Dolomiten wann und wo?

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5315
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Whistlercarver » 15.12.2017 - 21:14

Wir waren diesen September das erste mal in Südtirol im Eisacktal. Uns hat es gut gefallen dort. Natürlich sind wir auch mit dem Auto ins Sella Massiv gefahren.

Jetzt wollen wir endlich auch mal in "den Dolomiten" Ski fahren. Bloß wissen wir nicht wann der beste Zeitpunkt im Winter dafür ist und welche Gebiet/Ort gut geeignet ist. Wir wollen mindestens 1 Woche dort sein zum Skifahren. Auch sollten in diesem Zeitraum so viele Pisten wie möglich offen haben. Ich dachte beim Gebiet an die Sella Ronda. Am liebsten wäre es mir wenn wir das Auto während unserem Aufenthalt nicht bewegen müssen.

Also was könnt ihr uns empfehlen?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9300
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von ski-chrigel » 15.12.2017 - 21:29

Meine Empfehlung: Alta Badia! La Villa, Corvara oder San Cassiano. Die drei sind direkt an der Sella Ronda und mit einer kurzen Busfahrt kommst Du auch an den Kronplatz, den Du keinesfalls auslassen solltest. Ebenfalls machbar sind die Gebirgsjägertour und die Fassatalrunde (mit gutem Zeitmanagement) und sogar Cortina.
Von Wolkenstein rate ich persönlich ab.

Beste Zeit ist wohl der Januar. Wir sind ab 29.1. wieder sechs Tage in La Villa.
2018/19:15Tg:8xH’tux,3xPitztaler,3xSölden,1xA’matt 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

tta
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 25.01.2015 - 20:18
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von tta » 15.12.2017 - 22:51

Warum rätst Du von Wolkenstein ab? Ok Kronplatz ist weit aber sonst.

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 549
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Tobias95 » 15.12.2017 - 23:19

ski-chrigel hat geschrieben:Meine Empfehlung: Alta Badia! La Villa, Corvara oder San Cassiano. Die drei sind direkt an der Sella Ronda und mit einer kurzen Busfahrt kommst Du auch an den Kronplatz, den Du keinesfalls auslassen solltest. Ebenfalls machbar sind die Gebirgsjägertour und die Fassatalrunde (mit gutem Zeitmanagement) und sogar Cortina.
Von Wolkenstein rate ich persönlich ab.

Beste Zeit ist wohl der Januar. Wir sind ab 29.1. wieder sechs Tage in La Villa.
Kann ich nur bestätigen, wir haben uns für La Villa entschieden von dort hat man viele Möglichkeiten.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9300
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von ski-chrigel » 16.12.2017 - 12:41

tta hat geschrieben:Warum rätst Du von Wolkenstein ab? Ok Kronplatz ist weit aber sonst.
Gebirgsjägertour ist auch weit. Und Wolkenstein finde ich sehr städtisch, unschön, voll. Meinen ersten Urlaub in den Dolos machte ich dort und fand es nicht schön. Seither in La Villa gefällt es uns sehr gut.
2018/19:15Tg:8xH’tux,3xPitztaler,3xSölden,1xA’matt 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1573
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Latemar » 16.12.2017 - 16:34

Bei Wolkenstein kommt es sehr darauf an wo man wohnt. Das Zentrum selbst ist schrecklich. Richtung Dantercepies oder Plan de Gralba wohnt es sich gut. Bei Wolkenstein sollte man immer bedenken, dass praktisch alle Abfahrten ins Dorf, besonders nachmittags, sehr anspruchsvoll sind.
Kolfuschg ist neben Plan de Gralba mein Favorit.
Wer es ruhiger und dörflicher mag, dem seien Unterkünfte rund um den St. Croze Lift empfohlen.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz, 15 Tage rund um die Sella, 13 Latemar, 11 Carezza, 3 Alpe Lusia, 2 Passo Pell., 1 Catinaccio, 1 Alpe Cermis

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5315
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Whistlercarver » 16.12.2017 - 17:58

Das sind ja schon super Antworten. Beim Ort ist man sich wohl ziemlich einig :wink:
Wie sieht es mit dem Zeitpunkt aus? Ist da Ende Januar zu empfehlen?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2314
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Widdi » 16.12.2017 - 20:52

Also ich fahr immer Mitte-Ende Jänner hin, heuer ists die letzte Jännerwoche (da habe ich ein günstiges Angebot gefunden, heuer wird's der günstige Dolomitenblick (2* Garni, 1km vom Ortszentrum weg). Kommt aber halt auf den Frühwinter an ob genug Naturschnee da ist, aber den braucht man da eigtl. nur für die Optik.
Die Abfahrten sind so gut wie alle Beschneit. Da ists dann wenigstens nicht so voll wie in den Weihnachts- und Winterferien. Wenn man aber Ruhe haben will sollte man die Sellaronda nur für Transitstrecken in die anderen Talschaften nutzen. Das praktizier ich schon Jahre, da mir aber ein gewachsener Ort wichtig ist, quartier ich mich immer in St. Ulrich ein. Wolkenstein selber an der Hauptstraße ist auch nicht mein Fall. Mit dem Schibus kommt man aber morgens überall im Tal gut hin, dauert halt so 20min. Ausserdem bekommt man die Wochenkarte für den Bus bei der Unterkunft gleich dazu. Ende Jänner sind manche Lifte bereits bis 17:00 in Betrieb

mFg Widdi
Zuletzt geändert von Widdi am 29.01.2018 - 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Winter 2018/2019: 1 Tag
Sommer 2018 0x Rad 0x Baden 23x Wandern

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9300
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von ski-chrigel » 16.12.2017 - 21:22

Ich war einmal Mitte März dort. Ist zu spät, zu viel Sulz.
Danach waren wir, Zwangsferien gebunden, immer über Fasching dort. Da war es jeweils die ersten Tage noch erträglich, danach sehr voll (aber Du weisst ja, wir sind Schweizer). Da wir neuerdings nicht mehr auf die Betriebsferien meines Lebenspartners angewiesen sind, gehen wir 10 Tage früher und sparen auch beim 4*-Hotel massiv! Heisst also, dass es dann deutlich leer sein müsste.
2018/19:15Tg:8xH’tux,3xPitztaler,3xSölden,1xA’matt 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5315
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Whistlercarver » 16.12.2017 - 21:27

ski-chrigel hat geschrieben:Ich war einmal Mitte März dort. Ist zu spät, zu viel Sulz.
Danach waren wir, Zwangsferien gebunden, immer über Fasching dort. Da war es jeweils die ersten Tage noch erträglich, danach sehr voll (aber Du weisst ja, wir sind Schweizer).
Ich bevorzuge auch den schweizer Füllungsgrad von Skigebieten. Wir sind zum Glück an keine festen Ferienzeiten gebunden. Sulz macht uns auch Spaß :wink:
Februar ist wohl überall irgendwie mal Schulfrei im Einzugsgebiet der Alpen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
frank123
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 387
Registriert: 13.02.2004 - 21:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von frank123 » 17.12.2017 - 01:38

Termin: Ende Januar

Ort: Fassatal, da von dort auch die wirklichen schönen Gebiete Tre Valli und das Skicenter Latemar erreichbar sind und ab Canazei/Campitello gehen sich eben auch die Weltkriegsrunde und der Kroni aus.
DolomitiSuperski - wonderful times
Saison 17/18 Opening 01.12., Kronplatz (1), Speikboden (2), Sulden (6), 3Vallees (1), Tignes-Val d’Isere (1), La Rosiere-La Thuile (1), Schattwald (1), Carezza (4), San Pellegrino (1), Fassa-Kronplatz (1), Speikboden (6), Livigno (3)Total: 28

Benutzeravatar
oli
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3213
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von oli » 17.12.2017 - 07:59

Dann vielleicht auch meine Meinung dazu die sich (wieder einmal?) nicht unbedingt mit der Meinung einiger hier deckt ...
Die Abfahrten am Kronplatz sind großartig, die Präparierung auch. Aber es gibt quasi keine Sessellifte. Nur Gondeln! Nach jeder Fahrt muß man die Ski abschnallen. Für mich ist das schon sehr nervig.
Auch den Standort La Villa haben wir schon getestet. Dort gibt es nur wenige Unterkünfte, die einen direkten Einstieg zur Talstation oder (etwas mehr) zu den Pisten bieten. Man muss immer den Skibus (kostenpflichtig) oder sogar das Auto nutzen.
Ich finde Wolkenstein als Standort richtig gut. Im Grödnertal gibt es die meisten anspruchsvollen Talabfahrten und man wohnt sehr oft in unmittelbarer Nähe zur Piste.
Und noch was spricht für Wolkenstein... die kürzeste (zeitlich) Anfahrt. OK - sind nur ein paar Minuten, die bei ner Woche Skifahren nicht ins Gewicht fallen (sollten).
Zur richtigen Zeit? Ist hier schon vieles gesagt, was sich auch mit meiner Meinung deckt.
Planungen 2017/2018
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt______________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: ???__________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8353
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Af » 17.12.2017 - 10:18

Ich war in Wolkenstein und Corvara, Bekannte in St. Ulrich. Für unseren nächsten Urlaub würd ich mir eher St. Cassian aussuchen, da weniger los, gemütlicher, kein Durchzugsort, Ausflug nach Cortina möglich...

Wolkenstein waren wir direkt oberhalb der Talstation der Sasslong EUB, 2 Minuten zur KSB Richtung Dantercepies. War gut. Nette Pension, direkte Wege, bissl was zum spazieren Abends.
St. Ulrich waren unsere Bekannten im Kessel der EUB Richtung Sasslong. FeWo, war ok, Lage fand ich naja, Anschluss an Monte Pana, U-Standseilbahn und EUB auf die Sasslong war natürlich perfekt.
Corvara waren wir mitten drin. Wege zur Col Alt kompliziert, versteckt, 2 Minuten zum Skigebietszentrum Richtung Colfosco, etc... Im Ort ist bissl was los, dafür hats halt z.B. auch ne Eishalle...
St. Cassian ist halt klein und ruhiger, dafür mehr Natur, Wanderwege, 2 tolle Rodelbahnen, gutes, ruhigeres Angebot für Kinder.

Waren jeweils Mitte/Ende Jänner dort. Meist wenig los, Wetter OK. Ronda haben wir nur die ersten Jahre gemacht. Ab da nur noch Tagesabstecher (Marmolada, Heiligkreuz, Colfosco, etc...)
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015:KiSpRoRoRoZu
2016:RaClRoHtSö
2017:RaLaWsJoTx

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7106
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Fab » 17.12.2017 - 17:29

Ich war im ersten Februardrittel in Wolkenstein. Perfekt!

Gewohnt haben wir direkt in der Nähe der Dantercepiestalstation.
Würde persönlich nicht mehr nach Wolkenstein fahren, sondern Corvara o. Arabba nehmen.

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 209
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Wahlzermatter » 18.12.2017 - 09:45

Wir waren vor ein paar Jahren Ende Februar für eine Woche in Wolkenstein. Die Schneelage war damals extrem gut und es war für die Jahreszeit außergwewöhnlich kalt (keine aperen Stellen auf den Südseiten). Wir waren nicht direkt im Zentrum sondern etwas außerhalb. Habe es als absolute top Urlaubswoche in Erinnerung, mir wäre jetzt auch nichts negatives über Wolkenstein selbst erinnerlich, ist aber schon ein paar Jahre her.

Kann mich aber auch dem gesagten anschließen, dass bei durchschnittlicher Schneelage und Temperaturen der Jänner dort wahrscheinlich optimal ist. Bei nur einem einzigen Besuch der Gegend ist meine Einschätzung wahrscheinlich nicht von allzu hohem Gewicht :wink:

Benutzeravatar
pitiplatsch
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 18.07.2013 - 15:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von pitiplatsch » 18.12.2017 - 10:54

Es gibt ein schnuckeliges Hotel oben am Sella Pass, direkt neben der Talstation vom Sasso Levante - besser kann man nicht Ski-In - Ski-Out machen. Außerdem ist man weit weg vom Trubel in Wolkenstein, was manchem vermutlich nicht gefällt. Wir finden es dort ideal!
pitiplatsch

2014/15: 3 Tage SHL, 1x Damüls, 3x KWT
2015/16: 5 Tage SHLF, 1 Tag Diedamskopf, 5 Tage Gröden
2016/17: 4 Tage Gröden, 1 (Traum)-Tag Warth/Lech, 4 Sulz-Tage KWT Ende März
2017/18: Januar 4 Tage Warth/Lech, Februar 5 Tage Alta Badia, März 4 Tage Ehrwald

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1573
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Latemar » 18.12.2017 - 13:53

pitiplatsch hat geschrieben:Es gibt ein schnuckeliges Hotel oben am Sella Pass, direkt neben der Talstation vom Sasso Levante - besser kann man nicht Ski-In - Ski-Out machen. Außerdem ist man weit weg vom Trubel in Wolkenstein, was manchem vermutlich nicht gefällt. Wir finden es dort ideal!
Stimmt. Aber schnuckelig?
Das wurde ja nochmal groß ausgebaut.
Und ein Schnäppchen ist es nicht gerade.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz, 15 Tage rund um die Sella, 13 Latemar, 11 Carezza, 3 Alpe Lusia, 2 Passo Pell., 1 Catinaccio, 1 Alpe Cermis

Benutzeravatar
pitiplatsch
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 18.07.2013 - 15:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von pitiplatsch » 18.12.2017 - 14:42

Latemar hat geschrieben:
pitiplatsch hat geschrieben:Es gibt ein schnuckeliges Hotel oben am Sella Pass...
Stimmt. Aber schnuckelig?
Das wurde ja nochmal groß ausgebaut.
:wink: hätte wohl "schnuckelig" in Anführungszeichen setzen sollen. Soo groß ist es gar nicht. Die Lage ist einfach phänomenal!
pitiplatsch

2014/15: 3 Tage SHL, 1x Damüls, 3x KWT
2015/16: 5 Tage SHLF, 1 Tag Diedamskopf, 5 Tage Gröden
2016/17: 4 Tage Gröden, 1 (Traum)-Tag Warth/Lech, 4 Sulz-Tage KWT Ende März
2017/18: Januar 4 Tage Warth/Lech, Februar 5 Tage Alta Badia, März 4 Tage Ehrwald

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 187
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von ortlerrudi » 18.12.2017 - 16:19

Latemar hat geschrieben:
pitiplatsch hat geschrieben:Es gibt ein schnuckeliges Hotel oben am Sella Pass, direkt neben der Talstation vom Sasso Levante - besser kann man nicht Ski-In - Ski-Out machen. Außerdem ist man weit weg vom Trubel in Wolkenstein, was manchem vermutlich nicht gefällt. Wir finden es dort ideal!
Stimmt. Aber schnuckelig?
Das wurde ja nochmal groß ausgebaut.
Und ein Schnäppchen ist es nicht gerade.
Gruß!
der Joe
Ist sogar ein kompletter Neubau.

Wegen der Ortswahl:
Die wurde ja schon mehrfach diskutiert und ich kann mich wie Oli auch wieder nicht der Mehrheit hier anschließen. Wie schon gesagt wurde, gibt es in La Villa zu wenig Hotels mit direktem Anschluss an die Pisten. Außerdem ist der Großteil der Pisten dort (mit Ausnahme der Gran Risa natürlich) doch recht langweilig. Skitechnisch sind m.E. Wolkenstein, Arabba und Canazei vorzuziehen. In St. Kassian bist halt ganz am Ende und startest jeden Morgen gleich. Was in Wolkenstein jetzt vom Ort her so schlimm sein soll vertsehe ich auch nicht. So schön wie (das im Alta Badia zentraler gelegene) Corvara liegt es auch.

von daher:
Die sportlichste Variante ist sicher Arabba, dann halt weite Wege zu Saslong & Co.
Die italienische Variante: Canazei, nicht weit zu Marmolada und Ciampac/Buffaure, Gran Risa dafür weit weg.
Von Wolkenstein hast es halt zur Marmolada weit, dafür verschiedene interessante Hänge vor Ort.

Was oben schon mal angesprochen wurde: Es gibt viele Hotels auf und an den Pässen (Grödner Joch, Pordoi, Campolongo) oder sogar auf den Pisten. Perfektes Ski in/Ski out und Abends absolute Ruhe. Wir waren schon im oben genannten Passo Sella und im Salei. Sind sehr zu empfehlen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 848
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von skilinde » 18.12.2017 - 17:06

anhand Deiner beschriebenen Bedürfnisse:
Canazei - Ende Januar ist ok.
von dort aus ist sehr vieles sehr gut zu erreichen (Rest Fassa, aber auch Abstecher zur Seiser Alm / Seceda und zurück problemlos möglich) und man muss sich nicht nur auf den Haupverkehrswegen bewegen.

Auf der Hin- / Rückfahrt: Einmal Kronplatz und einmal Carezza mitnehmen.

Damit Auto bewegen unnötig und nur für 2 kurze Strecken Skibus (Canazei-Alba und zwischen den Talstationen in Pozza) erforderlich

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka , Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5315
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Whistlercarver » 18.12.2017 - 17:24

Vielen Dank für eure Antworten. Zeitraum wird dann zu 100% Ende Januar sein.
Die Unterkunft sollte wohl in einem der 3 Hauptorte der Sella sein. Ich denke mal da suchen wir uns dann in Ruhe eine Unterkunft die uns am ehesten Zusagt und lassen mal den Namen der Ortschaft außen vor.

Ohne italienisch Kenntnisse kommt man überall zurecht?

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7106
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Fab » 18.12.2017 - 17:37

Am "italienischten" ist Arabba - aber ja, Südtirol hat eine deutschsprachige Bevölkerungsmehrheit.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Lothar
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 171
Registriert: 08.10.2007 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Lothar » 18.12.2017 - 17:55

Rund um die Sella sieht das sprachlich so aus:

- Grödner Tal und Alta Badia sind ladinischsprachige Täler, deutsch ist aber im Regelfall sehr gut
- Arabba und das Fassatal liegen nicht in Südtirol (Belluno bzw. Trentino), deutsch ist von sehr gut bis eher wenig alles zu finden

Geht man vom Grödner Tal auf die Seiser Alm oder nach Kastelruth, Seis etc., dann sind die Leute im Regelfall deutschsprachig. Aus dem Gadertal raus Richtung Bruneck und Hochpustertal gilt das Gleiche.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17024
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von starli » 19.12.2017 - 12:16

Wir hatten vor vielen Jahren mal in glaub St. Ulrich (Gröden) ein Zimmer - der Vermieter konnte kein Deutsch. Also man kann auch "Pech" haben ..

(mittlerweile würde mich das ja nicht mehr stören und ich wunder mich mit meiner Saisonkarte in Südtirol laufend, dass ich, obwohl ich irgendwie in Italien bin, nicht italienisch sprechen muss, außer an den Autobahnraststätten ;) )
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1573
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Dolomiten wann und wo?

Beitrag von Latemar » 19.12.2017 - 12:26

ortlerrudi hat geschrieben:
Latemar hat geschrieben:
pitiplatsch hat geschrieben:Es gibt ein schnuckeliges Hotel oben am Sella Pass, direkt neben der Talstation vom Sasso Levante - besser kann man nicht Ski-In - Ski-Out machen. Außerdem ist man weit weg vom Trubel in Wolkenstein, was manchem vermutlich nicht gefällt. Wir finden es dort ideal!
Stimmt. Aber schnuckelig?
Das wurde ja nochmal groß ausgebaut.
Und ein Schnäppchen ist es nicht gerade.
Gruß!
der Joe
Ist sogar ein kompletter Neubau.
Ja, aber diesen Sommer nochmals vergrößert.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz, 15 Tage rund um die Sella, 13 Latemar, 11 Carezza, 3 Alpe Lusia, 2 Passo Pell., 1 Catinaccio, 1 Alpe Cermis

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Amboss1981, Freerider97, suha, Volker_Racho und 20 Gäste