Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Riezlern, Maria Alm, oder?

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
JayCeeAr
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 03.02.2011 - 12:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Riezlern, Maria Alm, oder?

Beitrag von JayCeeAr » 16.02.2017 - 06:39

Hallo,
wie sind auf der Suche nach einem Familienskigebiet (mittelgroß bis nicht ganz so klein). Wie haben 2 Kinder dabei, die das erste mal die Skischule besuchen sollen.
Aktuell in der engeren Wahl Riezlern im Kleinwalstertal und Maria Alm am Hochkönig.
Der Reisezeitraum ist nächstes Jahr die erste Märzwoche.
Für welches der beiden Gebiete würdet ihr euch entscheiden?
Gerne sind wir offen für weitere Skigebietsempfehlungen.


molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4209
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Riezlern, Maria Alm, oder?

Beitrag von molotov » 16.02.2017 - 08:34

Sind da schon Ferien? Oder sind die Kinder noch nicht schulpflichtig?

Riezlern und Kleinwalsertal ist schon genial, auch wenn wir in der Nähe wohnen haben wir schon überlegt dort Urlaub zu machen. Was einfach toll ist ist die sonnige Lage und die Vielfalt an Aktivitäten die neben dem Skifahren möglich ist. Wenn ihr nur auf Skifahren fokussiert seid gibt's vielleicht besseres.
Touren >> Piste

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4209
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Riezlern, Maria Alm, oder?

Beitrag von molotov » 16.02.2017 - 10:18

Kommt drauf an wo euer Fokus liegt, wenn er rein auf dem skifahrerischen liegt, find ich das Kleinwalsertal nicht so toll. Zumal ihr wahrscheinlich auch etwas Probleme bekommt wenn ihr die Skizwerge irgendwo abgebt, da die Teilgebiete recht weit auseinader liegen. Liegt der Fokus mehr auf dem Gesamterlebnis und Winterurlaub dann find ich das Kleinwalsertal genial.
Touren >> Piste

JayCeeAr
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 03.02.2011 - 12:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Riezlern, Maria Alm, oder?

Beitrag von JayCeeAr » 16.02.2017 - 11:01

ca. 4 Leute sind aufs Skifahren bzw. snowboarden angewiesen, der Rest auf Winterwandern. Und 2 Kinder sollen das erste Mal einen Skikursbesuchen.
Insgesamt sind wir 8 Erwachsene und 4 Kinder.

JayCeeAr
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 03.02.2011 - 12:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Riezlern, Maria Alm, oder?

Beitrag von JayCeeAr » 16.02.2017 - 11:02

HH hat Winterferien.

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Riezlern, Maria Alm, oder?

Beitrag von manitou » 17.02.2017 - 06:57

JayCeeAr hat geschrieben:ca. 4 Leute sind aufs Skifahren bzw. snowboarden angewiesen, der Rest auf Winterwandern. Und 2 Kinder sollen das erste Mal einen Skikursbesuchen.
Insgesamt sind wir 8 Erwachsene und 4 Kinder.
Maria Alm kenne ich nicht persönlich - kann daher dazu nichts sagen - Oberstdorf/Kwt hingegen ist mein Winterrevier und folglich kann ich das Kwt sehr empfehlen.

Die Kinderskischulen geben sich viel Mühe für die Zwerge mit lustigen Aktionen und agieren in der Heubergarena. Wenn die Kids jedoch das erste mal auf Skiern stehen, dann werden die wohl die ersten 2-3 Tage eh am Ideallift (Talstation Kanzelwand) üben und dann erst in der Heubergarena die blauen Pisten unsicher machen.
Wenn Ihr selbst Walmendingerhorn/Heubergarena/Ifen Ski fahrt, könnt Ihr dann auch mal bei den Kindern vorbeischauen, was die machen. Zwischen Heubergarena und Ifen fährt alle 10 Min. ein Pendelbus (ist letztlich zeitlich vergleichbar wie die Zeit einer langen Pendelbahn). Die Skigebiete bieten für eine Woche genug Vielfalt.

Für Winterwnaderer ist die Region O-dorf/Kwt eine der besten überhaupt in den Alpen mit 140km präparierten Winterwanderwegen auf 3 Höhenlagen - und die sonstige touristische Infrastruktur ist auch hervorragend (Therme/Schwimmbäder/Sauna in Oberstdorf und Sonthofen. Durch das Kwt fährt alle 10 Min. ein Bus, den ihr mit Gästekarte kostenlos nutzen könnt - so gelangt ihr gut und bequem überall hin auch ohne Auto.

Anfang März wenn NL abgereist ist, wird es dort ruhiger und die Schneelage ist eigentlich immer ok. Von daher macht Ihr im Kwt nichts verkehrt.

Benutzeravatar
Kreon100
Brocken (1142m)
Beiträge: 1175
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal

Re: Riezlern, Maria Alm, oder?

Beitrag von Kreon100 » 24.02.2017 - 18:55

Ganz klar Maria Alm! Mit der Skischaukel Hochkönig ist das ein ziemlich großes Skigebiet, was auch von CNN USA zu den Top Ten Geheimtipps der Alpen gezählt wurde. Ist ein totales Schneeloch, bis auf den einen Hang von Maria Alm nach Dienten alles Nordhang, so dass das auch Anfang März gut zu fahren ist. Nächstes Jahr soll noch eine Verbindung nach Natrun gebaut werden, wenn ich das richtig gelesen habe. Kleinwalsertal finde ich keinen Vergleich, ist aber auch schon ein paar Jahre her, dass ich da war.

Oder aber ihr fahrt gleich wie alle Hamburger nach Bad Gastein, dort steht auch die Berghütte des Alpenvereins, Sektion Hamburg ;-)


Benutzeravatar
freerider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 16.11.2005 - 11:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: NRW
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Riezlern, Maria Alm, oder?

Beitrag von freerider » 24.02.2017 - 19:45

Maria Alm kenne ich nicht, Kwtal umso besser;
Vorteile Kwtal:
- Schneeloch,
- Elternskipass der zwischen Mama und Papa geweschselt werden kann,
- Erreichbarkeit
- Riezlern ist nen schönes, relaxtes Dörfchen, wo fast alles möglich ist

Nachteile:
- Extrem Föhnanfällig
- Teilweise auch extreme Regenmengen möglich
- Preise für Unterkünfte und Skipass sind dort in den letzen Jahren teilweise heftig gestiegen

Warum nicht Nauders:
- Insgesamt günstiger als Kwtal
- Höhenlage
- Tolle Kinderbetreuung
- Weniger Wetterextreme

Vielleicht die einzigen Nachteile:
- Fahrt über den Fernpass (kann auch nett sein)
- Inneralpine Trockenzone

Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste