Skipass Preise 2020 / 2021

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3492
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Werna76 » 23.05.2020 - 12:29

Gibts eigentlich von der Salzburger Super Ski Card ne Info bezüglich Vergütung wegen frühzeitigem Saisonende?
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)


tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von tom75 » 27.05.2020 - 19:12

ortler skiarena gibt 15% rabbatt für saisonkarteninhaber 19/20 beim kauf der neuen. finde ich fair.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13907
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 69
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1206 Mal
Danksagung erhalten: 5071 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von ski-chrigel » 27.05.2020 - 19:30

ski-chrigel hat geschrieben:
30.04.2020 - 22:48
Angebot und Nachfrage ist ein Grundprinzip unserer Wirtschaftsordnung. Wenn das Angebot gezwungenermassen verknappt wird, dann frage ich mich wieso diese Logik ausgerechnet vor Skigebieten halt machen sollte...
In der Schweiz gibt es keine Reduktion des Angebots. Unsere Bahnen dürfen mit voller Kapazität fahren:
Keine Kapazitätsbeschränkung analog zum öffentlichen Verkehr
Die Hygieneregeln des Bundesamts für Verkehr (BAG) gelten übergeordnet. Gleich wie im öffentlichen Verkehr (öV) ist bei den Seilbahnen deshalb keine Begrenzung der Beförderungskapazität vorgesehen. Wo es nicht möglich ist, die zwei Meter Mindestabstand einzuhalten, ist den Fahrgästen das Tragen von Schutzmasken empfohlen, so wie dies auch für den öV gilt. Kommt dazu, dass die die Verweildauer in einer Seilbahn in aller Regel unter 15 Minuten liegt und somit deutlich kürzer ist als bei den meisten Fahrten mit dem Zug oder Bus; Seilbahngäste können also mit den entsprechenden Schutzmassnahmen den Ausflug in die Berge wirklich bedenkenlos geniessen.
seilbahnen.org
2020/21:69Tg:9xLHA,9xDavos,8xH’tux,8xLaax,7xKlewen,7xEngadin,6xA’matt,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Bolli
Massada (5m)
Beiträge: 60
Registriert: 18.11.2018 - 18:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Bolli » 28.05.2020 - 23:17

Schön für die Seilbahnen.
Ich bin froh muss ich keine Maske tragen, wärs Vorschrift gewesen dann hätte ich auch eine angezogen.
Was soll überall die Diskussion, ist Maske Pflicht dann ist sie Pflicht, ist sie nicht Pflicht ist sie nicht Pflicht. Ist doch ganz einfach. Und wer eine Maske anziehen will der soll, wen er sich so besser fühlt dann ists doch okay. Tut ja niemandem weh
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bolli für den Beitrag:
icedtea
Scuol + Savognin

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19190
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koralpe/Unterwegs
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 2130 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von starli » 29.05.2020 - 12:54

tom75 hat geschrieben:
27.05.2020 - 19:12
ortler skiarena gibt 15% rabbatt für saisonkarteninhaber 19/20 beim kauf der neuen. finde ich fair.
Hab jetzt auch endlich mal in der Lombardei nachgefragt, aber noch keine Antwort erhalten.

Ggf. alternativ oder zusätzlich zu einer Preisreduktion fände ich auch fair, wenn man sagen würde, was passiert, wenn wegen einer zweiten oder dritten Welle wieder Lifte geschlossen würden -- von "kein Ersatz" bis "Ersatz von x% pro Woche" ..
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Winter210
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 516
Registriert: 28.05.2012 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Winter210 » 29.05.2020 - 15:48

Werna76 hat geschrieben:
23.05.2020 - 12:29
Gibts eigentlich von der Salzburger Super Ski Card ne Info bezüglich Vergütung wegen frühzeitigem Saisonende?
Angeblich lediglich 35€ Ermäßigung beim Kauf einer U25-Saisonkarte für die Wintersaison 2020/21.
Wintersportsfreund Jannik
Saison 18/19 (10): 4x Madonna di Campiglio; 4x Hochzillertal-Hochfügen; 1x Passo Tonale; 1x Pejo
Saison 17/18 (10): 6x Arosa-Lenzerheide; 4x Hochzillertal-Hochfügen
Saison 16/17 (10): 5x 4Vallees; 5x Ischgl
Saison 15/16 (05): 5x Zermatt-Cervinia
Saison 14/15 (10): 5x Ischgl; 5x Sölden
Saison 13/14 (16): 6x Ischgl; 6x Laax; 2x Hochzillertal; 1x SiMo; 1x skiwelt
Saison 12/13 (14): 6x Pitztaler Gletscher; 3x Zillertal Arena; 2x Kitzbühel; 2x Wildkogel; 1x Winterberg
Saison 11/12 (18): 6x Serfaus; 6x Sexten; 3x Mayrhofen; 2x Hochzillertal; 1x Sellaronda Saison 10/11 (07): 6x Sölden; 1x Willingen
Saison 09/10 (09): 5x Mayrhofen; 4x Hochzillertal

Benutzeravatar
kulimuk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 168
Registriert: 11.11.2003 - 15:26
Skitage 18/19: 42
Skitage 19/20: 36
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mödling
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von kulimuk » 04.06.2020 - 23:11

Werna76 hat geschrieben:
23.05.2020 - 12:29
Gibts eigentlich von der Salzburger Super Ski Card ne Info bezüglich Vergütung wegen frühzeitigem Saisonende?
Ja gibt es! Von der SSC Homepage :
https://www.superskicard.com/de/Corona-Bonus

Fullquote des Textes von der Homepage entfernt. Erstens ist das rechtlich bedenklich und zweitens kann man das ja mit einen Klick auf den Link auch dort dann lesen. Da bitte in Zukunft drauf achten. Ich habe jetzt oben den Fullquote durch den Link zur passenden Seite ersetzt. Und bitte immer den Link mitposten aus Urheberrechtsgründen. Tut mir leid, dass wir da so pingelig sein müssen, können wir aber leider auch nicht ändern. Außerdem wurde es - wie von tauernjunkie angemerkt - bereits hier gepostet ;-): viewtopic.php?f=35&t=30708&p=5261489#p5261272 / Mod. maba04


tauernjunkie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 223
Registriert: 12.11.2019 - 20:43
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 20
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von tauernjunkie » 04.06.2020 - 23:44

"Ein Virus macht an den Grenzen nicht halt." Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit am 12.02.2020

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3492
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Werna76 » 20.06.2020 - 14:40

In Obertauern in Salzburg hat sich ein Streit um die Ticketpreise der örtlichen Bergbahnen für die kommende Skisaison entwickelt. Hoteliers versuchten bei den Seilbahnbetreibern zu intervenieren und scheiterten.
https://www.krone.at/2176213
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Benutzeravatar
LOL
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 07.02.2019 - 00:41
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von LOL » 20.06.2020 - 19:56

Das mit den Skipasspreisen ist schon ein spannendes Thema. Auch weil so unterschiedlich agiert wird. Als Beispiel die Ski Alpin Saisonkarte und die KitzSki Saisonkarte.
Bei der Ski Alpin Card gibt es keine Vergünstigungen und man kann auch nicht die verlorenen 1 1/2 Monate auf dem Kitzsteinhorn nachholen. Dazu gibt es sogar eine Verteuerung für die Saisonkarte 2020/21. Auch gibt es keine Sicherheiten im Falle einer erneuten Schließung der Skigebiete.

Auf der nicht weit entfernten Kitzbüheler Seite agiert man hingegen ganz anders: Es gibt einen Treuebonus z.B.: von 30 Euro auf die Erwachsenensaisonkarte oder einen Rabatt, wenn man die Karte online kauft. Dazu wird klar formuliert: Wenn eine erneute Schließung der Skigebiete kommt, bekommt man bis zu 200 Euro Rabatt auf die nächste Saisonkarte.

Ob das dann tatsächlich einen Substitutionseffekt nach sich zieht, wird wohl erst die kommende Saison zeigen.

Benutzeravatar
maleziaa
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2020 - 12:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von maleziaa » 22.06.2020 - 11:06

Sind die Preise denn immer noch aktuell?
Menschen lassen sich verändern, aber nicht veredeln.

Benutzeravatar
LOL
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 07.02.2019 - 00:41
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von LOL » 22.06.2020 - 23:58

maleziaa: Ich denke, dass die Preise der TSC, SSSC, oder die Preise anderer Saisonkarten/Ganzjahreskarten (Alpin Card, KitzSki, usw.) schon fix sind. Da wird sich nichts mehr ändern. Auch Preise für z.B.: Tageskarten, die bereits jetzt veröffentlicht worden sind, werden nicht mehr geändert. Bei Gebieten, die ihr Preise für die kommende Wintersaison noch nicht veröffentlicht haben, kann sich aber natürlich noch etwas nach oben/unten verändern.

SchwarzeSchneid
Massada (5m)
Beiträge: 98
Registriert: 21.04.2015 - 22:03
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von SchwarzeSchneid » 24.06.2020 - 17:57

Sölden hat die neuen Preise veröffentlicht. Leider weiß ich nicht mehr genau, wie teuer es letzte Saison war. Aber zum Teil glaube ich sind es starke Preissteigerungen. Neben der Hauptsaison gibt es jetzt auch noch eine Topsaison. Über Weihnachten/Silvester und im Februar ist die Topsaison. Der Tagespass kostet dann 62€ und 6 Tage 343,50€. Auch war bisher ein Teil des Januars Nebensaison. Jetzt ist diese Zeit im Januar Hauptsaison, womit es auch zu dieser Zeit eine starke Preissteigerung gibt.


Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 698
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 423 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von be4ski » 24.06.2020 - 18:41

Oha, also irgendwo hört der Spaß ja auf. Ich habe die Erhöhungen der Preise der jeweiligen Hoch- bzw. Topsaison einmal dargestellt. Die alten Daten waren auf bergfex.at noch verfügbar.
  • Tagespass: 56,00€ ---> 62,00€ (Erhöhung 10,7% !!!)
  • 6-Tagespass: 302,50€ ---> 343,50€ (Erhöhung 13,6% !!!)
Sorry, mit Corona kann man echt viel erklären, aber das ist eine Unverschämtheit! Ich weiß, dass es bestimmt wieder Leute gibt, die meine Meinung nicht teilen, aber das ist echt ein schlechter Scherz. Punkt!

Die 5% Erhöhung in Saalbach waren schon extrem im Vergleich zu den letzten Jahren. Und jetzt reden wir auf einmal von 13 %, wo soll das hinführen?!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag:
MichiMedi
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
tobi27
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1519
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 18/19: 81
Skitage 19/20: 60
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 572 Mal
Danksagung erhalten: 691 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von tobi27 » 24.06.2020 - 19:04

be4ski hat geschrieben:
24.06.2020 - 18:41
Die 5% Erhöhung in Saalbach waren schon extrem im Vergleich zu den letzten Jahren. Und jetzt reden wir auf einmal von 13 %, wo soll das hinführen?!
Wer Skigebiete auf Top Niveau fordert, muss halt auch mit "Top" Preisen rechnen. Auf gut Deutsch gesagt selber Schuld, ein guter Teil der Skifahrer fordert ja grenzenlosen Komfort, der will halt bezahlt sein... :rolleyes:
Skitage Saison 2020/21 (gesamt 3): 3*Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2269 Mal
Danksagung erhalten: 1019 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von GIFWilli59 » 24.06.2020 - 19:14

Außerdem kann man natürlich argumentieren, dass die Betreiber Mindereinnahmen in diesem Jahr kompensieren müssen. ;-)

Benutzeravatar
Jens
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3798
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Jens » 24.06.2020 - 21:26

Gleichzeitig führt man in Sölden aber auch Dynamic Pricing ein. Bis 5 Tage vorher gibt es beim Online-Kauf bis zu 20% Rabatt: https://www.soelden.com/de/winter/skige ... elden.html
Tiefschnee muss gewalzt sein

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13907
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 69
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1206 Mal
Danksagung erhalten: 5071 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von ski-chrigel » 24.06.2020 - 22:21

Aha, wer hat‘s erfunden? 8) :wink:

Und überall dort, wo dynamische Preise eingeführt wurden, gab es verständlicherweise einen Preissprung. Insofern:
be4ski hat geschrieben:
24.06.2020 - 18:41
Ich weiß, dass es bestimmt wieder Leute gibt, die meine Meinung nicht teilen, aber das ist echt ein schlechter Scherz. Punkt!
Erster Satzteil: Korrekt. Teile ich nicht.
Zweiter Satzteil: Nein, das ist es eben nicht.
Punkt: Dazu hatte ich mich in der PN geäussert.
2020/21:69Tg:9xLHA,9xDavos,8xH’tux,8xLaax,7xKlewen,7xEngadin,6xA’matt,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Skitobi
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 952 Mal
Danksagung erhalten: 426 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von Skitobi » 24.06.2020 - 22:36

Meine Befürchtung wird wahr, dynamische Preise in AT :nein:

5 Tage vorher entscheiden, wo ich fahre - Das finde ich einfach beschissen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skitobi für den Beitrag (Insgesamt 2):
MichiMeditobi27


flamesoldier
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1332
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2226 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von flamesoldier » 24.06.2020 - 23:00

SchwarzeSchneid hat geschrieben:
24.06.2020 - 17:57
Sölden hat die neuen Preise veröffentlicht. Leider weiß ich nicht mehr genau, wie teuer es letzte Saison war. Aber zum Teil glaube ich sind es starke Preissteigerungen. Neben der Hauptsaison gibt es jetzt auch noch eine Topsaison. Über Weihnachten/Silvester und im Februar ist die Topsaison. Der Tagespass kostet dann 62€ und 6 Tage 343,50€. Auch war bisher ein Teil des Januars Nebensaison. Jetzt ist diese Zeit im Januar Hauptsaison, womit es auch zu dieser Zeit eine starke Preissteigerung gibt.
Zukünftig lohnt sich die TSC also bereits ab 15 Tagen in Sölden? Bisher bin ich immer von 17-18 Skitagen ausgegangen, die ich brauche, um die TSC "reinzufahren". Der Trend geht wohl mehr zur Saisonkarte, selbst für meine Eltern, die normalerweise 2x 1 Woche und ein paar einzelne Tage als Tagesausflug pro Saison fahren kommt das so langsam in Betracht. Bisher hatten sie den 3Tälerpass als Jahreskarte und die Wochenurlaube waren in Tirol, bald lohnt sich wohl die Kombi TSC+3Täler.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 698
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 423 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von be4ski » 24.06.2020 - 23:45

Skitobi hat geschrieben:
24.06.2020 - 22:36
Meine Befürchtung wird wahr, dynamische Preise in AT :nein:
5 Tage vorher entscheiden, wo ich fahre - Das finde ich einfach beschissen.
Wenn man einen Urlaub geplant hat, dann ist es ja ganz okay.
Aber für spontane Ausflüge unpassend und nicht nützend. Auch wenn unter bestimmten Voraussetzungen ein günstigerer Preis als zuvor erzielt werden kann, fehlt einfach die Spontanität, die vorher gegeben war.
Bin auch enttäuscht, dass das nun in AT Einzug hält, hoffentlich springen nicht noch andere auf den Zug auf. :nein:

Persönlich finde ich, verkaufen die Bergbahnen die Kunden etwas für dumm. Sie erhöhen die Preise um fast 14% und werben dann mit maximal 20% Ersparnis, die wahrscheinlich nur in den äußersten Randzeiten möglich sind. Der Kunde, geblendet von den Prozenten, schlägt dann zu. :naja:
ski-chrigel hat geschrieben:
24.06.2020 - 22:21
be4ski hat geschrieben:
24.06.2020 - 18:41
Ich weiß, dass es bestimmt wieder Leute gibt, die meine Meinung nicht teilen, aber das ist echt ein schlechter Scherz. Punkt!
Erster Satzteil: Korrekt. Teile ich nicht.
Zweiter Satzteil: Nein, das ist es eben nicht.
Punkt: Dazu hatte ich mich in der PN geäussert.

Mir fällt nicht mehr ein, als zu sagen, der Klügere gibt nach. :nein: Wieso fechtest du alles an, was ich schreibe? Jeder hat seine Meinung...
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 760 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von MichiMedi » 24.06.2020 - 23:49

be4ski hat geschrieben:
24.06.2020 - 18:41
Tagespass:[/b] 56,00€ ---> 62,00€ (Erhöhung 10,7% !!!)
Und ich dachte die 59 Euro am Arlberg sind schon wahnsinnig 8O

Wenn der Skipass jetzt über 10 Prozent teurer ist, dann bringt mir auch die 20 Prozent Rabatt durchs Frühbuchen kaum was. In der Schweiz (Beispiel Lenzerheide) kann man da durchaus auch 50 Prozent Rabatt bekommen, also wenn schon dynamische Preise, dann richtig. Aber generell ist es mir mit den dynamischen Preisen für Tageskarten dann doch zu stressig. Ist mal ganz nett für einen Trip in die Schweiz, und generell bei Wochenurlauben ja nur sinvoll, aber bei einer Tageskarte will man ja abwarten wie viel Zeit man dann tatsächlich hat und vor allem welches Wetter ist.

Es kann nun wirklich gut sein, dass sich die TSC schon ziemlich früh lohnen würde, das nimmt einem dann aber auch psychologisch die Freiheit: Denn selbst wenn die TSC schon reingefahren wäre, will man dann ja nicht nach Vorarlberg oder Salzburg fahren, was man sonst eigentlich vor hätte, nun aber dann "gratis" in Tirol fahren könnte...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
be4ski
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 760 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von MichiMedi » 24.06.2020 - 23:57

be4ski hat geschrieben:
24.06.2020 - 23:45
ski-chrigel hat geschrieben:
24.06.2020 - 22:21
be4ski hat geschrieben:
24.06.2020 - 18:41
Ich weiß, dass es bestimmt wieder Leute gibt, die meine Meinung nicht teilen, aber das ist echt ein schlechter Scherz.
Erster Satzteil: Korrekt. Teile ich nicht.
Zweiter Satzteil: Nein, das ist es eben nicht.

Wieso fechtest du alles an, was ich schreibe? Jeder hat seine Meinung...
Ich bin hier ja grundsätzlich deiner Meinung, aber weil es ja eine Meinung ist, sind wir dir Meinung es sei ein schlechter Scherz. Dadurch ist es aber noch kein schlechter Scherz.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
ski-chrigel
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2269 Mal
Danksagung erhalten: 1019 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von GIFWilli59 » 25.06.2020 - 01:04

Skitobi hat geschrieben:
24.06.2020 - 22:36
Meine Befürchtung wird wahr, dynamische Preise in AT :nein:

5 Tage vorher entscheiden, wo ich fahre - Das finde ich einfach beschissen.
Wie oft fährst du denn im Winter in Sölden? :wink:
be4ski hat geschrieben:
24.06.2020 - 23:45
Persönlich finde ich, verkaufen die Bergbahnen die Kunden etwas für dumm. Sie erhöhen die Preise um fast 14% und werben dann mit maximal 20% Ersparnis, die wahrscheinlich nur in den äußersten Randzeiten möglich sind. Der Kunde, geblendet von den Prozenten, schlägt dann zu. :naja:
Naja, immerhin bis zu 8,8 % Ersparnis im Vergleich zu den Preisen dieser Saison.
be4ski hat geschrieben:
24.06.2020 - 23:45
ski-chrigel hat geschrieben:
24.06.2020 - 22:21
be4ski hat geschrieben:
24.06.2020 - 18:41
Ich weiß, dass es bestimmt wieder Leute gibt, die meine Meinung nicht teilen, aber das ist echt ein schlechter Scherz. Punkt!
[…]

Mir fällt nicht mehr ein, als zu sagen, der Klügere gibt nach. :nein: Wieso fechtest du alles an, was ich schreibe? Jeder hat seine Meinung...
Weil es durch die Formulierung so wirkt, als wäre das eine Tatsache oder die einzig richtige Meinung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag:
ski-chrigel

tauernjunkie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 223
Registriert: 12.11.2019 - 20:43
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 20
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Skipass Preise 2020 / 2021

Beitrag von tauernjunkie » 25.06.2020 - 11:53

GIFWilli59 hat geschrieben:
24.06.2020 - 19:14
Außerdem kann man natürlich argumentieren, dass die Betreiber Mindereinnahmen in diesem Jahr kompensieren müssen. ;-)
Bei den Tageskarten, ja. Bei den Saisonkarten ist eher das genaue Gegenteil der Fall. Dort fallen in dieser Saison auf gleich hohen Erlösen nur drei Viertel der Betriebstage, d.h der Erlös pro Zutritt dürfte um einen geringen zweistelligen Prozentsatz höher ausfallen als es ursprünglich zu erwarten gewesen war.

Zum Dynamic Pricing kann man verschiedene Ansichten haben. In vielen Skigebieten geht es nur an einzelnen Tagen heiß her und diese Tage meide ich eh und fahr sowieso lieber im April als im Dezember. Dadurch kommt mir das natürlich zugute. Ich halte es grundsätzlich für richtig, die Auslastung geringfügig zu steuern.

Das Yield-Management gibt es doch wirklich in fast allen Lebensbereichen. Wie effektiv es ist, hängt ganz davon ab, wie hoch der Anteil von Saisonkarteninhabern ist, denn die lassen sich nicht lenken. Das ist auch der Grund, warum es im SPNV in Deutschland keine zuggebundenen Sparangebote gibt. Das ist bei 90% Zeitkarteninhaber unter den Insassen im Stoßverkehr nicht wirksam.
Aber die meisten AFler meiden doch eh die Großkampftage, würden von Sparangeboten also eher profitieren und zur Not gibt es immer noch Saisonkarten und den "gedeckelten" Tageskartenpreis. Ich versteh die Panik nicht. Blicken wir doch einfach mal gespannt auf die kommende Saison.
"Ein Virus macht an den Grenzen nicht halt." Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit am 12.02.2020


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste