Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Bocky
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 27.01.2014 - 11:45
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von Bocky » 31.01.2019 - 18:01

Ich habe mich immer schon gefragt ob es einen Ort gibt, wo man zur selben Zeit in den umliegenden Bergen noch Skifahren und bei einigermaßen milden Temperaturen im Meer baden kann.
Die Frage ist, ob sich das Ganze einigermaßen realistisch umsetzen lässt oder einfach nur ne Schnapsidee ist :lol:
Ein bisschen Glück mit dem Wetter und Schneebedingungen gehören sicher dazu.

Was für mich persönlich wichtig wäre:
  • Zugang zur Region per Flug+Transfer ohne lange Umwege
  • Übernachtungsmöglichkeiten, Tourismus vorhanden
  • Liftanlagen im Betrieb und befahrbare, wenn möglich präparierte, Pisten.
  • Anfahrt zum Skigebiet mit Leihwagen oder Shuttle möglich.
  • Fahrtzeit zum Skigebiet und Strand max. 5 Std.
  • Wassertemperatur mind. 18°, Außentemperatur mind. 20°.
Wenn ich mich auf den Mittelmeerraum, Nordafrika und Vorderasien beschränke, fallen schonmal alle Regionen weg, deren Meerestemperatur bis April/ Mai noch zu kalt ist.
Interessant fand ich die Berichte hier im Forum über abgerissene Skilifte auf Sardinien oder Kreta.
Pyrenäen oder Korsika natürlich noch etwas zu kalt, falls die Lifte überhaupt bis April aufhaben.

Was ich bisher im Schnelldurchlauf gefunden habe:
  • Spanien: Motril <-> Sierra Nevada (~ 90km, 1,5h)
  • Zypern: Limassol <->Troodos (~ 50km, 1h)
  • Marokko: Essaouira <-> Oukaïmeden (~ 250km, 4h)
  • Russland: Sotschi<-> Krasnaya Polyana (~ 70km, 1h)
  • Türkei: Gelemiş <-> Saklikent (~ 35km, 40min)
  • Libanon: Jounieh <-> Faraya (~ 30km, 45min)


danimaniac
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1711
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von danimaniac » 31.01.2019 - 18:37

Wie wäre es mit Kalifornien?
Heavenly - San Francisco /Pazifik ca 200meilen/drei Stunden
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2732
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von Mt. Cervino » 31.01.2019 - 18:48

Aufgrund der Öffnungszeiten der Skigebiete kann das am Mittelmeer ja nur Ende März / Anfang April möglich sein. Allerdings wird es da mit 18Grad Wassertemperatur überall am Mittelmeer eng.
Bzgl. der Entfernung fallen mir dazu folgende Locations ein:

Ätna Sud Nicolosi (Sizilien) <-> Praiola (~ 32km, 0:50 h) sowie Etna Nord in ähnlicher Distanz
Isola 2000 <-> Nizza (~ 90km, 1:30 h) sowie weitere Skigebiete in den Südalpen
Abetone <-> Viareggio (~ 90km, 1:50 h) sowie weitere Skigebiete auf dem Apennin
Andorra (Pas de la casa) <-> Perpignan (~ 150km, 2:30 h) sowie weitere Skigebiete in der Nähe von Andorra (FR und ES)
Zuletzt geändert von Mt. Cervino am 31.01.2019 - 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 459
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Valentin
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von Mostviatla » 31.01.2019 - 19:20

Etwas Ähnliches habe ich schon gemacht. :D

Wir waren damals im August in Hintertux schifahren, und sind zu Mittag nach Kroatien weitergefahren in den richtigen Sommerurlaub.
Somit würde ich mir die Öffnungszeiten der Gletscherskigebiete (ev. auch Frankreich, die sind sehr schön --> viewtopic.php?f=47&t=59935) anschauen, dann dürfte es eigentlich kein Problem sein, etwas zusammenzubasteln.
Großer Vorteil, wenn Du die Aktion im Sommer durchführst: Das Meer ist warm und es ist lange hell, wenn Du es wirklich an einem Tag machen willst.
Saison 2018/19: 48 ...letzte: 07.03.19: Pertisau, 08.03.19: Maurach Rofanseilbahn, 09.03.19: Christlum, 10.03.19: Reither Kogel Alpbachtal, 22.03.19: Sternstein Bad Leonfelden, 23.03. - 24.03.19: Mellau Damüls, 06.04.19: Kappl, 07.04.19: Galtür, 08.04.19: Ischgl, 09.04.19: See, 19.05.2019: Hochkar
Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2686
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von Lord-of-Ski » 31.01.2019 - 19:34

Wie wäre es mit der Skihalle in Dubai?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lord-of-Ski für den Beitrag (Insgesamt 4):
spinne08GIFWilli59KrisSkifahrine
ASF

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von spinne08 » 31.01.2019 - 20:01

Dubai ist der coolste Tipp. Kann man auch im Februar und März machen. Da hat man dort angenehme mitteleuropäische Sommertemperaturen...
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2597
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von gerrit » 31.01.2019 - 20:40

Griechenland: Monte Parnassos Ski Center - Itea bei Delphi 53 km / 1 Stunde 10 Minuten
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005


Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1342
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von chr » 31.01.2019 - 20:41

Ich erinnere mich an einen Schitag ca. Ende Juni-Anfang Juli 1991 am Mölltaler Gletscher. Am Vormittag war ich bei 0°C am Gletscher bei leichtem Schneefall Schifahren. Am Nachmittag war dann Wetterbesserung und ich war bei 20°C im Millstätter See schwimmen.
Aber so etwas kann man nicht planen. Das ergibt sich.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1399
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von markus » 31.01.2019 - 21:52

danimaniac hat geschrieben:
31.01.2019 - 18:37
Wie wäre es mit Kalifornien?
Heavenly - San Francisco /Pazifik ca 200meilen/drei Stunden
Schon mal in San Francisco im Wasser gewesen? :lol:

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3967
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 302 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal
Kontaktdaten:

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von noisi » 31.01.2019 - 21:56

Wie wäre es mit dem Berg Hermon in Israel, Wassertemperatur sollte passen und die Distanz zum Meer ist gering.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4053
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von extremecarver » 31.01.2019 - 22:25

Whakapappa oder turora Neuseeland Nordinsel.

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 269
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von Skiphips » 31.01.2019 - 23:32

- Vancouver mit Grouse Mountain, Fahrzeit ca. 30min, Saison bis Anfang Mai, Wassertemp. während Skisaison zwischen 0 und 18 Grad C
- Vancouver mit Whistler, Fahrtzeit ca. 2h, Saison bis Ende Mai, Wassertemp. während Skisaison zwischen 0 und 18 Grad C
- Antalya mit Saklikent, Fahrzeit ca. 1,5h, Saison bis Anfang April, Wassertemp. während Skisaison zwischen 16 und 20 Grad C
- Antalya mit Davraz Mountain Resort – Isparta, Fahrzeit ca. 2h, Saison bis ?, Wassertemp. während Skisaison zwischen 16 und 20 Grad C
- Essaouira (Marokko) mit Oukaimeden, Fahrzeit ca. 4h, Saison bis Mitte März, Wassertemp. während Skisaison zwischen 15 und 19 Grad C
Zuletzt geändert von Skiphips am 01.02.2019 - 22:33, insgesamt 1-mal geändert.
Skitage Saison 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon

Skitage Saison 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3079
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von Werna76 » 01.02.2019 - 00:50

Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild


schneesucher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von schneesucher » 01.02.2019 - 03:51

Was ich schon gemacht habe: morgens Skitour im Juni auf Sustenpass nachmittag schwimmen im Brienzer See, Thuner See.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von starli » 01.02.2019 - 07:45

Alternativ (wenn eh schon die Skihalle in Dubai genannt ist) gäbe es auch noch diverse ganzjährig geöffnete Mattenskigebiete in Großbritannien..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
kulimuk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 11.11.2003 - 15:26
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mödling
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von kulimuk » 01.02.2019 - 11:09

Schon mal gemacht auf einer Norwegenreise im Juni - Vormittags Schifahren in Stryn, danach Baden in einem der Seen im Tal bei 22 Grad Wassertemperatur - hat was!

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1582
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von NIC » 01.02.2019 - 11:12

Sella Nevea (Kanin) <-> Grado (122 km, 1:45 h)

Da der Kanin immer ein spätes Saisonende hat, wäre das sogar bei halbwegs "vernünftigen" Meertemperaturen machbar. Wenn man das ganze auf Seen ausweitet, hat man aufgrund der Gletscherskigebiete sehr viele Möglichkeiten.
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl

Bocky
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 27.01.2014 - 11:45
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von Bocky » 01.02.2019 - 11:33

Schonmal vielen Danke für die Tipps. Bei der Überlegung hätte ich fast vergessen, dass die Alpinen Gletscher teilweise noch bis in den Sommer offen haben. Bei den Schneemengen dieses Jahr wal abwarten...
Dass es in Norwegen so gut geht, vorallem die hohen Wassertemperaturen, hätte ich nicht gedacht.

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 216
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von maximus8 » 01.02.2019 - 12:01

Wenn's nicht unbedingt das Meer sein soll, geht auch Hintertuxer Gletscher und Reintaler See im Inntal im Frühjahr. Letztes Jahr im April gemacht: Vormittags Skifahren und am Nachmittag am See sonnen und baden. Das Wasser ist dort dann schon gut warm. Und nein: ich war nicht der Einzige im Wasser... :D


Benutzeravatar
horst_w
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 289
Registriert: 08.02.2013 - 18:03
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 86xx Steiermark
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von horst_w » 01.02.2019 - 19:43

Hawaii - Mauna Kea:
viewtopic.php?f=57&t=52116 :-)

Dort bin ich am Vormittag skigefahren und am späten Nachmittag mit bunten Fischen geschnorchelt.

(Das ist jetzt nicht ganz ernst gemeint als Vorschlag für Dich) ;-)

Horst
Fischer Progressor F19

vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 451
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von vetriolo » 01.02.2019 - 20:49

Wundere mich, dass hier noch keiner Teneriffa genannt hat: http://www.teideski.com
Bericht hier: viewtopic.php?f=56&t=50139

bayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 21.08.2006 - 12:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: weiden 430m üN
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von bayer » 01.02.2019 - 21:27

vetriolo hat geschrieben:
01.02.2019 - 20:49
Wundere mich, dass hier noch keiner Teneriffa genannt hat: http://www.teideski.com
Bericht hier: viewtopic.php?f=56&t=50139
pssst, das ist doch absoluter Geheimtip!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bayer für den Beitrag:
vetriolo

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 944
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von Andi15 » 01.02.2019 - 22:47

Mit etwas Glück könnte sich das nach einem schneereichen Winter bei einem warmen Frühjahr sogar in Kitzbühel ausgehen. Am 20. April 2018 habe ich zb. bei knapp 30°C an der Hahnenkamm Talstation meine Ski abgeschnallt. (Streif-Umfahrung war sogar noch offiziell geöffnet). Ob der Schwarzsee da schon die 18°C Wasser Temperatur erreicht ? Zumindest der eine oder andere künstlich angelegte Badesee in der Region sollte das aber.
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 930
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von MarkusW » 02.02.2019 - 00:37

Ich fahre eigentlich jedes Jahr so lange Ski, bis man baden kann... Muss jetzt nicht am gleichen Tag sein, aber Samstag Skifahren und Sonntag Baden war sicher schonmal dabei. Halt kein Meer sondern die diversen Seen und Weiher rund um München. Eher Weiher, weil die werden meist schneller warm im Frühjahr ;)
Letztes Jahr wars ja ab Mitte April schon warm genug. Ansonsten gilt die TSC ja bis 15. Mai, was eigentlich immer reicht um einen "nahtlosen Übergang" vom Skifahren zum Schwimmen zu haben ;)

Benutzeravatar
Menja
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Morgens Skifahren, Nachmittags Baden

Beitrag von Menja » 03.02.2019 - 16:24

Skifahren am Kitzsteinhorn am Gletscher und mittags in Zell am See Baden. Geht gut!
Menja


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 7 Gäste