Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
DocJones
Massada (5m)
Beiträge: 14
Registriert: 08.12.2009 - 19:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DocJones » 08.01.2010 - 16:44

Das wollte ich hören Wiesel - danke :wink:

Soeben gebucht!
„Niemand hat so viel gleitende Arbeitszeit wie ein Skilehrer.”
Chris Howland (*1928), engl. Entertainer


Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Downhill » 08.01.2010 - 20:33

Emilius3557 hat geschrieben:Am Dienstag waren die Steine in diesem Bereich noch keineswegs schlimm, sind nur sehr vereinzelt und in kleiner Größe an die Pistenoberfläche gekommen.
Also Steine waren gestern hauptsächlich am Längenfelder (da allerdings einige), ein paar wenige am Bernadein und ein paar wenige am Mittelteil der beschneiten Olympia (da wo früher der Olympialift war). Nur blöd daß Längenfelder im Januar so ziemlich die einzige Abfahrt mit Sonne ist (bis 13 Uhr zumindest) :D
Hochalmabfahrt ohne Probleme, die Mulde unter der PB war auch schon gut ausgefahren, da war's mir dann aber doch noch zu grenzwertig.
Die vielgelobten Österreicher sind auch nicht besser, wer an der Axamer Lizum bei der Schneelage ohne Kunstschneeunterlage die DSB Birgitzköpfl geöffnet hat der gehört eigentlich eingesperrt. DAS waren Steine an Neujahr...
Emilius3557 hat geschrieben:Ich finde die "Hochalmabfahrt" und v.a. die "Bernadein"-Abfahrt gehören landschaftlich wie skifahrerisch mit zu den Highlights in Garmisch-Classic. Hier oben gibt es Sonne, freie Ausblicke, weniger Wald, hochalpine Szenerie, griffigen Naturschnee - mir hat es sehr gut gefallen.
Vielleicht war ich zu spät am Tag oben, aber ab spätem Vormittag ist da im Januar keine Sonne mehr, ergo saukalt. Was Landschaft und Szenerie betrifft, muß ich dir aber absolut recht geben. War letzte Saison am Faschingsdienstag dort, da war das gesamte Osterfelderkopfgebiet wegen zuviel Neuschnee zu und es hat eindeutig was gefehlt... allein schon der völlige Wechsel der Szenerie, gefällt mir in Garmisch eh immer gut :D

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von starli » 08.01.2010 - 21:02

Downhill hat geschrieben:Die vielgelobten Österreicher sind auch nicht besser, wer an der Axamer Lizum bei der Schneelage ohne Kunstschneeunterlage die DSB Birgitzköpfl geöffnet hat der gehört eigentlich eingesperrt. DAS waren Steine an Neujahr...
1. ist die direkte Abfahrt an der DSB eindeutig gesperrt
2. konnte ich zumindest am 6.1. die aperen Stellen problemlos umschiffen.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 08.01.2010 - 21:42

Emilius3557 hat geschrieben:
2002 wollte man den Skibetrieb im Osterfeldergebiet stilllegen, eben weil hier nicht beschneit werden darf. Pistentechnisch würde Garmisch hier nix verlieren...!
Am Dienstag waren die Steine in diesem Bereich noch keineswegs schlimm, sind nur sehr vereinzelt und in kleiner Größe an die Pistenoberfläche gekommen.
Ich finde die "Hochalmabfahrt" und v.a. die "Bernadein"-Abfahrt gehören landschaftlich wie skifahrerisch mit zu den Highlights in Garmisch-Classic. Hier oben gibt es Sonne, freie Ausblicke, weniger Wald, hochalpine Szenerie, griffigen Naturschnee - mir hat es sehr gut gefallen.
Also was an der Osterfelderabfahrt pistentechnisch so toll sein soll, weiß ich nicht. Die Abfahrt hat drei Schiebestücke und ist auch nur mäßig anspruchsvoll. Einziger Vorteil sind die wenigen Leute in diesem Bereich.
Die Bernadain ist bei einer Schneelage unter 1m im unteren Bereich nach spätestens 4 Tagen vereist oder steinig oder auch beides.
Einzig das Panorama und die Landschaft sind hier top! Pistentechnisch ist das aus meiner Sicht maximal mittelmäßig.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7881
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Emilius3557 » 09.01.2010 - 09:39

aber ab spätem Vormittag ist da im Januar keine Sonne mehr, ergo saukalt.
Ja, das stimmt. Ab Mitte Februar ist es besser, um diese Zeit bin ich meistens dort gewesen, bisher.

Längenfelder bin ich nicht gefahren: keine Zeit mehr, zu viele Leute...
Pistentechnisch ist das aus meiner Sicht maximal mittelmäßig
Ja, nach heutigen Standard-Maßstäben sicherlich: zu schmal, für Beschneiung nicht geeignet, zu viele abrupte Richtungswechsel, Geländeübergänge etc. Der beste Vergleich dazu wären die neuen Partien der Kanadahr im oberen Bereich (parallel zum alten Himmelreich). Aus diesem Grund wäre jede Kapazitätserhöhung für diesen Bereich tödlich. Aus Bequemlichkeitsgründen könnte man vielleicht die Hochalm-PB durch eine KSB oder SB mit sehr geringer Kapazität ersetzen, dann ist die Frequentierung gleichmäßiger. Aber das rechnet sich nicht und wird deshalb wohl auch nicht passieren.
Die Flachstücke sind mit entsprechend langen Skiern (passend zur Zeit der Erschließung 1972), also 190 und länger kein Problem. Mir gefällt es auf jeden Fall sehr gut.

Die Umfahrung des "Familientragödienhangs" an der Olympia ist IMHO nicht gut ausgeschildert. Ich habe sie jeweils erst bemerkt, als ich bei der 4-KSB einsteigen wollte.

Der Bereich der mir am wenigsten gefallen hat ist der häufig angesprochene Übergang Alpspitzweg zum Kreuzeck: Ropetow überlastet (oder Leute wissen nicht, wie zu bedienen), wenn man aufsteigt kommen von oben Skifahrer und zusätzlich Winterwanderer. Riesiges Chaos...
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 09.01.2010 - 18:42

Die Neigung der Bernadain ist nach meinem Empfinden in Ordnung. Zu schmal sind die Pisten mit den jetzigen Anlagen eigentlich nicht. Nur das Beschneiungsverbot ist halt hinderlich. Hinzu kommt die schlechte Anbindung ans Kreuzeck. Um die Bernadain und den Osterfeldergipfelhang wäre es schade, aber ansonsten?

Schlecht ausgeschildert? Da steht doch ein riesen Schild an dem jeder, der beim vorderen Steilstück den flachen Teil fährt vorbei kommt.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3760
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von McMaf » 09.01.2010 - 18:50

^^
Wäre es eigentlich möglich eine Art Direttissima vom Osterfelderkopf direkt zur Hochalm zu präparieren? Wenn ich mich nicht täusche verlief dort früher zumindest eine Route. Solch eine Piste wäre doch von der Neigung her sicher interessanter als der Umweg über die Bernadein-Bergstation.
Wahrscheinlich wären dafür aber wohl größere Erdarbeiten nötig die man in Garmisch wohl vermeiden wird. Das Alspitzgebiet wird schon seit längerem ein bisschen Stiefmütterlich behandelt. Schade eigentlich. Wäre ein noch schöneres Skigebiet wenn man da Lifte und Pisten ein bisschen klüger anlegen würde.
Aus Bequemlichkeitsgründen könnte man vielleicht die Hochalm-PB durch eine KSB oder SB mit sehr geringer Kapazität ersetzen, dann ist die Frequentierung gleichmäßiger.
Das würde ich in Verbindung mit meiner "Direttissima" auch als ungemeine Aufwertung des Alpspitzgebietes ansehen.


DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 09.01.2010 - 20:27

Was nützt das, wenn du dort nicht beschneien darfst? Auf den steileren Hängen kommt jetzt schon nach paar Tagen die Natur durch. So schön die Ecke dort auch ist, ich würde es in eine Freeride-Arena umwandeln!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 11.01.2010 - 15:15

09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
billyray
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1072
Registriert: 17.11.2002 - 11:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nahe München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von billyray » 15.01.2010 - 18:09

Heute war eigentlich alles offen bis auf Tonihütten. Der Schnee war erstaunlich gut, sogar die beschneiten Pisten waren nicht sonderlich vereist. (Unterm Kreuzwankl allerdings schon - warum auch immer.)

Am Längenfelder waren kleine Steine drin, und in der Bernadein zum Teil auch, aber nicht so schlimm.

Beschilderungsfail für mich: Vom Kandahar-Express (Bergstation) muss man den zweiten Ziehweg nehmen, um Richtung Hausberg zu kommen (wegen des neuen Trögltunnels fällt die untere Kreuzung weg). Schilder gibt's da aber... null. Also musste ich postwendend wieder zur Talstation fahren.

Und für mich hat sich wieder mal gezeigt: Unter der Woche, wenn nicht gar so viele Leute unterwegs sind, ist das Gebiet okay; am Wochenende, wenn's voll ist, ist es kaum zu ertragen.

Bilder gibt's hier - ist aber überwiegend Landschaft.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 17.01.2010 - 11:45

Ähm...da steht aber an der Olympiakurve ein großes Schild, dass den Weg zum Hausberg ausweist.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
billyray
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1072
Registriert: 17.11.2002 - 11:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nahe München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von billyray » 17.01.2010 - 20:31

Schon; aber du kommst gar nicht mehr bis zu dem Schild, weil die Überbauung des Ziehwegs, über den die Kandahar an der Stelle führt, dafür zu weit unten endet. Ich hab versucht, Schwung zu nehmen, und zu dem Schild die Piste berghoch zu fahren, es aber nicht ganz geschafft. (Ja, ich hab auf entgegenkommende Skifahrer aufgepasst.)

Deshalb muss man schon den Ziehweg nehmen, der bei der Bergstation Kreuzwankl rauskommt. Das steht aber nirgendwo.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 17.01.2010 - 21:41

wieso denn? du kommst du nach dem tunnel, wenn du dich rechts hälst auf die kreuzwankl-Umfahrung und dann am Trögellift vorbei und weiter am Münchner-Haus-Drehmöser und Kreuzwankl -Talstation und dann zur Adamswiese, oder reden wir aneinander vorbei`?
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm


Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Wiesel » 17.01.2010 - 23:45

:-) Das denk ich auch.... denn man kommt doch ganz bequem vom Tunnel zum Hausberg. Man fährt einfach nach dem Tunnel links, dann rechts und schon kommt man unten bei den Kinderliften raus, also direkt aufm Hausberg.
Macht nix, das fährste beim nächsten Besuch ganz einfach mal ab, dann findest Du es schon.

Benutzeravatar
billyray
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1072
Registriert: 17.11.2002 - 11:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nahe München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von billyray » 18.01.2010 - 08:11

Nicht aus dem Tunnel raus, sondern über die Kandahar oben über den Tunnel drüber. Dann müsste man sich scharf rechts halten, um zur Abzweigung zum Trögllift zu kommen - das geht aber nicht. Da ist erst der Tunnel, dann eine Mulde und dann ein Haus, das im Weg steht. Und dann ist man zu weit unten.

Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Wiesel » 18.01.2010 - 17:05

Tatsächlich?
Bin noch nie über den Tunnel gefahren, muss das mal auskundschaften :-)

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 19.01.2010 - 09:06

Dann hast du Recht. Die Trögelhütte steht im Weg. Wenn du dich ganz rechts hälst, reichst es nur für die Olympia, außer man steigt kurz auf.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
DocJones
Massada (5m)
Beiträge: 14
Registriert: 08.12.2009 - 19:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DocJones » 19.01.2010 - 12:33

:bahnhof: Bild
„Niemand hat so viel gleitende Arbeitszeit wie ein Skilehrer.”
Chris Howland (*1928), engl. Entertainer

Benutzeravatar
billyray
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1072
Registriert: 17.11.2002 - 11:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nahe München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von billyray » 20.01.2010 - 09:22

Schön, dass wir das geklärt haben. :wink: Ich werde mich bemühen, in Zukunft noch klarer zu formulieren.


DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 20.01.2010 - 09:33

Es ging darum, dass man nach der Abfahrt über den Trögelhang nicht direkt zum Kreuzwankl kommt, sondern dafür zunächst mit dem Kandaharexpress hoch muss und dann über den oberen Skiweg zur Bergstation der KSB am Hausberg gelangt
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Gordon
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 14.01.2010 - 17:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 82/84
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Gordon » 04.02.2010 - 13:59

War gestern im Classic Gebiet. Oben hats geschneit, unten geregnet. (wie erwartet) Trotzdem ists gut gegangen. Kandahar war sehr gut zu fahren, nur oben leicht eisig. Sonst im Gebiet auch immer wieder mal Eis, aber nicht so schlimm wie viele sagen. Im Allgemeinen top Schneeverhältnisse. Alpspitz und Osterfelder waren wegen Sturm geschlossen.

funssar
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 15.07.2008 - 17:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von funssar » 10.02.2010 - 17:02

Ich war heute in Garmisch Classic zum Skifahren!! Es herrschte den ganzen Tag dichter Hochnebel und es schneite!! Wartezeiten gab es gar keine!! Eins ausführlicher Bereicht folgt später!! War einige male mit dem Kandahar Express gefahren und die Bahn lief ohne Probleme! Allerdings gibts jetzt beim Einstieg im Tal und Ausstieg in der Mittelstation grosse Falt Screens mit Anweisungen wie man sich Verhalten soll!! Aufgefallen ist mir auch das die Bahn mit den älteren Kid Stops von Leitner ausgestattet ist!! Fotos folgen ebenfalss heute abend noch!!

Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 203
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Flo16 » 10.02.2010 - 20:31

funssar hat geschrieben: War einige male mit dem Kandahar Express gefahren und die Bahn lief ohne Probleme!
als ich dort war lief sie auch problemlos...
funssar hat geschrieben:! Allerdings gibts jetzt beim Einstieg im Tal und Ausstieg in der Mittelstation grosse Falt Screens mit Anweisungen wie man sich Verhalten soll!!
ist denke ich auch nötig. Unfassbar wie viele Stöcke gebrochen sind. Wahrscheinlich sind denen die Ersatz Stecken ausgegangen :lol:
funssar hat geschrieben: Eins ausführlicher Bereicht folgt später!! Fotos folgen ebenfalss heute abend noch!!
:D

Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Wiesel » 20.02.2010 - 09:42

Warum ist die Standard-Tonihütten-Abfahrt in dieser Saison noch nicht einmal geöffnet worden?
Schnee ist genug auf der Piste und der Betreiber der Tonihütte ist angeblich stinksauer.
Oder will man diese Piste für die Tourengeher "freihalten" ?

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 20.02.2010 - 09:53

Angeblich ist der Schnee dort total verweht und reicht nicht (Email-Anfrage). Aber die ganze Geschichte um die Tonihüttenabfahrt zeigt aus meiner Sicht die Imkopetenz der Garmischer Liftbetreiber, bzw. deren Inhaber: Der Hausberg ist ein Familienberg durch und durch. An Weihnachten und Fasching bricht dort oben alles aus den Nähten, weil es eben nur diese beiden leichten Pisten am Kreuzwankl gibt. Mit der Tonihüttenabfahrt hätte man eine leichte und familienfreundliche Talabfahrt, vorausgesetzt, diese wird verbreitert und beschneit. Doch anstatt die Familienangebote auszubauen, will man sich als Skiort des gehobenen Anspruches positionieren. Demgegenüber steht die Werbung mit Familienpreisen usw. Konzeptlosigkeit und Pferde, die den Karren in tausend Richtungen ziehen wollen sind glaube ich momentan die besten Chrakteristika der für die Zustände in Garmisch.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast