Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2460
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von Widdi » 03.01.2010 - 22:07

Der kommt morgen oder Übermorgen. Gelbhansekopf lief auch.Ich hab den Oldie heute gleich 4x gefahren (vormittags 3x Mittags nochmals), kann an einigen Stellen von der Steilheit her locker mit dem Steinlingalmlift an der Kampenwand mithalten, wenn auch einige kurze Flachstücke dazwischen das ganze deutlich abmildern. (430hm auf 1400 Strecke, vs. 400hm auf 900m)
Nur frage ich mich wo da die 30cm Neuschnee auf der Piste geblieben sind, da wars immer noch ganz schön steinig. Das lag aber wohl eher daran, dass keine Bindung da war und der wohl von den Leuten gestern und Heute zu Schrott gefahren worden ist. Anhand der Bäume sah mir das aus, als haben die Angaben dann doch einigermassen gestimmt.

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern


molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4027
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von molotov » 05.01.2010 - 09:32

30cm auf Schnee/Dreckgemisch machen eben noch lange keine gute Piste ;)
Touren >> Piste

flowsnake
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 08.01.2010 - 00:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

5.1.2009 Go (away) Ofterschwang

Beitrag von flowsnake » 08.01.2010 - 00:48

3 bestens präparierte Talabfahrten - so stehts auf der homepage

Morgens fuhren wir mit der 4er Sesselbahn hoch, dann weiter mit dem Gipfellift.
Schneelage oberer Bereich (wohl keine Beschneiung) schlecht, miese Piste, Eis ohne Ende (dachten wir)

Abfahrt nach Gunzesried. Auf Höhe Ossi Reichert Lift war Piste einigermaßen OK . Bei der Kunstschneeanlage dort und im Vergleich z.B. mit der Naturschneepiste am Buron trotzdem ein Armutszeugnis. Bestens präparierte Talabfahren sehen anders aus.

Ab Allgäuer Berghof Richtung Gunzesried war der steilere Bereich total vereist (Eisplatten)- Kunstschnee, won warst du???? -, unsere Kindern hatten Ángst, da runter zu fahren.

Auf jeden Fall die schlechteste Piste unseres 3 Tage Trips im Allgäu. :cry:

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2565
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von DAB » 09.01.2010 - 09:21

Ähm, was erwartet ihr bitte bei solchen Witterungsverhältnissen? :?: In der Silvesterwoche taut es und dann gehen die Temperaturen schlagartig in den Keller...da ist es doch wohl nur logisch, dass die Pisten in dieser Höhenlagen nicht den schönsten Pulver haben...! Vergleicht das mal mit dem hinteren Brauneck oder dem unteren Osterfeldergebiet in Garmisch. Da hat es teilweise Steine ohne Ende. Somit ist die Anzeige bzgl. des Pistenzustandes releativ zu sehen und lässt sich in diesem Fall auf die Schneedecke schieben, die, nach deinem Bericht, zumindest lückenlos gewesen zu sein scheint.!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2565
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von DAB » 09.01.2010 - 09:21

Ähm, was erwartet ihr bitte bei solchen Witterungsverhältnissen? :?: In der Silvesterwoche taut es und dann gehen die Temperaturen schlagartig in den Keller...da ist es doch wohl nur logisch, dass die Pisten in dieser Höhenlagen nicht den schönsten Pulver haben...! Vergleicht das mal mit dem hinteren Brauneck oder dem unteren Osterfeldergebiet in Garmisch. Da hat es teilweise Steine ohne Ende. Somit ist die Anzeige bzgl. des Pistenzustandes releativ zu sehen und lässt sich in diesem Fall auf die Schneedecke schieben, die, nach deinem Bericht, zumindest lückenlos gewesen zu sein scheint.!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

flowsnake
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 08.01.2010 - 00:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von flowsnake » 10.01.2010 - 17:35

DAB hat geschrieben:Ähm, was erwartet ihr bitte bei solchen Witterungsverhältnissen? :?: In der Silvesterwoche taut es und dann gehen die Temperaturen schlagartig in den Keller...da ist es doch wohl nur logisch, dass die Pisten in dieser Höhenlagen nicht den schönsten Pulver haben...! Vergleicht das mal mit dem hinteren Brauneck oder dem unteren Osterfeldergebiet in Garmisch. Da hat es teilweise Steine ohne Ende. Somit ist die Anzeige bzgl. des Pistenzustandes releativ zu sehen und lässt sich in diesem Fall auf die Schneedecke schieben, die, nach deinem Bericht, zumindest lückenlos gewesen zu sein scheint.!
Man hätte beschneien können, kalt genug wars ja schon einige Tage zuvor.
Aber wenn man auf der website schreibt, 3 bestens präparierte Talabfahrten, dann sollte man die auch haben.
Wenn man erst die Liftkarte gekauft hat, ists zu spät.
Wir hatten auch skifahrende Kinder und schwächere Skifahrer dabei (keine Anfänger) und für die war das definitiv nix.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2565
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von DAB » 11.01.2010 - 15:14

Vermutlich hat man beschneit, nur leider reicht die Anlage nicht für das ganze Gebiet. Des Weiteren dauert es, bis der Altschnee sich mit dem Neuschnee bindet. Ich war zur gleichen Zeit in GAP und dort wurde nachts beschneit, dennoch war, durch den Ansturm, am nächsten Tag ab Mittag die Piste wieder eisig!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm


siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 758
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von siri » 11.01.2010 - 17:46

flowsnake hat geschrieben:
Man hätte beschneien können, kalt genug wars ja schon einige Tage zuvor.
Aber wenn man auf der website schreibt, 3 bestens präparierte Talabfahrten, dann sollte man die auch haben.
Wenn man erst die Liftkarte gekauft hat, ists zu spät.
Wir hatten auch skifahrende Kinder und schwächere Skifahrer dabei (keine Anfänger) und für die war das definitiv nix.
Wenn es wie Silvester bis fast 2.000m hochregnet sind in fast allen Gebieten die Pisten seeehr hart bis eisig, vor allem aber die Schattigen Nordseiten und am meisten die beschneiten Pisten, siehe Berichte z. B. aus Oberjoch/Jungholz. Aber sogar in Top-Gebieten wie Lech/Zürs oder SFL hat derzeit mit vereisten Pisten zu kämpfen, obwohl jeden Tag drauf beschneit wird. Aber deshalb eine Piste schliessen möchte halt keiner, viele die mit schlechteren Pisten zurecht kommen würden sich dann auch beschweren :roll:

Benutzeravatar
Skikaiser
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 01.12.2007 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von Skikaiser » 16.01.2010 - 19:25

SKISAISON 2015/16: 13 Skitage!
1x Porters, 1x Temple Basin, 1x Mount Olympus, 1x Craigieburn, 1x Roundhill, 2x Ohau, 1x Treble Cone
(alle NZ), 1x Hochkar, 1x Turracher Höhe, 1x 4Berge, 1x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
SNOFO
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 148
Registriert: 18.04.2009 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von SNOFO » 08.02.2010 - 18:38

Hi hat einer aktuelle bilder von balderschwang ich würde die gerne mal sehen egal von was einfach nur schnee soll drauf sein wenn möglich auch so das man sieht wie viels is
MFG SNOFO

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von seilbahner » 08.02.2010 - 18:54

@SNOFO, hast Du schon einmal etwas von Satzzeichen und Rechtschreibung gehört? Schon in der Schule gewesen?
Wenn ja, dann kann man das hier auch anwenden.

Benutzeravatar
SNOFO
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 148
Registriert: 18.04.2009 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von SNOFO » 10.02.2010 - 13:57

Ja also das mit der Schule da bin ich voll mitten drin aber ich bin erst in der 11 Klasse deswegen hab ich ja vielleicht noch nicht alles gelernt was es zu lernen gibt. Tut mir Leid außerdem sind meine Leistungskurse Physik und Bio und da lerne ich leider nicht die Rechtschreibungdeswegen entschuldige doch bitte meine Rechtschreibfehler.
MFG SNOFO

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1405
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von markus » 10.02.2010 - 19:04

Das ist aber sehr unhöflich und arrogant gegenüber anderen Usern die das Geschreibe lesen sollen, SNOFO.
Wenn hier jeder so einen Stuss zusammenschreibt, dann gute Nacht. Dann ist es besser Du schreibst gar nichts rein.
Also reiß Dich mal ein bisserl Zusammen.


Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von stivo » 10.02.2010 - 19:52

SNOFO hat geschrieben:Ja also das mit der Schule da bin ich voll mitten drin aber ich bin erst in der 11 Klasse deswegen hab ich ja vielleicht noch nicht alles gelernt was es zu lernen gibt. Tut mir Leid außerdem sind meine Leistungskurse Physik und Bio und da lerne ich leider nicht die Rechtschreibungdeswegen entschuldige doch bitte meine Rechtschreibfehler.
Tut mir leid, wenn ich dieses Thema mit einem Beitrag zur Rechtschreibung verschmutze, aber wenn ich das lese, weiß ich woher das schlechte Abschneiden bei den Pisa-Studien kommt.

Ich will gar nicht behaupten, dass meine Beiträge fehlerfrei sind - jeder verschreibt sich einmal, ist ein wenig schlampig oder vergisst ein Satzzeichen - aber hast du schonmal etwas davon gehört, dass Satzzeichen einen Text gliedern und ihn erst leserlich machen? Bei dir weiß man gar nicht, was wozu gehört.

Dein Text sollte mit Verwendung deiner Worte in etwa so aussehen:
Ja, also das mit der Schule: da bin ich voll mitten drin, aber ich bin erst in der 11 Klasse UND deswegen hab ich ja vielleicht noch nicht alles gelernt, was es zu lernen gibt. Tut mir Leid! Außerdem sind meine Leistungskurse Physik und Bio und da lerne ich leider nicht die Rechtschreibung, deswegen entschuldige doch bitte meine Rechtschreibfehler.

Ob das nun 100%ig korrekt ist, sei dahingestellt, aber es lässt sich auf jeden Fall besser lesen.

Übrigens: Wie hast du denn bisher den Deutsch-Unterricht überstanden? Musstet ihr keine Aufsätze schreiben? Rechtschreibung gehört so oder so zum Grundwissen und meiner Erinnerung nach, lernt man ALLERSPÄTESTENS in der 7. oder 8. Klasse, an welchen Stellen ein Komma steht.

Auch wenn du hier vielleicht nicht so fit bist, gib dir wenisgtens ein bisschen Mühe. Du mussst doch auch einsehen, dass sich deine Beiträge schwieriger lesen lassen als andere. Es ist ja nicht nur für uns, sondern auch für dich: Du wirst nicht dein Leben lang nur Physik und Bio machen, sondern du musst dich auch irgendwann bewerben und dann schaut es so aus: Bewerbung ohne Satzzeichen -> kein Job.


Aktuelle Verhältnisse in den Hörnerdörfern:
70cm bis 190cm Tendenz steigend in den nächsten Tagen:)

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von seilbahner » 10.02.2010 - 20:19

Vielen Dank!

Benutzeravatar
SNOFO
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 148
Registriert: 18.04.2009 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von SNOFO » 11.02.2010 - 14:29

@ stivo! Sorry, is ja gut ich habs verstanden. Ich bin in Deutsch nicht schlecht, ich hab 15 Punkte.
Das sagt ja wohl, das ich schon die deutsche Sprache beherrsche. Ich wed mir Mühe geben! Ich hasse es halt nur, immer so an alles denken zu müssen, dass muss ich ja schon in der Schule und die Meisten meiner Beiträge schreibe ich mim Iiphone und da is es halt sehr mühsig, alles perfekt zu schreiben.
Was is denn jetzt eigentlich mit meinen Bildern, nach denen ich gefragt hab. Darum gings mir hier ja eigentlich.
MFG SNOFO

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von stivo » 11.02.2010 - 15:07

Danke, geht doch! Das kommt gleich ganz anders rüber.

Anscheinend gibt's wohl keine aktuellen Bilder. Alternativ gibt's 2 Berichte aus Oberstaufen (Steibis und Horngrat). In Balderschwang wird noch ein Tick mehr Schnee liegen. Wenn's dir nur um Schneebilder geht, schau dir am besten alte Berichte der letzten Jahre an.

Benutzeravatar
Phil_aus_KA
Massada (5m)
Beiträge: 88
Registriert: 05.05.2007 - 21:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kronau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von Phil_aus_KA » 10.03.2010 - 20:39

Ich war heute in Balderschwang Ski fahren...
es hat wirklich genügend Schnee, der Schneefall letzte Woche tat wohl gut.
Keine eisigen Stellen und vor allem Sonnenschein :D
Skitage 13/14: 1 x Hoher Ifen, 5 x Ischgl, 5 x Sölden, 1 x Söllereck, 1 x Nebelhorn, 1 x Fellhorn, 2 x Grasgehren, 3 x Heubergarena, 1 x Hörnerbahn

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von stivo » 05.04.2010 - 14:05

Heute ist letzter Bertiebstag in Bolsterlang und Balderschwang. Ofterschwang und Grasgehren haben noch bis zum nächsten Wochenende geöffnet und laut Homepage von Grasgehren auch noch die Lifte am Riedberger Horn.


Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von stivo » 08.04.2010 - 18:45

Muss man verstehen, warum Ofterschwang immer ne Woche länger als Bolsterlang öffnet? In Ofterschwang ist jetzt noch eine Abfahrt befahrbar, während es im oberen Teil von Bolsterlang auf jeden Fall besser ausschaut. Oder sind die Bergbahnen wirtschaftlichen völlig unabhängig voneinander, auch wenn sie zussamengeschlossen sind (via Bus).

EDIT: Inzwischen hat Ofterschwang zu.
Zuletzt geändert von stivo am 10.04.2010 - 12:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Skikaiser
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 01.12.2007 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Balderschwang

Beitrag von Skikaiser » 10.04.2010 - 11:15

Bericht vom 1.4.2010 aus Grasgehren: :arrow: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 45&t=35182
SKISAISON 2015/16: 13 Skitage!
1x Porters, 1x Temple Basin, 1x Mount Olympus, 1x Craigieburn, 1x Roundhill, 2x Ohau, 1x Treble Cone
(alle NZ), 1x Hochkar, 1x Turracher Höhe, 1x 4Berge, 1x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast