Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

leeres großes skigebiet in AT samstags im februar

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 562
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

leeres großes skigebiet in AT samstags im februar

Beitrag von tom75 » 26.01.2019 - 13:41

gibts sowas überhaupt, z.b. bedingt durch bettenwechsel? was ich mal gehört habe ist dass sölden und serfaus samstags recht leer sein sollen, geht konkret um den 16.02.19.
danke für eure tips
ps. venet, galtür etc. und die üblichen verdächtigen sind mir in dem fall deutlich zu klein.


Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3099
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: leeres großes skigebiet in AT samstags im februar

Beitrag von Werna76 » 26.01.2019 - 14:38

Sölden, Obergurgl, Gerlosplatte
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Locke
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 14.03.2016 - 07:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: leeres großes skigebiet in AT samstags im februar

Beitrag von Locke » 26.01.2019 - 14:52

Hallo,

wirklich leer wirst du Mitte Februar kein großes Skigebiet erleben, wobei "leer" jeder für sich anders interpretiert.
Sölden kenne ich persönlich nicht, aber als langjährige SFL-Urlauberin muss ich leider schreiben, dass es auch an einem Samstag noch genügend Leute auf den Pisten hat.
Vor allem war es in den letzten Jahren oft so, dass an bestimmten Samstagen Horden von Bussen mit Tagesgästen aus BW einfielen, was sich deutlich bemerkbar machte.

Aber egal, ob SFL, Ischgl oder in irgendeinem anderen Skigebiet.
Wenn man sich auskennt, dann findet man durchaus Pisten, die wenig frequentiert sind und die man mehrfach fahren kann.
In SFL gibt es sehr viele schwarze Pisten, die kaum befahren werden und auch Teilgebiete mit versteckten Abfahrten.
Aber ein Privatskigebiet wirst du dort wie woanders allerdings nicht vorfinden.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: leeres großes skigebiet in AT samstags im februar

Beitrag von extremecarver » 26.01.2019 - 16:15

Das leerste große Gebiet in Tirol um die Jahreszeit am Samstag ist IMHO Hintertuxer Gletscher, deutlich leerer als Gerlosplatte (die Platte ist übrigens von 11:00 bis 13:00 Uhr Samstags meist recht voll, während in Zell von 10:30 bis 13:30 sehr leer ist. Wenn man Arena fährt am Samstag muss man früh Richtung Platte, oder gar nicht und in Zell bleiben - die meisten fahren durch bis Königsleiten oder Platte - und dann retour. Bzw halt aus Königsleiten nach Zell - und dann retour, so fährt man komplett gegen den Strom). Bezieht sich auf schönes Wetter.

Je weiter hinten im "Tal" desto leerer gilt halt Samstags.

Das leerste mittelgroße Gebiet am Samstag (oder leerstes Gebiet überhaupt was nicht nur Schlepper und fixe Lifte hat) - Rifflsee und Pitztaler Gletscher - erst recht da dort seit 7.01 im Prinzip schweizerische Leere vorherrscht - mit der Wildspitzbahnsperre haben die sich gleich ein paar Eigentore geschossen.

Gegenteil scheinen Gebiete wie Skiwelt zu sein - die Samstags sogar voller als an anderen Tagen der Woche sind. Sonntags ist eh überall meist der vollste Tag (gutes Wetter vorausgesetzt).

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 562
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: leeres großes skigebiet in AT samstags im februar

Beitrag von tom75 » 26.01.2019 - 16:18

hintertuxer hatte ich gar nicht auf dem schirm... stimmt, da wollte ich eh mal hin, wenn man noch bis ins tal abfahren kann. danke für die tips bisher.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: leeres großes skigebiet in AT samstags im februar

Beitrag von extremecarver » 26.01.2019 - 17:23

Bleib halt so lange wie möglich oben - weil die Straße raus wird bis 18:00 oder 18:30 Uhr Stop and Go von kaltenbach bis Autobahn sein (etwa 1 bis 1.5 Stunden länger sind dann wahrscheinlich) - und vor 7:15 durch den Tunnel rein ins Zillertal. Nur so macht es Sinn. man kann auch gut Horbergbahn rauf - zuerst 3000 fahren - und dann halt per Bus rauf zum Gletscher. Dann um 17:00 per Green Line retour - so bist du dann hoffentlich spät genug um keinen Stau mehr zu haben.
Erst im März wenns richtig warm ist kanns am Hintertuxer am Samstag wieder voller werden.

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 682
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: leeres großes skigebiet in AT samstags im februar

Beitrag von flamesoldier » 26.01.2019 - 18:21

tom75 hat geschrieben:
26.01.2019 - 16:18
hintertuxer hatte ich gar nicht auf dem schirm... stimmt, da wollte ich eh mal hin, wenn man noch bis ins tal abfahren kann. danke für die tips bisher.
Ich war heute am Hintertuxer, quasi Privatskigebiet. Tiefgarage um 8.15 Uhr nichtmal 5 Autos drin, Parkplatz direkt neben Ende schwarze Pfanne auch nach halb 9 nichtmal halb gefüllt. Lifte an der Sommerbergalm kaum frequentiert vormittags. Nachmittags wurde das Wetter besser und es waren etwas mehr Leute unterwegs, aber immer noch sehr leer. Anstehen musste man nirgends, unten lief nur die 8er Gondel.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

48 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 8x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste