Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Vogtland

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Vogtland

Beitrag von Christopher » 25.10.2009 - 17:04

Ich war letzten Mittwoch (21.10.09) im Vogtland unterwegs, da hab ich auch mal in Schöneck vorchaut. Schneehöhe warn 10-15cm. Leider war der Schnee flächenweiße schon wieder getaut. Ein Motorschlitten der Skischule Keil zog Skifahrer den Hang am Schießhausberg hoch (die armen Skier).
Also für Skibetrieb hat der Schnee auf alle Fälle noch nicht gereicht.

Hab auch Bilder gemacht;

Bild
^^Die Kanonen standen schon (zumindest diese eine)

Bild

Bild
Gruß Chris
_________
ASF

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Passionlaclusaz
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 26.08.2009 - 13:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Vogtland

Beitrag von Passionlaclusaz » 25.10.2009 - 17:12

Danke für diese fotos ! ;) Die schneekanonen ging noch nicht ? ;)
Für meinen sehr schlechten Deutschen betrübt ! :( Weil ich französisch bin ! ;)

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2319
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von flo » 25.10.2009 - 17:16

Von wem ist die Schneekanone?

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Vogtland

Beitrag von seilbahner » 25.10.2009 - 17:19

Das könnte eine Lenko Supersilent sein.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 27.11.2009 - 16:16

Heut zufällig bei Dabei ab 2 im MDR gehört. Am Dienstag soll die Schneefallgrenze auf 800m und am Mittwoch auf 600m sinken. Hoffen wir mal das Schöneck dieses Jahr eher aus dem Knick kommt, ordentlich beschneit und wenigstens den 4er Sessel, wenn nicht sogar die Streugrün öffnet. :hoffhoffhoff:
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 29.11.2009 - 12:14

Gerade auf Wetter.online gesehen: http://www.wetteronline.de/cgi-bin/regf ... G=citybild

Ich denke mal ich werd auf jeden Fall nächsten Montag (7.12.), mit oder ohne Skibetrieb mal hochfahren und gucken wies aussieht. Ich hoff mal ganze doll das sie die Schneekanonen brüllen lassen und ich mir nicht nur den Schlepper+Sessel anschauen muss! Deswegen noch einmal ein ganz großes: :hoffhoffhoff:
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 30.11.2009 - 19:02

Sehr geehrter Xxx,

wir benötigen mindestens 1 Woche zum Beschneien des Sesselliftes, für den Hang am Schießhausberg ca. 3 Tage und auch für die Streugrün nochmal ca. 1 Woche. Außerdem ist im Vorfeld anhaltender Bodenfrost nötig, damit der Schnee überhaupt liegen bleibt und einen entsprechenden Untergrund hat. Wahrscheinlich wird somit am Wochenende kein Skibetrieb stattfinden, da wir noch keinerlei Bodenfrost hatten und die Skiwelt diese Woche nicht beschneit werden kann.
Ich weiß nicht wie man so (entschuldigt diesen Ausdruck) doof sein kann und mit ca. 15 Schneekanonen für 750m 1Woche zum beschnein braucht?!? Ich kapiers nicht! Für 200m brauchen die 3Tage! Naja, so wie ich die kenne fangen die wenn der erste Schnee kommt grad mal an die Scheekanonen zu verteilen!
Gruß Chris
_________
ASF

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 14.12.2009 - 18:05

Hallo Herr Xxx,

Die Schneekanonen laufen seit heute. Wenn die Temperaturen so bleiben und die Technik durchhält soll am Wochenende der Lift am Schießhausberg laufen. Der Sessellift wird noch etwas länger brauchen ehe die Piste befahrbar ist.
Ich glaubs nicht! Überall in der Gegend öffnen die Skigebiete am Wochenende, und die Skiwelt schafts grad mal den Schießhausberg zu beschneien! Also so wie ich das auf den Webcams sehe scheinen die Kanonen nicht mal über Nacht zu laufen!: www.schoeneck.eu

In Erlbach siehts zur Zeit schon wesentlich besser aus: http://www.k4web.yourweb.de/wsv/website/#
Vlt. schaffen dies ja zum Wochende zu öffnen.

Eure Meinungen zu diesem Thema würden mich sehr interessieren!
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von stivo » 14.12.2009 - 19:51

"Die werden auch ihre Gründe haben" denke ich mir dann immer. Verstehe die Beschneiungstaktiken aber auch nicht ganz.
In Donnstetten auf der Schwäbischen Alb liefen heute tagsüber die Schneekanonen, aber so gegen 19 Uhr war Ende, obwohl man ja noch nicht fertig ist und morgen weiter machen wird. Ich denke, sie werden in der 2. Wochenhälfte öffnen können. Ich verstehe aber nicht, warum man nicht jede kalte Minute zum Beschneien verwendet.
Effektiver als bei den jetzigen Temperaturen geht es nicht mehr und man hat zumindest hier die Aussicht, dass man das einzige Gebiet weit und breit ist, das Skibetrieb anbieten kann. Deshalb sollte doch möglichst viel Schnee auf die Piste drauf und wenn es nicht übermäßig warm wird, wird man auch noch an Weihnachten das einzig offene Skigebiet in dieser Ecke sein. Diese Chance sollte man eigentlich nutzen.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 14.12.2009 - 20:07

stivo hat geschrieben:"Die werden auch ihre Gründe haben" denke ich mir dann immer. Verstehe die Beschneiungstaktiken aber auch nicht ganz.
In Donnstetten auf der Schwäbischen Alb liefen heute tagsüber die Schneekanonen, aber so gegen 19 Uhr war Ende, obwohl man ja noch nicht fertig ist und morgen weiter machen wird. Ich denke, sie werden in der 2. Wochenhälfte öffnen können. Ich verstehe aber nicht, warum man nicht jede kalte Minute zum Beschneien verwendet.
Effektiver als bei den jetzigen Temperaturen geht es nicht mehr und man hat zumindest hier die Aussicht, dass man das einzige Gebiet weit und breit ist, das Skibetrieb anbieten kann. Deshalb sollte doch möglichst viel Schnee auf die Piste drauf und wenn es nicht übermäßig warm wird, wird man auch noch an Weihnachten das einzig offene Skigebiet in dieser Ecke sein. Diese Chance sollte man eigentlich nutzen.
Da liegst du leider falsch. Dieses Problem besteht schon lange. Es liegt einfach an der Organisation. Gestern muss zum Bsp. die Beschneiungsanlage ausgefallen sein, und die ist nagelneu. Zum 1. Winterbetriebstag 2006 hat man das System nicht in Griff bekommen, und der Sesselift ist für 2Stunden ausgefallen. Es kommen auch ohne Schnee jeden Samstag Skizüge an. Damit können sie Geld machen. Aber wahrscheinlich brauchen sie keins. Warn ja nur 4.5Mio Fördermittel.(zum Bau).

@Beschneiung: Jetzt wird mir auch klar wieso sie solang brauchen. wenn se übernacht de Schneekanonen ausschalten ises logisch.

Ich hab mal einen Satz auf der inoffizielen Seite gelesen:"Wenn ide hier so weiter machen wird aus der Skiwelt Schöneck, ein Skikuff Schöneck." Irgendwo finde ich hat der Satz ein bischen Recht.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 16.12.2009 - 14:59

So der Schießhausberg öffnet am 19.12., der Sessellift vorraussichtlich am 25.12. . Die ham wirklich eine ganze Woche gebraucht um 200m zu beschneien. Und auf der Piste am Sessellift liegen ganze 30cm Neuschnee. Da hamse z. B. am Ochsenkopf schon mehr beschneit. Aber was reg ich mich auf. Ich werds eh nich ändern.

Eine erfreuliche Nachricht gibts allerdings. Es gibt jetzt eine weitere Piste am 4er Sessel. Ich denk aber mal ohne Beschneiung.
Gruß Chris
_________
ASF

Frank Neidhardt
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 25.05.2006 - 18:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schöneck/ Vogtland, 768 m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Vogtland

Beitrag von Frank Neidhardt » 17.12.2009 - 17:59

Guten Abend!

...Dass es nur immer Leute gibt, die glauben alles besser zu wissen.

Seit Montag früh laufen in Schöneck alle Schneekanonen rund um die Uhr. Am WE davor gab es, so weit ich das weiß, einen Defekt. Die Beschneiung musste also gestoppt werden.

Für einen geeigneten Untergrund für die Schneeauflage wurden 3 Tage abgewartet, bis mit der Beschneiung begonnen wurde. Völlig zu Recht, da ansonsten die Empfindliche Grasnarbe gelitten hätte.
In der Skiwelt existieren 11 Schneekanonen. Wird der kleine Skihang beschneit, reichen die verbleibenden nicht, um flächendeckend den großen Skihang mit Kunstschnee zu belegen.

Des Weiteren wird, nach aktuellen Berechnungen, bis spätestens Mitte der kommenden Woche Tauwetter einsetzen und eine weitere Beschneiung damit unmöglich machen. Im schlimmsten Fall muss die jetzt erzeugte Kunstschneeschicht bis in das neue Jahr hinein halten. Die Beschneiung jetzt zu beenden um für den Wintersport zu öffnen, könnte wetvolle Zeit zur weiteren Schneeproduktion kosten, und somit eine vorzeitige Schließung der Skiwelt verursachen.

Letztendlich sollte jeder auch bedenken, dass Schneekanonen keine Wundermaschinen sind. Außerdem ist die Skiwelt Flächenmäßig das zweitgrößte Skigebiet Sachsens. Dass hier etwas mehr Zeit zur Beschneiung gebraucht wird als in den anderen, kleineren Gebieten, versteht sich von selbst.

Einen Schönen Abend,
Frank.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 17.12.2009 - 18:20

Hallo Frank,
da geb ich dir ja Recht. Aber immer alles auf den Schießhausberg "zu setzten", ist meiner Meinung nach "dumm". Denn da kommen keine Besucher von wo anders her. Und dann noch die Frechheit zu besitzen, den Vollpreis(15€) zu verlangen, ist wirklich "zum Kopfschütteln". Der Skizug aus Leipzig würde bestimmt eine Menge Touristen mitbringen, wenn der 4er Sessel auf währe. Zum Schießhausberg kommen ein paar Einheimische und evtl. trainiert der VFB. Und da weiß ich wirklich nicht, was das darstellen soll.
Gruß Chris
_________
ASF

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Vogtland

Beitrag von seilbahner » 17.12.2009 - 19:48

Sehr geehrter Christopher,
ich denke schon, dass die da wissen was sie machen. Und wenn es Dir nicht passt, dann spar Dir Dein ständiges genörgele und geh wo anders hin. Ist doch das einfachste.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 20.12.2009 - 10:14

@Seilbahner: Ok ich hör mit meinem Genörgle auf. Das wahrscheinlich sowieso Recht. Ich werd mich in Zukunft bessern.

Und deshalb freu ich mich doch glei mal darüber, dass der 4er jetzt schon Anfang der Woche aufmachen soll.
Gruß Chris
_________
ASF

Frank Neidhardt
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 25.05.2006 - 18:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schöneck/ Vogtland, 768 m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Vogtland

Beitrag von Frank Neidhardt » 21.12.2009 - 12:16

Hallo!

Ich habe eben meine freie Zeit genutzt, und bin mal rüber in die Skiwelt gelaufen. Im Moment laufen sämtliche Kanonen, um die Abfahrt Streugrün (schwarz) und die neue Familienpiste zu beschneien. Die Piste Hohe Reuth (Sessellift) wird momentan präpariert. Der untere Teil ist fast fertig, am oberen werden Schneeberge breitgefahren. Einer baldigen Öffnung steht also nichts im Weg. Bis zu einem Meter Höhe liegt der Schnee auf manchen Pistenabschnitten.

Leider wird das Wetter nicht so schön wie eben bleiben, als die Sonne von einem stahlblauen Himmel schien. Von West zieht Hochnebel auf. In den nächsten Tagen wird es wechselhaft weitergehen, mit zeitweiligen Plusgraden und Regen. Dazwischen immer wieder kältere Tage mit Schneefall. Also für jeden etwas!:-)

Bleibt nur, euch viel Spaß beim Skifahren zu wünschen, in dieser jetzt beginnenden Saison.
Grüße vom Frank!
Dateianhänge
Pistenraupe.JPG
Präparierung Skihang
Pistenraupe.JPG (23.25 KiB) 5819 mal betrachtet
Pistenraupe3.JPG
Pistenraupe3.JPG (16.53 KiB) 5819 mal betrachtet
schöneck.JPG
Schöneck2.JPG
Schöneck2.JPG (20.78 KiB) 5819 mal betrachtet

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 21.12.2009 - 19:58

Danke für die Bilder Frank.
Der 4er Sessel öffnet am 22.12.09 . Ich eröffne vlt. morgen meine Saison. Leider kann wahrscheinlich (wenn ich fahr) keine Bilder machen, weil ich heute meinen Fotoapperat geschrottet hab.
Eine Frage an Frank hab ich aber noch: Ist die Streugrün wirklich schwarz (vom ausgewiesnen abgesehn) hab ich da meine Zweifel, denn wenn das schwarz is, gibts für manche Pisten in Östereich fast keinen Ausdruck mehr.?
Gruß Chris
_________
ASF

Frank Neidhardt
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 25.05.2006 - 18:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schöneck/ Vogtland, 768 m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Vogtland

Beitrag von Frank Neidhardt » 22.12.2009 - 08:13

Hallo Christopher.
Die Piste an der Streugrün erreeicht, zumindest die untere Hälfte, nahe 40% Gefälle. Sie wurde deshalb als schwarze Piste klassifiziert.

Im übrigen wird auch diese Piste in den nächsten Tagen öffnen.

Grüße vom Frank.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 22.12.2009 - 10:57

Danke Frank,
wie viel Schnee liegt denn abseits der Piste noch? Bei uns in Zwickau hats nähmlich heute in 2 Stunden über die Hälfte weggetaut. Stürmts bei euch sehr, oder ist es auszuhalten?
Gruß Chris
_________
ASF

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Frank Neidhardt
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 25.05.2006 - 18:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schöneck/ Vogtland, 768 m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Vogtland

Beitrag von Frank Neidhardt » 22.12.2009 - 13:43

Im Moment regnet es noch, mit einzelnen stürmischen Böen.
Der Naturschnee ist auf wenige cm zusammangesackt.
Der Regen wird bald nachlassen, über Nacht hoffe ich auf einige cm Neuschnee.

Die nächsten Tage werden weiter wechselhaft, der Pistenzustand wird sich zwischen weich und vereist bewegen...

Grüße!

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vogtland

Beitrag von Christopher » 21.03.2010 - 09:21

So das wars in Schöneck. Seit heute geschlossen, wenn ich die Temperaturen so anschau werden die auch nicht mehr öffnen. Erlbach hat weiterhin auf.
Gruß Chris
_________
ASF

Frank Neidhardt
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 25.05.2006 - 18:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schöneck/ Vogtland, 768 m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Vogtland

Beitrag von Frank Neidhardt » 21.03.2010 - 12:29

Hallo Christopher.

Ja, ich denke auch, dass hiermit die Skisaison beendet ist. Die Pisten sind in einem sehr schlechten Zustand, teilweise liegt schon der blanke Untergrund frei.

Allerdings war diese Saison nicht die schlechteste, immerhin gut 90 Tage lang waren die Lifte in Betrieb. Die angepeilten 100 Tage bis Ostern dürften aber wohl nichts mehr werden. Dafür sieht die prognostizierte Witterungslage der nächsten Woche zu sehr nach Frühling aus. Diverse Kaltlufteinbrüche, wie sie mit hoher Wahrscheinlichkeit noch bis Ende April eintreten können, und vorrübergehend für ein paar cm Schnee sorgen, werden daran auch nichts ändern.

Also, freuen wir uns auf die nun folgende warme Jahreszeit und genießen wir den Sommer 2010, der hoffentlich abwechslungsreich und mit einigen warmen Tagen den Winter vergessen lässt. Denn, soviel ist sicher, der nächste Winter kommt bestimmt, und zwar noch dieses Jahr!:-)

Grüße vom Frank!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast