Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Verkehr im Grödner Tal

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Wombat » 26.12.2016 - 00:12

Ich gehe ende Januar wieder nach Colfosco zum Borden. Beim letzten mal bin ich durchs Pustertal und Gadertal gefahren. Was sich recht zieht. Darum frage ich mich, ob der Weg durchs Grödnertal und über's Grödner Joch nicht besser zu fahren ist. Deshalb interessiert es mich, wie so der Verkehr da ist und wie gut die Strasse ausgebaut ist.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11764
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 57
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 502 Mal
Danksagung erhalten: 2255 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von ski-chrigel » 26.12.2016 - 07:16

Das Grödner Tal ist auch nicht gerade "verkehrsfreundlich", viele Kurven, viel Verkehr, zeitintensiv.
2019/20:57Tg:18xLaax,8xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3717
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von br403 » 26.12.2016 - 09:31

Pustertal macht da mehr Sinn.
Silvester ist der Jahreswechsel, Sylvester die Abfahrt am Kronplatz;)

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 255
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von ortlerrudi » 26.12.2016 - 10:59

Nach Kolfuschg geht es über das Grödner Tal deutlich schneller. Der Landstraßenanteil ist doch deutlich geringer als über das Pustertal.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11764
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 57
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 502 Mal
Danksagung erhalten: 2255 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von ski-chrigel » 26.12.2016 - 11:07

Selbst der Routenplaner sieht die Route (vom Brenner her kommend) über das Pulstertal bei normaler Verkehrslage leicht schneller und das Verkehrschaos im Grödner Tal betrachte ich als wesentlich schlimmer, auch wenn der Landstrassenanteil kleiner ist.
2019/20:57Tg:18xLaax,8xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 255
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von ortlerrudi » 26.12.2016 - 18:39

Klar dauert es durch's Grödner Tal auch seine Zeit, aber das Pustertal zieht sich vor allem wegen dem hohen LKW-Anteil ewig.

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Wombat » 26.12.2016 - 18:56

Danke für Euere Infos. Ich werde wohl spontan entscheiden wie ich fahre.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.


j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3301
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von j-d-s » 26.12.2016 - 22:23

Die Pustertalstraße ist bisweilen übel gestaut, so extrem dass es sogar ne offizielle Stauvorhersage gibt: http://www.previsionetraffico.bz.it/index_de.php

Von welchem "Verkehrschaos" im Grödner Tal hier geredet wird, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe da doch eher selten Staus erlebt. Jedenfalls viel seltener als auf der Pustertalstraße...
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [0]: ...

Online
Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1916
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Latemar » 26.12.2016 - 22:53

Samstag musst Du beim Grödner Tal ab Klausen bis Wolkenstein auch mit 2h rechnen. Richtung Bruneck ist die Strasse doch inzwischen fast komplett ausgebaut.
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3301
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von j-d-s » 27.12.2016 - 00:44

Naja, am Urlauberschichtwechseltag ist aber Stau bei der Anfahrt in Skigebiete eher die Regel als die Ausnahme.

Bzgl. der Pustertalstraße, der Ausbau nützt halt nichts wenn die Kapazität nicht reicht (und sie ist ja nicht vierspurig, das würden nur die Franzosen machen :D). Aber mit der Stauvorhersage hat man da eben ne hervorragende Möglichkeit, solange die keine Probleme sieht sollte es gehen.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [0]: ...

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4129
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von noisi » 27.12.2016 - 10:15

Kann mich auch nicht an Verkehrsprobleme im Grödnertal erinnern.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11764
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 57
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 502 Mal
Danksagung erhalten: 2255 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von ski-chrigel » 27.12.2016 - 12:18

Dann hatte ich wohl einfach Pech und musste schon mehrere Male mühselig nach Wolkenstein dümpeln, während wir jeweils am Schmutzigen Donnerstag verzögerungsfrei nach La Villa kamen. Und ohne Verkehr rechnet Google Maps 6min schneller via Pulstertal.
2019/20:57Tg:18xLaax,8xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18039
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1085 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von starli » 27.12.2016 - 12:34

Stau im Pustertal kenn ich in letzter Zeit hauptsächlich talauswärts.

Taleinwärts ist/war das einzige Nadelöhr die eine Ortsdurchfahrt mit der Ampel, aber ich glaub das wird durch die zuletzt gebaute Umfahrung ja nun umfahren?

Auch von La Villa / Alta Badia aus kommend raus zum Pustertal kann es an der Kreuzung öfters mal stauen - weiß nicht, ob sich das in den letzten Jahren verbessert hat. Da man immer noch links abbiegen muss, glaub ich eher nicht..
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 826
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von siri » 29.12.2016 - 20:42

falls es mal zufälligerweise am Anreisetag ergiebig schneien würde, fällt das Grödner Joch eh raus :wink:

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11764
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 57
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 502 Mal
Danksagung erhalten: 2255 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von ski-chrigel » 29.12.2016 - 20:55

Strassen werden doch nicht künstlich beschneit! Also diesen Winter kein Risiko :wink:
2019/20:57Tg:18xLaax,8xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Tibor
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 06.02.2005 - 16:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frankfurt am Main
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Tibor » 29.12.2016 - 21:06

starli hat geschrieben:Auch von La Villa / Alta Badia aus kommend raus zum Pustertal kann es an der Kreuzung öfters mal stauen - weiß nicht, ob sich das in den letzten Jahren verbessert hat. Da man immer noch links abbiegen muss, glaub ich eher nicht..
Dauert noch ein bisschen...
Neue Einfahrt ins Gadertal mit Tunnel Pflaurenz (Baulos 2)
Baulos 2 Neue Einfahrt ins Gadertal mit Tunnel Pflaurenz
Ausschreibung
2016

Kresse
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 03.01.2014 - 19:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Kresse » 30.12.2016 - 16:36

Also wir fahren sein 7 Jahren immer nach Corvara, bzw. seit 2 Jahren auf den Campolongo Pass. Wir sind bei unserem ersten Besuch bei der Hinfahrt über das Grödner Tal eingereist, auf den Heimweg dann über LaVilla und das Pustertal zurückgefahren und seitdem bevorzugen wir auch diese Variante. Ich finde die Fahrt über das Pustertal auch angenehmer, als über die Passstraße was bei Schnee und Eis auch nervig sein kann. Schneller ist auf jeden Fall die Variante über das Gardatal, hier hat man auch in den letzten Jahren einige Tunnels gebaut. Wenn man früh abreist (wir fahren immer 8 Uhr los) steht man an der Kreuzung ins Pustertal lediglich maximal 5-10 Minuten.

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2582
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Zottel » 09.01.2017 - 15:01

Latemar hat geschrieben:Samstag musst Du beim Grödner Tal ab Klausen bis Wolkenstein auch mit 2h rechnen.
Bei Abreise an einem Samstagmorgen vor einem Jahr kam ich diesem Stau entgegen. Er reichte zwar (noch?) nicht bis Klausen, aber immerhin von St. Christina bis hinter Stulrich :naja: Könnte sich am Vormittag weiter verschlimmert haben.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5986
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Downhill » 09.01.2017 - 15:16

Latemar hat geschrieben:Samstag musst Du beim Grödner Tal ab Klausen bis Wolkenstein auch mit 2h rechnen.
Würd mich mal interessieren, zu was für Uhrzeiten ihr hier immer fahrt. Also so lang bin ich in 25 Jahren Campitello noch nie im Grödner Tal gestanden (sind glaub bis auf 1x wegen Schnee immer über das Sellajoch nach Campitello gefahren). Früher ist man in St. Christina immer ein paar Minuten gestanden, seit dem Umfahrungstunnel aber nicht mehr. In Wolkenstein dann vielleicht mal ein paar Minuten, wenn viele Skifahrer/Fußgänger unterwegs sind.
Allerdings fahren wir immer erst so gegen Samstag mittag zuhause los, fahren dann meist so gegen 16-17 Uhr durchs Grödner Tal. Was soll man auch früher am Hotel - Abendessen gab's immer eh erst um 19:30.
Am Abreisetag hatten wir auch selten Probleme da wir da auch nicht morgens heimfahren sondern meist erst nach dem Skifahren so um 16-17 Uhr.


Online
Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1916
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Latemar » 09.01.2017 - 16:01

Fahr mal Samstag im Februar so zwischen 8.00 und 10.00 und dann ab 12.00 wieder.
Da kann das durchaus passieren.
Ich bin einmal von Lajon in diesen Stau gekommen. Gegen 8.15 habe ich das nie erwartet. Aber es kann eben passieren.
Freitag oder Sonntag ist das alles kein Problem.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5986
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Downhill » 09.01.2017 - 16:07

OK, so früh waren wir natürlich nie unterwegs.
Wer am Anreisetag noch Ski fahren will, tut dies wohl am besten gleich irgendwo am Weg (z.B. in Ratschings, Plose, Roßkopf o.ä.) und fährt dann nachmittags weiter nach Gröden.
Ansonsten wüsste ich nicht, wozu man unbedingt Samstag vormittag dort unterwegs sein muss. Die Unterkünfte sind dann ja eh noch nicht frei.

PapaTomba
Massada (5m)
Beiträge: 76
Registriert: 04.10.2012 - 11:53
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von PapaTomba » 09.01.2017 - 16:28

na ja...ich mach das hin und wieder für ein Wochenende.
Ich fahre Samstag früh kurz nach 4 zu hause los und steh 8.30 Uhr an der Saslong.
Freitag Anreise ist natürlich entspannter, klappt aber geschäftlich nicht immer.
Stau hatte ich im Grödner Tal noch nicht, allerdings mache ich das meist im Dezember (zuletzt am 10.12.) oder Januar, sprich zur Nebensaison.
Ich kann mir gut vorstellen, dass das im Februar nicht ohne weiteres klappt.

Nach Alta Badia fahre ich immer über Puster- / Gadertal. Stau kenne ich dort nur talauswärts.

LG
Skitage 19/20:15
11 x Dolomiten, 2 x Füssener Jöchle, 2 x Ramsau

Online
Benutzeravatar
Lothar
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 215
Registriert: 08.10.2007 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Lothar » 09.01.2017 - 16:37

PapaTomba hat geschrieben: Nach Alta Badia fahre ich immer über Puster- / Gadertal. Stau kenne ich dort nur talauswärts.
LG
Im Pustertal gibt es Samstags gerne auch taleinwärts bis Bruneck längere Staus bzw. stockenden Verkehr, das geht dann spätestens um 11 Uhr los und lässt dann am späten Nachmittag langsam nach. Das kann ziemlich viel Zeit kosten...

PapaTomba
Massada (5m)
Beiträge: 76
Registriert: 04.10.2012 - 11:53
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von PapaTomba » 09.01.2017 - 16:44

Lothar, das glaube ich unbesehen. Stand glücklicherweise selbst noch nicht drin.
lg
Skitage 19/20:15
11 x Dolomiten, 2 x Füssener Jöchle, 2 x Ramsau

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Verkehr im Grödner Tal

Beitrag von Wombat » 09.01.2017 - 23:59

Ich hab mir mal die Strecke ins Grödener Tal angesehen. Irgendwie bin ich von der Annahme ausgegangen, das es bei der Ortschaft Waidbruck eine Ausfahrt ins Grödener Tal gibt. Nun habe ich mit erschrecken festgestellt das die Ausfahrt weiter oben vor Säben ist und man mehr als 10km das Tal runter zuckeln muss. :stupid:
Kann mir jemand erzählen, wie das deutschsprachige Radio mit Verkehrsfunk im Südtirol heisst? Da werde ich mich informieren und wie oben schon erwähnt, aus dem Bauch raus entscheiden. :naja:
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Naturbahnrodler und 10 Gäste