Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Stilfser Joch - Passo Stelvio

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
citta dei sassi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 02.02.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schenna
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von citta dei sassi » 15.04.2010 - 17:33

Matze hat geschrieben:.... Thema Briefkasten leeren im Winter am Joch. Man müßte mal in einem Hotel fragen wie die das machen.
Ich bin aber der Meinung das zumindest einer für alle Häuser oben sein müßte. Wenn die Häuser bis zum 1. Stock eingeschneit sind und der Schnee am Mauerwerk anliegt, wird dieses sicher irgendwann durchfeuchten. Zwar kann man die Heizungen die sicher mit einem Frostwächter ausgestattet sind vom Tal aus bedienen, aber was bei einer Störung tun? Den ganzen Winter das Haus unbeheizt lassen ist sicher nicht möglich (auch bei entleerten Wasserleitungen) da sonst die Feuchtigkeit stockt in den Räumen.
Auftrag an alle: Fragen wenn jemand oben ist. Ich war im letzten Jahr oben und habe vergessen zu fragen und in diesem Jahr wollte ich mal nach Tux
Also, hast du schon mal davon gehört das es auch Nachsendeaufträge zur Privatadresse geben könnte oder Postfächer? Und darüber hinaus stellt die Poste Italiane an solchen stellen nicht mehr zu, d.h. es ist entweder ein Postkasten in Gomgoi angeschraubt oder das Postfach ist generell vorhanden.
Und zum heizen der Gebäude: da werden einfach die Wasserleitungen entleert und teilweise mit Industriealkohol gefüllt. Dann noch gut die Fenster zunageln und den Strom so weit wie möglich abschalten und das ganze dann 6 Monate verlassen. Das ist alles.
Mir gehts auf den Keks, ich bin weg.


Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von starli2 » 15.04.2010 - 20:30

citta dei sassi hat geschrieben:
Af hat geschrieben: Aber jetzt mal kurz wieder ernst: Die Passstrasse ist im Winter nicht geräumt oder?
Du nimmst jetzt mal ein ganz normales Skigebiet und suchst nach dem höchsten Punkt und dann mach dir Gedanken darüber warum auf 2757m die Strasse einfach unterm Schnee verschwindet......... :gruebel: :nixweiss: Ich kann mir auch nicht erklären warum da nichts gemacht wird, so 10 Meter Schnee sind ja echt kein Hindernis.
Du weißt aber schon, dass die Stilfserjochstraße bis 1959 ganzjährig, also auch im Winter, geöffnet war? Wenn anscheinend auch nur mit Pferdeschlitten (!) und dank 8 Streckenposten...

citta dei sassi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 02.02.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schenna
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von citta dei sassi » 15.04.2010 - 21:15

starli2 hat geschrieben:
citta dei sassi hat geschrieben:
Af hat geschrieben: Aber jetzt mal kurz wieder ernst: Die Passstrasse ist im Winter nicht geräumt oder?
Du nimmst jetzt mal ein ganz normales Skigebiet und suchst nach dem höchsten Punkt und dann mach dir Gedanken darüber warum auf 2757m die Strasse einfach unterm Schnee verschwindet......... :gruebel: :nixweiss: Ich kann mir auch nicht erklären warum da nichts gemacht wird, so 10 Meter Schnee sind ja echt kein Hindernis.
Du weißt aber schon, dass die Stilfserjochstraße bis 1959 ganzjährig, also auch im Winter, geöffnet war? Wenn anscheinend auch nur mit Pferdeschlitten (!) und dank 8 Streckenposten...
Ok, hast gewonnen. War mir aber neu und nicht einfach zu finden (super Rätsel). Ich hatte hald eben die Information das zur zeit des ersten Weltkrieges dort oben alles, aber auch wirklich alles von Hand hinauf getragen werden musste was darin, wegen der Höhe, ausartet, das ein Mann die Geschützgranate trug und der Zweite die Verpflegung mit der anderen Ausrüstung. Auf und Abstieg dauerten je nach Schneelage 3-4 Tage. Und dort hat dann der Ingenieur Zuegg von der Franzen- zur Ferdinandshöhe eine Seilbahn aufgestellt (immerhin schon mit 2300 Meter Spannfeld und wahrscheinlich Seiltelefon! http://www.seilbahngeschichte.de/zuegg.htm)

http://www.suedtirol-it.com/ortlergebie ... trasse.htm

Gut, vielleicht falls ein einsamer Reiter da oben vorbei kommt brennt deswegen die legendäre Lampe.........
Mir gehts auf den Keks, ich bin weg.

Matze
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 21.06.2008 - 17:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Matze » 16.04.2010 - 06:51

@citta dei sassi: den Witz mit dem Postkasten hast Du anscheinend nicht verstanden.

... fränkischer trockener Humor ist nichts für jeden :lol:
auf geht es in die neue Saison

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Skimax » 16.04.2010 - 16:36

Oben am Pass tut sich anscheinend was! http://www.passostelvio.com/ita-webcam.php Man kann deutlich Spuren sehen.
Letztes Jahr wurde auch Mitte April mit der Räumung der Straße angefangen.
Shred on Max

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17917
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 939 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von starli » 16.04.2010 - 19:09

citta dei sassi hat geschrieben:Und dort hat dann der Ingenieur Zuegg von der Franzen- zur Ferdinandshöhe eine Seilbahn aufgestellt (immerhin schon mit 2300 Meter Spannfeld und wahrscheinlich Seiltelefon! http://www.seilbahngeschichte.de/zuegg.htm)
Dürfte als "Feldseilbahn" aber nur im WK1 in Betrieb gewesen sein, etwas, was man heute wohl unter die Kategorie "Materialseilbahnen" stellen würde, vmtl. wird man auch keine Überreste mehr davon finden (?)

Überlegt mal kurz .. wenn das Stilfserjoch nun wieder im Winter Skibetrieb anböte, Zufahrt nur mittels Pferdekutschen .. hätte doch was, oder?
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

citta dei sassi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 02.02.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schenna
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von citta dei sassi » 16.04.2010 - 20:40

starli hat geschrieben:
Überlegt mal kurz .. wenn das Stilfserjoch nun wieder im Winter Skibetrieb anböte, Zufahrt nur mittels Pferdekutschen .. hätte doch was, oder?
Du machst den Kutscher und ich eröffne ein Socken- und Deckenfabrik.......
Mir gehts auf den Keks, ich bin weg.


Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Skimax » 27.04.2010 - 14:31

Wenn ich mich nicht komplett täusche, wird der Parkplatz an der Seilbahn langsam vom Schnee befreit. Auch bei dem kleinen Häuschen (was aussieht wie so nen Mautstelle) und hoch zum Trincerone, sieht man erste Spuren.
Shred on Max

Matze
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 21.06.2008 - 17:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Matze » 30.04.2010 - 14:00

jetzt geht es los. Es wird angefangen zu präparieren und um die Hotel wird auch teilweise geschoben. siehe webcam popso. Man sieht eine einsame Raupe beim präparieren.
auf geht es in die neue Saison

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4080
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von molotov » 01.05.2010 - 01:06

maggio ist doch mai?
apertura impianti: geplante eröffnung?
Touren >> Piste

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von valdebagnes » 01.05.2010 - 11:21

wenn man sich das Webcambil der nun geräumten Passstrasse vor dem halbrunden Gebäude so ansieht: allzuviel Schnee liegt da nicht mehr, oder?
Ich meine mich erinnern zu können, das der Schnee um diese Jahreszeit schon bis zu den Fenstern ging (und teilweise darüber hinaus)
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

Fizzy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 305
Registriert: 18.05.2009 - 15:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Fizzy » 01.05.2010 - 23:28

Das Gebiet öffnet laut Homepage am 29. Mai. "Apertura impianti" heisst Öffnung der Anlagen.
Saison 16/17: 1 Skitag (1x Gotschna/Parsenn)

Matze
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 21.06.2008 - 17:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Matze » 10.05.2010 - 11:48

... habe gerade in die Webcam gesehen. Die Funivor rechts hängt auf der Strecke.
Revision ???
Ich kann nicht erkennen, ob die Straße geräumt ist oder nicht.
auf geht es in die neue Saison


Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Vadret » 10.05.2010 - 12:57

Die rechte Funifor-Linie ist jene die letzten Sommer einen schwerwiegenden, durch Zugseil"engleisung" und in der Folge Kollission mit dem Seilreiter erlittenen Schaden abbekam. Die Anlage war somit den ganzen Resten des Sommers ausser Betrieb, vermutlich wird sie jetzt wieder in Betrieb genommen/durch die Behörden kollaudiert?!
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Skimax » 10.05.2010 - 17:10

Komisch ist dann nur wie die dann hin kommen.. Es wird zwar geräumt, aber anscheinend nur der Pass selber, und nicht die Zufahrtsstraßen. Zumindest sieht es auf den Cams so aus. Lassen sich alle mit dem Heli da hoch shutteln? Spuren sieht man ja schon seit mehreren Tagen.
Shred on Max

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von starli2 » 10.05.2010 - 20:22

Für mich scheint eindeutig die Straße aus Bormio "geräumt" (also zumindest präpariert, also vmtl. fahren sie von weiter unten mit der Pistenraupe oder einem Skidoo rauf)

Matze
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 21.06.2008 - 17:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Matze » 14.05.2010 - 12:05

meiner Meinung nach ist eindeutig nur die Straße von Bormio her geräumt. Diese ist auch nicht so problematisch wie die Straße von Trafoi hoch. Diese dürfte (zumindest sieht es so aus auf der Webcam) noch nicht geräumt sein.
Vielleicht muß dort auch erst die eine oder andere Lawine abgesprengt werden bevor man mit der Räumung beginnt.

