Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 933
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 11.04.2010 - 04:02

@ Wiesel
danke für den ehrlichen Bericht, gerade als Einheimischer gehen einem solche Zeilen nicht einfach von der Hand :(
Es ist aber in Garmisch schon deutlich besser geworden, im Vergleich zu früher.
Ich kann mich an "Gastgeber" erinnern, die zwei Wochen vor Weihnachten unsere fixe Buchung für 10 Übernachtungen abgesagt haben, weil sie wohl jemanden gefunden hatten, der für 14 Tage bucht.
Vergessen werde ich das nie!

Bezüglich Pistenpflege MUß einfach der Grundsatz gelten: solange geöffnet ist, werden wir beste Qualität bieten.
Ob kostendeckend oder nicht, das spielt erstmal keine Rolle.
Da muß man einfach auf den Werbeeffekt hoffen, das die Gäste wiederkommen.

Gruß aus dem Sauerland
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser


Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Wiesel » 11.04.2010 - 09:45

Sauerland_6_CLD hat geschrieben: Bezüglich Pistenpflege MUß einfach der Grundsatz gelten: solange geöffnet ist, werden wir beste Qualität bieten.
Ob kostendeckend oder nicht, das spielt erstmal keine Rolle.
Da muß man einfach auf den Werbeeffekt hoffen, das die Gäste wiederkommen.
Richtig, und besonders unter dem Aspekt, dass man sich mit einem Pistengütesiegel schmückt:
http://www.zugspitze.de/de/aktuell/news ... htm?id=416

Wenns halt nicht mehr geht, dann sollens zusperren und nur noch die Pisten geöffnet lassen, die wirklich dem entsprechen, was versprochen wird.

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3964
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von noisi » 26.04.2010 - 11:08

Das Brunntal ist nun wohl leider geschlossen...
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 26.04.2010 - 14:14

Da muss das Gewitter gestern ja echt heftig gewesen sein!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3964
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von noisi » 26.04.2010 - 14:36

Auf den gestrigen Radarbildern von wetteronline kann man gegen 16:15 ein mäßig starkes Gewitter erkennen, entweder hats dann den Schnee weggeschwemmt und oder es ist heute Nacht durchgeeist - möglich auch das man den Aufwand einfach nicht mehr betreiben möchte.
Absolut ärgerlich finde ich, da ich weder im November noch im Dezember in Brunntal fahren konnte, scheint am kommenden Wochenende dann schon wieder so zu sein :( .
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 27.04.2010 - 21:10

Dann müssen dringend Schneekanonen und eine KSB hin!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von flo » 27.04.2010 - 22:24

Das oben angesprochene Pistengütesiegel ist doch sowieso ein Witz. Scheinbar bekommt das quasi jedes Gebiet automatisch, das Mitglied im VDS ist.


seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von seilbahner » 28.04.2010 - 08:38

So ist es.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 28.04.2010 - 11:10

Zum Thema Garmisch-Classic: Bei einer gewissen Feuchte und Außentemperatur ist der Kunstschnee kaum noch vernünftig präparierbar. Offensichtlich war das bei dem hier angesprochenen Besuch der Fall. Das Skigebiet in Garmisch ist bekanntlich nicht schneesicher und liegt dazu in einer ziemlich undankbaren Höhenlage. Da das Gebiet aber inzwischen zum deutschen Leistungszentrum erklärt wurde und auch einige Skiclubs hier konsequent am trainieren sind und Rennen fahren wollen, hat man die Öffnungszeiten, insbesondere für die Kinder- und Jugendabteilungen offen gehalten. Aber: Wenn im April in ein Skigebiet unter 1600m fährt, noch dazu bei deutlichen Plusgraden, der sollte sich im Allgemeinen nicht wundern, wenn er dort nicht die besten Bedingungen vorfindet. Noch dazu sei gesagt, dass es in Garmisch glaube ich noch ein Skigebiet gibt, welches deutlich höher liegt!

@ Gütesiegel: Wer sich an sowas orientiert, ist meines Erachtens selbst Schuld. Das gilt für Lebensmittel, für Getränke und natürlich auch für viele andere Bereiche, eben auch das Skifahren!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 933
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 03.05.2010 - 15:32

Das wars, die Zugspitze ist jetzt auch ohne Skibetrieb.
Damit müssen Wintersportler in Deutschland mit Hallen vorlieb nehmen.
Freuen wir uns auf den Herbst :twisted:
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3747
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von 3303 » 03.05.2010 - 15:36

Ist jedes Jahr wieder das Gleiche.
Eventuell schon der Mai und sicher der Juni wären die einzigen Monate, in denen mich die Zugspitze, wenn überhaupt, interessieren würde.
Und genau wenn's langsam beginnt interessant zu werden, sperren sie zu ;-)

Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Wiesel » 03.05.2010 - 18:32

Heute gibts grad nochmal 20 cm Neuschnee, insgesamt 270cm laut Wetterdienst.
Reicht das noch für Skibetrieb oder wird es unter 3Metern schon kritisch?

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3964
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von noisi » 03.05.2010 - 19:24

http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=45&t=35369

Bericht vom Zugspitz-Saisonfinale am Wochenende, falls keiner mehr vom 2. Mai kommt, wohl der letzte aus Freiluft-Deutschland in dieser Saison.

Bei der aktuellen Nachfrage lohnt sich eine längere Öffnung einfach nicht!
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.


Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 933
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 03.05.2010 - 21:20

Früher gab es ja mal das Projekt Zugspitze 1823.
Da war dann wenigstens der Geltschersee bis Mitte Juni auf.
Ganz früher (vor meiner Zeit) war die Zugspitze ja auch mal ein Sommerskigebiet, welch selige Zeiten :roll:
In Hintertux haben die Verantwortlichen ja Ski auf der Stirn tätowiert.
Die fahren nähmlich noch bis zum Sommerberg runter (2100 Meter).
Offensiv beworben, macht sich das dort für den Ort wohl bezahlt.

Gruß
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser

Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Wiesel » 03.05.2010 - 21:24

noisi hat geschrieben:Bei der aktuellen Nachfrage lohnt sich eine längere Öffnung einfach nicht!
Natürlich gibts keine Nachfrage... wer besucht schon ein Skigebiet, welches geschlossen ist :-)

Um es mal ganz sachlich zu erörtern:
Die erste Frage wäre, ob es überhaupt freie Kapazitäten gibt. Denn wenn die Züge ohnehin voll sind mit Sommertouristen, dann braucht man nicht noch zusätzlich die Pisten herrichten. Sollte es noch freie Kapazitäten geben, dann sollte man eventbezogen öffnen,
z.B. mal eine deutsche Sommerrodel-Meisterschaft, eine Bikini-Skiparty oder was auch immer. Das kann man entsprechend in den Medien unterbringen und es bringt auch Zulauf.
Das ganze natürlich relativ spontan, soweit die Schneelage im Voraus einzuschätzen ist.

Ich habe es in einigen Skigebieten in der Niederen und Hohen Tatra gesehen, dass dort im Mai auch nur noch an den Wochenenden geöffnet wird, dafür aber mit ordentlich Party usw.

So konzentriert sich der Zulauf der Skigäste aus dem Umland nur aufs Wochenende und die Bergbahngesellschaft spart sich in der Woche Personal, Strom usw.
Eigentlich eine ganz sinnvolle Sache, wenn keine Langzeitferiengäste mehr da sind.

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3964
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von noisi » 03.05.2010 - 21:41

Sauerland_6_CLD hat geschrieben:Früher gab es ja mal das Projekt Zugspitze 1823.
Da war dann wenigstens der Geltschersee bis Mitte Juni auf.
Du meinst das Sommercamp, das hieß 1328 soweit ich weiß. Aber ohne die Halfpipe, die man wohl aus Kostengründen nicht mehr baut, vorgeschoben wurde natürlich der Gletscherschutz, aber dem nützt es auch nichts, braucht man daran garnicht mehr zu denken.
Sauerland_6_CLD hat geschrieben: In Hintertux haben die Verantwortlichen ja Ski auf der Stirn tätowiert.
Die fahren nähmlich noch bis zum Sommerberg runter (2100 Meter).
Das Brunntal in einer ähnlichen Höhenlage ist nicht mehr befahrbar, und das trotz Nordstaulage. Da macht sich die Beschneiung bezahlt. Allerdings muss ich dazu sagen, ende November war ich im direkt hintereinander in Hintertux & an der Zugspitze. Die Sommerbergabfahrt ging mehr schlecht als recht, und auch sonst hattes es ander Zugspitze bessere Bedingungen. Man könnte natürlich noch fahren wenn man denn wollte, Gletscherlifte & Sonnenkar sollten sicherlich bis Ende Juni noch gehen wenn man denn wollte. Aber wenn man dann sieht wie leer es am Wochenende war - voller wird es im Juni dann erst recht nicht! Die Österreichischen Gletscher profitieren ja auch von den Rennfahren, auf die Zugspitze hat sich da soweit ich weiß noch niemand von verirrt.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3964
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von noisi » 03.05.2010 - 21:44

Wiesel hat geschrieben: Natürlich gibts keine Nachfrage... wer besucht schon ein Skigebiet, welches geschlossen ist :-)
Am Wochenende gab es kaum bis keine Nachfrage, sicherlich kann es auch am Wetter liegen aber das ist nunmal Fakt.
Wiesel hat geschrieben: Um es mal ganz sachlich zu erörtern:
Die erste Frage wäre, ob es überhaupt freie Kapazitäten gibt. Denn wenn die Züge ohnehin voll sind mit Sommertouristen, dann braucht man nicht noch zusätzlich die Pisten herrichten. Sollte es noch freie Kapazitäten geben, dann sollte man eventbezogen öffnen,
z.B. mal eine deutsche Sommerrodel-Meisterschaft, eine Bikini-Skiparty oder was auch immer. Das kann man entsprechend in den Medien unterbringen und es bringt auch Zulauf.
Das ganze natürlich relativ spontan, soweit die Schneelage im Voraus einzuschätzen ist.
Eventbezogen könnte man da sicherlich was machen, da stimme ich voll und ganz zu!
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von DAB » 04.05.2010 - 15:36

Was glaubt ihr, warum Pitztal und Sölden so früh schließen? Es gibt keine Nachfrage und die Zugspitz everdient am meisten im Sommer. Aus ökonomischer Sicht wäre es wohl am sinnvollsten, bereits mit Ende der Osterferien zu schließen!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 933
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 05.05.2010 - 18:21

Sicherlich, ist nach Ostern nichts mehr los.
Aber man müßte eben was los machen, ich Hintertux sind die Events immer gut besucht.
Was mir so spontan einfällt:

Werberwirksames Fotoshooting vom Sport Scheck/ Schuster für den kommenden Winterkatalog im Juni.
Vorstellung des kleinen Audi A1 am Gletscher, (alternativ auch andere Fahrzeuge)
Canon, Nikon, Leica Fototage
Feinschmecker Weekend mit Starkoch XXXX
Musik Events auf der Zugspitze

es gibt endlos Möglichkeiten, die man mit einem eingeschränkten (kostengünstigen) Skibetrieb am Wochenende flankieren könnte.
Das größte Problem von GAP 1823 (danke für den Hinweis, jetzt habe ich wieder die genaue Bezeichnung)
war doch, das diese Veranstaltung 7 Tage die Woche gelaufen ist.
Am Wochenende war es einigermaßen besucht, in der Woche war es natürlich tot.
Wenn man da was gescheites aufziehen würde (Verbundkarte am Wochenende zum Alpine X)
dann könnte Garmisch schon profitieren und ein wenig an seinem Rentnerimage feilen :wink:
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser


Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von stivo » 18.05.2010 - 23:55

Zurzeit schneits nochmal ganz ordentlich auf der Zugspitze. Die Schneehöhe an der Messstation des Lawinenwarndiensts ist in den letzten Tagen um mehr als 40cm gestiegen.

Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Wiesel » 19.05.2010 - 11:14

Am Wank ist heute Skibetrieb.... wer also ein wenig Skilaufen mag, der kann es dort sehr gut, besonders hinten am ehemaligen Sonnenlift :-)
Dateianhänge
wank2.jpg

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 933
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 23.05.2010 - 05:34

Hintertux hat nach wie vor, bis zur Sommerbergalm (2100m) geöffnet und in GAP ist Skifahren nichtmal auf der Zugspitze möglich :twisted:
Das ist ja so bitter :evil:
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser

Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Wiesel » 25.05.2010 - 10:18

...und das wo wir jetzt soviel Schnee auf der Zugspitze haben wie den ganzen Winter nicht.
3 Meter laut Wetterdiensten.

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 933
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 22.06.2010 - 18:08

Aktuell sind es noch 2,65 Meter die über den Sommer reichen müssen.
Wenn das mal gut geht, die heißen Tage mit Gewittern am Abend kommen ja erst noch :sniff:
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 933
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zugspitze/Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 27.07.2010 - 17:53

Immerhin wieder Dauerfrost und eine Schneeauflage für den Gletscher.
Hauptsache der Abtauprozess ist erstmal unterbrochen :o
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast