Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

gutes Alpin und Langlaufgebiet

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
doc
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 04.04.2006 - 14:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von doc » 09.05.2019 - 10:34

Hallo,

ich suche für den nächsten Urlaub Anfang Januar (Hessische Schulferien) ein Skigebiet, welches gut für Alpin und gut für Langlauf ist. Dabei muss es schneesicher in beidem sein und auch in beiden Disziplinen anspruchsvoll sein (schwarze Loipen und schwarze Abfahrten) und auch beides recht groß.
Ich bevorzuge Skigebiete im Stiel (und Preis) von Val de Annivier (was Alpin toll ist, aber bzgl. Langlauf langweilig).

Was könnt ihr da empfehlen?

Val de Annivier hat zu wenig gute Loipen.
Ramsau und Schladming hat den Alpinsport zu "industriell" (4 Berge) bzw. zu klein und einfach (Fageralm, andere kleinen Berge).

VG, Stefan

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Nitram70
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 261
Registriert: 17.09.2010 - 14:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Nitram70 » 09.05.2019 - 13:40

Hallo,
mach ich mal den Anfang und werfe mal Kitzbühel / St.Johann in den Raum.

Gruss

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 920
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Kerker » 09.05.2019 - 14:13

Und ich schieb da gleich mal Leogang-Saalfelden hinterher...

Edit: Wenn es ein wenig Autofahrt sein darf, wäre Kössen/Walchsee eine Möglichkeit - sehr großes und abwechslungsreiches Langlaufgebiet, und Skiwelt oder Kitzbühel als große Alpingebiete sind in ca. 30 Minuten erreichbar, wenige Minuten länger auch Fieberbrunn - Einstieg Skicircus (außerdem in der Nähe kleinere Gebiete in Kössen und Walchsee sowie St. Johann).

Serfaus-Fiss-Ladis evtl. auch denkbar, allerdings nicht mit riesigem Langlauf-Angebot.
Winter: Schifoan; Sommer: Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2018/2019: 15 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2019: 2 Parks | 3 Tage

Rennstier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 141
Registriert: 19.07.2017 - 15:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Rennstier » 09.05.2019 - 14:19

Davos wär auch ne Möglichkeit

Benutzeravatar
wetterstein
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 542
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Seefeld in Tirol
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von wetterstein » 09.05.2019 - 14:37

Seefeld mit Schwerpunkt Langlauf.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2624
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von David93 » 09.05.2019 - 15:00

Wenn wir schon in der von Kerker genannten Region sind: Auch das Pillerseetal und Hochfilzen haben ein großes Langlaufangebot und die großen genannten Skigebiete sind ähnlich nahe.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1917
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Seilbahnfreund » 09.05.2019 - 15:51

Die Ecke Leogang-Saalfelden, Kitzbühel dürfte Anfang Januar bei den Loipen nicht schneesicher sein. Einzig Hochfilzen beschneit einiges, dort muss man aber noch schauen ob gerade kein Weltcuprennen ist.
Schlage Galtür und zum Skifahren das Paznauntal vor.
Nauders, aber beides nicht so groß.
Antholzertal, allerdings finden da oben am See die Biathlon-Weltmeisterschaften vom 12. bis 23. Februar 2020 statt, könnte also schon einiges für normale Besucher gesperrt sein. Das restliche Antholzertal ist auch toll, aber wenn kein Schnee fällt halt nur grüne Wiesen. Edit, beschneien nun 5 Kilometer, allerdings ist die Loipe nicht sehr anspruchsvoll.
Obertilliach, die haben aber nur ein ganz kleines Skigebiet.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Wurzelsepp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 482
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Wurzelsepp » 09.05.2019 - 16:17

Klassiker: Oberengadin, für Langlauf wohl unerreicht und Skifahren kann man dort auch...

Alternative: Fiesch: Skifahren in der AletschArena, Langlaufen im Goms.

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 374
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Highlander » 10.05.2019 - 20:02

ein Gebiet wurde hier noch nicht genannt: Alta Badia :D
zu dem Alpinskigebiet mit der Sella Ronda brauche hier sicherlich nicht mehr viel schreiben...
Aber das Langlaufgebiet dort ist ein kleiner Geheimtip.. San Cassiano
Im Vergleich zu dem Alpinskigebiet ist es flächenmässig natürlich etwas kleiner als die Langlauf Grosszentren im Pustertal. Aber es hat dort auch knapp 40 KM Loipen aller Schwierigkeitsgrade...
Der große Pluspunkt dieses Langlaufgebietes ist seine Lage in dieser unbeschreiblichen Natur...
Es ist ein einmaliges Gefühl dort abends nach dem skifahren auf den Loipen zu skaten, umringt von dem Felsmassiv der Fanesgruppe mit den Gipfeln Conturines und Lavares, welche von der untergehenden Abendsonne angestrahlt werden...
Nachfolgend ein link zu der webcam des Langlaufstadions dort..
https://www.bergfex.it/alta-badia/webcams/c13382/

Dort ist ab etwa Anfang Dezember zumindest eine 4 KM Kunstschneeloipe präpariert, falls zu dieser Zeit noch nicht ausreichend Naturschnee vorhanden sein sollte.
Falls man direkt in Armenterola sein Quartier hat, hat man eine direkte Anbindung zur Loipe und ebenfalls über einen Schlepplift eine direkte Anbindung in das Skigebiet Richtung San Cassiano.
In Val Gardena hat es ebenfalls noch einige Langlaufgebiete im Bereich der Sella Ronda, insbesonders jene auf der Seiser Alm.
Da ich diese aber nicht persönlich kenne, kann ich zu den Schwierigkeitsstufen der Loipen dort keine Aussagen machen.
Nachfolgend noch ein paar Bilder von den Loipen in Armenterola ( Anfang Dezember zu dem Zeitpunkt nur die Kunstschneeloipe )
Auf dem Weg nach hinten, die Fanesgruppe immer im Blickfeld..
DSC_0176.JPG
DSC_0176.JPG (1.95 MiB) 822 mal betrachtet

der Col Bechei im letzten Sonnenlicht
DSC_0254.JPG
DSC_0254.JPG (1.01 MiB) 822 mal betrachtet

auf dem Weg zurück, die Sonne inzwischen verschwunden, hinten die Kunstschneepisten von San Cassiano und rechts das Felsmassiv der Cima Pisciadu oberhalb von Colfosco.
DSC_0256.JPG
DSC_0256.JPG (1.13 MiB) 822 mal betrachtet

Wurzelsepp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 482
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Wurzelsepp » 10.05.2019 - 21:35

Wobei mich das nicht wirklich reizen würde: Langlaufen ist für mich viel viel mehr Naturerlebnis als Skifahren, dh beim Langlaufen gehört für mich ein Winterfeeling dazu, sonst kann ich auch einfach wandern/joggen gehen... also müsste schon auch ein bisschen Naturschnee liegen.

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 374
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Highlander » 10.05.2019 - 21:55

in dem Zeitraum, wann er gehen möchte hat es dort garantiert ausreichend Naturschnee ebenfalls oben drauf.. :D
In dem Link zur Webcam gibt es einen 180 Tage Rückblick, dort kannst Du anschauen wie es dann im Winter mit Schnee dort ausschaut, selbst wenn es heuer ja dort ein sehr schneearmer Winter war...
Aber im Prinzip ist es nichts anderes wie beim alpin fahren ebenfalls, wenn der Naturschnee einfach nicht rechtzeitg kommt, ist es links und rechts grün... :D
Auch in den heimischen Langlaufgebieten in der Umgebung Kaiserwinkl, Walchsee, Kössen war in der Hauptzeit um Weihnachten und Neujahr, nur Langlauf auf einem weißen Band aus dem Scheedepot möglich...
bis dann ab etwa Mitte Januar die Schnee Invasion gekommen ist... :D

Benutzeravatar
wetterstein
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 542
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Seefeld in Tirol
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von wetterstein » 10.05.2019 - 21:55

Die 279 km Loipen der Olympiaregion Seefeld gelten als das Skilanglauf-Mekka in Europa und wurden vom ADAC mit dem Titel Bestes Langlaufgebiet 2007 ausgezeichnet. Bei der Leserwahl des DSV-Atlas Ski wurde das Gebiet der Olympiaregion Seefeld mit Platz 1 von 232 weltweit nominierten Gebieten in der Kategorie Exzellente Loipen ausgezeichnet. Das Langlaufgebiet befindet sich in einer Höhenlage zwischen 1.180 m und 1.550 m, der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis schwer. Es gibt eine 3 km lange Nachtloipe zwischen Seefeld und Mösern
https://de.wikipedia.org/wiki/Seefeld_in_Tirol

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 374
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Highlander » 10.05.2019 - 22:02

wetterstein hat geschrieben:
10.05.2019 - 21:55
..
Titel Bestes Langlaufgebiet 2007 ausgezeichnet. ...
und danach keine Auszeichnung mehr ? :biggrin:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2624
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von David93 » 11.05.2019 - 09:19

Das Seefeld mit Leutasch ein super Langlaufgebiet ist steht glaube ich außer Frage - Unabhängig von irgendwelchen Auszeichnungen. Aber mir würde dort Ski-Alpin viel zu kurz kommen.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

carvster|
Massada (5m)
Beiträge: 82
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von carvster| » 11.05.2019 - 09:40

Würde auch die St Johanner Ecke empfehlen, denn es ist wirklich sehr weitläufig und auch die Loipen waren immer geöffnet,manche Loipen werden auch beschneit, wenn es nötig wäre.

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3730
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von 3303 » 11.05.2019 - 10:56

Ich würde noch einmal das Oberengadin erwähnen wollen.
Die Alpinskigebiete spielen zwar nicht in der absoluten Top Liga wie Zermatt/Cervinia, 4V oder Espace Killy etc, sind aber sicher im oberen Viertel der Alpendestinationen anzusiedeln.
Langlauf ist wirklich traumhaft, von den zugefrorenen Seen über die talnahen Wälder bis zu den Seitentälern wie Roseg, Fex, Forno, Morteratsch etc. gibt es ein riesiges Terrain von enormer Vielfalt und mit unterschiedlichsten Svhwierigkeitsgraden.
Exzellente Ausgangspunkte für einen solchen Kombiurlaub wären zB Sils oder Silvaplana-Surlej.
Winterwandern kann man übrigens ebenso hervorragend.
Großer weiterer Pluspunkt: Die Höhenlage.

https://www.engadin.stmoritz.ch/sommer/ ... p=langlauf
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
Menja
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 175
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Menja » 11.05.2019 - 11:16

Ich werfe Cortina in Verbindung mit Toblach in den Ring.
Alpin Ski genial und durchaus viele schwarze Pisten. Langlauf auch viele Möglichkeiten, entweder direkt bei Cortina oder Richtung Toblach.
Menja

Benutzeravatar
wetterstein
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 542
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Seefeld in Tirol
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von wetterstein » 11.05.2019 - 12:05

David93 hat geschrieben:
11.05.2019 - 09:19
Das Seefeld mit Leutasch ein super Langlaufgebiet ist steht glaube ich außer Frage - Unabhängig von irgendwelchen Auszeichnungen. Aber mir würde dort Ski-Alpin viel zu kurz kommen.
Keine Frage. Tagesausflüge zum Arlberg, nach SFL und Sölden oder in die Axamer Lizum lassen sich aber sehr gut machen wenn es auf der Rosshütte zu langweilig wird...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wetterstein für den Beitrag:
GIFWilli59

easyrider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 146
Registriert: 31.10.2007 - 21:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von easyrider » 12.05.2019 - 13:23

Das Engadin spielt diesbezüglich sicher in der oberen Liga mit.

Die Lenzerheide werfe ich noch in den Raum.
Zuletzt geändert von easyrider am 12.05.2019 - 21:01, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 374
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Highlander » 12.05.2019 - 14:37

easyrider hat geschrieben:
12.05.2019 - 13:23
Das Engadin spielt diesbezüglich sicher in de roheren Liga mit.

Die Lenzerheide werfe ich noch in den Raum.
'Das Engadin spielt diesbezüglich sicher in der oberen Liga mit.' wolltest Du bestimmt schreiben.. :D

Aber Lenzerheide hätte gegenüber Engadin den Vorteil, das es nicht so weitläufig wäre, und man je nach Quartier beide Sportarten, direkt von der Unterkunft betreiben könnte, ohne nochmals das Auto oder einen Bus benützen zu müssen..
Und die Loipen im Bereich Lenzerheide / Valbella im Bereich von dem Heidsee sind auch landschaftlich sehr schön..
Zuletzt geändert von Highlander am 12.05.2019 - 16:04, insgesamt 1-mal geändert.

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4015
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von molotov » 12.05.2019 - 15:18

Wenns das Budget hergibt definitiv Oberengadin. Von Toblach war ich langlauf mäßig absolut enttäuscht. Aber das liegt vermutlich daran dass wir oft in Balderschwang sind, und das ist einfach überragend, dann noch Tannheimertal da muss man einfach erstmal rankommen. Toblach spurt die Touristenloipen nur eine Bullibreite breit und das für klassisch und skating. Anfang Januar ist es halt überall kritisch was Naturschnee angeht
Touren >> Piste

powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 321
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von powdertiger » 12.05.2019 - 19:47

Bin kein Langläufer,
könnte mir aber vorstellen, dass auch Andermatt - Realp ganz gut für Langlauf sein könnte. Und Ski alpin kann man dort auch genug fahren.

Wie schaut's im hinteren Pitztal aus mit Langlauf?

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 317
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von Wahlzermatter » 12.05.2019 - 20:09

Ramsau am Dachstein ist eventuell noch erwähnenswert. Liegt über 1000m und hat laut Homepage auch Beschneiung auf den Loipen. Sollte im Jänner kein Problem sein. Schifahren dann direkt in Ramsau oder wem das zu klein ist auf der anderen Talseite in den 4 Bergen.

easyrider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 146
Registriert: 31.10.2007 - 21:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von easyrider » 12.05.2019 - 21:12

Highlander hat geschrieben:
12.05.2019 - 14:37
easyrider hat geschrieben:
12.05.2019 - 13:23
Das Engadin spielt diesbezüglich sicher in de roheren Liga mit.

Die Lenzerheide werfe ich noch in den Raum.
'Das Engadin spielt diesbezüglich sicher in der oberen Liga mit.' wolltest Du bestimmt schreiben.. :D

Aber Lenzerheide hätte gegenüber Engadin den Vorteil, das es nicht so weitläufig wäre, und man je nach Quartier beide Sportarten, direkt von der Unterkunft betreiben könnte, ohne nochmals das Auto oder einen Bus benützen zu müssen..
Und die Loipen im Bereich Lenzerheide / Valbella im Bereich von dem Heidsee sind auch landschaftlich sehr schön..
Natürlich, hab’s korrigiert ;-)

Die Loipen, welche als Laie einsehbar sind, sind sehr schön gelegen. Anscheinend hat es auch einige schwierige Strecken dabei. Fahre selber kein Langlauf, Infos bezüglich Schwierigkeit daher vom „Hörensagen“. Des Weiteren bietet das Gebiet ein ausgedehntes Netz an Winterwanderwegen.

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 189
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: gutes Alpin und Langlaufgebiet

Beitrag von albe-fr » 12.05.2019 - 21:52

doc hat geschrieben:
09.05.2019 - 10:34
ich suche für den nächsten Urlaub Anfang Januar (Hessische Schulferien) ein Skigebiet, welches gut für Alpin und gut für Langlauf ist.
Ich würde mal Telluride in den Ringe werfen.

Was Langlauf betrifft, muss es auch klassisch bieten oder reicht skating?
I love the smell of napalm in the morning

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 14 Gäste