Zumindest unternimmt man Testfahrten schon die ganze Woche mit der Funivor. (wie auch jetzt gerade)
Pistenpräparierung ist noch nicht erfolgt.
corviglia-fan hat geschrieben:Die rechte Funifor-Linie ist jene die letzten Sommer einen schwerwiegenden, durch Zugseil"engleisung" und in der Folge Kollission mit dem Seilreiter erlittenen Schaden abbekam. Die Anlage war somit den ganzen Resten des Sommers ausser Betrieb, vermutlich wird sie jetzt wieder in Betrieb genommen/durch die Behörden kollaudiert?!
Was war das genau für ein Unfall oder Kolission ? Habe garnichts darüber gelesen.
auf geht es in die neue Saison

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von philipp23 » 14.05.2010 - 16:15

Matze hat geschrieben:Was war das genau für ein Unfall oder Kolission ? Habe garnichts darüber gelesen.
Letzten Herbst ist ein Zugseil entgleist: http://www.sommerschi.com/forum/viewtop ... f=9&t=1986
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

citta dei sassi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 02.02.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schenna
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von citta dei sassi » 14.05.2010 - 21:48

starli2 hat geschrieben:Für mich scheint eindeutig die Straße aus Bormio "geräumt" (also zumindest präpariert, also vmtl. fahren sie von weiter unten mit der Pistenraupe oder einem Skidoo rauf)
Ist noch in der Wintersperre. Hier hat es so ungefähr bis 1800 meter runter Neuschnee in den letzten Tagen gegeben. Laut dem Lavinenbericht zum Teil bis zu einem Meter. Und das kann, nach dem was ich vom Balkon aus sehe, auch stimmen.
Mir gehts auf den Keks, ich bin weg.


Benutzeravatar
CruisingT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 473
Registriert: 01.08.2008 - 22:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von CruisingT » 14.05.2010 - 22:04

Wintersperre und "nicht für Betreiber in irgendeiner Weise zu überwinden" sind aber zwei gänzlich verschiedene Zustände! :wink: :mrgreen:

Es hat ja auch keiner geschrieben, dass die Straße komplett ferig geräumt ist.

IMHO ist die Bormio-Rampe trotz aller aktuellen Wiedrigkeiten wesentlich unkritischer als die Trafoi-Seite. Zudem stellt sich die Frage, warum sie vor Eröffnung des Gebietes die Straße "massentauglich" freiräumen, geschweige denn freigeben sollten, ohne dass die angrenzenden Straßen oder die Gastro offen ist. Überdies, und dass weiß du zu gut, citta, kann es dort oben das ganze Jahr über derartige Schneeeinbrüche geben, dass Sommertouris nicht hinauf kommen. :roll: :wink:

citta dei sassi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 02.02.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schenna
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von citta dei sassi » 14.05.2010 - 23:44

Ja sicher weis ich das. Was denkst Du denn? Und die Seite von Bormio ist sicher schon zu Ende geschaufelt und auch offen. In Meran ist zur Zeit halt die Information auf dem Weg das das Stilfserjoch und das Timmelsjoch noch Wintersperre haben (Beim Strassendienst der Provinz im Netz steht das gleiche) und das Grödnerjoch wegen Lavinengefahr von 13 bis 21 Uhr gesperrt ist (Stand so am Mittwoch in Waidbruck auf der Anzeige am Tunnel). Das ist der Stand von Heute, 14. Mai.
Und Schneefall auf 2700 Meter im Sommer ist eigentlich normal und nicht die Ausnahme, ich hab lang genug am Gletscher (Schnals) gearbeitet bis ich dann im August NICHT mehr mit den Ski zur Arbeit fahren wollte. (200 Skitage bei jedem Wetter im Jahr machen einfach keinen Spass!)
Mir gehts auf den Keks, ich bin weg.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Mt. Cervino » 25.05.2010 - 13:45

Am Samstag (29.05.) geht die Saison am Passo Stelvio wieder los.

Da ich vorhatte Ende Juni mal zum Stelvio zu fahren hab ich mir gerade mal die Webcams angeschaut und war erstaunt wie wenig Schnee für diese Jahreszeit am Pass oben liegt.
http://jpeg.popso.it/webcam/webcam_onli ... ive_01.jpg
http://jpeg.popso.it/webcam/webcam_onli ... ive_03.jpg
http://jpeg.popso.it/webcam/webcam_onli ... ive_04.jpg
http://jpeg.popso.it/webcam/webcam_onli ... vio_03.jpg
Quelle: http://www.firenzemeteo.com/webcam_stelvio.htm
Täuscht das oder lag da in den vergangenen Jahren um diese Jahresezeit mehr Schnee (mal abgesehen von letzten Jahr, das sicher eine positive Ausnahme war mit dem extrem vielen Schnee aus dem Winter 08/09)?

Kann jemand aus Erfahrung sagen wir lange in den letzten Jahren die Talabfahrt bis zum Pass zu fahren war? Ist das in 4, 5 Wochen noch realistisch?

Und wo wir schon dabei sind, noch eine letzte Frage: Kann man am Pass Skier mieten? Ich werde bei meinem Besuch keine Skier dabei haben, kann mich allerdings nicht daran erinnern da einen Skiverleih gesehen zu haben, als ich im Oktober 2006 mal am Stilfser Joch war.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

skiracer
Massada (5m)
Beiträge: 76
Registriert: 15.10.2009 - 14:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von skiracer » 25.05.2010 - 22:34

Mt. Cervino hat geschrieben:Am Samstag (29.05.) geht die Saison am Passo Stelvio wieder los.

Da ich vorhatte Ende Juni mal zum Stelvio zu fahren hab ich mir gerade mal die Webcams angeschaut und war erstaunt wie wenig Schnee für diese Jahreszeit am Pass oben liegt.
http://jpeg.popso.it/webcam/webcam_onli ... ive_01.jpg
http://jpeg.popso.it/webcam/webcam_onli ... ive_03.jpg
http://jpeg.popso.it/webcam/webcam_onli ... ive_04.jpg
http://jpeg.popso.it/webcam/webcam_onli ... vio_03.jpg
Quelle: http://www.firenzemeteo.com/webcam_stelvio.htm
Täuscht das oder lag da in den vergangenen Jahren um diese Jahresezeit mehr Schnee (mal abgesehen von letzten Jahr, das sicher eine positive Ausnahme war mit dem extrem vielen Schnee aus dem Winter 08/09)?

Kann jemand aus Erfahrung sagen wir lange in den letzten Jahren die Talabfahrt bis zum Pass zu fahren war? Ist das in 4, 5 Wochen noch realistisch?

Und wo wir schon dabei sind, noch eine letzte Frage: Kann man am Pass Skier mieten? Ich werde bei meinem Besuch keine Skier dabei haben, kann mich allerdings nicht daran erinnern da einen Skiverleih gesehen zu haben, als ich im Oktober 2006 mal am Stilfser Joch war.


Werde am Samstag zur Saisoneröffnung dabei sein. Werden wohl nicht die einzigen sein. Erfahrungswerte aus den Vorjahren...

Ich denke es hat nicht weniger Schnee als andere Jahre. Auf der Pirovano.it Seite schreiben Sie von 5 Metern Schnee. Die Talabfahrt wird sicher noch bis 12/13. Juni geöffnet sein da findet das Memorial Skirennen Stelvissiomo.it statt. Von der Geisterspitze bis zum Pass.

Habe immer meine eigenen Skier dabei.. kann dier die Auskunft leider nicht geben.

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von starli2 » 25.05.2010 - 22:43

normalerweise kann man auch bei offiziell geschlossener Talabfahrt noch 1-3 Wochen problemlos fahren. Mit etwas Schnee-Verschiebungen könnte man wesentlich länger "offiziell" fahren. Trotzdem kann es (ganz seltenerweise) vorkommen, dass die Abfahrt bis Mitte/Ende Juli geöffnet ist -> vernünftige Prognosen sehr schwer...

Fizzy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 305
Registriert: 18.05.2009 - 15:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stilfser Joch - Passo Stelvio

Beitrag von Fizzy » 26.05.2010 - 12:09

Ich war letztes Jahr Mitte Juni oben. Talabfahrt ging noch, allerdings wurde der Schnee schon langsam knapp. Ob es einen Skiverleih hat, weiss ich leider nicht.
Saison 16/17: 1 Skitag (1x Gotschna/Parsenn)


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste