Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 705
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von Tiob » 16.03.2018 - 17:34

Das Problem ist dass der Übergang fließend ist. Im Frühjahr wird der Sulz meistens ab gewissen Temperaturen bremsig und es gibt keine ätzendere Schneeform als dieser Schnee bei dem es einen manchmal fast aus den Skistiefeln hebt. Ich würde deswegen Pulver und Maschienenschnee immer dem Sulz vorziehen...


Online
Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von snowstyle » 17.03.2018 - 13:52

Heute war in Saalbach so ein Tag wo es wunderbar gepasst hat. Feinster Firn an der Schönleiten, Bernkogel, Reckmoss Süd, Reckmoss Nord, Doischberg. Alles ein Traum :mrgreen: :lach: ;D

Getrübt hat den Skitag nur ein Depp mit Kind in Fieberbrunn, die wieder panisch am Bügel zerrten, obwohl wir noch viel zu viel Bodenabstand hatten. Als ich daraufhin gewiesen habe, dass die "Geschlossen Schilder und Lichtsignale" nicht umsonst vorhanden sind, wurde dieser Idiot noch frech. Vom Dialekt her nen Österreicher, der weder für sein Kind noch sonst ein Vorbild war. :roll:
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 3x :lach:

Benutzeravatar
tschurl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 25.11.2016 - 16:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freistadt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von tschurl » 17.03.2018 - 14:43

Um noch einmal zur ursprünglichen Frage zurückzukehren:
Ich brauche Powder!

Warum? Weil es diesen Winter bisher viel zu wenig Powder gegeben hat. Immer wenn es geschneit hat ist er durch warme Temperaturen oder Regen wieder zunichte gemacht worden.
Es mag zwar stimmen, dass sich Firn super fährt, aber für mich ist der Firn der Vorbote zum grässlichen, nassen Sulz, welcher 20 Minuten später einsetzt. Der Schnee muss beim drüberfahren einfach aufstauben, ohne dieses Feeling macht Schifahren gleich viel weniger Spaß :wink:

Online
Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von snowstyle » 17.03.2018 - 15:23

Vielleicht hast ja Glück und durch den Temperaturrückgang und Neuschnee gibts wieder bisserl Powder. So ganz möchte ich Deine Aussage nicht bestätign. Zumindest im Pinzgau gabs diese Saison so viele Powdertage wie schon lange nicht mehr :lol:
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 3x :lach:

Benutzeravatar
tschurl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 25.11.2016 - 16:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freistadt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von tschurl » 17.03.2018 - 16:36

snowstyle hat geschrieben:
17.03.2018 - 15:23
Vielleicht hast ja Glück und durch den Temperaturrückgang und Neuschnee gibts wieder bisserl Powder. So ganz möchte ich Deine Aussage nicht bestätign. Zumindest im Pinzgau gabs diese Saison so viele Powdertage wie schon lange nicht mehr
Mir würde schon der Temperaturrückgang reichen :wink: Bezüglich Powder-Tage geb ich dir recht. Natürlich gab es in einigen Regionen der Alpen überdurchschnittlich viele gute, allerdings leider nicht in den Nord-Ost-Alpen wo sich heuer nur wenige Scheetiefs hin verirrten da sie am Alpenhauptkamm hängen geblieben sind.
Zuletzt geändert von tschurl am 18.03.2018 - 11:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1621
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von beatle » 17.03.2018 - 20:57

Wo firnt es denn?
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Online
Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von snowstyle » 17.03.2018 - 21:04

beatle hat geschrieben:
17.03.2018 - 20:57
Wo firnt es denn?
lesen kannst du?
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 3x :lach:


Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1018
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von Kreon100 » 18.03.2018 - 00:59

tschurl hat geschrieben:
17.03.2018 - 14:43
Um noch einmal zur ursprünglichen Frage zurückzukehren:
Ich brauche Powder!

Warum? Weil es diesen Winter bisher viel zu wenig Powder gegeben hat. Immer wenn es geschneit hat ist er durch warme Temperaturen oder Regen wieder zunichte gemacht worden.
Es mag zwar stimmen, dass sich Firn super fährt, aber für mich ist der Firn der Vorbote zum grässlichen, nassen Sulz, welcher 20 Minuten später einsetzt. Der Schnee muss beim drüberfahren einfach aufstauben, ohne dieses Feeling macht Schifahren gleich viel weniger Spaß :wink:
auf die Gefahr, mich zu wiederholen: "there is no such thing like a bad skiing day"

was ist denn bitte an Sulz grässlich?


Direktlink

Benutzeravatar
tschurl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 25.11.2016 - 16:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freistadt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von tschurl » 18.03.2018 - 11:43

Kreon100 hat geschrieben:
18.03.2018 - 00:59
"there is no such thing like a bad skiing day"
Das stimmt natürlich :D
Das grausliche am Sulz sind nicht die Fahreigenschaften und ich habe auch kein Problem mit Sulzbuckeln. Das grausliche daran ist die Nässe, da kann ich auch gleich im Regen fahren. Alles wird durch den aufspritzenden "Schnee" nass und durch die hohen Temperaturen schwitzt man zusätzlich. Da hab ich lieber -10°.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17917
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 939 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von starli » 19.03.2018 - 12:40

richtig guter Firnschnee wird eigentlich recht selten zu tiefem Sulz, weil so spät in der Saison auch viel zu wenig los ist ;)
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

danimaniac
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1750
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von danimaniac » 19.03.2018 - 14:02

richtig guten Powder ersetzt auch der beste Firnschnee nicht.
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17917
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 939 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von starli » 20.03.2018 - 12:55

^ das wiederum ist Ansichtssache, für mich kann kein Pulverschnee auch nur halbwegs so gut sein wie "Butterfirn mit Meeresrauschen" ;)
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11278
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 1751 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von ski-chrigel » 20.03.2018 - 18:37

Genau. Ansichtssache. Die Pisten heute in St.Moritz waren dank des nochmaligen Wintereinbruchs absolut perfekt, so wie Firn niemals sein kann. Hoffentlich geht das noch ne Weile so weiter!
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7119
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von Pilatus » 30.03.2018 - 20:13

Also ich finde zum Pistenskifahren gibt es nicht besseres als Firn, denn der ist kompakt und trotzdem wahnsinnig griffig. Ich finde solche Verhätlnisse hat man im Hochwinter mit Pulverschnee viel seltener als im Frühjahr (die Pisten sind dort oft zu weich oder zu hart).

Unter Firn und Sulz verstehe ich aber - ob nun vom Alpinforum geprägt oder nicht ;) - schon lange zwei unterschiedliche Sachen, die auch nicht viel miteinander zu tun haben. Sulz ist die Pappe, wenn Pulverschnee abzutauen beginnt. Das hat man in tief gelegenen Skigebieten oft schon im Februar. Firn hingegen ist sehr körnig und entsteht vorallem in hohen Skigebieten, wo es am Tag taut aber in der Nacht bis weit ins Frühjahr hinein noch gefriert.

Ähnlich wie Firn scheint mir zudem oft Maschinenschnee wenn er abtaut, darum sind gewisse Talabfahrten auch im Frühling am besten.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11278
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 1751 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von ski-chrigel » 31.03.2018 - 07:03

Sulz ist die Pappe, wenn Pulverschnee abzutauen beginnt.
Hä? Das finde ich jetzt interessant. Ich kenne bisher niemanden, der dies so betitelt. Sulz ist für mich bereits durchfeuchteter, oft schwerer Frühlingsschnee, der aber durchaus schön sein kann. Aber der abtauende Pulverschnee ist bei mir/und sicher nicht Sulz, sondern heisst passenderweise (sicherlich inoffiziell) „Pappschnee“.
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4083
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von molotov » 31.03.2018 - 11:50

Firn: oberflächlich angetauter verharschter Altschnee
Sulz: tiefer angetauter Harsch. Oder auch komplett durchfeuchtet.
Beides in der Regel gut fahrbar.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4259
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von extremecarver » 31.03.2018 - 12:11

Ich sehe dass auch so wie molotov:
Firn = oberflächlich antegauter extrem verdichteter Altschnee/Eis, im Prinzip Gletscherschnee/Eisplatten usw die nur oberflächlich antauen. Auch viel zu verdichtet um je zu Sulz oder Pappschnee zu werden. Beste Bedingungen für Firnschneefahren von Mitte Mai bis August in permanenten Altschneefeldern (also Schneefeldern die schon seit Ewigkeiten da sind - und über Sommer nicht abtauen - aber eben keine Gletscher sind weil nicht in Bewegung). Teils bezeichnet man halt auch mal weniger verdichteten Schnee als Firn, aber auch hier gilt für mich - Da Müssen mindestens 2-3m Schnee obendrüber schon weggetaut sein damit es sich ordentlich verdichtet hat - sprich der Dezemberschnee im April/Mai etwa.
Sulz: Kann auch auf der Piste sein - einfach relativ stark verdichteter Schnee (aber noch weit weg von Eis) wo man mit Ski/Board so maximal 7-8cm tief einsinkt.
Pappschnee: Antauender Neuschnee/Pulverschnee der vor dem tauen noch nicht stark verdichtet war und definitiv noch nicht umgewandelt. Der pappt viel mehr wie Sulz und man sinkt auch tiefer ein - so bis 15-20cm.
Faulschnee - die Steigerung von Pappschnee. Schnee der erstmalig richtig feucht wird, sich noch nicht gut gesetzt hat und sich nicht stark umgewandelt hat - etwa eine im Hochwinter mit einer kompakten Schneeschicht/Eis überdeckte Pulverschneeschicht - eine klassisch saugefährliche Schicht den Winter über für Lawinen. Wenn dann erstmalig die kompakte Schicht obendrüber durchtaut - so dass man einbricht bis in die alte noch lockerer Schicht hat man Faulschnee. Wenn dieser Faulschnee noch auf einer härteren Schneeschicht unten drunter aufliegt - dann kann man super viel Spaß haben. Liegt er allerdings auf einer Wiese auf heißt es nix wie weg im steileren Gelände weil Gleitschneelawinengefahr. So richtig guter Faulschnee ist am seltensten von allen Schneearten anzutreffen. Gestern war etwa in Nordhängen zwischen 1700 und 2100m so ein Tag - man sinkt grade wenn man langsamer wird so tief ein wie in feinstem trockenen Pulver - man sollte sehr gut mit Wax für warme Temperaturen gewachst haben damit man nicht klebenbleibt - und es ist ein paar Stunden lang ein Mordsspaß.

Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1018
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von Kreon100 » 31.03.2018 - 15:41

würde ich auch so sehen. Sulz ist doch nur der Schnee, den man am liebsten in ein Plastikbecher füllen, etwas Sirup dazu geben und als Slush Puppy trinken würde, oder mit etwas Limette, Zucker, Rum und Minze als Mojito :D
Traumhaft zu fahren, wenn man nur weit genug vorne am Ski steht.

So Pappschnee ist der einzige Schnee, wo ich dann auch mal die Lust verliere und schon um 15:00 auf der Hütte sitze. Außer ich habe meine fetten Ski (100mm unter dem Fuß) mit...

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2308
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von Martin_D » 31.03.2018 - 20:38

So einen fürchterlichen Pappschnee gab es heute in Dorfgastein/Großarl. Da kommt man sich beim Fahren vor wie der letzte Depp. Man kommt nicht vorwärts und die Ski sind schlecht zu steuern. Außerdem pappt es ungleichmäßig. Das einzige, was noch einigermaßen zu fahren geht bei solchen Bedingungen, sind steile schwarze Pisten.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis


Benutzeravatar
ramon23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 302
Registriert: 31.08.2006 - 23:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Riethnordhausen/Thüringen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von ramon23 » 01.04.2018 - 19:25

Pappschnee gab es gestern(leider) auch in Nauders, man denkt wirklich man hat das Skifahren verlernt...

Gruß Nils

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von jo26861 » 01.04.2018 - 19:47

alles unterhalb von glush ist gut zu fahren .... :twisted:

https://scotsthesaurus.org/thescat/878/

Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1018
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von Kreon100 » 02.04.2018 - 00:17

tschurl hat geschrieben:
17.03.2018 - 14:43
Um noch einmal zur ursprünglichen Frage zurückzukehren:
Ich brauche Powder!

Warum? Weil es diesen Winter bisher viel zu wenig Powder gegeben hat. Immer wenn es geschneit hat ist er durch warme Temperaturen oder Regen wieder zunichte gemacht worden.
Es mag zwar stimmen, dass sich Firn super fährt, aber für mich ist der Firn der Vorbote zum grässlichen, nassen Sulz, welcher 20 Minuten später einsetzt. Der Schnee muss beim drüberfahren einfach aufstauben, ohne dieses Feeling macht Schifahren gleich viel weniger Spaß :wink:
Sulz ist nicht grässlich. Lass dich mal drauf ein! Wil hier kein Oberlehrer sein, aber stell dich mal richtig in Vorlage auf den Ski und lass dir Zeit für den Schwung, dann merkst, auf einmal dreht der Ski, wir er soll. Gibt für mich kaum was schöneres.

Powder hatte ich dieses Jahr reichlich, immer wieder schön und sicher schöner als Sulz. Aber echter Firn, auf einem Hang mit richtigem Gefälle, unvergleichbar! Da will ich dann auch gar nicht carven und auf der Kante stehen. Da steuert man aus wie der Silver Surfer und dann kommt das Licht dazu. Den Firn verbinde ich immer mit Sonne, diese spiegelnden Flächen, die dann erst nach Überbeanspruchung in Sulz übergehen.

Kann's nicht erwarten...

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1529
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 441 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von Pancho » 02.04.2018 - 07:24

ramon23 hat geschrieben:
01.04.2018 - 19:25
Pappschnee gab es gestern(leider) auch in Nauders, man denkt wirklich man hat das Skifahren verlernt...

Gruß Nils
Beruhigend. Ich dachte nur mir geht es so... :wink:

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von jo26861 » 02.04.2018 - 09:26

interessant wirds wenn man auf nem speedigen Schnee auf einen Bremsenprüfstand kommt...

die Skier saugen sich wie mit Loctite an der Fahrbahn fest. :lach:

Online
Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Wer braucht schon Powder, wenn es endlich firnt?

Beitrag von snowstyle » 02.04.2018 - 17:55

jo26861 hat geschrieben:
02.04.2018 - 09:26
interessant wirds wenn man auf nem speedigen Schnee auf einen Bremsenprüfstand kommt...

die Skier saugen sich wie mit Loctite an der Fahrbahn fest. :lach:
leider und dann fliegst kopfüber aus der bindung raus, ist nicht nett ;D
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 3x :lach:


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste