Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Schwäbische Alb

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Christian Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 341
Registriert: 03.01.2006 - 15:55
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lörrach (294m)
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von Christian Heinrich » 20.12.2009 - 13:54

einige Loipen sind jetzt doch offen, sind wohl doch eher 10-15 cm.
OT: das drittligaspiel des FC Heidenheim (Stadion liegt oben auf der Alb) konnte gestern trotzdem dank Rasenheizung und Schippen angepfiffen werden. ich hab das stück freigeschippt, wo wir dann auch das siegtor schossen...
frei noch Loriot:
Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ein skiloses Leben zwar durchaus möglich, aber wenig sinnvoll ist.


Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 20.12.2009 - 20:41

Komme gerade aus Donnstetten und vom Salzwinkel zurück.

Aktuell: starker Schneefall

Salzwinkel: 1 Lift in Betrieb, Flutlicht, gute Pistenverhältnisse. Dafür dass es nur 15cm Schnee hat, schaut es aber super aus...hätte ich nicht gedacht.

Donnstetten: 2 Lifte in Betrieb, Flutlicht, perfekte Verhältnisse. Schneehöhe der Homepage kommt hin... überhaupt kein Dreck, gar nichts... nur guter griffiger Schnee.

Donnstetten könnte auch die nächste Wärmeperiode überstehen, sofern es nicht so wild wird.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von k2k » 20.12.2009 - 21:31

Tönt gut. Genkingen hat auch Betrieb, auf der Webcam siehts ganz gut aus.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 22.12.2009 - 21:46

Ebingen hat heute eröffnet. Leider steht nichts zu den geöffneten Pisten auf der Homepage, aber ich geh davon aus, dass nur die beschneite Hauptabfahrt offen ist und der oberere Steilhang sowie die Familienabfahrt noch nicht gehen.

Donnstetten hatte heute zu, will aber morgen wieder öffnen.

Sonst sieht's gerade mager aus. Meiner Kenntnis nach sind das aktuell alle geöffneten Lifte (PS: Alle mit Beschneiung) ;)

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 25.12.2009 - 11:01

Derzeit leider starkes Tauwetter.

In Donnstetten geht anscheinend nichts mehr vor dem nächsten Schneefall. Das ist natürlich bitte, da man nun 4 Tage beschneit hatte und im Endeffekte keinen einzigen Tag länger öffnen konnte als der 2km entfernte Skilift Salzwinkel ohne Beschneiung. Ich weiß zwar nicht, warum man in Donnstetten immer nur tagsüber beschneit hat, aber es zeigt sich z. B. jetzt, dass es besser ist, volles Rohr zu beschneien, wenn es möglich ist, oder es gleich bleiben zu lassen. Aber ich will nicht so laut schreien...sie werden ihre Gründe haben und können ja auch nicht allzuweit in die Zukunft sehen. Dennoch schade.

Ebingen hat's besser gemacht (wenn es jetzt nicht 2 Wochen so warm bleibt). Dort liegen laut Homepage und Webcam 30cm Schnee.

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 26.12.2009 - 12:53

Skilift Donnstetten ist wieder in Betrieb! Temperaturen sind wieder unter null Grad und es hat leicht geschneit.

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 30.12.2009 - 17:50

Nur noch Ebingen in Betrieb. Hoffentlich wirds bald wieder kälter, nicht dass die gesamte Kunstschneepiste verschwindet.


Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 02.01.2010 - 17:29

Aktuell schauts wieder etwas besser aus.

In Betrieb:

Ebingen, Genkingen, Donnstetten, Pfulb, Westerheim... außer in Ebingen liegen allerdings nirgends mehr als 15cm Schnee.

Jinn
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 20.09.2006 - 13:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von Jinn » 03.01.2010 - 13:17

Wintersportarena Holzelfingen auch wieder in Betrieb. Vermutlich aber wenig Schnee, da die Salachlifte noch geschlossen bleiben.

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von Frankenski » 04.01.2010 - 15:57

Endlich sind auch die Lifte in Treffelhausen in Betrieb http://www.skilifte-treffelhausen.de/ 8)

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2041
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 07.01.2010 - 17:25

Lustig in Genkingen...Mittwoch wegen abgefahrener Piste zu und heute :tongue: :roll: mit einem Zentimeter Neuschnee wieder offen...

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 09.01.2010 - 09:04

Auf der Albhochfläche sind ab heute alle mir bekannten Lifte geöffnet. Einzig von Messstetten fehlt eine Info. Dort gab es bisher 0 Betriebstage. Ob die "Tallifte" in Neuffen und Beuren öffnen, weiß ich noch nicht, kann ich mir aber durchaus vorstellen.

Albstadt Tailfingen hat heute endlich den ersten Betriebstag. Leider schaut es laut Webcam nach der morgendlichen Präparierung nicht sonderlich einladend aus. Dort scheint relativ wenig Schnee gefallen zu sein (Schneebericht von heute morgen: 10-15cm auf der Piste). Das haben wir hier zuhause auf 385m auch.

Das Webcambild aus Wiesensteig schaut da besser aus. Mal abwarten, wie sich der Steilhang im Laufe des Tages entwickelt.

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2041
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 09.01.2010 - 14:16

Die Piste in Tailfingen sieht echt übel aus. Vielleicht nicht den stärksten Pistenbully der Alb (wie toll?!) anschaffen sondern erst Mal für Schnee sorgen :P.

In Trochtelfingen reichts sicher auch nicht für die steile Abfahrt, wenn überhaupt offen ist....in Sonnenbühl ist der Schneechaos Hype auch ausgeblieben ...ca 10 cm Neuschnee manchmal durch Verwehungen auch mehr oder weniger was ist das so besonders!??!?!?!

Wenn die Sonne noch rauskommen würde wäre es perfekt :wink:


Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 09.01.2010 - 18:16

War vorhin kurz am Skilift in Neuffen, der heute auch seinen ersten Betriebstag hat und ich muss sagen, es schaut besser aus als in Albstadt Tailfingen. Das gibt's auch nicht oft;) Man muss aber auch sagen, dass bei uns kein tonnenschwerer Bully drüberfährt. Im steilen Hang gibt's auch ein paar braune Stellen, aber ich glaube, das ist bei 15cm Schnee fast nicht zu vermeiden.
Dateianhänge
P1040003.jpg

Jinn
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 20.09.2006 - 13:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von Jinn » 10.01.2010 - 12:49

War gestern abend im Heutal.
Erstaunlicherweise haben die relativ wenig Schnee durch Daisy abbekommen.
Aber fahren konnte man gut. Es war bis gegen 18 Uhr nur recht voll.

Die Salachabfahrten hatten deutlich mehr Schnee und dort war es auch leerer. Im unteren Bereich seltsamerweise kleine Steinchen in der Piste. Den Bereich konnte man jedoch überfahren.

Insgesamt muss dringend mehr Schnee auf der Alb kommen!

Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von BigB » 10.01.2010 - 14:04

Hallo,

auf der Seite der Skilifte Wiesensteig gibt es einen lustigen aktuellen TV Bericht über Wiesensteig. Sieht nach richtig viel Schnee aus. Auf der Webcam ist es dagegen weniger schön anzusehen.

http://www.skilifte-wiesensteig.de/inde ... &sub_nav=4
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 10.01.2010 - 14:27

Es handelt sich hierbei nicht um einen aktuellen Bericht.

Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von BigB » 10.01.2010 - 14:32

Sorry, stimmt. Hab da zu schnell drüber gelesen. Steht halt 2010 dran. Verzeihung.
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

skibruch
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 10.01.2010 - 18:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von skibruch » 10.01.2010 - 18:06

Hallo, bin neu hier. Und durch den Daisy Boom und den freien Tag angefacht, war ich heute drei Stunden am Skilift Engstingen (www.skilift-engstingen.de). Zunächst war wenig los und der Schnee wirklich gut und griffig. Nach dem Essen kamen dann immer mehr Reutlinger Familien und es bildeten sich schon kleine Warteschlangen. Der Piste tat das nicht gut. Jetzt muss wieder Schnee her. Der kleinere Tellerlift des Sportvereins lief übrigens auch und hat nachmittags regen Andrang. Insgesamt ein schöner Skitag.


Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 10.01.2010 - 22:00

Ich war heute abend für 2h am Skilift Salzwinkel. Die Bedingungen waren gut, obwohl selbst heute abend relativ viel Betrieb war. Lediglich am Ende der Abfahrt, wenn alle abbremsen, war es eisig. Bis 19Uhr liefen alle 3 Lifte. Schneehöhe etwa 15-20cm.
Für mich völlig neu war: Skifahren bei Eisregen. Bereits nach der 3. Abfahrt war die Skibrille vereist.... das hatte ich bisher noch nie. Aber ich denke, einige von euch hatten in den letzten Tagen dieses Problem mit ihrer Frontscheibe am Fahrzeug.

Für die Langläufer gibt es an der Bergstation wieder eine präparierte Skatingrunde. Ansonsten ist in diesem Bereich der Alb soweit ich gesehen habe, nichts gespurt. Da ist man bei Engstingen, Lichtenstein, Albstadt weiter, obwohl dort auch nicht mehr Schnee liegt. Aus diesem Grund sah man viele Querfeldeinspuren.

Die Verhältnisse am Skilift Donnstetten schauen auch sehr brauchbar aus. Hier hat man einfach den Vorteil, dass in diesen beiden Gebieten 15cm für eine gute Piste reichen können.


Albstadt Tailfingen verstehe ich nicht. Dort ist morgen wieder geöffnet bei "äußerst mäßigen" Bedingungen, zumindest was den unteren teil betrifft, den man auf der Webcam erkennen kann. Vor einigen Wochen, als Schnee lag, hat man nicht geöffnet mit dem Verweiß, dass man noch keine gute Piste anbieten kann. Vielleicht sollte Ebingen mal n paar LKW Ladungen Schnee rüberfahren ;)

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2041
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 11.01.2010 - 21:06

Das WE Wetter war schon komisch: Auf dem Säntis teilweise -4° in der Nacht und in Echterdingen oder Zürich kälter....war dann irgendwie klar dass da war Warmes eingelagert war?! Gleichzeitig hatte es am Feldberg oder Chasseral weit unter -10° ..... Heute gabs jedenfalls mehr Neuschnee als am ersten angekündigten Schneechaos Daisy Tag. :roll: :wink:

Der SPartensender RTF sagt noch mehr Neuschnee an... die Loipen sind hier ganz gut...seit Freitag war einiges los auf den Loipen (trotz Suddelwetter).

Sehr geil: Meine Frau arbeitet jetzt frondienstmäßig nächsten Donnerstag oder FReitag am Lift....sonst wäre der auch nicht offen..... :bindafür: :love:

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von k2k » 11.01.2010 - 22:01

Lustigerweise liegt hier im Vorland vermutlich genau so viel Schnee wie auf der Alb. Bei mir im Garten z.B. um die 25 cm. Ich kann locker vom Haus weg auf die Langlaufski - das kommt hier im Schnitt alle 10 Jahre mal vor.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2041
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 12.01.2010 - 20:28

In Sonnenbühl Erpfingen (Sommerbob.de) ist auch geöffnet (14-21 Uhr oder so).....wenn morgen nicht mehr Leute kommen ist eventuell wieder zu. Ansonsten Liftbetrieb die ganze Woche. Pistenwalze hat einen Defekt. Ersatzteil kommt am Donnerstag. Piste sieht trotzdem gut aus - da ist natürlich nichts abgefahren bei ca. 15-20 cm. Der Teller (Sommerbob)lift läuft (Der Doppelschlepper steht auch bereit)..... und es fahren eine Handvoll Leute Ski (ca. 18 Uhr 30 war das).

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2041
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 12.01.2010 - 20:43

Erdgeschichtlich gehörten die Fildern früher zur Alb. Durch die Abtragung ist der Albtrauf vom Scharnhäuser Vulkan bis zum jetzigen Punkt fortgeschritten. Zurück zu den Fildern. Der LSAP Lift am Piz Mus (Hau) hätte eine perfekte Skiwoche. Früher gabs Glühwein und Rote vom Grill von der Musberger Feuerwehr an dem superbreiten, kurzen Hang...an dessen Schanze schon Thoma sprang. Der Lift steht noch .....und Langlauf geht normalerweise jetzt auch gut Richtung Rohr, Vaihingen, Katzenbacher Hof oder Alte Panzerstrasse Richtung Böblingen.
http://siebenmuehlental.gwanner.dyndns. ... 1_mega.jpg

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schwäbische Alb

Beitrag von stivo » 12.01.2010 - 21:31

k2k hat geschrieben:Lustigerweise liegt hier im Vorland vermutlich genau so viel Schnee wie auf der Alb. Bei mir im Garten z.B. um die 25 cm. Ich kann locker vom Haus weg auf die Langlaufski - das kommt hier im Schnitt alle 10 Jahre mal vor.
Die Schneehöhe kann ich exakt bestätigen... gestern Abend hat's schippen richtig Spaß gemacht: Als ich fertig war, konnte ich gleich wieder anfangen. Da kam nochmal einiges runter und die Kinder bauen nun fröhlich ihre Iglus. Schade, dass ich gerade nicht die Zeit habe, es zu genießen, aber es schaut einfach toll aus, wenn es im eigenen Ort von den Schneeverhältnissen so ist, wie man es sonst nur von höhreren Regionen kennt.

Bin gespannt, was der angekündigte Schneeregen morgen macht. Es soll ja kalt bleiben, aber die Schneedecke wird vermutlich etwas zusammensacken.


Skilift Messtetten ist nun auch in Betrieb. Fehlt sonst noch einer? ;)


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast