Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Winterberger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 362
Registriert: 21.12.2007 - 21:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Siedlinghausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Beitrag von Winterberger » 13.10.2009 - 18:11

Olla,

Für den Wurmberg sind Freitag bei bis zu Minus -5c sehr starke Niederschläge gemeldet, der Brocken meldet die ganze Woche leichten bis mäßigen Frost und am Freitag auch starke Niederschläge ...

Hört sich doch mal sehr gut an 8)


Winterberger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 362
Registriert: 21.12.2007 - 21:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Siedlinghausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Beitrag von Winterberger » 10.12.2009 - 12:38

Ich beneide die Harz Kolegen ja schon ein wenig,

Für den Brocken und den Wurmberg sind ab heute bis Montag früh sehr starke Schneefälle angekündigt.

Neuschneemengen bis 40cm werden erwartet 8O

Benutzeravatar
Kastanienallee
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 184
Registriert: 19.11.2009 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Beitrag von Kastanienallee » 04.01.2010 - 10:20

Na Endlich!

Die Wintersportverhältnisse haben sich mit dem Schneefall der letzten beiden Tage nachhaltig verbessert, so dass jetzt am Wurmberg ganz gut abgefahren werden kann. Man hatte ja schon bei 20cm Schneelage eröffnet, welches ich für absoluten Schwachsinn hielt. Als Schiverleih hätt ich mich geweigert, dort Bretter raus zu geben.
Zum Rodeln ok, aber zum Schifahren reichen 20cm höchstens auf nem Ziehweg...

Nun ist der Schnee aber endlich auch in der Masse da und wird wohl noch einige Zentimeter in den nächsten 7 Tagen wachsen. Ich hoffe, dass ich es die Woche und die weiteren Tage danach schaffe, dort hinauf zu fahren, damit ich mich für Warth-Schröcken am 23. Jänner schonmal einschwingen kann.

Nachdem beim Auftakt in Gurgl schon wenig Schnee vorhanden war und Warth-Schröcken Anfang Dezember die Segel streichen musste und wir nach Ischgl/Samnaun umgebucht hatten, bin ich umso erstaunter, dass wir jetzt hier in meiner Heimat Braunschweig (75m) mit über 20cm Schnee mehr haben, als mancher Wintersportort (Tal) in den Alpen 8O

;D ;D !!! Märchenhaft und für mich total überwältigend !!! ;D ;D
Wer stirbt schon gerne unter Palmen...

Flachlandtiroler93
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 27.01.2007 - 23:33
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Beitrag von Flachlandtiroler93 » 19.02.2010 - 17:25

macht es sinn am sonntag in den harz zu fahren?

am sonntag planen wir in den harz zu fahren. der matthias-schmidt-berg soll das ziel sein. ich beobachte seit längerem das wetter und die schneesituation. seit gestern taut es und regnet sogar. laut homepage liegen noch 105cm schnee. ich habe eben gerade am matthias-schmidt-berg angerufen und mir wurde gesagt, dass etwas 20-30 cm schnee auf der piste liegen. auf meine frage weshalb sie dann auf der homepage 105cm angeben, wurde mir geantwortet, dass die 105cm durch die pistenraupen und skifahrer komprimiert wurden. die pistenverhältnisse sollen allerdings noch ganz gut sein. nur auf der "haupabfahrt" (also unter der dem sessellift 1, dort wo immer das fluchtlichfahren stattfindet), gibt es zwei oder drei kleinere braune stellen. morgen sollen die temperaturen wieder minusgrade erreichen und es soll ein bisschen schneien. sonntag wird das wetter so sein wie morgen.
ich bin hin und her gerissen ob ich fahren soll oder nicht. ich werde morgen weiterhin das wetter und die webcams beobachten und nochmal am matthias-schmidt-berg anrufen.

was meint ihr?

könnt ihr mir noch andere gebiete empfehlen? ich war bis jetzt nur am matthias-schmidt-berg und in schulenberg. schulenberg fand ich toll aber es war mir am zeugniswochenende bei 70cm schnee einfach zu steinig (meine ski sehen jetzt nicht mehr so gut aus:( ). deshalb möchte ich eigentlich nicht nach schulenberg. den matthias-schmidt-berg fand ich toll, weil die pisten dort ziemlich viel bieten. der wurmberg ist relativ flach, oder?

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2549
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Beitrag von DAB » 19.02.2010 - 19:50

Also in Braunlage ist morgen Nacktrodeln, es werden bis zu 12.000 Leute erwartet, folglich würde ich diesen Bereich meiden. Angesichts des Wetters (Regen, Tauwetter usw.) dürften die Pistenverhältnisse nicht gut sein. Du darfst nicht vergessen, dass Qualität und Quantität hier nach 70er Jahre Kriterien bemessen werden. Also ich würde wenn für einen 1/2 Tag fahren, nach Andreasberg oder Bockswiese!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

hanseat
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 19.02.2008 - 14:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberallgäu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Beitrag von hanseat » 20.02.2010 - 11:00

DAB hat geschrieben: Also ich würde wenn für einen 1/2 Tag fahren, nach Andreasberg oder Bockswiese!
Falls du mit Bockswiese Hahnenklee-Bocksberg meinst, dann würde ich davon abraten dorthin zu fahren. Zwar ist der lange Lift auf der Homepage noch als geöffnet eingezeichnet, daneben steht aber nur "Nutzung möglich", was im Harz wohl so viel heißt wie "ziemlich schlechte Verhältnisse". Als ich am 1. Februar am Bocksberg war, war dort der Pistenzustand schon nicht gerade gut; die Bocksberg-Seilbahn selbst bietet sich wohl kaum als Alternative an, da dort am WE riesige Schlangen nicht unnormal sind.

Derzeit ist wohl der Matthias-Schmidt-Berg die beste Lösung, dort ist man wenigstens halbwegsauf Skifahrer eingestellt. (Am Bocksberg hingegen ist es dem Liftboy wichtiger gewesen, "lustige" Sprüche zu klopfen anstatt mal darauf zu achten, dass Anfänger am langen Lift nichts verloren haben und die Bügel konsquent zu besetzen).

@Flachlandtiroler93: Falls du hinfährst, könntest du kurz was zu den tatsächlichen Verhältnissen schreiben? :wink:

Flachlandtiroler93
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 27.01.2007 - 23:33
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Beitrag von Flachlandtiroler93 » 20.02.2010 - 12:05

wir haben entschieden morgen trotz des tauwetters der letzten tage an den matthias-schmidt-berg zu fahren, weil es jetzt heute wieder friert und die temperaturen bis morgen abend so bleiben sollen. ab montag soll es dann endgültig tauen:(

@hanseat: ich werde natürlich ausführlich berichten;)


Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Beitrag von Frankenski » 21.02.2010 - 05:04

DAB hat geschrieben:Also in Braunlage ist morgen Nacktrodeln
Wirklich wahr ;D :D :?:

Flachlandtiroler93
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 27.01.2007 - 23:33
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Beitrag von Flachlandtiroler93 » 24.02.2010 - 14:27

am sonntag waren wir am matthias-schmidt-berg und es was einfach super. es hatte nachts gefroren und ca. 15cm geschneit. die abfahrten waren entweder eine gut präparierte griffige piste mit 15cm pulverschnee oder einen harte buckelpiste mit 15cm pulverschnee. alle pisten und lifte waren geöffnet bis auf den schlepplift II. in lifttrasse vom schlepplift II gab es sogar tiefschnee der super zu fahren ging:). im steileren gelände gab es nur sehr wenige stellen an denen gras zu sehen war. steine waren keine zu finden!

leider sind die verhältnisse jetzt laut homepae sehr viel schlechter:(

Flachlandtiroler93
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 27.01.2007 - 23:33
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz - Wurmberg - Brocken und Co.

Beitrag von Flachlandtiroler93 » 05.03.2010 - 21:56

für den harz sind starke schnefälle vorausgesagt. vielleicht kommen ja 20-30cm zusammen. das wäre für die skigebiete sehr gut!

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast