Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Baiersbronner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 10.01.2007 - 18:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: inzw. Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von Baiersbronner » 17.10.2009 - 13:17

Herzlich Willkommen im Schwarzwaldhochstraßen und Nordschwarzwald Schneesituationstopic ;)

Heute fiel "auf der Höhe" der erste Schnee, aber für mehr wie Rodeln reichts noch nicht.

Hier ein kurzer Überblick über einige Webcams auf der SWH.
Webcam Skilift Ruhestein
Webcam Skilift Seibelseckle
Webcam Skilift Vogelskopf
Webcam Unterstmatt
Webcam Mehliskopf

Webcam Schliffkopf
Webcams Kniebis

Webcam Sesselbahn Baiersbronn

Mehr ist mir nicht bekannt ;)

Gruß
Dateianhänge
webcam.jpg
Skilift Ruhestein - erster Schnee
Bild


Benutzeravatar
PB_300_Polar
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2779
Registriert: 11.11.2004 - 17:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von PB_300_Polar » 17.10.2009 - 17:58

Bitte noch folgende Webcams oben einfügen
LanglaufCenter Herrenwies
Hundseck
Hundeck Nordhang
Stokinger FDS
Der Schnee kommt.....

Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von Wiesel » 19.10.2009 - 00:47

Webcam Skilift Ruhestein
[/quote]

Kann es sein, dass dieser Einersessel im Winter immer als Schlepplift betrieben wird?
Wenn ja, warum der Aufwand? Einersessel sind doch bequemer finde ich.

skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 869
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von skilinde » 19.10.2009 - 08:04

@ Einersessel vs. Schlepplift: Im Winter ist einfach eine höhere Kapazität erforderlich.

@ Schnee: (Status Samstag ca. 11:30 - 12:00 Uhr - kleine Ausfahrt gemacht :D )

Ruhestein: 10 cm
Seibelseckle: 15 cm
Mummelsee (höchster? Punkt der SWH nördlich vom Ruhestein): ca: 20 cm
Hundseck: ca. 5 cm
Mehliskopf: ca. 1 cm

... wollen wir mal hoffen, dass das nicht der letzte Wintereinbruch bis Weihnachten war.

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka , Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)

Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von Wiesel » 19.10.2009 - 10:44

Ich weiß, es gehört hier nicht rein, aber interessiert mich zu sehr:
Was ist es denn für ein Lift im Original? Ein Skilift, wo man später mal Sessel montierte, oder ein Sessellift, den man zum Skilift umfunktionierte?
Welcher Hersteller ist es und welches Baujahr?

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2440
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von Schwoab » 20.10.2009 - 20:07

Wiesel hat geschrieben:Ich weiß, es gehört hier nicht rein, aber interessiert mich zu sehr:
Was ist es denn für ein Lift im Original? Ein Skilift, wo man später mal Sessel montierte, oder ein Sessellift, den man zum Skilift umfunktionierte?
Welcher Hersteller ist es und welches Baujahr?
Der Lift am Ruheestein wird schon seit eh und je als Kombilift betrieben: Sprich Sessel im Sommer und Bügel im Winter. mehr Infos erteilt Liftworld!
Back to the topic!

Benutzeravatar
wildkogel
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 04.02.2009 - 17:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von wildkogel » 21.10.2009 - 17:59

Laut der Internetseite vom Hundseck Nordhang wird der Skibetrieb auf Grund des zu Ende gehenden Pachtvertrages nach 56 Jahren erstmals nicht mehr in der neuen Saison aufgenommen.


Benutzeravatar
Baiersbronner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 10.01.2007 - 18:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: inzw. Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von Baiersbronner » 26.10.2009 - 01:34

Sehr schade, war der Nordhang für mich immer ein Geheimtipp und ein toller Hang bei viel SChnee,wo auch wenig los ist :(
Bild

Benutzeravatar
wildkogel
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 04.02.2009 - 17:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von wildkogel » 29.10.2009 - 13:46

Weis jemand was mit dem stillgelegten Lift jetzt passiert??? Wird er einfach vor sich hingammeln gelasst so dass die Landaschaft verschandelt oder wir er weiterverkauft??? Eventuel nach Osteuropa wohin man auch schon einige Lifte aus dem Hochschwarzwald "abgeschoben" hat.

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von Estiby » 29.10.2009 - 17:34

wildkogel hat geschrieben:Weis jemand was mit dem stillgelegten Lift jetzt passiert??? Wird er einfach vor sich hingammeln gelasst so dass die Landaschaft verschandelt oder wir er weiterverkauft??? Eventuel nach Osteuropa wohin man auch schon einige Lifte aus dem Hochschwarzwald "abgeschoben" hat.
:arrow: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... =32&t=7937
Das wäre das bessere Topic für solche Fragen :wink:

Benutzeravatar
wildkogel
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 04.02.2009 - 17:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von wildkogel » 02.11.2009 - 23:12

Heute hats zumindest mal auf dem Seebuck wieder angezuckert. In 2 Wochen können die Kanonen im Liftverbund anfangen zu brüllen. Hoffentlich wird es kalt sodass es wieder einen so frühen Saisonstart gibt wie letztes Jahr.

Benutzeravatar
Baiersbronner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 10.01.2007 - 18:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: inzw. Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von Baiersbronner » 07.11.2009 - 14:46

Graupel aufm Vogelskopf - auch für die nächsten Tage sind Schneefälle "auf der Höhe" vorhergesagt, vielleicht reicht es ja bald, am Montag soll noch was runterkommen.

Gruß
Dateianhänge
Vogelskopf_R1.jpg
Bild

gugi
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 21.10.2009 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: 71296 Heimsheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von gugi » 09.11.2009 - 15:42

Hab ich gerade auf der Seite vom Vogelskopf entdeckt. Ich weiß nicht ob's schon jemand gepostet oder gesehen hat:
T 60 von Techno Alpin am Vogelskopf!!

Am Skilift VOGELSKOPF wird z.Z. einer der modernsten Schneeerzeuger, der auch noch in höheren Temperaturbereichen schneien kann, eingerichtet. Dadurch wird der attraktive Hang wesentlich schneesicherer.
Dadurch könnten es doch einige Betriebstage mehr am Vogelskopf werden. War ja bisher immer ein Problem mit zu wenig Schnee im Steilhang.


Benutzeravatar
Baiersbronner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 10.01.2007 - 18:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: inzw. Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von Baiersbronner » 10.11.2009 - 21:46

WoW Respekt!

Hört sich richtig gut an, woher nehmen die denn das Wasser?
Wirds hochgepumpt?

Gruß
Bild

gugi
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 21.10.2009 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: 71296 Heimsheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von gugi » 11.11.2009 - 08:14

So ganz klar ist mir das auch noch nicht. So weit ich weiß ist ja kein Bach oder See in der Nähe.
Skitage Saison 2009/10:
2 Tage Zugspitze, 1 Tag Fellhorn/Kanzelwand

geplant 2009/10:
Tiroler Zugspitzarena, Warth-Schröcken, Fellhorn/Kanzelwand, Schwarzwaldhochstraße, Feldberg

Benutzeravatar
PB_300_Polar
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2779
Registriert: 11.11.2004 - 17:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von PB_300_Polar » 11.11.2009 - 16:51

Die Sprungschanze neben an hat auch keinen See und kein Bach. Die haben das auch geschafft ;-)

Lösung deines Problemes: Brauchwasser.
Der Schnee kommt.....

gugi
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 21.10.2009 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: 71296 Heimsheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von gugi » 11.11.2009 - 18:50

Ich weiß ja nicht wieviel Wasser die T60 pro Minute schluckt aber ich denk, dass für die Beschneiung der Sprungschanze wesentlich weniger Schnee benötigt wird als am Vogelskopf "Steilhang". Der Hang war die letzten Jahre ja oft genug geschlossen weil zu wenig Schnee auf der Piste lag um ordentlich präparieren zu können.
Nichts gegen die Beschneiung, mich freut's wenn einer der wenigen einigermaßen Anspruchsvollen Skihänge in der Region einige Öffnungstage mehr hat. Ob es wirklich wirtschaftlich ist zeigt sich meiner Meinung nach wohl erst nach der Saison.
Skitage Saison 2009/10:
2 Tage Zugspitze, 1 Tag Fellhorn/Kanzelwand

geplant 2009/10:
Tiroler Zugspitzarena, Warth-Schröcken, Fellhorn/Kanzelwand, Schwarzwaldhochstraße, Feldberg

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von seilbahner » 11.11.2009 - 20:23

Wobei aber bei Brauchwasser die Temperatur ein Riesenproblem macht, wenn man keinen Kühlturm zur Verfügung hat.

Benutzeravatar
PB_300_Polar
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2779
Registriert: 11.11.2004 - 17:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von PB_300_Polar » 11.11.2009 - 21:01

Wenn es euch so sehr interessiert, dann kann ich euch am Samstag bescheid geben wie das oben genau ausschaut. Bin am Freitag und am Samstag im Schwarzwald.
Der Schnee kommt.....


Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2440
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von Schwoab » 30.11.2009 - 18:47

gugi hat geschrieben:Ich weiß ja nicht wieviel Wasser die T60 pro Minute schluckt aber ich denk, dass für die Beschneiung der Sprungschanze wesentlich weniger Schnee benötigt wird als am Vogelskopf "Steilhang". Der Hang war die letzten Jahre ja oft genug geschlossen weil zu wenig Schnee auf der Piste lag um ordentlich präparieren zu können.
Nichts gegen die Beschneiung, mich freut's wenn einer der wenigen einigermaßen Anspruchsvollen Skihänge in der Region einige Öffnungstage mehr hat. Ob es wirklich wirtschaftlich ist zeigt sich meiner Meinung nach wohl erst nach der Saison.
Von der Steilheit braucht die Schanze genau so viel Schnee!
Die Aussage, dass der Hang die letzten Jahre nicht viele Betriebstage hatte stimmt auch nicht....in den letzten 3 Wintern durchschnittlich mindestens 90 Tage....das ist für ein Mittelgebirge schon eine Menge! Trotzdem ist die Investition natürlich super....allerdings ist das alles ziemlich Off-Topic!

glaser91
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 23.11.2008 - 20:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von glaser91 » 09.12.2009 - 10:26

so wies aussieht macht der ruhestein heute schon auf, allerdings solls morgen nochmal wärmer werden.

Benutzeravatar
~PistenBully~
Massada (5m)
Beiträge: 82
Registriert: 28.12.2007 - 14:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Gaggenau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von ~PistenBully~ » 09.12.2009 - 11:25

Servuz =)

Ruhestein hatt laut aussage der Homepage ab 13 Uhr geöffnet... Liftbetrieb ...

Naja ob man bei solch einer Schneelage den Lift öffnen kann ist nun die frage, wie du schon gesagt hast, morgen soll es ja wieder wärmer werden aber zum Wochenende her wieder kälter und mit bisschen Schnee !!
~Fire in red ---> Pistenbully~

gugi
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 21.10.2009 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: 71296 Heimsheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von gugi » 09.12.2009 - 11:41

Mal schauen wann ich heute aus dem Geschäft komm. Evtl. fahr ich später mal schnell hoch und schau mir das an. Mehr als 15cm können da oben aber fast noch nicht liegen.

Edith sagt: In Unterstmatt hat's ca. 12cm Schnee, welche noch nicht ausreichen um den Skilift in Betrieb zu nehmen. (Quelle: Homepage)
Skitage Saison 2009/10:
2 Tage Zugspitze, 1 Tag Fellhorn/Kanzelwand

geplant 2009/10:
Tiroler Zugspitzarena, Warth-Schröcken, Fellhorn/Kanzelwand, Schwarzwaldhochstraße, Feldberg

Benutzeravatar
~PistenBully~
Massada (5m)
Beiträge: 82
Registriert: 28.12.2007 - 14:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Gaggenau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von ~PistenBully~ » 09.12.2009 - 11:53

Ja, laut Homepage von Unterstmatt liegen dort 12 cm ... dann kann sein dass es am Ruhestein ca. 15 cm hatt, aber bei denen reicht i-wie auch immer der kleinste Schneefall für den Liftbetrieb aus ... warum weiß ich selber nicht ..
~Fire in red ---> Pistenbully~

Benutzeravatar
Baiersbronner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 10.01.2007 - 18:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: inzw. Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Schwarzwaldhochstraße und Nordschwarzwald

Beitrag von Baiersbronner » 09.12.2009 - 13:04

Das is einfach n schöner Grashang und ich glaub der Pistenbullyfürher gehört zu den besten im Nordschwarzwald!

Gruß

Edit: Heut abend wirds vermutlich hochgehen
Zuletzt geändert von Baiersbronner am 09.12.2009 - 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast