Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
wallack
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 23.11.2017 - 13:28
Skitage 17/18: 72
Skitage 18/19: 80
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von wallack » 21.02.2018 - 20:25

Liebes Forum,

Cortina wollte ich lange schon besuchen-im Sommer war ich schon da, doch Skifahren leider
noch nie.
Ist von mir ca. knappe 2 Std. weg, also nicht sehr weit.
Ich schau im Internet immer wieder....irgendwie hab ich den Eindruck,
das dort vermehrt "alte" Liftanlagen vorherrschen.....täuscht das?

Aber:
das ist für mich eh nicht so wichtig.....mich interessiert vielmehr,
ob sich 1 Skitag mal echt lohnen würde?

Vom Panorama her ist es sicher schön,
wie sind die Pisten, Anlagen, das Flair usw.?
Günstige Übernachtungsmöglichkeiten?
Schafft man in 1 Tag alle Pisten?

Danke im Voraus und schöne Stunden auf den Pisten noch wünscht Euch allen
Wallack.

P.S: leider ist der Winter nicht mehr lange....jedes Jahr der gleiche Jammer :(


Benutzeravatar
Menja
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 183
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von Menja » 21.02.2018 - 21:52

Ich bin sicher vorbelastet, da es mein absolutes Lieblingsschigebiet ist..... aber von daher lohnt sich es UNBEDINGT in meinen Augen einen Besuch abzustatten.
Mit Übernachtungstipps kann ich leider nicht aufwarten, da ich immer von Alta Badia anreise.
Das Schigebiet Tofana schafft man in einem Tag und je nach Fahrkönnen geht sich das Schigebiet Folaria-Cristallo auch noch aus.
Die Anlagen sind überwiegend nostalgisch, das Panorama gigantisch und der Flair sehr ursprünglich. Man könnte sich Bogner, James Bond oder den rosaroten Panther hinter jedem Baum vorstellen :D
Es hat durchaus viele anspruchsvollere Pisten, aber man kann auch herrlich entspannt durch den Wald sausen, die Pisten sind sehr gut präpariert und da das Gebiet etwas leerer ist wie z.B. Alta Badia sind die Pisten auch nicht so zerfahren, wobei es auch gewollte Buckelpisten gibt.
Ich würde auf jeden Fall hinfharen, zumal mit der SchiWm grössere Veränderungen kommen werden und so nostalgisch wird es dann nicht bleiben....also heuer....Viel Spaß
Menja

Kresse
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 03.01.2014 - 19:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von Kresse » 22.02.2018 - 08:54

Entweder liebt man Cortina oder man hasst es :biggrin: . Wie schon geschrieben, die Liftanlagen und auch der Ort selbst sind schon in die Jahre gekommen. Für mich hat das aber eben seinen eigenen Reiz und über das Panorama brauch man auch nicht zu streiten.

Man sollte sich am Besten ein eigenes Bild über das Skigebiet machen.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10944
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von ski-chrigel » 22.02.2018 - 09:11

Da bin ich gleicher Meinung: Man sollte sich selber ein Bild machen. Meines ist so, dass sich ein erneuter Besuch nicht aufdrängt: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 5#p5064735
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
wallack
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 23.11.2017 - 13:28
Skitage 17/18: 72
Skitage 18/19: 80
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von wallack » 22.02.2018 - 18:35

Hmmm......etwas nostalgisch schauen die Lifte schon aus....

Wie sind die Schneeverhältnisse heuer?
Ich denke, wenn genug Schnee liegt, werden die Pisten auch passen,
und in Verbindung mit dem herrlichen Panorama würde sich der Ausflug
dort hin schon lohnen.

Sprechen die dort nur mehr italienisch bzw. ladinisch oder spricht man
da schon auch noch deutsch?

Auch wundert es mich das man auf Bergfex, wenn man Cortina eingibt, keine
Schneeangaben zu sehen bekommt....

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3284
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von oli » 22.02.2018 - 18:42

Ich war letzte Woche von Wolkenstein aus dort. Also wirklich nur ein paar Stunden. Uns hat es aber super gefallen und der Ausflug hast sich definitiv gelohnt. Die Schneeverhältnisse sind spitze. Die Lifte ... klar gibt es auch ein paar alte Lifte, aber das macht doch nichts. An den entscheidenden Stellen hat man ganz moderne Anlagen, die auch einiges schaffen. Nicht überlegen - machen!
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Benutzeravatar
Menja
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 183
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von Menja » 23.02.2018 - 13:20

Die Schneesituation war super wie lange schon nicht mehr. Ich war in der Faschingswoche dort. Es wird überwiegend italienisch gesprochen, vereinzelt tummeln sich ein paar Ladiner oder deutschsprechendes Personal, darauf vertrauen kann man aber nicht.
Menja


PapaTomba
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 04.10.2012 - 11:53
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von PapaTomba » 24.02.2018 - 00:05

Ich war letzten Samstag in Cortina, übernachtet habe ich ausserhalb in Schluderbach, etwas günstiger und nicht gar so mondän wie in Cortina selbst.

Gerade diesen Winter lohnt Cortina, der Schnee und die Pisten sind 1a.
Tofane, Ra Valles und nimm unbedingt Faloria mit, tolles unterschätztes Gebiet mit einer feinen Olympia Piste.

LG
Oliver
Skitage 18/19: 24
18xDolomiten, 2xHochzeiger, 2xHochoetz, 2xStubai

Benutzeravatar
wallack
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 23.11.2017 - 13:28
Skitage 17/18: 72
Skitage 18/19: 80
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von wallack » 24.02.2018 - 18:48

Vielen Dank für alles Postings, echt hilfreich.
Nun, übernächste Woche hab ich Urlaub und ich hoffe das das Wetter passt.
Dann fahr ich sicher 1 Tag rein nach Cortina, ich möchte das einfach mal machen.

Wenn es mir gefällt, dann bau ich es in meinem "Skijahreskalender" ein :wink:

Werde berichten!

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von beatle » 25.02.2018 - 12:07

Mir hat Cortina super gefallen, alleine die Landschaft außen herum, das teilweise sehr ausgesetzte Gelände - traumhaft! Auf jeden Fall mal anschauen wenn du die Möglichkeit dazu hast!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Spikeman
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 07.04.2016 - 13:28
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von Spikeman » 26.02.2018 - 08:35

Da möchte ich mich anschliessen, war letzten Mittwoch für einen Tag in Cortina und es hat mir sehr gut gefallen.
Sind von Wolkenstein mit dem Auto nach Son dei Prade gefahren und dort ins Gebiet eingestiegen. Gerade oben auf der Tofana haben die Retroanlagen ein spezielles Flair und die Pisten und Landschaft sind Traumhaft. Generell rund um Cortina ist das Panorama wirklich wunderschön und wenn Du sowieso nur 2h Anreise hast, dann würde ich es auf jeden Fall machen.
Wir sind dann mit dem Skibus noch in das Faloria Gebiet gewechselt, hat Problemlos geklappt, laut Plan fährt er alle 15 Minuten und wir haben beide Male keine 10 Minuten gewartet.
Weiss eigentlich jemand, wieso diese nette Hütte direkt am Parkplatz Son dei Prade geschlossen hat ? Wir dachten, da könnte man schön entspannt den Skitag ausklingen lassen und lecker essen - aber geschlossen.
Auf einem g'scheiten Berg find'st keinen richtigen Deppen.

Saison 15/16 : Obertauern, 2x Arlberg, Amade & SHLF

Benutzeravatar
wallack
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 23.11.2017 - 13:28
Skitage 17/18: 72
Skitage 18/19: 80
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von wallack » 26.02.2018 - 20:59

Ja wie schon geschrieben, ich werde da rein fahren nächste Woche-ich hoffe das Wetter passt.
Sonst bringt´s nichts.
Aber wie schon allgemein hier festgestellt, das Flair und Panorama ist sehr schön...auch wenn die Lifte halt tlws.
etwas veraltet sind.

beatle:
ich habe eine Frage an Dich:
ich habe Deine Beiträge und Erfahrungsberichte hier im Forum etwas studiert und bin wirklich beeindruckt.
Ich habe aber folgende Frage:
in Amerika seid ihr mit den Ski am Buckel und mit den Alpin-Skischuhen die Berge rauf und dann Freeride runter....
das ist doch extrem anstrengend bzw. für mich ungewöhnlich.....
Warum nehmt ihr da nicht Tourenski mit Fellen/Ausrüstung?

Ich bin im Winter 80% mit den Tourenski unterwegs, und es läßt sich damit wirklich absolut super Skifahren.

Diese Frage hat sich für mich als 1. gestellt als ich die Berichte/Bilder studiert habe....
Aber wie gesagt, deine Skitrips sind wirklich beeindruckend.....mir gefällt das total:)

Benutzeravatar
wallack
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 23.11.2017 - 13:28
Skitage 17/18: 72
Skitage 18/19: 80
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von wallack » 27.02.2018 - 09:45

ich hätte noch eine Frage an jene, die schon in Cortina Skifahren waren:
Grob gesagt:
Im Gebiet LINKS ist ja die Tofana,
im Gebiet RECHTS Misurina,
zw. den 2 Gebieten kann man wohl mit dem Skibusfahren, oder?Oder muß man sein Auto nehmen
und zum jeweiligen Lift fahren.
Könnt ihr mir empfehlen wo ich das Auto parken soll und ins Skigebiet einsteigen,
oder ist das egal wo (links oder rechts).
Die Tofanaseite ist lt. Karte größer...Also würde ich den Einstieg da bevorzugen.
Was meint ihr?


Spikeman
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 07.04.2016 - 13:28
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von Spikeman » 27.02.2018 - 09:57

Hallo wallack,

also wir haben in Son dei Prade geparkt, kamen allerdings aus Wolkenstein, denke Du wirst aus der anderen Richtung ( Toblach ? ) kommen ?
Habe an der Talstation Tofana gesehen, dass man mit Skipass umsonst parken kann, dieser ist recht gross, wenn Du früh bist solltest Du einen Platz bekommen.
Das andere Gebiet ist Faloria/Christallo - kleiner - aber auch schön.
Zur Skibusverbindung habe ich ja bereits was geschrieben gestern :wink: Hat bei uns problemlos funktioniert....
Würde auch an der Tofana starten, ist grösser und bietet mehr Möglichkeiten.....
Auf einem g'scheiten Berg find'st keinen richtigen Deppen.

Saison 15/16 : Obertauern, 2x Arlberg, Amade & SHLF

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10944
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von ski-chrigel » 27.02.2018 - 10:31

Meine Erfahrung mit dem Skibus habe ich in obig verlinkten Bericht geschrieben. Ich würde nächstes Mal mit dem Auto wechseln.
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

PapaTomba
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 04.10.2012 - 11:53
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von PapaTomba » 27.02.2018 - 21:24

Ja, es macht Sinn, sich morgens zunächst Richtung Pomedes / Tofaneschuss vorzuarbeiten, solange es leerer ist.
Parken macht am Parplatz Sinn, der im Pistenplan mit Socrepes bezeichnet ist, zumindest dann, wenn du von Cortina oder aus Richtung toblach kommst.
Dann bist du auch schnell im interessanten Teil und der Parkplatz ist kostenfrei.

Ich wechsle das Gebiet Richtung Faloria lieber im eigenen Auto...geht fix und find ich angenehmer.
Faloria lieber nachmittags, ist meist ohnehin nicht so voll und du hast Nachmittagssonne.

Wenn ich ausserhalb nächtige Richtung Misurina oder Schluderbach, dann bin ich auch schon bis zum Pass gefahren und von dort aus mit dem Sessel eingestiegen....auch problemlos

Lg
Oliver
Skitage 18/19: 24
18xDolomiten, 2xHochzeiger, 2xHochoetz, 2xStubai

Benutzeravatar
wallack
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 23.11.2017 - 13:28
Skitage 17/18: 72
Skitage 18/19: 80
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von wallack » 08.03.2018 - 19:42

Hallo an alle,

also heute war`s soweit:
Das Wetter war sehr schön vorausgesagt....Urlaub habe ich auch....und um 7Uhr gings los:)
97KM und 1,75Std. Anreise:)
Und ich muß sagen, das es mir wirklich sehr sehr gefallen hat.
Der Schnee war top, leider etwas viele Leute, deshalb muß man halt immer etwas aufpassen.
Das Panorama, diese einzigartigen Berge verbunden mit den Wäldern und dieser Winterlandschaft
sind schon imposant.
Gewaltig.
Wie hier schon einige geschrieben haben, ich finde dieses nostalgisches Flair auch sehr schön.
Sicher, die Liftanlagen sind schon etwas in die Jahre gekommen und auch die Häußlichkeiten....
aber mit taugt das.
Mußte einige Male an Inspektor Clouseau denken......der soll ja auch mal da gefilmt haben... :)

Habe am Parkplatz Socrepes geparkt, bin das Gebiet knappe 2x voll abgefahren in 7 Std.
Deshalb bin ich nicht auf die andere Seite gekommen, das nächste Mal will ich es versuchen,
ich denke mit dem Bus. Denn mit dem Auto da drüben einen Parkplatz zu bekommen....das wird schwer.
Nur muß ich herausfinden, wo da in der Nähe von meinem Parkplatz der Skibus wegfährt, nicht das man da
lange gehen muß.

Aber zusammengefasst: ein sehr schöner Märchenskitag in einem schönen Nostalgieskigebiet :D

P.S:
ich war ja schon öfters im Sommer in Cortina, doch nun schon doch einige Jahre nicht mehr,
aber weiß jemand warum dort alles so alt und vernachlässigt ist?
Ich meine damit die Hotels, Häuser, Straßen....Wieso renoviert da niemand? Am Geld kanns doch nicht liegen wenn man sieht
was da an Tourismus los ist....

Benutzeravatar
Menja
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 183
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von Menja » 09.03.2018 - 07:55

Wegen der „Vernachlässigung“ gebe ich zu bedenken, daß Cortina zur Region Venetien gehört, somit nicht mehr der finanzstarken Autonomen Provinz Südtirol zugehörig ist. Das spielt sicherlich eine Rolle. Cortina hat lange von seinem Ruf als Olympiaort profitiert, was auch heute leider noch bei Hotelpreisen zu bemerken ist. Aber nicht umsonst hat man in mehreren Anläufen auf die alpine Ski WM gehofft, da wird es Gelder geben und dann kann man investieren.Man sieht ja auch gut, daß die Lifte welche für den Weltcup notwendig sind deutlich neuer und besser sind.

Der Bus nach Faloria startet direkt an der Talstation der Gondel. Also James Bond Abfahrt an Bob Bahn vorbei runter :D und dann über Brücke Schie hochtragen und direkt am Parkplatz in Bus einsteigen.
Menja

gfm49
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1043
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von gfm49 » 10.03.2018 - 15:25

Menja hat geschrieben:
09.03.2018 - 07:55
Wegen der „Vernachlässigung“ gebe ich zu bedenken, daß Cortina zur Region Venetien gehört, somit nicht mehr der finanzstarken Autonomen Provinz Südtirol zugehörig ist. Das spielt sicherlich eine Rolle.
Wenn ich meinen Südtiroler Freunden glauben darf, hat Cortina nach wie vor exorbitant hohe Grundstücks- und Wohnungspreise.


Benutzeravatar
Menja
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 183
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von Menja » 10.03.2018 - 19:44

Das mit den hohen Grundstückspreisen ist absolut korrekt, ebenso wie die von mir erwähnten teuren Hotelpreise. Cortina lebt noch vom Ruhm der vergangenen Zeiten. Aber das Investment in die Liftinfrastruktur kommt sicherlich aus anderen Töpfen und ebenso bin ich mir nicht sicher ob Cortina an sich eine reiche Kummune ist.
Menja

Benutzeravatar
wallack
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 23.11.2017 - 13:28
Skitage 17/18: 72
Skitage 18/19: 80
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skigebiet Cortina - empfehlenswert?

Beitrag von wallack » 10.03.2018 - 22:08

Nun gut...sei es wie es ist....
Auf jeden Fall für einen Skifahrliebhaber und Naturfan ist Cortina auf jeden Fall einen Besuch wert :)
So denke ich.
Bin froh das ich heuer dort war, werde es in meinem jährl. Kalender reingeben....insofern es mit dem Schnee passt.

Gruß
Wallack


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste