"Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Kalle86
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 15.03.2008 - 22:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weil am Rhein - Haltingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

"Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Kalle86 » 05.12.2018 - 15:01

Hallo zusammen,

ich würde gerne ein Januar-Wochenende in einem "Top-Skigebiet" verbringen.

Zur Auswahl stehen:
A: Ischgl
B: Serfaus/Fiss/Ladis

Zeitraum:
A: 12.01 - 13.01
B: 19.01 - 20.01

Beide Termine würde ich gerne mit einem Freitag und/oder Montag ergänzen.

Nun zu meinen Fragen:
1: Welches der beiden Wochenenden ist mit Hinblick auf "weniger los" besser geeignet?
1.1: Gibt es vielleicht nennenswerte Unterschiede in beiden Gebieten zu den genannten Terminen?
2: Sollte man eher den Freitag oder Montag als zusätzlichen Skitag in Betracht ziehen?
3: Empfiehlt es sich "last-minute" zu buchen (berücksichtigung je nach Wetter) oder sollte man sich zeitnah um eine Unterkunft kümmern, da allgemein hohe Auslastung der Unterkünfte in diesem Zeitraum?

Oder sind die Unterschiede so marginal, dass es nicht lohnt zu sehr ins Detail zu gehen? :)

Über Rückmeldungen und Tipps würde ich mich freuen.

Viele Grüße,
Kalle
Skitage 14/15:
3x Hintertux -> Zum Video | 4x Nauders/Schöneben/Haideralm | 2x Laax | 1x Feldberg/Todtnauberg

Videos:
Skivideos auf meinem Youtube-Kanal

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3413
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von extremecarver » 05.12.2018 - 15:17

1. keines der beiden. Januarloch kaum existent (ja keine/kaum Wartezeiten an Liften, aber Pisten trotzdem sehr sehr voll, aber die meisten kennen es ja gar nicht mehr anders). Wobei SFL in absoluter Hauptsaison nochmal klar voller ist - während Ischgl die Saisonzeit weniger ausmacht.
2. Montag ist immer leerer als Freitag (außer Wetter, Feiertag oder anderer Grund)

Benutzeravatar
Kerker
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 838
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Kerker » 05.12.2018 - 15:22

Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass es das klassische "Januar-Loch" faktisch kaum bzw. nicht mehr gibt.
Ich fahre seit Jahren mit einer mehr oder weniger großen Gruppe im Januar zum Skifahren. So "richtig leer" wie früher ist es nicht mehr, aber von "richtig voll" sind wir trotzdem noch ein ganzes Stück entfernt.

Von den Wochenenden her würde ich beide in Bezug auf den Betrieb gleichwertig ansehen. Wobei man im Januar in Bezug auf die Tageszeit/Helligkeit halt jeden Tag merkt, den man später fährt. Wir haben die nächsten Kerker-Tours aus diesem Grund sogar noch ein Wochenende weiter nach hinten geschoben.
Vom Gebiet her würde ich SFL den Vorzug geben - im Vergleich zu Ischgl hat es dort deutlich weniger Tagesgäste und durch die verschiedenen Zugänge ins Skigebiet verteilen sich die Gäste sehr gut. Klar wird es auch am Komperdell oder um die Möseralm mal etwas dicker, aber so ein Epizentrum wie die Idalp gibt es nicht. In den letzten beiden Jahren waren wir je 2 oder 3 Tage im Januar in SFL, es war immer recht entspannt auf den Pisten mit kaum nennenswerten Wartezeiten an den Liften - und man kann ja gerade in SFL auch gut antizyklisch fahren.

Für den zusätzlichen Skitag halte ich den Montag für besser - wenn man nur das Skifahren an sich betrachtet.
Mit Blick auf An- und Abreise machen wir selber es (bei 4 Tagen) allerdings in der Regel so, dass wir lieber Donnerstag bis Sonntag nehmen. Für die morgendliche Anreise spielt es keine Rolle, früh um drei ist es egal, ob ich Donnerstag, Freitag oder Samstag fahre. Allerdings hat die Rückreise am Sonntag den großen Vorteil, dass keine bzw. kaum LKW's auf der Autobahn unterwegs sind. Wobei natürlich andererseits der Nachteil ist, dass da bei passendem Wetter halb München nachmittags auf dem Heimweg ist... Das kommt jetzt aber natürlich auch drauf an, von du kommst bzw. wohin du zurückfährst.

Ich würde schon vermuten, dass du kurzfristig eine Unterkunft findest. Dazu kann ich allerdings nichts Konkretes sagen, da wir immer mit 8-10 Leuten unterwegs sind, buche ich aus Sicherheitsgründen immer ziemlich lange im Voraus.
Winter: Ski, Ski und Ski; Sommer: Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2017/2018: 16 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2018: 10 Parks | 15 Tage | Saison beendet

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3413
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von extremecarver » 05.12.2018 - 15:34

In großen Teilen der Schweiz, oder Westitalien und auch vielen Gebieten in Frankreich (Ausnahme im Prinzip die großen 3) gibt es sehr wohl noch ein echtes Januarloch. Auch in Teilen von Kärnten oder Osttirol...
Kein echtes Januarloch gibt es dagegen in Salzburg (plus 4 Berge), Tirol, Dolomiti Superski/Nassfeld sowie Vorarlberg.

Siehe dazu auch die Berichte von menschenleeren Skigebieten derzeit in Westitalien vs Tirol (und hätte es in Tirol auch soviel Schnee wie in Cervinia, es wäre einfach nur voller, letztes Jahr bei viel Schnee in Tirol wars dennoch sicher 5-10x so voll auf den Pisten im Dezember unter der Woche bzw dreifach so voll am Wochenende vs Cervinia jetzt. Im Januar ist der Unterschied geringer - aber auch deutlich)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Kerker
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 838
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Kerker » 05.12.2018 - 15:55

Das war glaube ich aber nicht die Frage...
Ich meine, dies gelesen zu haben:
Zur Auswahl stehen:
A: Ischgl
B: Serfaus/Fiss/Ladis
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kerker für den Beitrag (Insgesamt 2):
noisichristopher91
Winter: Ski, Ski und Ski; Sommer: Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2017/2018: 16 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2018: 10 Parks | 15 Tage | Saison beendet

Online
L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 350
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von L&S » 05.12.2018 - 16:13

Ich würde für beide Plädieren:

Wenn du auf Apre Ski verzichten kannst und auch kein Problem hast täglich 2x ne halbe Stunde im Auto zu sitzen dann würde ich dir folgendes empfehlen:

Nimm die ne billige Unterkunft in zB Landeck.
Und fahr jeden Tag woanders hin, das Geld was die die Tageskarten mehr kosten sparst du bei der Unterkunft.
Außerdem gibt es noch der Arlberg und das ganze Paznaun, sowie den Venet und Nauders zu erkunden.
Wenns vom Wetter passt auch mal nach Samnaun fahren und billig tanken...

Mach ich jedes Jahr so, wennst konkretere Infos willst melde dich!
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen

Winston_Wolfe
Massada (5m)
Beiträge: 73
Registriert: 27.12.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Winston_Wolfe » 05.12.2018 - 16:26

Ich bin seit Jahren Ende Januar in SFL und es ist eigentlich schon fast alles gesagt worden, was ich auch zu bieten hätte. Ich würde dir aber auf jeden Fall raten jetzt schon mal vorsorglich zu schauen, ob du in einem der beiden Orte überhaupt eine Unterkunft außerhalb des klassischen Sa-Sa Zeitraums bekommst. Ich hatte schon mehrfach kurzfistig nach "Halbwochen" Sa-Mi oder Mi-Sa geschaut. Da gab es nur wenig Auswahl mit teilweise ordentlichen Preisen. Wenn du örtlich flexibel bist und in Landeck oder zumindest unten im Tal zu übernachten kein Problem darstellt, kannst du natürlich noch kurzfristig auf etwas hoffen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 350
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von L&S » 05.12.2018 - 16:30

Buchungslage in den Skigebiete ist leider so, dass du schnellstens buchen solltest.
Wenn du zB in Landeck oder der Gegend um Prutz was suchst kannst du dir noch Zeit lassen.
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9637
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von ski-chrigel » 05.12.2018 - 18:27

Ich finde das Januarloch in SFL völlig inexistent. Auch dann viel zu voll. In Ischgl gibt es zwar auch kein wirkliches Loch mehr, aber doch immer noch etwas spürbarer. Wenn Du wirklich ein Loch suchst, dann fahr in die Schweiz! Allerdings nur wochentags. An Wochenenden sind die Löcher auch nicht wirklich vorhanden, wenn auch niemals so wie im Tirol.
Montag ist eindeutig besser als Freitag, glaube überall.
2018/19:37Tg:9xH’tux,4xSölden,4xA’matt,4xZ’matt,4xDolo,3xPitztaler,2xTux,je1xIschgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Gurgl,Klewen,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2486
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von gerrit » 05.12.2018 - 18:32

Ich würde zu einem Quartier in Pfunds raten, das sollte dort auch für wenige Nächte zu bekommen sein, und Du kannst jeden Tag auswählen zwischen Samnaun-Ischgl, SFL oder ev. auch Nauders. Und die teureren Tageskarten kannst Du dann mit dem billigeren Quartier und mit einmal Volltanken in Samnaun kompensieren.
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2089
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Martin_D » 05.12.2018 - 20:53

gerrit hat geschrieben:
05.12.2018 - 18:32
Ich würde zu einem Quartier in Pfunds raten, das sollte dort auch für wenige Nächte zu bekommen sein, und Du kannst jeden Tag auswählen zwischen Samnaun-Ischgl, SFL oder ev. auch Nauders. Und die teureren Tageskarten kannst Du dann mit dem billigeren Quartier und mit einmal Volltanken in Samnaun kompensieren.
Ich würde mich dieser Empfehlung anschließen mit der Ergänzung, dass Pfunds der wesentlich bessere Ort ist als das in einem früheren Beitrag erwähnte Landeck, wenn man SFL und Ischgl verbinden will.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
noisi
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3735
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von noisi » 05.12.2018 - 21:24

Keine Ahnung wie sehr es eine Rolle spielt, aber in SFL dürfte man im Januar, dank Südausrichtung, doch wesentlich mehr Sonne haben so sie denn scheint.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
Kerker
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 838
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Kerker » 05.12.2018 - 21:42

Also Pfunds als Quartierempfehlung kann ich aus der eigenen Erfahrung der letzten beiden Jahre absolut bestätigen!
Und sofern ein Besuch beider Skigebiete in Frage kommt: Von Pfunds aus bist du mit dem Auto in 15-20 Minuten in Ladis bzw. Fiss. Und nach Samnaun fährt ab Pfunds ein Skibus. In unserem Fall war die Haltestelle sogar direkt vor dem Hotel.
Außerdem, auch wenn das nicht die Frage war: Auch nach Nauders fährt ab Pfunds ein Skibus.
Winter: Ski, Ski und Ski; Sommer: Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2017/2018: 16 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2018: 10 Parks | 15 Tage | Saison beendet

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 879
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von markman » 06.12.2018 - 08:31

Kalle86 hat geschrieben:
05.12.2018 - 15:01
Hallo zusammen,

ich würde gerne ein Januar-Wochenende in einem "Top-Skigebiet" verbringen.

Zur Auswahl stehen:
A: Ischgl
B: Serfaus/Fiss/Ladis

Kalle
laut deinem Avatar könntest Du noch jung sein. Daher hast Du doch dann in Serfaus/Fiss im Januar wenig verloren. In der Zeit sind viele Familien unterwegs, die nach den Ferien günstig verreisen wollen. Ihr als Jungsbande unter vielen Helikopter-Eltern samt Kinder?
Da kommt doch nur Ischgl dann in Frage, fast keine Kinder. Sicherlich mehr Action möglich, aber da kenne ich mich nicht so aus :-)

Wenn Ihr aber Skifahren wollte, keine Party, würde ich Fiss empfehlen und dann einen Tag nach Samnaun fahren, so dass ihr nicht jeden Tag im Auto sitzt. Von Fiss weniger als 40 Minuten.
Den 2. Termin würde ich ich nehmen, da beim ersten Termin noch die Hessen Ferien haben, viele Beamte dann unterwegs sind, besonders Lehrer,

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, in Kürze: Hintertux und Lech

Benutzeravatar
Lukaaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 10.04.2015 - 17:17
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Lukaaas » 06.12.2018 - 09:15

Ich denke das nimmt sich nicht viel vom Skifahrerischen her, ich mag Ischgl etwas mehr, aber Serfaus ist auch absolut top. Ischgl hat mehr Apres-Ski zu bieten, das ist klar.
Januarloch an sich ist zwar nicht mehr soo extrem, aber ich bin seit einigen Jahren jeweils an ähnlichem Datum wie ihr (10 - 17. Januar rum) für ein verlängertes Wochenende in Mayrhofen. Klar, leer ist das nicht, aber im Vergleich zur Silvesterwoche ist quasi gar nix los.

Benutzeravatar
Kalle86
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 15.03.2008 - 22:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weil am Rhein - Haltingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Kalle86 » 06.12.2018 - 10:31

Vielen Dank für euere bisherigen Rückmeldungen, spitze :)

Aktuell tendiere ich eher in richtung Serfaus (KW 3 / Donnerstag - Sonntag). Letztendlich geben sich beide Gebiete wirklich nicht viel und das Thema Apres-Ski ist in diesem Fall nicht der ausschlaggebende Punkt. Auch kommt es für uns nicht in Frage, irgendwo zwischen den Gebieten zu wohnen und dann täglich nochmal eine zusätzliche Anfahrt in Kauf nehmen zu müssen.

Um das vielleicht noch klarzustellen, ich verbringe die Tage zusammen mit meiner Freundin, skifahren und die Seele baumeln lassen stehen hierbei im Vordergrund... und sollten wir nach dem letzten Schwung doch noch ein Bier trinken wollen, dann ist das wohl auch in Serfaus möglich :wink:
noisi hat geschrieben:
05.12.2018 - 21:24
Keine Ahnung wie sehr es eine Rolle spielt, aber in SFL dürfte man im Januar, dank Südausrichtung, doch wesentlich mehr Sonne haben so sie denn scheint.
Danke, das hatte ich so garnicht auf dem Schirm, macht mir die Entscheidung etwas leichter.
markman hat geschrieben:
06.12.2018 - 08:31
laut deinem Avatar könntest Du noch jung sein. Daher hast Du doch dann in Serfaus/Fiss im Januar wenig verloren. In der Zeit sind viele Familien unterwegs, die nach den Ferien günstig verreisen wollen. Ihr als Jungsbande unter vielen Helikopter-Eltern samt Kinder?
Hehe, zu dem Zeitpunkt bin ich 32, da werde ich mich bei dem älteren Puplikum ja pudelwohl fühlen :lol: Wie gesagt, es geht eher in richtung skifahren mit Genuss, ist also zu vernachlässigen.

So, jetzt sollte ich mich dann aber wohl mal nach einer Unterkunft umschauen.

Viele Grüße,
Kalle
Skitage 14/15:
3x Hintertux -> Zum Video | 4x Nauders/Schöneben/Haideralm | 2x Laax | 1x Feldberg/Todtnauberg

Videos:
Skivideos auf meinem Youtube-Kanal

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 879
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von markman » 06.12.2018 - 10:41

Kalle86 hat geschrieben:
06.12.2018 - 10:31

Um das vielleicht noch klarzustellen, ich verbringe die Tage zusammen mit meiner Freundin, skifahren und die Seele baumeln lassen stehen hierbei im Vordergrund... und sollten wir nach dem letzten Schwung doch noch ein Bier trinken wollen, dann ist das wohl auch in Serfaus möglich :wink:
sag das doch gleich :-)

Wegen einer Unterkunft würde ich auch hier ein Gesuch einstellen:

https://www.serfaus-fiss-ladis.at/de/un ... melanfrage

Viele Vermieter geben Ihre freien Plätze nicht automatisch online zum Buchen.

Viel Spaß!

Markman
bislang 6x Ischgl, in Kürze: Hintertux und Lech

Benutzeravatar
Ammerland
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 168
Registriert: 06.01.2009 - 22:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Ammerland » 06.12.2018 - 18:19

Ich finde es in SFL an den Samstagen immer recht ruhig.
Okay, auch ich kenne einige ruhigere Orte, aber ich glaube, die stehen nicht zur Debatte. :wink:

Benutzeravatar
Kalle86
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 15.03.2008 - 22:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weil am Rhein - Haltingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Kalle86 » 13.12.2018 - 16:33

hier mal ein kurzes Update.

Wir haben uns für SFL (Ladis) entschieden und die Unterkunft ist auch schon gebucht -> 17.01 (Donnerstag) - 20.01 (Sonntag).
Nun haben wir den kompletten Freitag + Samstag + Sonntag-Vormittag zum skifahren zur Verfügung.

Da wir nicht ganz ohne Plan fahren wollen, brauche ich nun eure Erfahrungen/Tipps, auch um den Massen zu entgehen :tongue:

Was ich mir bisher zusammengedichtet habe...

Freitag:
Besuch Gebiet Masner/Pezid/Lazid via Sonnenbahn Ladis -> Möseralmbahn -> Sattelbahn -> Planseggbahn -> Scheidbahn -> Pezidbahn -> Masnerbahn... Auf dem Rückweg dann die Pisten um die Lawens und Scheidbahnen, vielleicht noch ein paar Abfahrten am Plansegg und nach Serfaus. Zum Schluss zurück nach Ladis via Königsleithebahn -> Schönjochbahn 2 -> via Frommes / Lange Abfahrt.

Samstag:
Vormittags Besuch der Südseite (Bereich Königsleithebahn / Sattelbahn / Waldbahn / Schönjochbahn) , Nachmittags Nordseite

Sonntag Vormittag:
Direkt mal die Frommes zu Beginn und dann schauen worauf wir noch Lust haben :-)

Ergibt das denn irgendwie Sinn oder habe ich bei der Planung einen Denkfehler gemacht? Welche Hütten empfehlen sich besonders bei dieser Tour?

Viele Grüße,
Kalle
Skitage 14/15:
3x Hintertux -> Zum Video | 4x Nauders/Schöneben/Haideralm | 2x Laax | 1x Feldberg/Todtnauberg

Videos:
Skivideos auf meinem Youtube-Kanal

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 118
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von spinne08 » 13.12.2018 - 19:49

Gute Hütten sind die Zirbenhütte auf der Nordseite und der Leitewirt an der Königsleithebahn.
Für die Fahrt ins Masnergebiet solltet ihr viel Zeit einplanen. Bei gutem Wetter wollen alle dahin und ihr müsst das gesamte Gebiet durchqueren. Vielleicht etwas später starten, damit die Masse schon weg ist. Ansonsten passt es schon. Viel Spaß und Glückwunsch zur Auswahl des Gebietes. Das ist super.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9637
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von ski-chrigel » 13.12.2018 - 22:24

Der Freitag hört sich für mich fürchterlich an. Das ist ein reiner Transfer ohne schöne Pisten. So macht doch Skifahren keine Freude?!? :rolleyes:
Mal abgesehen davon, dass ich mich spontan leiten lassen würde, sollten da ja auch mal ein paar nette Pisten und nicht zur Ziehwege gefahren werden. Überleg Dir das nochmal. Ihr wollt doch Skifahren, oder?
2018/19:37Tg:9xH’tux,4xSölden,4xA’matt,4xZ’matt,4xDolo,3xPitztaler,2xTux,je1xIschgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Gurgl,Klewen,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Kalle86
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 15.03.2008 - 22:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weil am Rhein - Haltingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von Kalle86 » 14.12.2018 - 09:20

ski-chrigel hat geschrieben:
13.12.2018 - 22:24
Ihr wollt doch Skifahren, oder?
Natürlich wollen wir das :ja:

Hast du vielleicht einen alternativen Vorschlag wie wir von Ladis richtung Masner-Gebiet kommen und dabei noch schöne Pisten fahren können? So wie ich spinne08 verstanden habe, macht es ja eh wenig Sinn, sich sofort morgens richtung Masner zu orientieren.

Wie könnte denn so ein Tag, Ladis -> Masner -> Ladis, sinnvollerweise ablaufen? NAtürlich möchte ich nicht jeden Lift und Piste auf die Minute planen, aber ganz ohne Plan wollte ich mich dann auch nicht durchs Gebiet leiten lassen :lol:

Gruß Kalle
Skitage 14/15:
3x Hintertux -> Zum Video | 4x Nauders/Schöneben/Haideralm | 2x Laax | 1x Feldberg/Todtnauberg

Videos:
Skivideos auf meinem Youtube-Kanal

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 680
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von siri » 14.12.2018 - 09:22

Kalle86 hat geschrieben:
13.12.2018 - 16:33


Sonntag Vormittag:
Direkt mal die Frommes zu Beginn und dann schauen worauf wir noch Lust haben :-)

Ergibt das denn irgendwie Sinn oder habe ich bei der Planung einen Denkfehler gemacht?

Viele Grüße,
Kalle
Frommes zu Beginn macht zwar Spaß, aber wenn Du dann unten bist stehst erst mal einige Zeit an den Talstationen, auch im Januar, Sonntags sowieso. Vor 10.30 würde ich nicht runter fahren :wink:

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9637
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: "Januarloch" 2019 | Ischgl oder Serfaus?

Beitrag von ski-chrigel » 14.12.2018 - 10:29

Kalle86 hat geschrieben:
14.12.2018 - 09:20
ski-chrigel hat geschrieben:
13.12.2018 - 22:24
Ihr wollt doch Skifahren, oder?
Natürlich wollen wir das :ja:

Hast du vielleicht einen alternativen Vorschlag wie wir von Ladis richtung Masner-Gebiet kommen und dabei noch schöne Pisten fahren können? So wie ich spinne08 verstanden habe, macht es ja eh wenig Sinn, sich sofort morgens richtung Masner zu orientieren.

Wie könnte denn so ein Tag, Ladis -> Masner -> Ladis, sinnvollerweise ablaufen? NAtürlich möchte ich nicht jeden Lift und Piste auf die Minute planen, aber ganz ohne Plan wollte ich mich dann auch nicht durchs Gebiet leiten lassen :lol:

Gruß Kalle
So wie wir gestern, siehe Bericht.
2018/19:37Tg:9xH’tux,4xSölden,4xA’matt,4xZ’matt,4xDolo,3xPitztaler,2xTux,je1xIschgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Gurgl,Klewen,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], basti.ethal, flamesoldier, L&S, Majestic-12 [Bot], starli und 17 Gäste