Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

3 A

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2027
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

3 A

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 26.05.2010 - 09:58

http://www.rifugiocittadibusto.it/image ... 84_000.JPG

Und was meinen die Experten...wieviel Schnee hat es da?!

Das Bild hat ne ganz gute Qualität, oder?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2027
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 3 A

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 26.05.2010 - 12:30

Ich meinte mit der Qualität eher dass man den Lift ganz gut sieht. Ich war ja noch nie in der Gegend bzw. immer nur ca. 2-5 km entfernt aber von allen Himmelsrichtungen.

Hauptsache mal ein zeitnahes Bild aus der Ecke. :surprised:
2 -2,5 Meter werdens schon noch sein, aber die Retro Männer werdern anhand den Liftmasten sicher mehr sagen können, mal den Abend abwarten...

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: 3 A

Beitrag von starli2 » 26.05.2010 - 13:05

Wow, das schaut noch nach sehr viel Schnee aus - von wann ist denn das Foto?

Einige der Stützen sind ja fast oder komplett im Schnee versunken?

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7985
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 3 A

Beitrag von k2k » 26.05.2010 - 13:43

Angesichts der vollständig überdeckten Felsen im Steilstück des Lifts liegt dort sicher noch einiges an Schnee drin. Vermutlich so um die 1-1,5 m.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Fizzy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 305
Registriert: 18.05.2009 - 15:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 3 A

Beitrag von Fizzy » 26.05.2010 - 22:17

Weiss jemand etwas über die Öffnungszeiten des Liftes?
Saison 16/17: 1 Skitag (1x Gotschna/Parsenn)

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 3 A

Beitrag von Skimax » 27.05.2010 - 13:42

Wenn dort wirklich nur 1 bzw 1,5 Meter Schnee liegen, dürfte die Länge der Öffnungszeit sich ja stark in Grenzen halten. Am Stilfser Joch wird auf dem Gletscher von immerhin 5 Meter gesprochen (wahrscheinlich eigentliche 3). 1 Meter scheint doch wirklich sehr wenig für die Höhe oder? => k2k helf mir:)
Shred on Max

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2674
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: 3 A

Beitrag von Mt. Cervino » 27.05.2010 - 13:50

Da man am 3A nur nach kräftezehrenden Aufstieg von mehreren Stunden zu dem Lift gelangt (eine Fahrstrasse gibt es nicht) und der Lift in Privatbesitz des Refugios ist, wird er auch nur nach Bedarf in Betrieb gesetzt, wenn Gäste dort sind die Skifahren wollen.
Der Lift bleibt so lange in Betrieb bis nicht mehr gneügend Schnee liegt. Dass können ein paar Wochen oder aber nach guten Wintern 2 oder 3 Monate sein.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7985
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 3 A

Beitrag von k2k » 27.05.2010 - 14:02

Skimax hat geschrieben:Wenn dort wirklich nur 1 bzw 1,5 Meter Schnee liegen, dürfte die Länge der Öffnungszeit sich ja stark in Grenzen halten. Am Stilfser Joch wird auf dem Gletscher von immerhin 5 Meter gesprochen (wahrscheinlich eigentliche 3). 1 Meter scheint doch wirklich sehr wenig für die Höhe oder? => k2k helf mir:)
Naja, das muss man relativ sehen. Es gibt wahrscheinlich in dem Kar auch einige Stellen wo 5 m oder mehr liegen, genauso wie es am Stelvio vermutlich die eine oder andere Stelle gibt an der der Fels komplett abgeweht ist. Ich meinte die Stelle oberhalb des Steilstücks, die bei unserem Besuch aper war, und die 1-1,5 m waren als Abschätzung nach unten gedacht. Diese Menge braucht es meines Erachtens mindestens, um diese Felsen komplett zu überdecken. Vielleicht ist es auch mehr, aber das kann man anhand des Fotos nicht sagen.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3274
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: 3 A

Beitrag von oli » 27.05.2010 - 14:23

k2k hat geschrieben:...Ich meinte die Stelle oberhalb des Steilstücks, die bei unserem Besuch aper war, ...
Ich kann mich noch sehr gut an Euern Bericht (Eure Berichte) von damals erinnern. War es nicht Ende Juni? Also nur 3-4 Wochen später als im aktuellen Bild. Die damals oft zitierte Steilstuft war zum damaligen Zeitpunkt lifttechnisch defintiv unüberwindbar. Wenn ich mir das Bild heute so ansehe, dann könnte man, mit wenigen "Schneeschiebearbeiten", vielleicht sogar eine durchgehende Lifttrasse zaubern.
Wenn ich mir dieses geniale Bild aber so anschaue, dann stellt sich doch eine Frage. Warum hat man den Lift damals auf dieser Trasse angelegt. Wäre es nicht viel einfacher und effizienter gewesen, man hätte den Lift rechts an den Felsen vorbei laufen lassen. So hätten man im unteren Drittel die gleiche Abfahrt, im mittleren Drittel keine Felsen und im oberen Drittel sogar ein größeres Gletscherfeld (Toteisfeld?) gehabt.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: 3 A

Beitrag von starli2 » 27.05.2010 - 17:50

oli: Kann man eigentlich m.E. gut im Bild erkennen - da rechts könnte es doch recht lawinengefährdet sein, zumindest ist da im Bild schon einiges abgerutscht - und: Man hat so den rechten Bereich als zusätzliche Abfahrt.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9450
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: 3 A

Beitrag von lanschi » 27.05.2010 - 18:13

albe hat geschrieben:
starli2 hat geschrieben:da rechts könnte es doch recht lawinengefährdet sein
ohne da gewesen zu sein:

das sieht fuer mich nach Nassschneerutschen aus - bis die Huette aufmacht ist der Hang runtergekommen/weggetaut.
Sofern es der Lift bis dorthin überlebt hätte, dann ja. :wink:
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3274
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: 3 A

Beitrag von oli » 27.05.2010 - 19:36

starli2 hat geschrieben:...da rechts könnte es doch recht lawinengefährdet sein, zumindest ist da im Bild schon einiges abgerutscht -
Absolut logisch und richtig. Hatte ich nicht bedacht. Anfängerfehler!
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2027
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 3 A

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 27.05.2010 - 22:01

Auf der Alb gibts ja viele Schotterwerke, da denkt man gleich ans zerkleinern der Felsen...und in dem Fall ist das kein "Modellieren" sondern eine Notwenidigkeit..die Steilstufe muß halt weg (wie am Maurer oder mehr).

Dem Bosco Ableger in Furtwangen gehts wohl mäßig (Geldtechnisch) ..Hauptsache der Lift am 3 a bleibt. Wenns Doppelzimmer mit Dusche gäbe, würde meine Frau auch mit hoch gehen Träum)... :lach:

Bin jetzt erst mal in Norge, ist aber auch nicht Fisch und Fleisch (Wasser 13 Luft 19-23) und in die Berge reichts diesmal nicht.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2277
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: 3 A

Beitrag von CV » 28.05.2010 - 12:51

um die Liftöffnungszeiten braucht man übrigens kein Geheimnis machen, kriegt man im Internet raus!
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2027
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 3 A

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 15.06.2010 - 11:46


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast