Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Aktuelle Verhältnisse in NZ,AUS,Anden.. incl. Bilder

Die aktuelle Schneesituation auf der Südhalbkugel (Ozeanien, Südamerika)
The current snow conditions in the Southern Hemisphere

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von seilbahner » 30.08.2007 - 13:50

Genau diese Hoffnung habe ich auch!


Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 30.08.2007 - 17:45

mountainfreak hat geschrieben:das dritte foto von oben: bist da auf die Stütze geklettert?
Auf einer anderen Aufnahme erkennt man, dass die 4SB von einer DSB gekreuzt wird. Der Fotograf sass vermutlich darin und hat im richtigen Moment abgedrückt.
Hibernating

Benutzeravatar
orangeblood
Massada (5m)
Beiträge: 114
Registriert: 29.08.2006 - 10:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 82396
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von orangeblood » 31.08.2007 - 10:53

echt sau geile bilder!!! :echtkrank:
@stani: könnte man des bild wo der eine da oben steht und ins tal schaut (des schon mal als echt krass eingestuft wurde) in höher auflösung bekommen??? :?:

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Stani » 31.08.2007 - 17:13

^^
sry aber das Photo ist nicht von mir

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Stani » 03.09.2007 - 19:42

-13 C Grad und Schneefall am Cerro Catedral
in den vergangene Tagen hat es in den südlichen Anden bis zu 50 cm Neuschnee gefallen, im Norden hingegen gar nicht.

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 08.09.2007 - 10:54

Zu den Bildern von den Remarkables: Das ist nicht der Lake Wanaka, sondern der Lake Wakatipu mit Queenstown und Frankton im Hintergrund.

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Stani » 08.09.2007 - 11:27

Ja, so ist es, danke schön!

bist du immerhin bei Mt Ruapehu?

Coronet Peak received 25cm plus of the white stuff at the top and 10cm at the base, while across the valley The Remarkables is also sitting under 25cm plus at the top and bottom.

As snow continues to fall, sunny skies are breaking out across the valley and fine weather is expected for the remainder of the week.

Remarkables (aktuell)
Bild


Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Stani » 20.09.2007 - 20:39

MT Ruapehu (NZ) am vorigen Wochenende, schneemäßig schauts super aus:
Bild
Bild


Bild


Bild

Bild[/img]

Bild

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Stani » 26.09.2007 - 11:24

Vulkanausbruch aufm Mt Ruapehu
One man was rescued by helicopter from the mountain after the eruption, which was witnessed by airline pilots.

The 22 year old Auckland teacher suffered serious leg injuries and hypothermia and was flown by rescue helicopter to Waikato Hospital where he will be operated on this morning.

The man is believed to have been in a hut with three companions when a huge rock, part of the eruption, came through the roof and crushed his legs.

The injured man's companions were unable to move the rock. They sought help and a vehicle from the Whakapapa Ski Field was able to reach the hut. The injured man was then freed, transported to a road where he was met by an ambulance.

The Taupo Lion Foundation rescue helicopter then took him to Taumarunui Hospital where he was treated by and then airlifted to Waikato Hospital.

The volcanic blast wiped out a monitoring hut near the crater lake, sending two muddy torrents down the skifields.

Police last night checked ski lodges crammed with school holiday makers near the Chateau as a precaution.

Roads, including State Highways 47 and 48, were closed following concerns that ash could cause slips onto them. The Main Trunk railway line was closed while the damage was assessed.

Road and rail links were later re-opened.

The Ruapehu District Council, the Manawatu Wanganui Civil Defence Emergency Management Group and GNS Science were last night assessing the extent of the volcanic activity.

Ministry of Civil Defence & Emergency Management director John Hamilton said there were no immediate reports of other injuries.

"As a precaution, the ski fields have been evacuated and people should not go on to the mountain until the authorities consider it to be safe.

"Scientific data is now being studied and the mountain will be inspected at day break."

This morning Ministry of Civil Defence spokesman Vince Cholewa said people would be moving onto the mountain at first light to check the damage.

"It looks like it's smaller than initially anticipated," he said. "Police have decided it's not necessary to continue the evacuation of the mountain".

GNS duty volcanologist Craig Miller said an eruption from the crater lake about 8.20pm sent plumes of black ash into the air which were witnessed by pilots flying overhead.

"There's been an ash cloud go up which is what the pilots have seen. They have also seen it from the skifields - basically a big black cloud. The groomer drivers have seen it."

Lahars flowed down the Whakapapa and Whangaehu catchments and black ash fell on Turoa ski field.

Mr Miller said the eruption set off the Eruption Detection System, which is how GNS was notified, and is believed to have destroyed the Dome Shelter, a shed with monitoring equipment which lost signal shortly after the eruptive.

Brad Scott, a volcano surveillance co-ordinator at the Institute of Geological and Nuclear Sciences at the Wairakei Research Centre, said the eruption was moderate - Level 2 on a scale of one to five.

Staff at the Whakapapa ski field alerted the institute about 8.23pm, he said. The eruption caused a 7-minute earthquake which measured 2.8 on the Richter scale.

He said the jolt was not large but would have been felt by people on and around the mountain. "It was what we call a blue sky eruption. It came from nowhere. We had an eruption, then it was over and done with."

Mr Miller compared last night's eruption to similar ones in 1969 and 1975 but said it was probably smaller than the one exactly 12 years ago that caused widespread damage.

He said there had been just one eruption but it was difficult to know if others would follow.

"At the moment it looks like there has just been one big burst but something else could happen. The burst pretty much came out of the blue, which is what Ruapehu tends to do. It gives you zero warning, so there's nothing to say that won't happen again."

Staff were last night interpreting seismic activity and taking reports from people in the area but needed to wait until today to assess damage.

Holidaymaker Sharon Sweeney Lauder, who was staying on the Ruapehu Rd, said she and family felt a tremor about 8.30pm.

"The three of us were sitting in the lounge and felt an earthquake. I said 'Oh I wonder if the Mountain erupted, I wonder if there will be any skiing tomorrow."

Mrs Sweeney Lauder said the tremor wasn't followed by sirens or any further tremors so she and her family didn't think much more of it.

Ruapehu District Council communications manager Paul Wheatcroft said he had spoken to one person in a ski hut who said he was outside and hadn't noticed a thing on the mountain.

Mr Wheatcroft said he had heard that the ski huts were all being evacuated. While he was unsure how many people were in the huts it was school holidays so they were likely to be crowded.

Mr Scott compared the eruption to eruptions in 1969 and 1975, which were of a similar scale. Lahars came down the Whakapapa ski slopes, which were caused from a crater lake suddenly boiling over.

Mr Scott said it was hard to make a prediction about whether there would be any more volcanic activity today.

Institute staff were to fly over the area to do a visual assessment of the activity at first light this morning.

Both northern police and fire communication centres had been notified about "black puffs of smoke" coming from the mountain.

A fire spokesperson said the report had been passed onto the Department of Conservation, who were investigating.

MetService ambassador Bob McDavitt said they had notified the Civil Aviation Authority, the Airways Corporation and airports to avoid the area so as not to strike ash.

They issued a Sigmet, or Significant Meteorological Information, a weather advisory containing meteorological information concerning the safety of all aircraft.

The sigmet area last night, which contained ash blowing in gusts of 25 knots, was a triangle from Mt Ruapehu to Whakatane and across to Hamilton but could change, Mr McDavitt said.
Bild

Bild

Bild

noch ein Panoramaphoto:

http://www.snow.co.nz/images/news/whakapapa.jpg

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Stani » 02.10.2007 - 22:07

Saisonende in den OZ und NZ Schigebieten, fast alle Schigebiete dieser zwei Länder sind schon geschlossen; der 30. Septmber war der letzte Betriebstag.
Dank der Schneefällen am letzten WE Thredbo -als einziges australisches Schigebiet- macht die Saison weiter:
Thredbo's snow season continues...
Posted on: Sunday, 30 September 2007
Thredbo will keep the slopes open, as long as the snow conditions permit.

Thredbo will remain open as all other Australian resorts hang up their ski boots for the 2007 winter season.

Thredbo will be operating on a day-to-day basis with services offered for skiing and boarding as long as the snow conditions permit up until October 7th. The Basin will be the only area open, with access via the Kosciuszko Express.
In NZ sind die zwei Schigebiete (Turoa&Whakapa) aufm Ruapehu geöffnet, wahrscheinlich bis einschließlich ende Oktober.
Auf der South Island gibt's ebenfalls zwei Schigebiete, in denen man Skifahren kann: Remarkables und Cardrona (bis 7. Oktober) bzw das Private Skifield "Broken River" bleibt weiterhin im Betrieb.


Chile:
La Parva u El Colorado sind seit 23. September geschlossen, hingegen das Nachbarschigebeit Valle Nevado ist noch bis 7. Oktober geöffnet, ebenfalls Portillo.
Corralco bis 14. Oktober. Die weitere Schigebiete, die im Land existieren sind bereits geschlossen oder werden in den nächsten Wochen dicht machen.

Termas de Chillan - mitte September

Bild


Valle Nevado - letzte Septemberwoche

Bild

Bild

Schnee gibts noch mehr als genügend
Bild


Australien; Perisher Blue am 27. September

Bild

Bild[/img]

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Stani » 03.10.2007 - 20:07

bis zu über 65 cm Neuschnee in Broken River
30-40 cm Neuschnee in Remarkables bei -8 C Grad

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von seilbahner » 04.10.2007 - 07:28

Vielen Dank nochmal für die interessanten Infos, Stani.

Benutzeravatar
$cHn3E-Fr3aK
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 319
Registriert: 12.10.2006 - 20:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32312 Lübbecke
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von $cHn3E-Fr3aK » 18.10.2007 - 16:04

So der Winter kommt bald wieder zu uns...
Aber wie sieht es eigentlich noch so in Australien oder Neuseeland aus?
Haben die shcon ihr Saison beendet?
WEr weiß mehr?
MFG


seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von seilbahner » 18.10.2007 - 16:18

Stani hat geschrieben:Saisonende in den OZ und NZ Schigebieten, fast alle Schigebiete dieser zwei Länder sind schon geschlossen; der 30. Septmber war der letzte Betriebstag.
Dank der Schneefällen am letzten WE Thredbo -als einziges australisches Schigebiet- macht die Saison weiter:
Thredbo's snow season continues...
Posted on: Sunday, 30 September 2007
Thredbo will keep the slopes open, as long as the snow conditions permit.

Thredbo will remain open as all other Australian resorts hang up their ski boots for the 2007 winter season.

Thredbo will be operating on a day-to-day basis with services offered for skiing and boarding as long as the snow conditions permit up until October 7th. The Basin will be the only area open, with access via the Kosciuszko Express.

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Stani » 18.10.2007 - 19:20

$cHn3E-Fr3aK hat geschrieben:So der Winter kommt bald wieder zu uns...
Aber wie sieht es eigentlich noch so in Australien oder Neuseeland aus?
Haben die shcon ihr Saison beendet?
WEr weiß mehr?
Die zwei Schigebiete aufm MT Ruapehu sind bis ende Oktober geöffnet (NZ), die andere Resorts haben schon dicht gemacht;
hier ein Bild vom letzten Betriebstag in Cardrona-NZ (7. Oktober):
Bild

weitere findet ihr unter http://snow.ginini.com/thumbnails.php?album=16

Übrigens sehr schöne Aufnahmen aus Wakatipu Basin (NZ), den Kontrast find ich einfach herrlich:
http://snow.ginini.com/thumbnails.php?album=14

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17830
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 879 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 19.10.2007 - 18:08

Stani: Hältst du die Australier/Neuseeländer in ihren Ski-Foren eigentlich in unserem Winter auch stets up2date mit den aktuellen Situationen aus den Alpen? Scheinst ja eine Art Grenzgänger zwischen den Welten zu sein ;-)
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Stani » 19.10.2007 - 20:26

starli hat geschrieben:Stani: Hältst du die Australier/Neuseeländer in ihren Ski-Foren eigentlich in unserem Winter auch stets up2date mit den aktuellen Situationen aus den Alpen? Scheinst ja eine Art Grenzgänger zwischen den Welten zu sein ;-)
so ist es 8) :wink:

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Stani » 29.10.2007 - 12:26

ganz viel los am letzen Betriebstag aufm Mt Ruapehu:
Bild

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2078
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aktuelle Verhältnisse in NZ,AUS,Anden.. incl. Bilder

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 27.05.2008 - 11:07



Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aktuelle Verhältnisse in NZ,AUS,Anden.. incl. Bilder

Beitrag von Stani » 30.05.2008 - 13:21

2 Meter Neuschnee in Valle Nevado, Saisonstart am 13. Juni!
http://www.nevasport.com/nevablogs/d/2- ... evado/5572

Auch in NZ hat was geschneit, soviel aber nicht! hingegen die Kanonen brüllen schon!


Bild

Treble Cone:
http://www.snow.co.nz/media/media_newsl ... terId=6108

Mt Hutt:
http://www.snow.co.nz/media/media_newsl ... terId=6101

einige Bilder noch:
Treble Cone:
Bild

weitere Bilder findet ihr unter http://www.snow.co.nz/gallery/photo.asp ... oryKey=345

MaQ
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 28.07.2006 - 14:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Augsburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Aktuelle Verhältnisse in NZ,AUS,Anden.. incl. Bilder

Beitrag von MaQ » 30.05.2008 - 14:17

Ich fahr morgen nach Cardrona (NZ) . Die Lifte haben zwar noch nicht auf aber der Schnee reicht definitiv um Powdern zu gehen . Im Snowpark dreht der Lift sogar schon seine ersten Runden ...

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aktuelle Verhältnisse in NZ,AUS,Anden.. incl. Bilder

Beitrag von Stani » 30.05.2008 - 14:28

viel Spaß und hoffentlich machts du ein paar Shots!

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4351
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aktuelle Verhältnisse in NZ,AUS,Anden.. incl. Bilder

Beitrag von Stani » 30.05.2008 - 20:48

2 Meter Neuschnee in Portillo (Chile, nörlich von Santiago):
Medienbericht mit Bildern ausm verschneiten Portillo:
http://www.nevasport.com/noticias/d/147 ... u-apertura

MaQ
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 28.07.2006 - 14:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Augsburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Aktuelle Verhältnisse in NZ,AUS,Anden.. incl. Bilder

Beitrag von MaQ » 27.06.2008 - 07:46

Cardrona hat hier heute aufgemacht und in den nächsten Tagen werden wohl auch die anderen Gebiete folgen . Ich werd versuchen am Sonntag mal hochzufahren ;-)

Benutzeravatar
mountainx
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 20.06.2008 - 22:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: mühlbach am hochkönig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Verhältnisse in NZ,AUS,Anden.. incl. Bilder

Beitrag von mountainx » 29.06.2008 - 14:48

kleiner überblick von einigen kollegen die (wie ich bald) in NZ und Oz unterwegs sind zum skilehrern und trainen:

OZ New South Wales
- Mt. Selwyn: skigebiet geschlossen, gras ohne ende
- Thredbo: nur anfängerlifte, wenig schnee, wenn dann kunstschnee
- Perisher: nur Front Valley, die 2 geöffnete lifte in Blue Cow sind wieder zu

OZ Victoria
- Mt. Buller: sehr wenig schnee und kein skibetrieb, kollegen haben 1 Tag gebraucht um vor dem skilehrerhaus genug schnee beisammen zu kriegen für 1 rail-session

Im allgemeinen wird überall in OZ ab dienstag viel schnee erwartet.

NZ
- Cardrona: offen aber beschränkte liftbetrieb
- Mt.Hutt: schon 2 wochen offen und ist super laut kollegen, einige teams sind bereits einigen tagen am trainieren

Wie gesagt dies ist nicht vollständig; hab nur das weitergegeben wo ich selber kumpels habe die mich schneeberichten schicken...


Antworten

Zurück zu „Südhalbkugel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast