Halbtageskarten Skigebiete

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Bocky
Massada (5m)
Beiträge: 42
Registriert: 27.01.2014 - 11:45
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Bocky » 02.12.2017 - 15:02

Hallo Wintersportler,
Ich hoffe ich bin hier im richtigen (Unter)Forum gelandet, denn meine Erfahrung beschränkt sich auf Skigebiete in Deutschland und vorallem Österreich.
Leider bieten immer weniger Skigebiete die Option einer Vormittagskarte/Halbtageskarte an bzw. Preise und Nutzungsdauer haben sich zugunsten der Tageskarten entwickelt.
Erschwerend kommt hinzu dass es in den meisten Fällen keine "Vormittagskarte" zu kaufen gibt sondern nur über eine vorzeitige Rückgabe der Tageskarte an der Kasse und Automat im Tal funktioniert.
Für jemand wie mich, der mittags gerne noch einkehrt ohne auf die Uhr schauen zu müssen und dann von der Berghütte direkt ins Tal fährt, ist das natürlich eine unerfreuliche Entwicklung.

Um als Vormittagsfahrer die Karte möglichst lange ausnutzen zu können schaut man sich natürlich die Liftzeiten an.
Dabei ist mir aufgefallen, dass es bis jetzt keine Seite gibt (oder ich hab sie übersehen) die sich speziell an solche Fahrer wie mich richtet.
D.h. es müsste eine Skigebieten Übersichtskarte/Liste geben wie bei bergfex, wo man auch (ganz wichtig) nach Liftbeginn, Preis und Dauer der Halbtageskarte suchen und filtern kann.
Diese Rumsucherei ist eine mühsame Arbeit und Skigebiete verstecken diese Option gerne im Kleingedrucktem in ihrer Tarifübersicht.

Vielleicht hat jemand gute Erfahrungen gemacht oder kann mir Seiten empfehlen.

edit: Ich suche vorallem Skigebiete in Tirol/Salzburger Land, die von München gut zu erreichen sind.
Zuletzt geändert von Bocky am 04.12.2017 - 15:55, insgesamt 1-mal geändert.


ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 307
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von ortlerrudi » 04.12.2017 - 11:49

mit einer solchen Seite kann ich Dir nicht dienen.

Aber z.B. Grasgehren öffnet bereits um 08:15 Uhr und bietet eine Karte bis 13:00 Uhr. Gut, abfahren von der Hütte kannst da nicht, da diese an der Talstation ist :wink:

Rüganer
Olymp (2917m)
Beiträge: 2960
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 752 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Rüganer » 04.12.2017 - 11:52

Da gibts doch Punktekarten.
Nutze ich auch gelegentlich, wenn ich mal nen faulen Tag habe, wie bei Dolomiti Superski.
Preis-Leistung ganz ok.

Benutzeravatar
me62
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 219
Registriert: 11.11.2013 - 18:27
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 36
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von me62 » 04.12.2017 - 13:57

Dass immer weniger Gebiete eine Vormittagskarte anbieten, wäre mir noch nicht aufgefallen. Meines Wissens werden im Bereich des Amadeverbundes überall Vormittagskarten oder zumindest Dreistundenkarten angeboten. Auch am Stuhleck, in Dachstein-West und in Obertauern gibt es Karten bis 12:30 bzw. 13:00.
2019/20: 5x Kitzsteinhorn, 16x 4Berge, 1x Obertauern, 2x Annaberg, 2x Göller, 1x Filzmoos, 1x Zell/See, 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel, 6x Gastein
2018/19: 37 Tage - 2017/18: 39 Tage - 2016/17: 36 Tage - 2015/16: 37 Tage - 2014/15: 42 Tage - 2013/14: 4 Tage - 2012/13: 33 Tage - 2011/12: 32 Tage - 2010/11: 34 Tage - 2009/10: 36 Tage - 2008/09: 27 Tage - 2007/08: 21 Tage - 2006/07: 13 Tage - 2005/06: 2 Tage (Wiederbeginn nach 10+ Jahren Pause)

Bocky
Massada (5m)
Beiträge: 42
Registriert: 27.01.2014 - 11:45
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Bocky » 04.12.2017 - 16:35

@me62
Region Kitzbühler Alpen (St. Johann oder Resterhöhe/Mittersill) fällt mir grad ein dass die keine Halbtageskarten haben. Kann mich auch irren und das war schon immer so.
Teilweise sind auch die Preisunterschiede zwischen Tagen und Halbtageskarte sehr gering (Lenggries 4€).

Gut vielleicht war das auch etwas übertrieben formuliert, trotzdem hab ich den Eindruck dass es den Halbtagesfahrern insgesamt schwerer gemacht wird.

Benutzeravatar
me62
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 219
Registriert: 11.11.2013 - 18:27
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 36
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von me62 » 04.12.2017 - 17:22

Die preislichen Unterschiede zwischen Tages- und Halbtageskarten sind tatsächlich überall gering. Vielleicht liegt es daran, dass die Käufer von Halbtageskarten ihre Karten intensiv zu nutzen versuchen, während der durchschnittliche Tageskartenkäufer eher einen gemütlichen Tag verbringen will und letztlich nur marginal mehr Liftfahrten absolviert als der durchschnittliche Halbtagesfahrer. Das ist aber nur ein Gedanke von mir und ich kann auch völlig daneben liegen. Ist jedenfalls ein interessantes Thema. Leider gibt es meines Wissens nirgendwo einen Einblick in die Kalkulationsgrundlagen der Bergbahnen.
2019/20: 5x Kitzsteinhorn, 16x 4Berge, 1x Obertauern, 2x Annaberg, 2x Göller, 1x Filzmoos, 1x Zell/See, 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel, 6x Gastein
2018/19: 37 Tage - 2017/18: 39 Tage - 2016/17: 36 Tage - 2015/16: 37 Tage - 2014/15: 42 Tage - 2013/14: 4 Tage - 2012/13: 33 Tage - 2011/12: 32 Tage - 2010/11: 34 Tage - 2009/10: 36 Tage - 2008/09: 27 Tage - 2007/08: 21 Tage - 2006/07: 13 Tage - 2005/06: 2 Tage (Wiederbeginn nach 10+ Jahren Pause)

Benutzeravatar
Kreon100
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1216
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Kreon100 » 05.12.2017 - 11:26

Also meine Frau macht das oft ähnlich. Im Gasteinertal bieten die eine bis 12:30 Karte an, die ist aber nur 8 EUR günstiger als eine Tageskarte. Ganz interessant finde ich auch die 3 Stunden karte, die egal wann ab erster Benutzung am Lift (also nicht schon ab Ausgabe an der Kasse) 3 Stunden gilt. Planai bietet das auch an. Kostet das gleiche wie die bis 12:30 Karte, lohnt sich aber, wenn man erst spät hoch kommt.

Im Hochkönig ist die bis 13:00 Uhr Karte 10 EUR günstiger als die Tageskarte.


Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Chipstonne » 05.12.2017 - 14:46

In der CH gibts die VM Karten in den kleineren bis mittleren Gebieten noch recht oft, meist von Betriebsbeginn bis 13h. Da einige Bahnen auch früh öffnen ist man dann auch schon gut durch und kann staufrei wieder heim. Haben wir letzten Winter öfters gemacht.

Bocky
Massada (5m)
Beiträge: 42
Registriert: 27.01.2014 - 11:45
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Bocky » 13.12.2017 - 11:25

Beispiel wäre auch Zillertal Arena. Da würde ich gern mal wieder hinfahren, aber dieses Rückvergütungssystem geht mir einfach auf den Zeiger.

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 487
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 18/19: 51
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von biofleisch » 13.12.2017 - 20:48

In der Skiwelt.at gibt es auf jeden Fall Vormittagskarten. In einer Gondel habe ich letztens auch gelesen, dass ab Januar immer Donnerstags einige Bahnen (Hopfgarten) morgens schon ab 7:30Uhr starten. Wäre dann doppelt lohnend.
tägliche Dosis Medienkritik und Realität der Volkswirtschaftspolitik

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 859
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Leonkopsch123 » 13.12.2017 - 21:03

In der Skiwelt gibt's bis 12.00 Uhr Skipässe für 35€ (Tageskarte 49€)(HS). Find ich echt fair!
Wobei der Skibetrieb erst ab 8.30 Uhr beginnt. Das es in Hopfgarten an ausgewählten Tagen schon ab 7.30 Uhr losgeht, kann ich nicht herauslesen bzw. weiß ich davon nix.

christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6201
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2348 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von christopher91 » 13.12.2017 - 22:01

Naja das ist ja wohl Ansichtssache, das sind 3:30h zu 4:30 h die wegfallen, für 71% des Preises. Manchmal übertreibst du es mit deinem Skiwelt Marketing :D

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 859
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Leonkopsch123 » 14.12.2017 - 07:09

Schau dir doch einfach mal die Skigebiete an, die überhaupt noch Halbtageskarten verkaufen, das ist:
1. -schon sehr mau geworden in den letzten Jahren
2. - sind dort die Preisspannen noch viel kleiner, (siehe Post's hier in diesem Topic wo es gerade mal um 4 oder 6 Euro ginge)
3. -wenn man wirklich schon einen Wochentag ab 7.30 Uhr auf die Piste kann wirklich ein echt fairer Preis für 4 1/2 Stunden Skifahren

Ich sag immer: "Wer meckert muss es ja nicht machen" !


Benutzeravatar
wallack
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 167
Registriert: 23.11.2017 - 13:28
Skitage 18/19: 80
Skitage 19/20: 50
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von wallack » 15.12.2017 - 12:06

Ich kann Dir folgendes empfehlen:

mach Dir die Mühe und speichere Dir die Tel. Nr. aller Skigebiete auf Deinem Handy ein, die für Dich
in Anbetracht kommen.
Dann rufst Du mal alle ein (machst vorher eine Tabelle wo Du die Infos aufnotieren kannst) und stellst Deine
konkreten Fragen.
Du wirst verwundert sein, welch positive Nachrichten du erhalten wirst...
Vieles steht auf den Homepages gar nicht drinnen oder klar ersichtlich drinnen wie es tatsächlich ist...
Ich z.B. wußte gar nicht, daß es z.B. Freitags (im Frühling) Männerermäßigungen gibt auf die Tageskarte-Kitzb.,
(Frauen haben das auch 1x in der Woche), oder es gibt andere Ermäßigungen wie Einheimischenkarten oder
Punktekarten, was auch praktisch sein kann.

Gruß wallack

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13105
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 933 Mal
Danksagung erhalten: 3953 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von ski-chrigel » 15.12.2017 - 12:35

Richtig, es gibt Skigebiete, die bieten Vormittagskarten an, ohne es zu publizieren. ZB auch der Titlis. Weshalb das nicht publiziert wird, verstehe ich auch nicht.
2020/21:11Tg:6xH’tux,2xSFee,1xPitz,1xSölden,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
horst_w
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 08.02.2013 - 18:03
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 86xx Steiermark
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von horst_w » 15.12.2017 - 20:51

Ich bin mehmals im Jahr für 1-2 Tage im Paznauntal in Ischgl. Heimfahrt meist Samstag 5-6 Stunden.

Da fahre ich gerne vor dem Heimfahren noch bis ca. Mittag ski.
Ischgl kommt ja nicht in Frage da gibt es nur die Tageskarte um € 53.--
Ich fahre deshalb zum Abschluß immer in Kappl - groß genug für einen halben Tag. € 34,50 in der Haupsaison ohne Gästekarte. Leider auch mit Rückgabezwang bis spätestens um 12:30 Uhr.
Irgenwie verständlich, es gibt nicht an allen Liften Drehkeuze mit Kartenscanner und man könnte sich den Nachmittag ohne weiteres an einem drehkreuzlosen Lift vergnügen.
Mittagessen auf einer der Hütten spielt es damit natürlich nicht, schade. Ich würde gerne auf der Huisleralm essen. So wandert mein Geld halt in ein Restaurant in der Innsbrucker Gegend.

Am Stuhleck ist die Vormittagskarte übrigens um € 2,50 teurer bei halb so vielen Pistenkilometern - vom Freeriden gar nicht zu reden.

Horst
Fischer Progressor F19

Bocky
Massada (5m)
Beiträge: 42
Registriert: 27.01.2014 - 11:45
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Bocky » 18.12.2019 - 11:38

Zu dem Thema wollte ich noch nachhaken ob diese KeyCard-Rückgabe-Automaten grundsätzlich nur im Tal bei den Kassen zu finden sind oder ob jemand schonmal solche Automaten
an der Bergstation gesehen hat. In Kombination mit nem Bergrestaurant, welches zu Fuß/per Ski erreichbar ist und anschließender Talfahrt, wäre das natürlich auch interessant.

krambrich
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 19.01.2017 - 13:13
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 3
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von krambrich » 26.12.2019 - 14:01

in Obertauern bist Du sehr flexibel - die haben 2h, vormittag bis 13:00 und dann ab 11:00, ab 12:00 und ich meine ab 13:00 Karte

hch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 405
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von hch » 26.12.2019 - 14:39

Bei den meisten Gebieten rund um Innsbruck gibt es Vormittagskarten, oder sogar noch besser 2, 3 oder 4 Stunden-Karten. Spontan fallen mir der Glunzer, die Axamer Lizum, Schlick2000, der Patscherkofel, Ladurns - oder etwas weiter weg der Venet ein.


Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6080
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von TPD » 26.12.2019 - 16:44

Irgenwie verständlich, es gibt nicht an allen Liften Drehkeuze mit Kartenscanner und man könnte sich den Nachmittag ohne weiteres an einem drehkreuzlosen Lift vergnügen.
Wo liegt das Problem?
Bei den Liftstationen einen Anschlag machen, dass ein Missbrauch eine Anzeige und eine Umtriebsentschädigung von mindestens 200 CHF zur Folge hat.
Dann wird stichprobenweise kontrolliert.
Scheint zu klappen. Oder sonst hätte man sich in meinem Stammgebiet bei gewissen Ersatzbauten sicher auch ein Drehkreuz leisten können.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Bocky
Massada (5m)
Beiträge: 42
Registriert: 27.01.2014 - 11:45
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Bocky » 29.12.2019 - 00:07

krambrich hat geschrieben:
26.12.2019 - 14:01
in Obertauern bist Du sehr flexibel - die haben 2h, vormittag bis 13:00 und dann ab 11:00, ab 12:00 und ich meine ab 13:00 Karte
Die 2h hab ich schon genutzt :-)
Für ne 2-3 Stunden Anfahrt müssen es aber schon 4h sein.

Online
Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 241 Mal
Danksagung erhalten: 1013 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Jan Tenner » 29.12.2019 - 11:34

Zu dem Thema wollte ich noch nachhaken ob diese KeyCard-Rückgabe-Automaten grundsätzlich nur im Tal bei den Kassen zu finden sind oder ob jemand schonmal solche Automaten
an der Bergstation gesehen hat.
Einen Automaten an der Bergstation noch nicht. Aber in Westendorf kann man die Skikarten in einem Apres Ski Schirm gegen ein Bier oder eine Schnaps tauschen :D

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 771
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Ralf321 » 29.12.2019 - 16:08

Ich dachte letztes Jahr bei Leuten mitbekommen zu haben das bei der Stunden karte bei den ok Bergbahnen die letzte Entwertung plus x (30) Minuten zählt. Auf der Homepage finde ich dazu gerade nichts. Einfach mal nachfragen.

hch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 405
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von hch » 01.01.2020 - 21:22

Am Glungezer kann man sie beliebig später zurückgeben (oder einfach behalten). Dadurch kann die Stundenkarte perfekt mit einer kleinen Tour auf die Glungezerhütte nach dem Fahren im Skigebiet kombiniert werden.

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Halbtageskarten Skigebiete

Beitrag von Hochzeiger » 13.01.2020 - 21:18

Beim Wipptal-Skipass (Ratschings-Ladurns-Rosskopf) gibt's 3- und 4-Std Karten, die 10 bzw 5 € günstiger sind als die Tageskarte. Einen festen Zeitpunkt zum Rückgeben der Karte gibt es nicht. Die Karten gelten vom ersten Drehkreuz-pieps an 3 bzw 4 Std und danach kann man sich gemütlich noch auf ner Hütte niederlassen und später die Talabfahrt auf sich nehmen...
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste