Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skipass Preise 2020 / 2021

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Thunderbird80 » 26.03.2020 - 16:28

Da die ersten Gebiete schon die Preise für kommende Saison veröffentlicht haben fange ich mal mit einem neuen Topic an.

St Anton bzw der Arlberg krazt knapp an der 60 Euro Tagesskipass Grenze vorbei mit 59,00

Ski amade nimmt 114 Euro für 2 Tage


Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Thunderbird80 » 30.03.2020 - 10:40

Weitere Gebiete veröffentlichen Die Preistabellen für die kommende Saison:

Mayrhofen Tagesskipass 57,50 Euro
Skijuwel Tagesskipass 51 Euro
Hochzeiger 45 Euro
Pitztaler Gletscher 53 Euro
Ski Alpin Card 58,50 Euro

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Thunderbird80 » 02.04.2020 - 18:02

Auf der Homepage vom Hintertuxeer Gletscher wurden die Preise für die Tirol Snow Card für nächsten Winter veröffentlicht. Für Erwachsene steigt sie auf 850 Euro also ein plus von 25 euro

Online
Benutzeravatar
be4ski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 320
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von be4ski » 03.04.2020 - 10:19

Wahnsinn was sich all die Top-Gebiete wieder rausnehmen!!! :twisted: :nein: langsam ist es nicht mehr schön...
Das sind z.B. in Saalbach beim 6-Tagespass Erhöhungen von beinahe 5%!!! 8O
Von 278€ auf 292€.... :aerger:
EX Skifan2019 - jetzt be4ski

Winter 2015/16: 4×Bad Gastein
Winter 2016/17: 2×Pitztal | 1×Heinersreuth | 6×Obertauern | 5×Flachau-Wagrain-Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertux | 5×Damüls
Winter 2018/19: 2×Saalbach | 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon | vsl. KSH/Hintertux
Sommer 2020: Saalbach, Fiss, Bad Gastein
Winter 2020/21(geplant): 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Kals-Matrei | 1×Lienz | 1×Skiwelt | 7×Saalbach | u.v.m.

Online
Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1147
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von maba04 » 03.04.2020 - 10:24

Skifan2019 hat geschrieben:
03.04.2020 - 10:19
Wahnsinn was sich all die Top-Gebiete wieder rausnehmen!!! :twisted: :nein: langsam ist es nicht mehr schön...
Das sind z.B. in Saalbach beim 6-Tagespass Erhöhungen von beinahe 5%!!! 8O
Von 278€ auf 292€.... :aerger:
Wo steht das denn auf der Homepage? Ich habe das jetzt bisher noch nicht gefunden, aber das nicht mal wieder eine deftige Preissteigerung. Man darf allerdings auch nicht vergessen, dass man den Skipass (Ski Alpin Card) nicht nur für Saalbach, sondern auch für die Schmittenhöhe und das Kitzsteinhorn + Maiskogel bezahlt...
Geplant Winter 2020/2021 (ca. 26 Skitage): 20.12. - 27.12.2020 Pinzgau (AT), 29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT), Osterurlaub 04.2021 (Ziel unbekannt)
Winter 2019/2020 (12 Skitage): 5x Schmittenhöhe, je 3x Saalbach, Kitzsteinhorn, 1x Hochkönig
Winter 2018/2019 (25 Skitage): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/2018 (31 Skitage): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Online
Benutzeravatar
be4ski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 320
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von be4ski » 03.04.2020 - 10:39

https://www.zellamsee-kaprun.com/de/akt ... /skipaesse
Auch wenn der Pass für so ein großes Gebiet gilt, bringt mir das nichts wenn ich nur in Saalbach bin. Und letztes Jahr gab es die AlpinCard ja auch schon. Nun trotzdem wieder so zu erhöhen ist einfach absurd.
maba04 hat geschrieben:
03.04.2020 - 10:24
Skifan2019 hat geschrieben:
03.04.2020 - 10:19
Wahnsinn was sich all die Top-Gebiete wieder rausnehmen!!! :twisted: :nein: langsam ist es nicht mehr schön...
Das sind z.B. in Saalbach beim 6-Tagespass Erhöhungen von beinahe 5%!!! 8O
Von 278€ auf 292€.... :aerger:
Wo steht das denn auf der Homepage? Ich habe das jetzt bisher noch nicht gefunden, aber das nicht mal wieder eine deftige Preissteigerung. Man darf allerdings auch nicht vergessen, dass man den Skipass (Ski Alpin Card) nicht nur für Saalbach, sondern auch für die Schmittenhöhe und das Kitzsteinhorn + Maiskogel bezahlt...
EX Skifan2019 - jetzt be4ski

Winter 2015/16: 4×Bad Gastein
Winter 2016/17: 2×Pitztal | 1×Heinersreuth | 6×Obertauern | 5×Flachau-Wagrain-Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertux | 5×Damüls
Winter 2018/19: 2×Saalbach | 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon | vsl. KSH/Hintertux
Sommer 2020: Saalbach, Fiss, Bad Gastein
Winter 2020/21(geplant): 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Kals-Matrei | 1×Lienz | 1×Skiwelt | 7×Saalbach | u.v.m.

Benutzeravatar
br403
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3821
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von br403 » 03.04.2020 - 10:40

Letztlich ist das ja die Idee der ganzen Zusammenschlüsse. Viele sind hier begeistert wenn sich Skigebiete zusammenschließen, es wird aber auch deutlich teurer. Oftmals schafft man für Tagesausflüge gar nicht alles abzufahren, bazahlen muss man es aber trotzdem. Manche Leute fahren nicht mal in einer Woche Skiurlaub alles ab.


Online
Benutzeravatar
be4ski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 320
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von be4ski » 03.04.2020 - 10:45

Ja so ist es. Ich würde sogar behaupten dass dein "manche" zu gut gemeint ist. Wer fährt denn, wenn er in Saalbach Hinterglemm... wohnt und das Skigebiet vor der Türe hat, nach Kaprun zum Gletscher?? Das machen von allen Wochenurlaubern vielleicht gerade mal 5-10%, wenn überhaupt. Und es gibt ja ehrlicherweise auch gar keinen Grund dafür...
EX Skifan2019 - jetzt be4ski

Winter 2015/16: 4×Bad Gastein
Winter 2016/17: 2×Pitztal | 1×Heinersreuth | 6×Obertauern | 5×Flachau-Wagrain-Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertux | 5×Damüls
Winter 2018/19: 2×Saalbach | 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon | vsl. KSH/Hintertux
Sommer 2020: Saalbach, Fiss, Bad Gastein
Winter 2020/21(geplant): 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Kals-Matrei | 1×Lienz | 1×Skiwelt | 7×Saalbach | u.v.m.

Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von turms » 03.04.2020 - 10:50

für mich (mit oder ohne Kinder) lohnt sich nicht...
langsam sieht aus, dass die Saisonkarte die beste Option ist..
Heimat ist wo das Herz ist

Online
Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1147
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von maba04 » 03.04.2020 - 11:16

Skifan2019 hat geschrieben:
03.04.2020 - 10:45
Ja so ist es. Ich würde sogar behaupten dass dein "manche" zu gut gemeint ist. Wer fährt denn, wenn er in Saalbach Hinterglemm... wohnt und das Skigebiet vor der Türe hat, nach Kaprun zum Gletscher?? Das machen von allen Wochenurlaubern vielleicht gerade mal 5-10%, wenn überhaupt. Und es gibt ja ehrlicherweise auch gar keinen Grund dafür...
Das macht natürlich keiner - würde ich auch nicht machen. Die Gäste im hinteren Glemmtal sind die, die unter dem teuren Verbundsskipass am meisten "leiden". Momentan macht der Verbund auch eigentlich noch keinen Sinn. Der ergibt erst dann wirklicn Sinn, wenn die Verbindung Saalbach - Schmittenhöhe vollendet worden ist. Dies passiert frühestens zur übernächsten Wintersaison (2021/22). Es gibt aber auch genügend andere, wie ich denke, die sich freuen, dass sie in ihrem Skipass eine so große Auswahl haben und nicht gleich die ganz große Salzburger Super Ski Card kaufen müssen ;-), die nicht im Glemmtal wohnen. Aber jedem das Seine :ja:. Unabhänig davon ist aber, dass die Preiserhöhungen immer unverschämter werden :twisted: :boese:...
Geplant Winter 2020/2021 (ca. 26 Skitage): 20.12. - 27.12.2020 Pinzgau (AT), 29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT), Osterurlaub 04.2021 (Ziel unbekannt)
Winter 2019/2020 (12 Skitage): 5x Schmittenhöhe, je 3x Saalbach, Kitzsteinhorn, 1x Hochkönig
Winter 2018/2019 (25 Skitage): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/2018 (31 Skitage): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12478
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 755 Mal
Danksagung erhalten: 3192 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von ski-chrigel » 03.04.2020 - 12:48

MichiMedi hat geschrieben:
03.04.2020 - 12:11
Schuld für die hohen Preise hat auch unsere Regierung, die ja die Skigebiete zugesperrt hat. In Schweden werden solche Preissprünge nicht nötig sein, da die Skigebiete quasi noch bis zum Schluss wirtschaften konnten. Treffen wird das nicht nur Skipasspreise sondern auch alle anderen Branchen, die jetzt unüberlegt dicht gemacht wurden!
-> Bitte ins Covid19-Topic auslagern.
Die Preiserhöhungen sind jedes Jahr ein Thema und vermutlich schon vor der Krise beschlossene Sache. Wie schon im TSC-Topic geschrieben ist das dummes Stammtischgepolter.
^^erledigt, hier zu finden viewtopic.php?f=37&t=63277&p=5249061#p5249061 / Mod. maba04

Grossskigebiete, so auch Saalbach täten gut daran, Regionalpässe zu verkaufen (siehe Dolomiten), wenn sie Anfänger oder Genussskifahrer nicht verlieren wollen. Oder dann ist das eben eine Chance für kleinere Skigebiete. Jeder entscheidet ja frei, ob er auch künftig nach Saalbach fahren will, wenn er von Vornherein weiss, dass er nur ein paar wenige Lifte davon fahren wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Florian86Jan Tenner
2019/20:97Tg:31xLaax,9xKlewen,4xA’matt,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 665
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von tom75 » 03.04.2020 - 14:16

turms hat geschrieben:
03.04.2020 - 10:50
für mich (mit oder ohne Kinder) lohnt sich nicht...
langsam sieht aus, dass die Saisonkarte die beste Option ist..
mit kindern meiner meinung nach die einzige bezahlbare option. ortlerskiarena, magicpass oder topskicard kärnten sind preislich als saisonkarte unschlagbar.

Benutzeravatar
me62
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 219
Registriert: 11.11.2013 - 18:27
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von me62 » 08.04.2020 - 21:34

In skigastein.com finden sich die Preise für die SSSC für 2020/21:
https://www.skigastein.com/de/preise-ze ... r-Ski-Card
Der Vorverkaufspreis für Erwachsene steigt um 3,6%.
2019/20: 4x Kitzsteinhorn, 16x 4Berge, 1x Obertauern, 2x Annaberg, 2x Göller, 1x Filzmoos, 1x Zell/See, 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel, 6x Gastein
2018/19: 37 Tage - 2017/18: 39 Tage - 2016/17: 36 Tage - 2015/16: 37 Tage - 2014/15: 42 Tage - 2013/14: 4 Tage - 2012/13: 33 Tage - 2011/12: 32 Tage - 2010/11: 34 Tage - 2009/10: 36 Tage - 2008/09: 27 Tage - 2007/08: 21 Tage - 2006/07: 13 Tage - 2005/06: 2 Tage (Wiederbeginn nach 10+ Jahren Pause)


Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 504
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Buckelpistenfan » 08.04.2020 - 23:16

Info der Brauneck-Bergbahn zur Saisonkarte 20/21:
Wir dürfen Ihnen im Gegenzug bereits heute versichern, dass wir für die Saison 2020/21 keine Preiserhöhung bei den Saisonskipässen vornehmen werden.
Quelle: https://www.brauneck-bergbahn.de/winter ... zu-corona/

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 466
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 28.04.2020 - 12:18

Ralf321 hat geschrieben:
28.04.2020 - 12:10
Hatten wir schon die Skipasspreise für nächste Saison 2020/21?

51€ die Tageskarte, Übersicht
Über 50€ bei dem kleinen Familiengebiet finde ich schon happig. Das Kleinwalsertal hat somit jetzt endgültig nur noch den Vorteil der kürzeren Anfahrt aus Deutschland und nicht mehr den Preisvorteil.
Ischgl 56€ (diese Saison) und Arlberg 56,50€ (diese) bzw. 59€ (nächste Saison) sind da nicht mehr soweit weg. Die 59€ vom Arlberg schocken mich auch gerade bisserl.

Der hier zitierte Beitrag wurde leider gelöscht, da dieser in den infrastrukturellen Neuigkeiten gepostet wurde und dort nichts mit dem Thema zu tun hatte. Diese Antwort darauf wurde deswegen hierhin verschoben. Bitte nicht wundern, den zitierten Beitrag gibt es nicht mehr. / Mod. maba04

Benutzeravatar
HBB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 571
Registriert: 15.02.2006 - 18:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schilda
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von HBB » 28.04.2020 - 19:52

Ich würde nicht darauf wetten, dass die Schipasspreise für's nächste Jahr schon in Stein gemeißelt sind. Die stehen ja mit Sicherheit schon länger fest und ihnen liegt die Kalkulation eines normalen Saisonverlaufs zu Grunde. Wie es im Winter aussieht, kann aber niemand sagen - und selbst wenn der Reiseverkehr wieder halbwegs normal verläuft, ist noch lange nicht raus, ob "der Piefke" eh wieder kommt und jeden Preis zahlt, der aufgerufen wird.
Ich will keineswegs sagen, dass Tirol oder Österreich schuld an der Pandemie hat - aber wie (vor allem die Tiroler) Behörden auftereten ("alles richtig gemacht"), das ist unglaublich und wird dem ein oder anderen mit Sicherheit zu denken geben.
Und dann ist da noch die wirtschaftliche Unsicherheit; selbst wenn die ganze Sache glimpflich ausgeht, werden die allermeisten kurzfristig deutlich weniger im Geldbeutel haben und das werden auch die Tourismusdestinationen spüren. Ich weiß, die Auswirkungen der Finanzkrise 2008 haben damals den Wintertourismus wenig betroffen - aber diesmal ist das ein ganz anderes Kaliber.
Deshalb kann man sich, glaube ich, jetzt erst mal zurücklehnen und abwarten. Bis nächsten Winter kann noch viel passieren - im Guten wie im Schlechten.

flowsnake
Massada (5m)
Beiträge: 29
Registriert: 08.01.2010 - 00:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skipass Preise 2020 / 2021 warten wir mal ab

Beitrag von flowsnake » 29.04.2020 - 15:34

Ich glaube nicht, daß das für die Betreiber so einfach werden wird.
Meiner Meinung nach wird das Skifahren zukünftig nie wieder in der Form und Intensität stattfinden wie vor Corona.

Wir haben keine Lust mehr auf Hauptinfektionsquellen wie prallvolle Gondelbahnen, Skibusse, Apres Ski usw.

Ich denke, in dieser Situation werden gerade kleinere Skigebiete mit großem Sessel- und Schleppliftangbot eine Renesaissance erleben und bin mir fast sicher, daß einige der großen Skigebiete wirtschaftliche Schwierigkeiten bekommen werden.

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 341
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Schneefuchs » 29.04.2020 - 15:46

Ach doch, das wird schon wieder. Irgendwann ist die Gefahr vorbei, und Touristen sind nach jeder Krise zurückgekommen.

Massengedränge wird es ohnehin weiterhin geben solange es Millionen-Ballungsräume gibt. Man denke an Volksfeste, Nahverkehr, Weihnachtsmärkte, Fussgängerzonen, Fussballspiele, Konzerte und Festivals und vieles mehr. Selbst im Normalzustand ist es in einigen Bereichen voll. Und wenn man da ein paar Monate im Normalbetrieb mitgemacht hat macht einem ein volles Skigebiet auch keine Sorgen mehr.

Eine gewisse Marktbereinigung ist natürlich zu erwarten.
Und irgendwann läuft wieder ein Skilift zu dem ich auch hinkomme...na also: Hintertux 27.06.-04.07.2020! :)

Benutzeravatar
ThomasZ
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1020
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skipass Preise 2020 / 2021 warten wir mal ab

Beitrag von ThomasZ » 29.04.2020 - 16:16

flowsnake hat geschrieben:
29.04.2020 - 15:34
Wir haben keine Lust mehr auf Hauptinfektionsquellen wie prallvolle Gondelbahnen, Skibusse, Apres Ski usw.
Streiche bitte das WIR. Ich habe keine Lust mir von irgendwem was einreden zu lassen. Wie Schneefuchs schon schrieb, es gibt einige andere Punkte, wo es deutlich mehr Gedränge gibt als beim Skifahren. Ganz ehrlich, ich weiß nicht was viele Leute momentan für eine MegaPanik schieben, als ob sich die Lage nie normalisiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasZ für den Beitrag (Insgesamt 9):
JohnnyDriverGleitweggleiterSnowworld-Warthicedteaski-chrigelortlerrudichristopher91Julian96miki


flowsnake
Massada (5m)
Beiträge: 29
Registriert: 08.01.2010 - 00:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skipass Preise 2020 / 2021 warten wir mal ab

Beitrag von flowsnake » 29.04.2020 - 20:01

ThomasZ hat geschrieben:
29.04.2020 - 16:16
flowsnake hat geschrieben:
29.04.2020 - 15:34
Wir haben keine Lust mehr auf Hauptinfektionsquellen wie prallvolle Gondelbahnen, Skibusse, Apres Ski usw.
Streiche bitte das WIR. Ich habe keine Lust mir von irgendwem was einreden zu lassen. Wie Schneefuchs schon schrieb, es gibt einige andere Punkte, wo es deutlich mehr Gedränge gibt als beim Skifahren. Ganz ehrlich, ich weiß nicht was viele Leute momentan für eine MegaPanik schieben, als ob sich die Lage nie normalisiert.
Mit "WIR" meinete ich unsere Familie. Ich wollte da niemanden bevormunden.

Benutzeravatar
ThomasZ
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1020
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von ThomasZ » 29.04.2020 - 20:41

Okay. Dann hatte ich das falsch verstanden. Allerdings glaube ich nicht, dass sich groß was auf Dauer in den Skigebieten ändern wird.

Online
Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1147
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von maba04 » 29.04.2020 - 21:56

Der Katschberg hat seine neuen Preise veröffentlicht, die nur moderat um maximal einen Euro erhöht worden sind:
https://www.katschi.at/winterticket.html hat geschrieben: TAGESKARTEN WINTER 2020/2021
ERWACHSENE JUGEND KINDER SENIOR
49,00 37,00 24,50 46,50
Geplant Winter 2020/2021 (ca. 26 Skitage): 20.12. - 27.12.2020 Pinzgau (AT), 29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT), Osterurlaub 04.2021 (Ziel unbekannt)
Winter 2019/2020 (12 Skitage): 5x Schmittenhöhe, je 3x Saalbach, Kitzsteinhorn, 1x Hochkönig
Winter 2018/2019 (25 Skitage): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/2018 (31 Skitage): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

j-d-s
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3595
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von j-d-s » 30.04.2020 - 03:25

Wenns ne Marktbereinigung gibt, trifft es am ehesten logischerweise die Gebiete, die jetzt schon in wirtschaftlichen Problemen sind - das sind typischerweise eher kleine Gebiete. Zumal die großen Gebiete "too big to fail" sind, will heißen, ein so wichtiger Wirtschaftsfaktor für ganze Täler, dass im Zweifel die Gemeinde oder das Land das nötige Geld bereit stellt, um den Betrieb am Laufen zu halten.

Denn an jedem Skigebiet hängen ja Hotels, Restaurants, Öffentlicher Verkehr, Supermärkte, Handwerker usw. mittelbar oder unmittelbar dran. So besonders lustig ist das nicht, wenn der Haupttouristenmagnet wegfällt - das lernen auch die "Tourist go home"-Schreier in Spanien sehr bald.

Um wieder zum Thema zurückzukommen: Die Preise wird man nicht im größeren Stil erhöhen können, weil durch die Wirtschaftskrise sowieso weniger Touristen zu erwarten sind. Eher ist damit zu rechnen, dass Investitionen verschoben und weitere Einsparmaßnahmen umgesetzt werden (bspw. Skipassverkauf primär übers Internet, das spart Personalkosten). Lifte wegrationalisieren mögen manche Gebiete für ne gute Idee halten, aber sowas führt eher tiefer in die Krise, weil dann die Leute zu den Skigebieten fahren, die nicht Lifte ersatzlos streichen.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 856
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von siri » 30.04.2020 - 12:36

Unter Umständen kann man ja auch mit hohen Preisen und weniger Kunden den gleichen Umsatz machen :roll:

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 341
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Schneefuchs » 30.04.2020 - 13:06

siri hat geschrieben:
30.04.2020 - 12:36
Unter Umständen kann man ja auch mit hohen Preisen und weniger Kunden den gleichen Umsatz machen :roll:
Dann ist es doch eigentlich auch viel schöner... :wink:
Und irgendwann läuft wieder ein Skilift zu dem ich auch hinkomme...na also: Hintertux 27.06.-04.07.2020! :)


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste