Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

Wo würdet ihr lieber Ski fahren?

Foto A
63
46%
Foto B
60
44%
Weder noch / Mir egal
13
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 136

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 479
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Frans » 19.07.2017 - 10:41

starli hat geschrieben:Nein, Ischgl ist genau das beste Beispiel, da beide Bilder aus Ischgl sind und beide Bilder jeweils ein Extrem darstellen, ein Musterbeispiel, wie aus einem einst idyllischen Skigebiet ein "Massenindustrietourimustempel" geworden ist.
Genau, es sind zwei absolute extremen und das gibt ein etwas verdrehtes Endergebnis wieder. Die Bilder tendieren doch die zweifelende Leute schneller für A wählen zu lassen, denn Bild A vermittelt eine ruhige heile Welt. Schön Nostalgisch, leere Pisten, keine Massenindustrie uzw. Das wird sehr schnell romantisiert und die Leute wählen A. Für Bild B muss man schon entweder ein Massenindustriegebiet mit Monsteranlagen wie Ischgl mögen, oder eben realisieren, dass es auch viele moderne Skigebiete gibt die nicht so heftig vollgebaut wurden und nicht so überlaufen sind wie Ischgl.

Ohne Frage wird es immer liebhaber für Bild A geben. Ich mag ja auch manchmal spezielle Skigebiete. Aber, dass die Mehrheit nun Bild A gewählt hat, ist kein repräsentatives Bild der durchschnittliche Skifahrer. Ansonsten müssten doch solche Skigebiete totgelaufen werden.

Hättest du aber für die moderne Welt nicht die Idalp genommen, sondern ein Bild aus Zermatt, Laax oder Alta Badia für Kategorie B, dann wäre das bisherige Ergebnis wohl noch etwas anders gewesen. :wink:
starli hat geschrieben:Und dennoch gibt es genug, die sich darüber freuen, wenn sie hin und wieder dem Hektisch-Modernen entfliehen können, um ein Stück mit einem Dampfzug oder einem Oldtimer zu fahren, während sie daheim ihren neuen SUV in der Garage haben.
Natürlich! Sowas würde ich auch niemals verneinen. Aber wenn du z.B. im Harzgebirge wohnen würdest und auf ÖPNV angewiesen bist, wärst du denn auch bereit täglich den langsamen Dampfzug zu fahren? Oder ist das doch eher nur was für Touristen?
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!

SKITAGE 2018/19
Alpen : Melchsee-Frutt | 2x Skiarena Andermatt-Sedrun | Adelboden-Lenk | Via Lattea | La Forêt Blanche | Hochzillertal-Hochfügen | Ski Arlberg | Mythenregion | Hoch-Ybrig | 2x Laax | (SnowNight) Lenzerheide | Val d'Anniviers St-Luc/Chandolin | 2x Portes du Soleil | Engelberg-Titlis | 2x Espace San Bernardo | 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche | 4 Vallées | Tignes-Val-d'Isère | Paradiski | Lauchernalp | 5x Livigno | Stelvio
Sauerland : Skiliftkarussell Winterberg

2017/18 : Stubaier Gletscher | Sölden | Pitztaler Gletscher | Wirzweli | 3x Laax | Lenzerheide-Arosa | Peyragudes | Saint-Lary-Soulan | Piau Engaly | Tourmalet | Luz Ardiden | Gourette | Formigal | Cerler | Baqueira Beret | Boí Taüll | 2x Grandvalira | Vallnord Pal-Arinsal | La Molina-Masella | 9x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | Bödefeld-Hunau


Online
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18227
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 1266 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von starli » 19.07.2017 - 12:49

j-d-s hat geschrieben: Die in den Alpen existierenden antiken Lifte sind nur deshalb leer, weil es eben viel mehr moderne Lifte gibt und die Leute diese bevorzugen.
Nach dieser Umfrage behaupte ich aber - siehe oben - dass das andere Gründe hat.
Das gehört nämlich zu Bild "A" dazu: Lange Wartezeit.
Achja, siehst du in Bild A Wartezeiten? Ich nicht. Es ist sogar sehr leer.
Fakt ist, wer A wählt, dem geht es nicht primär ums Skifahren an sich, sondern ums Erlebnis.
Ein "Skifahren" ohne Faktor "Erlebnis" wäre ein reines Sport-Denken wie bei Rennfahrern.
Da reicht eben ein Starli nicht aus, um das Ruder rumzureißen...
Nur gibt es anscheinend nicht nur "einen Starli", sondern aktuell denkt die Mehrheit derer, die dieses Topic bisher gelesen und abgestimmt haben, so!

Zwischenergebnis nach 75 Abstimmungen:
Foto A: 37
Foto B: 35

Frans hat geschrieben:Aber, dass die Mehrheit nun Bild A gewählt hat, ist kein repräsentatives Bild der durchschnittliche Skifahrer. Ansonsten müssten doch solche Skigebiete totgelaufen werden.
Hab ich doch weiter oben schon versucht zu erklären - solche Skigebiete gibt's nicht mehr. Und genau weil sie "totgelaufen" (bzw. überrannt) wurden und würden, mussten und müssten sie ausbauen und modernisieren.
Hättest du aber für die moderne Welt nicht die Idalp genommen, sondern ein Bild aus Zermatt, Laax oder Alta Badia für Kategorie B, dann wäre das bisherige Ergebnis wohl noch etwas anders gewesen. :wink:
Nö, denn da spielen dann noch komplett andere Faktoren mit. Dann vergleichst du nicht nur Nostalgie+Moderne, sondern auch Gebiet A + B. Selbst wenn ich als Bild B ein Bild aus Ischgl genommen hätte (Val-Gronda-PB), wäre der Vergleich hinkend.

Vergleiche es einfach mit Autos, so eine Umfrage macht Sinn:
Bild A = Ford Mustang 1967
Bild B = Ford Mustang 2017

Keinen Sinn dagegen würde machen, wenn man bei Bild B dann einen Audi TT 2017 zur Wahl hätte.
Aber wenn du z.B. im Harzgebirge wohnen würdest und auf ÖPNV angewiesen bist, wärst du denn auch bereit täglich den langsamen Dampfzug zu fahren? Oder ist das doch eher nur was für Touristen?
Seilbahnen in Skigebieten sind für keinen außer der dortigen Mitarbeiter ein Zwang, sondern freiwillig, insofern hinkt das. Würde ich aber z.B. in Igls wohnen und die Straßenbahn ausschließlich mit altmodischen Wagen verkehren, würd ich sicherlich öfters die Straßenbahn nach Innsbruck als den Bus nehmen. (Aktuell ist es so, dass die Straßenbahn (trotz neuer Wagen) wesentlich länger benötigt als der Bus und daher von der Bevölkerung kaum angenommen wird.)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Menja
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Menja » 19.07.2017 - 15:32

Man kann es durchaus zusammenfassen: natürlich möchte keiner hier mehr mit 2 Meter Latten Schifahren, am Besten noch mit Holzlatten....mit alten Wollpullovern Schifahren ....mit Strickhandschuhen etc.
Trotzdem geht es beim Schifahren um mehr wie nur "Pisten bolzen". Für mich gehört Beschaulichkeit , Erholung, kein Massentrubel und eine grandiose Natur dazu! Deshalb sind die Bild A Stimmer nicht nur Romantiker!
Ich denke man könnte heute durchaus etwas entschleunigen wie z.B in Cortina -Faloria.
Dazu würde auch gehören, dass nicht jede Piste begradigt und plattgewalzt wird und eben nicht Berge von Aufstiegsanlagen Menschenmengen hochbaggern, welche auf Grund der leichten Carver Schi Entwicklung oftmals schlechtestens " Kilometerfressen"! Dann würde auch mal das Anstehen an einem Lift dazugehören... das wäre so!
Also Bild A Wähler sind oftmals vielleicht gerade die ,welche noch die alten Aufstiegsanlagen und Pisten kennen und sehr genau abwägen zwischen Schi Fahren als Genuss und Erlebnis und eben der rein sportliche Schi-Event Urlaub.
Menja

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 479
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Frans » 19.07.2017 - 17:25

starli hat geschrieben:Nö, denn da spielen dann noch komplett andere Faktoren mit. Dann vergleichst du nicht nur Nostalgie+Moderne, sondern auch Gebiet A + B.
Es geht hier doch nicht um ein Skigebietsvergleich, sondern um zwei unterschiedliche Skiwelten. Aber nun gut, das Ergebnis wäre auch anders gewesen wenn beide Bilder z.B. aus Zermatt kamen mit genau den gleichen Standort. Du verstehst schon welchen Punkt ich hier klar machen möchte... Die Umfrage verleitet A zu wählen, genau aus dem Grund, dass Bild B sehr extrem modernisiert und industralisiert ist. So schlimm vollgebaut sind aber lange nicht alle moderne Skigebiete.
starli hat geschrieben:Seilbahnen in Skigebieten sind für keinen außer der dortigen Mitarbeiter ein Zwang, sondern freiwillig, insofern hinkt das.
Wer Skifahren will braucht Skilifte, oder man muss jeweils laufen wollen. Insofern gibt es schon einen Zwang für uns Skifahrer. Wer ein Auto hat, oder wer eben nicht arbeitet und nicht zur Schule muss, braucht den ÖPNV ja auch nicht. In dem Sinne ist alles relativ.
starli hat geschrieben:Hab ich doch weiter oben schon versucht zu erklären - solche Skigebiete gibt's nicht mehr.
Gibts schon noch, aber da sieht man kaum Leute und die Gebiete sind gefährdet. Wenn ich allerdings hier die Umfrage glauben darf, sollten solche Gebiete aber noch eine ordentliche Zukunft haben müssen. Der Markt reguliert sich von selbst. Wenn tatsächlich eine ordentliche Nachfrage für nostalgische Skigebiete wäre, dann würde es auch noch mehrere geben. Irgendwas stimmt mit das Ergebnis hier nicht, oder haben sich alle Oldschool-Skigebiet-Freaks in der DACH-Region hier im Forum gesammelt? :lach:
Menja hat geschrieben:Für mich gehört Beschaulichkeit , Erholung, kein Massentrubel und eine grandiose Natur dazu! Deshalb sind die Bild A Stimmer nicht nur Romantiker!
Das gibt es doch schon noch in viele kleine bis mittelgrosse Skigebiete, welche aber trotzdem modern aufgerüstet sind. Zum Teil in der Schweiz findest du diese Anforderungen sogar in den grossen Skigebieten.
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!

SKITAGE 2018/19
Alpen : Melchsee-Frutt | 2x Skiarena Andermatt-Sedrun | Adelboden-Lenk | Via Lattea | La Forêt Blanche | Hochzillertal-Hochfügen | Ski Arlberg | Mythenregion | Hoch-Ybrig | 2x Laax | (SnowNight) Lenzerheide | Val d'Anniviers St-Luc/Chandolin | 2x Portes du Soleil | Engelberg-Titlis | 2x Espace San Bernardo | 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche | 4 Vallées | Tignes-Val-d'Isère | Paradiski | Lauchernalp | 5x Livigno | Stelvio
Sauerland : Skiliftkarussell Winterberg

2017/18 : Stubaier Gletscher | Sölden | Pitztaler Gletscher | Wirzweli | 3x Laax | Lenzerheide-Arosa | Peyragudes | Saint-Lary-Soulan | Piau Engaly | Tourmalet | Luz Ardiden | Gourette | Formigal | Cerler | Baqueira Beret | Boí Taüll | 2x Grandvalira | Vallnord Pal-Arinsal | La Molina-Masella | 9x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | Bödefeld-Hunau

Online
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18227
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 1266 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von starli » 20.07.2017 - 12:49

Frans hat geschrieben:
starli hat geschrieben:Hab ich doch weiter oben schon versucht zu erklären - solche Skigebiete gibt's nicht mehr.
Gibts schon noch
Na bitte, dann brenn ich darauf, welches Skigebiet schaut heute annäherend so aus wie auf Bild A und bietet annäherend dessen Höhenmeter? Ich würde, wie gesagt, um die halbe Welt dafür reisen.

Nach 78 Stimmen ist die B-Fraktion wieder leicht in Führung:
Bild A: 37
Bild B: 38
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 479
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Frans » 20.07.2017 - 13:24

starli hat geschrieben:Na bitte, dann brenn ich darauf, welches Skigebiet schaut heute annäherend so aus wie auf Bild A und bietet annäherend dessen Höhenmeter? Ich würde, wie gesagt, um die halbe Welt dafür reisen.
Identisch aussehen werden die folgende Gebiete natürlich nicht, aber meiner Meinung nach sind folgende Skigebiete trotzdem gute Kandidaten:

- Biel-Kinzig (CH)
- Ratzi (CH)
- Eischoll / Unterbäch (CH)
- La Grave (F)
- Haldigrat (CH)
- Nebelhorn (DE)
- Kasprowy Wierch (PL)
- Turecká (SK) (kein PB, aber dennoch drei lange Poma-Schlepper)

Desweiteren teile von Cortina d'Ampezzo welche lange PBs hat mit oben ein paar Skilifte, aber die Teilgebiete sind zum Teil miteinander verbunden und deswegen nicht so beschaulich wie auf Bild A. Ansonsten bist du doch mittlerweile in Russland u.z.w. gewesen. War da gar nichts dabei?! Manche von deine Berichte fand ich ziemlich ähnlich wie Bild A aussehen. Vielleicht kein PB als Zubringer aus dem Tal, aber dennoch lange uhrige Skilifte. Und Terskol (Elbrus) hat zwar eine parallele EUB, fand aber die Atmosphäre mit PBs doch viele ähnlichkeiten mit Bild A haben.

Aber ich denke du suchst etwas was Bild A wirklich sehr ähnlich bzw. identisch ist, ansonsten hättest du glaub ich mit deine weitrechende Skigebietskentnisse locker die obrige Liste selber schreiben können. :wink:
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!

SKITAGE 2018/19
Alpen : Melchsee-Frutt | 2x Skiarena Andermatt-Sedrun | Adelboden-Lenk | Via Lattea | La Forêt Blanche | Hochzillertal-Hochfügen | Ski Arlberg | Mythenregion | Hoch-Ybrig | 2x Laax | (SnowNight) Lenzerheide | Val d'Anniviers St-Luc/Chandolin | 2x Portes du Soleil | Engelberg-Titlis | 2x Espace San Bernardo | 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche | 4 Vallées | Tignes-Val-d'Isère | Paradiski | Lauchernalp | 5x Livigno | Stelvio
Sauerland : Skiliftkarussell Winterberg

2017/18 : Stubaier Gletscher | Sölden | Pitztaler Gletscher | Wirzweli | 3x Laax | Lenzerheide-Arosa | Peyragudes | Saint-Lary-Soulan | Piau Engaly | Tourmalet | Luz Ardiden | Gourette | Formigal | Cerler | Baqueira Beret | Boí Taüll | 2x Grandvalira | Vallnord Pal-Arinsal | La Molina-Masella | 9x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | Bödefeld-Hunau

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Ams » 20.07.2017 - 14:45

Alleine einen vergleichbaren SL zu finden ist schon schwierig. Die Anforderungen sind: >500 Höhenmeter, hochalpine Lage (Großteil/Komplett oberhalb Baumgrenze), keine parallelen Anlagen, keine Weiterführung in andere Teilgebiete oder sonstige Infrastruktur und wenig Pistenmodellierung (falls überhaupt präpariert).
Lässt man die letzte Anforderung weg und sieht das mit dem Wald nicht so eng gibt es vor allem im Wallis noch ein paar solche SL in normalerweise leeren Gebieten, aber eben ohne entsprechenden Zubringer. Anderswo ist Hochlage und langer/steiler SL heutzutage LSAP oder einfach eine KSB/EUB/PB.

Gebiete mit vergleichbaren PBs hat ja Frans schon ein paar aufgezählt, aber die Kombination aus beidem ist wohl ein Wunschtraum... :sniff:


Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 479
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Frans » 20.07.2017 - 15:25

Nun ja, Eischoll / Unterbäch haben beide eine PB aus Raron und danach sind die Skilifte zum Teil ziemlich lang mit mehrere Sektionen. Sie führen zwar nicht komplett über die Baumgrenze, aber trotzdem gibt es m.E. viele ähnlichkeiten. Sogar die >500 Höhenmetermarke wird dort für nur die Schlepper geknackt, plus zusätzlich noch eine fixe DSB und noch eine PB aus dem Tal.

Spontan springt mir auch noch Glungezer nähe Innsbruck in dem Sinn. Das Skigebiet musste eigentlich hier noch ziemlich bekannt sein und liegt quasi vor starlis Haustür. Zwar keine PB, und deshalb auch nicht direkt Vergleichbar mit Bild A, aber trotzdem eine ordentliche DSB als Zubringer und anschliessend eine lange Schlepplift die ebenfalls die 500 Höhenmeter in einer Sektion knackt. Das Skigebiet hat m.E. auch auch noch einiges an Flair von den alten Zeiten, aber möglicherweise für starli nicht Old-School genug. :wink:
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!

SKITAGE 2018/19
Alpen : Melchsee-Frutt | 2x Skiarena Andermatt-Sedrun | Adelboden-Lenk | Via Lattea | La Forêt Blanche | Hochzillertal-Hochfügen | Ski Arlberg | Mythenregion | Hoch-Ybrig | 2x Laax | (SnowNight) Lenzerheide | Val d'Anniviers St-Luc/Chandolin | 2x Portes du Soleil | Engelberg-Titlis | 2x Espace San Bernardo | 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche | 4 Vallées | Tignes-Val-d'Isère | Paradiski | Lauchernalp | 5x Livigno | Stelvio
Sauerland : Skiliftkarussell Winterberg

2017/18 : Stubaier Gletscher | Sölden | Pitztaler Gletscher | Wirzweli | 3x Laax | Lenzerheide-Arosa | Peyragudes | Saint-Lary-Soulan | Piau Engaly | Tourmalet | Luz Ardiden | Gourette | Formigal | Cerler | Baqueira Beret | Boí Taüll | 2x Grandvalira | Vallnord Pal-Arinsal | La Molina-Masella | 9x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | Bödefeld-Hunau

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3248
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Werna76 » 20.07.2017 - 19:29

Ich hab auch für Bild A gestimmt.
Nicht weil ich die negativen Seiten des Skifahrens in meiner Kindheit vergessen hätte (diese wurden hier schon aufgezählt), sonder weil die Idalp für mich die Spitze all des Negativen im Skimassentourismus darstellt. Ich find die Idalp schlimmer als all die hässlichen Hotelburgen in Frankreich.
Für mich ist das ein Bereich in dem ich mich wie mit Scheuklappen bewege. Aus der Gondel raus und nur die paar Meter Boden vor mir fixieren, Ski anschnallen, kurz nach oben schauen und dann schnellstmöglich weg von dort.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 791
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von RogerWilco » 20.07.2017 - 20:53

Ich habe mal für B gestimmt. Vorallem weil ich keine Lust hätte morgens ewig an der PB anzustehen. Und nur der eine SL den ganzen Tag wäre mir auch zu langweilig und anstrengend. Außerdem hatte ich schon ziemlich gute Skitage im April im heutigen Ischgl und es gibt da auch genug ruhige Ecken.
Nostalgiker können mal nach Savognin und den ganzen Tag an den zwei DSL in Radons verbringen. Immerhin 800 Höhenmeter (1900m-2700m).

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11989
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 74
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 2511 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von ski-chrigel » 20.07.2017 - 21:16

starli hat geschrieben:
j-d-s hat geschrieben: Die in den Alpen existierenden antiken Lifte sind nur deshalb leer, weil es eben viel mehr moderne Lifte gibt und die Leute diese bevorzugen.
Nach dieser Umfrage behaupte ich aber - siehe oben - dass das andere Gründe hat.
Naja. Eine repräsentative Umfrage ist definitiv was anderes...
Das gehört nämlich zu Bild "A" dazu: Lange Wartezeit.
Achja, siehst du in Bild A Wartezeiten? Ich nicht. Es ist sogar sehr leer
Ich mache beim nächsten Besuch im Ischglerhof ein Foto von dem fast gleichen Bild der Idalp mit riesiger Kolonne am SL und stelle es hier rein.
2019/20:75Tg:32xLaax,10xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Reto
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 05.10.2016 - 17:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mellingen Ag
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Reto » 20.07.2017 - 21:23

Echt eine schwierige Frage....
Zum einen stehe ich nicht gerne an. und das warten auf die nächste Pendelbahn wo man dann auch noch reinstehen muss ,ist für mich ein graus.
Da ist mir die Bequeme Umlaufbahn echt ans Herz gewachsen.
Im Gegenzug hasse ich überfüllte Pisten.
Und als oft allein reisender, sind mir die kleinen Apreski dinger lieber, wie die grossen Apreski Bunker wo man kein Wort mehr versteht vor lauter Lärm.

Ein schöner Skitag im modernen Ischgl ,an dem nicht viele leute am Berg sind ist sicher ein Traum.........für alle anderen Tage hat die Welt zum Glück noch mehr zu bieten wie das oft überfüllte Ischgl.

Benutzeravatar
Stäntn
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3737
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 397 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Stäntn » 21.07.2017 - 08:08

So ich hab auch mal für A gestimmt - denn dort schaut alles wunderbar unpräpariert aus :) und ein SL mit winziger Kapazität, dazu eine PB die ebenfalls wenig Leute hochbringt - das wäre ein ganzer Tag unverspurtes Gelände mit wenig Aufstieg, wenig Konkurrenz und dennoch einer zentralen Aufstiegshilfe, von der man leicht auf Greitspitze, Palinkopf und Co traversieren könnte... seufz das wärs :D

B ist auch nur toll wenn man dort Platz hat - also in der Nebensaison unter der Woche wenn sichs optimal verteilt...
#bleibtruhigundmachtGartenarbeit

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol


Online
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18227
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 1266 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von starli » 21.07.2017 - 12:31

Frans hat geschrieben:Identisch aussehen werden die folgende Gebiete natürlich nicht, aber meiner Meinung nach sind folgende Skigebiete trotzdem gute Kandidaten:
Tja, da haben wir das Problem - du bist kein Fan von A und erkennst die Faszination dort nicht, also passen auch deine Vorschläge nicht, also bitte lass es. Du schaust jeweils nur einen einzigen Aspekt an, ohne das Gesamtbild zu betrachtet.
Ams hat geschrieben:Alleine einen vergleichbaren SL zu finden ist schon schwierig. Die Anforderungen sind: >500 Höhenmeter
Und mit der PB unten sind's skifahrbare 1300hm mit Bergstation auf ca. 2700m ..
ski-chrigel hat geschrieben:
Das gehört nämlich zu Bild "A" dazu: Lange Wartezeit.
Achja, siehst du in Bild A Wartezeiten? Ich nicht. Es ist sogar sehr leer
Ich mache beim nächsten Besuch im Ischglerhof ein Foto von dem fast gleichen Bild der Idalp mit riesiger Kolonne am SL und stelle es hier rein.
Nach meiner These aufgrund der Umfrage würde ich doch genau das gleiche behaupten, wenn Ischgl heute noch so aussehen würde, wäre es rappelvoll und nicht nostalgisch existenzfähig, weil es zu genial wäre und aufgrund des Andrangs ausgebaut werden muss.

Würde Ischgl erst heute wie in Bild A erschlossen, wäre das ein paar Jahre lang ein Geheimtipp (Bild A) - dann kämen die Massen (das Bild, das du machen willst) - dann das große Ausbauen / Planieren / Erweitern (Bild B).

A ist der Anfangszustand und B ist der derzeitige Endzustand. Dazwischen gibt es unzählige Zwischenstadien A', A'', A''', A'''' - nach denen hier nicht gefragt ist. Das könnte man in einer anderen Umfrage machen, indem man von diesem Standort Bilder im Abstand von jeweils 5- oder 10-Jahre zwischenschieben würde und die gleiche Frage stellen würde.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11989
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 74
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 2511 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von ski-chrigel » 21.07.2017 - 12:37

Lies mal die Chronik von Ischgl. A gab es nie resp nur an wenigen Tagen, so wie es ein leeres B auch nur an wenigen Tagen gibt. Es war von Beginn weg A' oder A''. Das Skigebiet Ischgl wurde vergleichsweise spät errichtet und sehr schnell überlaufen. Völlige Träumerei.
2019/20:75Tg:32xLaax,10xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

danimaniac
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1824
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von danimaniac » 21.07.2017 - 12:55

@Starli, Val Müstair müsste doch ziemlich nah dran sein am A-Zustand, oder?

Und am Gemsttock in Andermatt kann man auch immernoch die erste Sektion PB mit dem SL Lutersee kombinieren. (Dann ist zwar noch der nagelneue Sessel auf der anderen Seite, aber die Piste ist eh langweilig und natürlich die obere Sektion PB)
Am Lutersee-Lift ist es zumindest wenn ich da war meistens recht leer und das Gelände macht Spaß.

Die Diskussion wie und warum Ischgl am Anfang war ist dann auch recht egal, weil es ja jeweils um den idealisierten Zustand eines Skigebiets ganz am Rand des Spektrums "ursprüunglich und leere Pisten <> durchindustrialisiert volle Lifte + volle Pisten" geht... jedenfalls verstand ich das so.
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 479
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Frans » 21.07.2017 - 14:11

starli hat geschrieben:Nach meiner These aufgrund der Umfrage würde ich doch genau das gleiche behaupten, wenn Ischgl heute noch so aussehen würde, wäre es rappelvoll und nicht nostalgisch existenzfähig, weil es zu genial wäre und aufgrund des Andrangs ausgebaut werden muss.
Und damit ist eigentlich das ganze Topic ein grosser Paradox. Eine identische Situation wie auf Bild A sowie du es dir vorstellst kann es einfach nicht (mehr) geben. Schon gar nicht wenn man dazu keine erhebliche Wartezeiten wünscht. Von mir aus gehört die Diskussion dementsprechend im Utopie-Forum wo jeder seine ideale Welt kreieren und austaschen kann. Da spricht nichts dagegen.

Ansonsten fand ich meine Beispiele aus CH mit PB als Zubringer und anschliessende Old-School-Skilifte doch ziemlich passend mit zum Teil ordentliche Höhendifferenzen. Dabei habe ich durchaus das Gesamtbild betrachtet (Bahntypen, Kapazität, Höhenmeter, Beschaulichkeit, 'Pistenzustand' uzw.), aber die 60er und 70er Jahren sind jeweils vorbei. Wenn man sich sowas wünscht, kann man darüber nur noch phantasieren.

Und ja, ein 'Skigebiet' wie Haldigrat oder La Grave interssieren mir durchaus... Aber zum Freeriden. Und definitiv ausserhalb der Hochsaison und Wochenenden, ansonsten wartest du dich ja zum Tode...
RogerWilco hat geschrieben:Nostalgiker können mal nach Savognin und den ganzen Tag an den zwei DSL in Radons verbringen. Immerhin 800 Höhenmeter (1900m-2700m).
Savognin ist doch schon viél zu modern für die meisten Bild A-Wähler. Da gibt es auch KSBs und einer EUB... Iggit! :twisted: :lach:
Stäntn hat geschrieben:So ich hab auch mal für A gestimmt - denn dort schaut alles wunderbar unpräpariert aus :)
Ab nach La Grave... :wink:
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!

SKITAGE 2018/19
Alpen : Melchsee-Frutt | 2x Skiarena Andermatt-Sedrun | Adelboden-Lenk | Via Lattea | La Forêt Blanche | Hochzillertal-Hochfügen | Ski Arlberg | Mythenregion | Hoch-Ybrig | 2x Laax | (SnowNight) Lenzerheide | Val d'Anniviers St-Luc/Chandolin | 2x Portes du Soleil | Engelberg-Titlis | 2x Espace San Bernardo | 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche | 4 Vallées | Tignes-Val-d'Isère | Paradiski | Lauchernalp | 5x Livigno | Stelvio
Sauerland : Skiliftkarussell Winterberg

2017/18 : Stubaier Gletscher | Sölden | Pitztaler Gletscher | Wirzweli | 3x Laax | Lenzerheide-Arosa | Peyragudes | Saint-Lary-Soulan | Piau Engaly | Tourmalet | Luz Ardiden | Gourette | Formigal | Cerler | Baqueira Beret | Boí Taüll | 2x Grandvalira | Vallnord Pal-Arinsal | La Molina-Masella | 9x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | Bödefeld-Hunau

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2968
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von David93 » 21.07.2017 - 16:43

Stäntn hat geschrieben:So ich hab auch mal für A gestimmt
Und da haben wir noch einen Grund warum das Umfrageergebnis so ist wie es ist:
Jemand der nach den Berichten in der Signatur fast ausschließlich in Top-Gebieten unterwegs ist stimmt hier kurioserweise fürs Nostalgiegebiet ab. 8O
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Skisaison 2019/2020:
06.12.19: Sölden / 15.12.19: Skiwelt / 30.12.19: Saalbach / 03.01.20: Kitzbühel / 17.01.20: Zillertal 3000 / 08.02.20: Skijuwel

Benutzeravatar
Reinhard S.
Massada (5m)
Beiträge: 113
Registriert: 29.07.2016 - 21:28
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Reinhard S. » 21.07.2017 - 20:52

Hallo zusammen,

nach einigen Wochen Alpinforum- u. Schneeabstinenz habe ich mir auch schon die ersten Gedanken zur kommenden Saison gemacht.
Das ich da nicht der Einzige bin, beweist mir z. B. diese Umfrage bzw. die vielen Antworten darauf.

Zur Frage: ich habe für C gestimmt.
Für mich sind die Lifte beim Skifahren jetzt nicht sooo wichtig, ich nehme es da so wie es kommt.

Vernünftiges Wetter, gute Schneeverhältnisse und eventuell noch die Besuchermenge sind für mich wesentlich wichtigere Kriterien,
um dann wahrscheinlich einen guten oder nicht so guten Skitag zu verbringen.

schöne Grüße

Reinhard


Online
Widdi
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2709
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Widdi » 07.08.2017 - 20:21

Also ich hab für Egal gestimmt, da ich sowohl moderne Gebiete, als auch nostalgische mag. Im Sommer hab ichs aber lieber Altmodischer. Da benutze ich nur selten Liftanlagen. Das geht soweit, dass ich sogar alte Aufstiegswege auf mir bekannte Gipfel suche und die mache.
Ausnahme ist immer der Wanderurlaub, aber da kann ich auch beides haben, wenn ich die Touren entsprechend plane, da ja die DSB Marinzen (ok aus den 80ern, aber auch ein Oldtimer mittlerweile) und der Langkofelschartenlift in dem Wandergebiet liegen.
Was Schigebiete betrifft, ich fahr sowohl in modernen, als auch in eher altmodischen Gebieten. Am Besten finde ich Gebiete, die eine Mischung aus beidem haben. Derartige Gebiete werden aber leider immer seltener. Da fallen mir in D Garmisch-Classic, und die Alpenplus-Gebiete ein, da hat man oft noch eine gesunde Mischung aus Alt und Neu. Meist bin ich da eher in den nostalgischen Gebietsteilen unterwegs, aber fast genauso gern in den Modernisierten Ecken.
Aber ich hab auch kein Problem es den ganzen Tag in einem Liftmuseum wie der Kampenwand auszuhalten, wenn das Gesamtpaket stimmt.
In AT gibt's auch noch zerstreut Gebiete mit einer guten Mischung aus alten und neuen Anlagen und auch eher nostalgische Gebiete, man muss halt danach Suchen.

mFg Widdi
Winter 2019/2020: 31 Tage

Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2699
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von gerrit » 08.08.2017 - 08:44

Nun, ich denke, ich muss nicht ausführen, wofür ich gestimmt habe...... :wink:

Mein Traum wäre es ja immer, mit meiner heutigen Schiausrüsrung in der Welt der 60-er oder frühen 70-er Schifahren zu können. Damals war das "Freeriden" noch nicht erfunden und in den heute überlaufenden Hotspots war fast niemand unterwegs, da das Geländefahren damals gar nicht modern war und alle auf die bzw. auf den "neumodisch" glattgebügelten Pisten abfuhren. Was hätte man damals - Traversieren oder kurze Aufstiege einkalkuliert - für Möglichkeiten gehabt, diverseste heute erschlossene oder zumindestens bei guten Verhältnissen binnen kurzer Zeit von diversen Heuschrecken zerfahrene Geländekammern für sich alleine zu haben......

Mein heutiger Favorit für dieses Erlebnis ist eigentlich immer noch Krippenstein II, die zweite Sektion der Pendelbahn zum Krippenstein erschließt zwar einerseits die durchplanierte und auch modellierte Abfahrt hinunter zur Talstation, aber auch die unpräparierten und nur mittels eines kleinen Fußmarsches erreichbaren Hänge der Schönbergvariante zurück zur Mittelstation, immerhin fast 800 Höhenmeter und (früher) sogar eine FIS-Abfahrtsstrecke.
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

Online
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18227
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 1266 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von starli » 08.08.2017 - 12:17

Widdi hat geschrieben:Am Besten finde ich Gebiete, die eine Mischung aus beidem haben. Derartige Gebiete werden aber leider immer seltener.
Ganz genau. Solche Mischungen gibt's immer seltener bzw. die altmodischen Lifte in großen Gebieten werden mehr und mehr ausgedünnt bis auch der hinterste Zipfel (siehe Serfaus) top-modern ist, leider.

Aktueller Zwischenstand nach 96 Stimmen:
A: 43
B: 46
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 458
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von Dede » 08.08.2017 - 14:29

Ich tue mich schwer zwischen den beiden zu entscheiden. Bild A scheint von vor meiner Zeit zu sein. Wobei ich als Kind immer im Kleinwalsertal war und dort vor allem am Ifen. Hier waren morgends 90 Minuten Wartezeit im Tal keine Seltenheit und auch bei der Hahnenköpflebahn waren es oft > 45 Minuten.

Heute unvorstellbar, wobei gerade der Ifen noch bis vorletztes Jahr dieselben Anlagen wie ich als Kind in den 80ern hatte. Bin gespannt wie er sich jetzt mit den beiden neuen Bahnen verändern wird. Vielleicht kann ich nach dem Besuch in diesem Jahr mich eher zwischen A und B entscheiden.

Ich mag keine Wartezeiten, aber ich mag auch keine überfüllten Pisten. Der Lift kann auch ruhig mal etwas langsamer fahren. Bis letztes Jahr hat mir Lech / Zürs inkl. Warth/Schröcken sehr gut gefallen. Seit diesem Jahr und der Verbindung nach St. Anton war es etwas überlaufen.

Hab mich jetzt ganz knapp für B entschieden, weil in der Nebensaison (Mitte April) ist auch das moderne Ischgl sehr schön. Wenn das Gebiet in Bild A leer ist, dann wäre es auch ok. Aber den ganzen Tag Schlepplift ist schwierig.

RB8
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 11.12.2012 - 18:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von RB8 » 18.08.2017 - 12:48

Ich finde, irgendwie hat beides seine Daseinsberechtigung. Ich denke, die große Masse der Skifahrer (die Umfrage hier ist sicher nicht repräsentativ) würde B bevorzugen und auch für den Könnensstand vieler Maintreamskifahrer sind planierte Pisten und einfach und schnell benutzbare Aufstiegsanlagen für viele besser.

Mir persönlich der Zustand A tausendmal lieber, daher habe ich dafür gestimmt. Ich bin kein Fan vom Massentourismus und Landschaftverschandelung im Form von Pistenplanierungen und Kapazitätsmonsteranlagen wie es heute oft Standard ist. Dennoch, einen ganzen Tag an einer PB/ SL mit unpräparierten und unplanierten Pisten zu verbringen, wäre mir einfach persönlich konditionell zu anstrengend. Von daher ist es mir am liebsten, wenn ich die Möglichkeit habe, beides an einem Skitag zu haben. Daher habe ich eine Vorliebe für Skigebiete, wo die Möglichkeit von beidem besteht: Sektoren mit modernen Liften und präparierten Pisten zur "Entspannung" und ursprünglichere Bereiche. Daher ist eines meiner Lieblingsskigebiete z.B. 4 Vallées.

Online
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18227
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 1266 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitrag von starli » 05.12.2017 - 12:18

Aktueller Zwischenstand nach 106 Stimmen (quasi vor der Wintersaison, wo jetzt angeblich die ganzen B-Fans wieder ins Forum kommen sollen ;) )

A: 49 = 46%
B: 50 = 47%
C: 7 = 7%
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste