Seite 6 von 11

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 11.02.2019 - 03:42
von j-d-s
Pancho hat geschrieben:
10.02.2019 - 06:03
Grad gestern war einer auf der Piste unterwegs in Army-Tarn-Winteroutfit-Optik. :|
Vollpfosten. Es ist grad kein Krieg...
Ernsthaft so komplett weiß? Weil Flecktarn wäre ja wenigstens gut zu sehen (außer er fährt in den Wald).

Aber Skiklamotten komplett weiß halte ich für ziemlich gefährlich, ist ne gute Methode um übersehen zu werden und damit Zusammenstöße zu provozieren (fast so gut wie das Hinter-die-Kuppe-setzen der Snowboarder).

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 11.02.2019 - 08:44
von Pancho
j-d-s hat geschrieben:
11.02.2019 - 03:42

Ernsthaft so komplett weiß?
So in etwa:
https://www.alamy.de/stockfoto-winter-s ... 17706.html

Und es war ne Waldabfahrt...

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 11.02.2019 - 11:04
von danimaniac
Pancho hat geschrieben:
11.02.2019 - 08:44
j-d-s hat geschrieben:
11.02.2019 - 03:42

Ernsthaft so komplett weiß?
So in etwa:
https://www.alamy.de/stockfoto-winter-s ... 17706.html

Und es war ne Waldabfahrt...
Ganz im Sinne des Umweltschutzes, so erschreckt man keine Gämse, Auerhähne und anderes Getier. (wenn man leise bleibt) :mrgreen: :evil:

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 11.02.2019 - 11:20
von Pancho
danimaniac hat geschrieben:
11.02.2019 - 11:04
(wenn man leise bleibt) :mrgreen: :evil:
...was eine gewisse Herausforderung darstellen kann, wenn einem fremde Skier im Hintern stecken, weil man übersehen wurde...

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 11.02.2019 - 11:23
von danimaniac
Pancho hat geschrieben:
11.02.2019 - 11:20
danimaniac hat geschrieben:
11.02.2019 - 11:04
(wenn man leise bleibt) :mrgreen: :evil:
...was eine gewisse Herausforderung darstellen kann, wenn einem fremde Skier im Hintern stecken, weil man übersehen wurde...
...Kopfkino
mit Blutflecken überall ist die Tarnkleidung dann auch irgendwie überflüssig

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 11.02.2019 - 19:33
von bkk
Chense hat geschrieben:
07.02.2019 - 12:26
bkk hat geschrieben:
06.02.2019 - 20:17
Skihütten ohne SB-Bereich
Gegenantwort - Reine SB-Fresstempel nerven mich extrem ... wer den grauenhaften Fras in sich reinstopfen will soll das tun, aber ich möchte dann doch (wenn ich mal essen gehe beim Skifahren bin ja schließlich zu was anderem da) auch Gast sein und was gscheides haben
mit oder ohne SB sagt per se nichts über die Qualität aus. Frass mag ich auch nicht, auch wenn die Bedienung noch so hübsch ist...
In lofer im schönblick isst man sehr gut und hat nur SB. Auf der Kechtalm in Lofer isst man auch gut, aber da gibt es nur Bedienung und man muss locker 30 min. Oder länger warten. So viel Zeit habe ich nicht bei den hohen skipasspreisen.
In Bad Kleinkirchheim sind z.b. Gute Hütten nur mit SB die Maibrunn oder Kaiserburg. Gibt noch viele weitere Beispiele....

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 11.02.2019 - 19:44
von Chense
bkk hat geschrieben:
11.02.2019 - 19:33
Chense hat geschrieben:
07.02.2019 - 12:26
bkk hat geschrieben:
06.02.2019 - 20:17
Skihütten ohne SB-Bereich
Gegenantwort - Reine SB-Fresstempel nerven mich extrem ... wer den grauenhaften Fras in sich reinstopfen will soll das tun, aber ich möchte dann doch (wenn ich mal essen gehe beim Skifahren bin ja schließlich zu was anderem da) auch Gast sein und was gscheides haben
mit oder ohne SB sagt per se nichts über die Qualität aus. Frass mag ich auch nicht, auch wenn die Bedienung noch so hübsch ist...
In lofer im schönblick isst man sehr gut und hat nur SB. Auf der Kechtalm in Lofer isst man auch gut, aber da gibt es nur Bedienung und man muss locker 30 min. Oder länger warten. So viel Zeit habe ich nicht bei den hohen skipasspreisen.
In Bad Kleinkirchheim sind z.b. Gute Hütten nur mit SB die Maibrunn oder Kaiserburg. Gibt noch viele weitere Beispiele....
Ich kenne halt die meisten SB-Tempel als leider mieses Convenience-Zeug ...

Bin aber ohnehin jemand der beim Skifahren selten Essen geht obwohl es mich ja dank Saisonkarte weniger stören sollte als andere ... ich fahre, wenn ich alleine bin durch bzw. solange ich Lust habe und gehe dann danach Essen, aber wenn ich schon dazu "gezwungen" werde beim Skifahren was Essen zu gehen gehe ich halt doch gerne in die Bedienhütte und nehme mir die paar Minuten mehr Zeit (obwohl ich auch da schon schlimmstes erlebt habe z.B. am Freitag in Brand bei nem sauteuren Ding)

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 15.02.2019 - 22:42
von 3303
Wenn ein(e) Rauche(in) sich (beispielsweise beim warten auf die Kabine oder auf der Restaurantterrasse) neben mich stellt/setzt, sich eine Kippe ansteckt und mir (und Anderen) mit dem stinkenden Qualm die schöne Bergluft verschmutzt.

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 15.02.2019 - 23:36
von MarkusW
Oh ja. Auch nicht schön: In eine Gondel einsteigen, wo kurz vorher jemand drinnen geraucht hat... Wenn mans zu spät merkt muss man den Mief bis zur Bergstation ertragen ;)

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 16.02.2019 - 13:34
von 3303
MarkusW hat geschrieben:
15.02.2019 - 23:36
Oh ja. Auch nicht schön: In eine Gondel einsteigen, wo kurz vorher jemand drinnen geraucht hat... Wenn mans zu spät merkt muss man den Mief bis zur Bergstation ertragen ;)
Stimmt. Einmal in Madesimo haben sogar Mitfahrer in der Gondel währen der Fahrt geraucht....
Kommt zum Glück so gut wie nie vor...

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 16.02.2019 - 13:39
von extremecarver
Mir ist es schon zig Mal passiert dass andere in der Gondel Einen Joint auspacken, Hotspot der 8er Jet in Hochfügen, glaube 4 oder 5 Mal schon. Meist Wannabe freerider.

Einmal sogar in Pendelbahn, und der Fahrer hat ordentlich mitgeraucht, dazu angehalten um die Gondel zu hotboxen (zugegeben, obwohl Pendelbahn ist die Gondel eher klein mit max 35 Personen). War allerdings außer Plan Mitternacht fahrt zu Sylvester (wieder Retour rauf nach Neujahrsabfahrt).

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 16.02.2019 - 14:07
von Chense
extremecarver hat geschrieben:
16.02.2019 - 13:39
Mir ist es schon zig Mal passiert dass andere in der Gondel Einen Joint auspacken, Hotspot der 8er Jet in Hochfügen, glaube 4 oder 5 Mal schon. Meist Wannabe freerider.

Einmal sogar in Pendelbahn, und der Fahrer hat ordentlich mitgeraucht, dazu angehalten um die Gondel zu hotboxen (zugegeben, obwohl Pendelbahn ist die Gondel eher klein mit max 35 Personen). War allerdings außer Plan Mitternacht fahrt zu Sylvester (wieder Retour rauf nach Neujahrsabfahrt).
Geht genauso wie cigg garned ... ich rauche ja selber (also legales :D) aber ich versuche mich dann immer in ein eckchen zurückzuziehen wo es sonst keinen stört... nervig erst recht dann die Leute die ihre Cigg mitten auf der Piste entsorgen ... wissen die ned was ein müllkübel ist?

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 16.02.2019 - 14:39
von extremecarver
Sehe ich auch so, wobei die Mitternacht Fahrt, da wars schon okay und abgesprochen. Gondel dann einfach 7 Stunden offen ausgeluftet.

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 16.02.2019 - 17:10
von ski-chrigel
Und die Krönung ist, wenn der Mitarbeiter des Pistendiensts bei geschlossener Haube auf einer KSB trotz grossen Rauchverbotszeichen am Schliessbügel zu rauchen beginnt. Wieso ich dann Pistensperrungen ernst nehmen soll? ;-)

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 17.02.2019 - 09:49
von Pancho
Hatten wir schon die Leute, die sehr ausladend mit den Händen gestikulieren beim erzählen, dabei aber nicht auf die Idee kommen, in einer Menschenmasse vor dem Lift die Stöcke wegzulassen...?

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 18.02.2019 - 12:18
von Bocky
Leute, die die komplette Sesselliftfahrt pausenlos über ihre privaten Probleme quatschen müssen. Dabei mit einer Lautstärke, dass der ganze Hang zuhören kann.

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 18.02.2019 - 12:21
von Pancho
Das finde ich manchmal extrem unterhaltsam. Manchmal schalte ich mich einfach mit guten Tipps in das Gespräch ein. Gibt unvergleichliche Gesichtsausdrücke...

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 18.02.2019 - 19:02
von wetterstein
Pancho hat geschrieben:
18.02.2019 - 12:21
Das finde ich manchmal extrem unterhaltsam. Manchmal schalte ich mich einfach mit guten Tipps in das Gespräch ein. Gibt unvergleichliche Gesichtsausdrücke...
Besserwessi :wink:

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 18.02.2019 - 21:35
von Meckelbörger
Was mich beim Skifahren nervt, sind die Vollhorste die erst durch Drehkeuz bis zum Portionierer schieben, um dann auf den Rest der Gruppe zu warten. Oder mindestens genauso schlimm, vorm Drehkreuz zu warten und dieses dabei abzuriegeln, so dass keiner mehr durch kommt.

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 19.02.2019 - 07:46
von starli
was mich auch immer etwas nervt (vielleicht nicht "am meisten") ..

- wenn ein Lfit die ganze Zeit leer fährt, und dann kurz bevor ich hin komm, fahren haufenweise andere hin (oder die Gruppe, die lang vorm Lift stand, fährt nun auch endlich mal rein) ..

- manche Liftler nerven, wenn sie mich darauf hinweisen, dass ich den Rucksack am Sessel runter tun soll (wie soll ich denn sonst sitzen bei meinem dicken Rucksack, wenn ich den nicht runtertun würde?!) oder bei manchen KSSL, dass man die Hände aus der Schlaufe der Skistecken nehmen soll. Kurz nach dem Einstieg häng ich sie mir wieder um.

- Skigebiete mit Helmpflicht. Gibts zum Glück noch nicht viel, aber die besuch ich dann halt nicht.

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 19.02.2019 - 08:27
von danimaniac
starli hat geschrieben:
19.02.2019 - 07:46
- Skigebiete mit Helmpflicht. Gibts zum Glück noch nicht viel, aber die besuch ich dann halt nicht.
Wo gibt es das, außer für Kinder?

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 19.02.2019 - 12:31
von starli
danimaniac hat geschrieben:
19.02.2019 - 08:27
starli hat geschrieben:
19.02.2019 - 07:46
- Skigebiete mit Helmpflicht. Gibts zum Glück noch nicht viel, aber die besuch ich dann halt nicht.
Wo gibt es das, außer für Kinder?
- Auf den Lofoten gibts da eines. Zumindest lt. Homepage. Kann aber sein, dass die keine Piste mehr haben und nur noch einen Funpark, das weiß ich nicht.
- Das größte Skigebiet in der Türkei, Erciyes, könnte ebenfalls Helmpflicht haben. Zumindest wurden wir von einem Liftler irgendwie darauf hingewiesen, er ließ uns dann aber trotzdem fahren - wir sahen dann aber tatsächlich keinen anderen Skifahrer ohne Helm. Gut, war auch Nebel und man sah nicht sehr viel. Zwei anderen Liftler schien es egal zu sein.
- bei 1 oder 2 Mattenskiegbieten in UK hab ich das mittlerweile ebenfalls mal gelesen. Glaub das eine war Avon, wo ich zuvor schon 2 oder 3x war.

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 19.02.2019 - 14:04
von Leonkopsch123
Kurze Frage: (und ja, wir gehen arg off-Topic) Warum stehst du so abgeneigt gegenüber einer Helmpflicht? Ich mein, ich trage meinen Helm auch nicht, weil es mir Spaß oder sonstiges macht, sondern eben weil es mir Sicherheit garantiert und ich mich um einiges wohler fühle.
Apropos Helmpflicht: In einigen Ländern gibt's sogar eine Helmpflicht beim Fahrradfahren. Und ja, auch darüber kann man streiten und debattieren, doch aus meiner Sicht ein echt guter Weg der dort eingeschlagen wird. Und so wie ich es Beispielsweise in Vancouver sehen konnte, nimmt es auch jeder recht ernst und selbst beim Fahrradverleih werden einem zum Fahrrad direkt Helme bereitgestellt.
Beim Skifahren finde ich so ein ähnliches Konzept auch echt "vorteilhaft". Keine Ahnung warum sich das noch nicht durchsetzen konnte. Was ich allerdings beobachtet habe, dass die Helmträger bzw. eher gesagt die Typen ohne Helm, von Jahr zu Jahr weniger werden. Man wird erwachsen...

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 19.02.2019 - 14:31
von danimaniac
Leonkopsch123 hat geschrieben:
19.02.2019 - 14:04
Kurze Frage: (und ja, wir gehen arg off-Topic) Warum stehst du so abgeneigt gegenüber einer Helmpflicht? Ich mein, ich trage meinen Helm auch nicht, weil es mir Spaß oder sonstiges macht, sondern eben weil es mir Sicherheit garantiert und ich mich um einiges wohler fühle.
Apropos Helmpflicht: In einigen Ländern gibt's sogar eine Helmpflicht beim Fahrradfahren. Und ja, auch darüber kann man streiten und debattieren, doch aus meiner Sicht ein echt guter Weg der dort eingeschlagen wird. Und so wie ich es Beispielsweise in Vancouver sehen konnte, nimmt es auch jeder recht ernst und selbst beim Fahrradverleih werden einem zum Fahrrad direkt Helme bereitgestellt.
Beim Skifahren finde ich so ein ähnliches Konzept auch echt "vorteilhaft". Keine Ahnung warum sich das noch nicht durchsetzen konnte. Was ich allerdings beobachtet habe, dass die Helmträger bzw. eher gesagt die Typen ohne Helm, von Jahr zu Jahr weniger werden. Man wird erwachsen...
Fang es nicht an. Gibt mehr als ein Topic, wo das zur Genüge diskutiert wurde.
Helm ja, Helmpflicht nein, Hinrpflicht ja! usw...
zB. hier

Re: Was mich beim Skifahren am meisten nervt

Verfasst: 19.02.2019 - 17:22
von Wünne2
Mir sind im letzten Urlaub 2 Dinge extrem auf den Nerv gegangen: Zu einem die "Bestimmer Muttis", die schon bei der Ankunft am Parkplatz jeden im Umkreis von 20 Metern merken lassen, dass sie die Chefin der Familien-Veranstaltung sind. "Mach das!, hast Du das?, ein bischen schneller bitte! In der Gondel sagt dann auch die Mutti, wo später gefahren wird. Respekt vor den Männern und den Kindern, die das täglich mitmachen.

Die Steigerung sind dann die Hektiker, die sich in der Gondel schon Startklar machen müssen. Skischuhe zu und auf, dabei ihre Stöcke auf die anderen fallen lassen, einem den Helm vor den Kopf hauen oder den Rucksack knapp an der Nase vorbei wedeln. Jacke zu und wieder auf, eventuell dann doch noch einen Pulli an- oder ausziehen. Dann noch 3-4 mal kräftig in das Taschentuch schnäuzen und zu guter Schluss noch schnell das Handy raus, da man ja etwas verpasst haben könnte. Dann oh, wir sind ja kurz vor der Zwischen- oder Bergstation, dann nochmal alles geben und wieder in Hektik verfallen. Handy schnell weg, Handschuhe anziehen, dabei die Stöcke wieder fallen lassen ....