Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Euer Fahrrad


Moderator: Downhill

Forumsregeln
Benutzeravatar
taunussi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 562
Registriert: 23.02.2004 - 21:23
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: "Bourg d' Oisans des Taunus"
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Euer Fahrrad

Beitrag von taunussi » 09.08.2007 - 08:04

Ich glaube, solch ein Topic gibt es noch nicht, und ich denke auch, dass das hier richtig ist, weil ich mit meinem Rad über die Berge fahre. Deshalb die Frage an Euch: Welches Fahrrad / welche Fahrräder fahrt Ihr und warum?

Ich fange mal an:

Barellia Rennrad, Campa-Ausstattung Mirage/Veloce, Ritzel Campa Veloce 12-28 (bergtauglich), Warmduscher 3-fach-Kettenblatt, Campa Vento 2007 Laufräder, Vittoria Rubino Reifen 622-25, Ciclosport CM 405 Radcomputer, Gewicht ca. 9 kg, ca. 2,5 Jahre alt.
Warum? Weil das Cruisen über die Landstraße einfach Spaß macht.

Ein Mountainbike besitze ich (noch) nicht, kommt aber bald!

Ansonsten bekam ich letztens noch ein gebrauchtes Citybike mit 7-Gang Nabenschaltung geschenkt, mit dem ich meinen kleinen Sohn auf dem Kindersitz gut transportieren kann und mit dem ich Touren über schlechtere Wege mit meiner Tochter (die schon selbst fährt) machen kann.

So, jetzt seid Ihr dran...
Dateianhänge
AF2kl.JPG
BiSo 006.jpg
Mit neuem Ritzelpaket...
BiSo 007.jpg
Zuletzt geändert von taunussi am 09.08.2007 - 22:15, insgesamt 2-mal geändert.
Winter 2017/2018 La Rosière, Lechtal

Grüße an alle Alpinforumler aus dem schönen Taunus. Auch hier gibt es Lifte und Pisten, nur keinen Kunstschnee!


Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 09.08.2007 - 20:15

Ich hab ein ganz gewöhnliches Citybike. Kein High-Tec, dafür Alltagtauglich! :wink:
Hibernating

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von andyman1609 » 09.08.2007 - 21:04

Hallo,

also ich habe ein Simplon Rennrad, Shimano Ultegra Schaltung, Ksyrium Laufräder, Rahmen aus Carbon und Alu. Auch 3-fach Kettenblatt, aber damit kann man super locker Steigungen raufradeln :wink:

Mountainbike hab ich auch noch, Marke Genesis. Bild kommt vl morgen.

mfg Andi
Zuletzt geändert von andyman1609 am 16.08.2007 - 20:09, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
BigE
Brocken (1142m)
Beiträge: 1208
Registriert: 20.09.2006 - 00:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grüsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von BigE » 09.08.2007 - 21:10

besitze ein schwinn mesa. billigmountainbike, federgabel vorne. bereits gegen die zehn jahre alt. verwende es für velowege und bergsträsschen, selten auch für schmale pfade, aber auch zum einkaufen und für an den bahnhof.
Saison 07/08: 92. Saison 08/09: 53. Saison 09/10: 70. Saison 10/11: 66. Saison 11/12: 68. Saison 12/13: 77. Saison 13/14: 69
Saison 14/15: Gotschna/Parsenn 38, Madrisa 9, Rinerhorn 3, Jakobshorn 4, Schatzalp 1, Grüsch Danusa 1, Brambrüesch 3, Lenzerheide/Arosa 1, Flims/Laax 1, Brigels/Waltensburg 1, Tschappina 1, Diavolezza 4, Corviglia 1, Samnaun/Ischgl 2, Livigno 1, Skitour 2 - Total: 73
skiing all day keeps the doctor away!

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von andyman1609 » 17.08.2007 - 07:14

@taunussi:
Wie oft bist du denn ca. unterwegs pro Woche? Länge der Touren etc. Würd mich interessieren.

mfg Andi

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4916
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Beitrag von Oscar » 17.08.2007 - 07:41

So auch mal die mountainbikes hier nen bissl vertreten, fahre ein Scott Expert Racing, die meisten kennen das Rad ja aus den Mountainbikeberichten von mir:

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Oscar am 17.08.2007 - 21:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
taunussi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 562
Registriert: 23.02.2004 - 21:23
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: "Bourg d' Oisans des Taunus"
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von taunussi » 17.08.2007 - 08:15

andyman1609 hat geschrieben:@taunussi:
Wie oft bist du denn ca. unterwegs pro Woche? Länge der Touren etc. Würd mich interessieren.

mfg Andi
Das hält sich aus beruflichen Gründen momentan sehr in Grenzen. Dieses Jahr habe ich alles in allem erst ca. 1700 km in den Beinen (zusätzlich etwa 300 km Jogging). Der Grund auch: bis April war bei mir kaum ein anständiges Training möglich, weil immer wieder zwischendurch krank (meine Kinder sind im Kindergarten, außerdem ich in einer Ambulanz tätig).
Ich bin eher ein Schönwetterfahrer. Bei schönem bzw. stabilem Wetter fahre ich die ca. 45 km (hin und zurück) zur Arbeit in gutem Speed (ca. 300 Höhenmeter), Schnitt so um die 30 km/h. Ansonsten versuche ich wenigstens einmal in der Woche eine Tour durch den Taunus oder die Wetterau zu fahren, Länge zwischen 50 und 120 km, Schnitt zwischen 25 und 31 km/h bei ca. 700 bis 1500 Höhenmetern. Bei flacheren Touren versuche ich im GA1- und GA2-Bereich zu bleiben.
Ich wäre dieses Jahr fast auf das Stilfserjoch Anfang September gefahren, aber zwei Tage später habe ich eine Prüfung, die ich auch gerne bestehen würde...
Für nächstes Jahr werden wieder die 4000 km Jahres-Gesamtkilometer angestrebt, da wird sich beruflich auch einiges verändern.
Winter 2017/2018 La Rosière, Lechtal

Grüße an alle Alpinforumler aus dem schönen Taunus. Auch hier gibt es Lifte und Pisten, nur keinen Kunstschnee!


andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von andyman1609 » 17.08.2007 - 09:00

@taunussi:
Habe hier vor kurzem ein Rennradfahrer Topic eröffnet. Hat sich allerdings noch niemand gemeldet. Wennst willst kannst ja mal reinschaun und vl was posten.

Natürlich sind auch alle anderen Rennradfahrer herzlich eingeladen :wink:

mfg Andi
Zuletzt geändert von andyman1609 am 17.08.2007 - 13:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
taunussi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 562
Registriert: 23.02.2004 - 21:23
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: "Bourg d' Oisans des Taunus"
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von taunussi » 17.08.2007 - 12:34

Werde ich gleich etwas posten. Ist ein spezialisiertes RR-Topic, während meines bewußt allgemein gehalten ist.
Winter 2017/2018 La Rosière, Lechtal

Grüße an alle Alpinforumler aus dem schönen Taunus. Auch hier gibt es Lifte und Pisten, nur keinen Kunstschnee!

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Chasseral » 17.08.2007 - 13:31

Ich habe kurioserweise 4 Velos, die allesamt Baujahr 1990 sind. Damals hatte ich einen echten Fimmel! Das sind 2 Rennräder, ein ursprüngliches Rennrad, das ich später komplett zum Trekkingbike umgebaut habe, und ein VTT (noch ohne Federung).

Das einzige Velo, das hier ein wenig von Interesse sein könnte, ist ein Pinarello-Rennrad (Asolo mit Tange-Cromor-Rohr) und Shimano-Ultegra-Ausstattung. War damals das Modell über dem Pinarello-Einsteigermodell; Habe mir das selbst zusammengebaut. Der Rahmen war ein Ladenhüter (53er Rohrlänge wird nicht so oft gebraucht), und alles ausser dem Rahmen habe ich von einem Unfallrad demontiert, das einen Tag nach Kauf bei einem Triathlon zum Totalschaden verunfallt ist. Eine Campa-Ausstattung war für mich preislich indiskutabel, aber Pinarello musste damals unbedingt sein.

Tatsächlich bin ich aber seit Jahren nur noch mit dem Trekkingbike unterwegs - das sit am bequemsten. Alle anderen Räder werden nur einmal im Jahr gefahren, um die Funktionsfähigkeit zu testen; das VTT hatte seinen letzten Einsatz beim Forumstreffen am Feuerberg.

Außer dem VTT sind alle Räder komplett selbst montiert, die Laufräder selbst eingespeicht. Das verhindert wirkungsvoll Speichenrisse.
Zuletzt geändert von Chasseral am 17.08.2007 - 21:21, insgesamt 1-mal geändert.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Chasseral » 17.08.2007 - 20:38

Hier mal Bilder von meinen 4 fast schon historischen Velos - allesamt 1990 gekauft. Allerdings gibt es bei den beiden Wheeler-Rädern kein einziges Teil mehr am Rahmen, das beim Kauf schon dran war. Sämtliche Anbauteile und Komponenten (auch Lager, Speichen, Felgen) wurden im Laufe der Jahre gegen das ausgewechselt, was gemau meinen Wünschen entspricht.

Bild

Bild

Bild

Bild
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 17.08.2007 - 21:06

Hm, mein Fahrrad war vor knapp einem Jahr hier schon mal zu sehen, und zwar in diesem Topic. Hier nochmal das Bild:

Bild

Das Gerät ist inzwischen 13 Jahre alt, d.h. ich bekam es als 12jähriger. Damals kam ich bei niedrigster Satteleinstellung mit den Beinen noch nicht mal auf den Boden.
An dem Rad ist abgesehen vom Rahmen fast nichts mehr original. Die Vordergabel wurde mal gewechselt, weil mir einer mit dem Auto dagegen gefahren ist. Die Schaltung wurde vor zwei Jahren komplett getauscht, inklusive Schalthebel etc. Den Sattel habe ich von einem sportlicheren Trekkingrad abgeschraubt. Vorderrad ist glaube ich das dritte. Ausserdem habe ich Kombi-Pedale dran, eine Seite für normale Schuhe, die andere Seite Shimano SPD Klicker. Fragt mich nicht nach Details der Übersetzung, ich weiss nur dass das grosse Blatt vorne ein 42er ist. Das trete ich aber zwischenzeitlich standardmässig, das kleine brauch ich nur noch an ganz, ganz schlechten Tagen. An Bergen reicht mir auch bei 15% noch das mittlere.
Naja, dieses Fahrrad trete ich jedenfalls seit vier Jahren Rennrad-like durch die Gegend. Bevorzugt auf Berge hoch, auch wenn diese nur in seltenen Fällen alpine Kategorien erreichen. So 600 Höhenmeter sind Standard. Und wenn die Zeit reicht, gehts auch über die 100 km.
Höhenmeter-Rekord waren die 1700 hm der oben verlinkten Tour. Streckenrekord liegt bei 143 km, mit 800 hm bergauf bei der Hälfte. Das wollte ich nächstes Wochenende mal wieder fahren.
Dieses Jahr bisher 13 Touren mit durchschnittlich 70 km. Die 1500 km will ich noch voll machen, dann bin ich zufrieden.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8364
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Af » 17.08.2007 - 22:23

Wow....da muss ich mitmachen:

KTM-Sorento, 6 Gänge, BJ 1989?
Kein Rost ausser der Trinkflaschenhalter...sonst....Sattel neu, aber mist, und die Lenkerbänder lösen sich dauernd.
Das Geld fürn neues Fahrrad steckt in meinem neuen Auto.

@ Rennräder: Passt auf, sonst kriegt ihr später mal Probleme bei gewissen Sachen mit dem Anderen(gleichen?) Geschlecht. :D
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa


Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von schifreak » 27.04.2008 - 08:53

Hier iss meins -- das iss aus einem Sportladen in Kiefersfelden, der Laden machte dicht und hat ALLES für 50 Prozent billiger verkauft. Iss aber schon zu DM Zeiten gewesen...
Hier war ich letztes jahr auf dem Schmankerlweg -- zwischen der Bergstation Rosenalmbahnen und Gerlos. Gegenüber erkennt man das ehemalige Fürstalm Schigebiet, der DSB läust allerdings noch im Sommer .
Dateianhänge
Mountainbike  auf dem Schmankerlweg.jpg
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von OliK » 27.04.2008 - 12:16

Da mach ich doch auch mal mit :lol: ...

Ich hab ein Corratec Mountainbike, ca 7 Jahre alt, aber wenig Kilometer :roll:

Bild
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von schifreak » 27.04.2008 - 23:06

Heut war ich mit meinem Strecken - Treckingbike unterwegs -- bin die ganzen kleinen Wege abgefahren von Klais zum Eibsee , einmal die Eibseerunde ( 7 km ) -- und dann den Höhenweg Ri. Neuneralm, Hammersbach, Kreuzeckbahn Riessersee nach Garmisch / BHF. ( war heut umweltreundlich eingestellt )
Bild
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

easyrider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 146
Registriert: 31.10.2007 - 21:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von easyrider » 28.04.2008 - 17:13

meins.
Zuletzt geändert von easyrider am 14.09.2011 - 00:18, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Estiby » 08.05.2008 - 01:09

Hier vier Bilder von meinem Fahrrad nach alter sortiert:

Bild

Bild
^^Die ersten beiden Bilder stammen noch aus dem Jahr 2005 bei einer Fahrradtour im Teutoburger Wald in meiner Heimat. Von der Tour gibt es auch ein Bericht im Forum, alleridngs sind die Bilder nicht mehr online.

Bild
^^Sommer 2006 in der Talstation der 6-EUB Wurmbergbahn. Dieses Bild stammt von meiner Harz-Tour: Bad Harzburg, Torfhaus, Braunlage, St. Andreasberg

Bild
^^Dieses Bild stammt aus dem letzten Sommer und entstand kurz vor der Abschiedfahrt der DSB Ettelsberg Sesselbahn in Willingen im Sauerland. Danach ging es mit dem Fahrrad über Sternrodt und Niedersfeld nach Winterberg.

Dummerweise habe ich das Gefühl, dass an diesem Fahrrad ständig etwas kaputt ist. Erst diese Woche ist mir der Schaltzug der Gangschaltung gerissen. Wahrscheinlich gebrauche ich es zu oft :wink:

kaldini
Moderator
Beiträge: 4660
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von kaldini » 20.05.2008 - 21:57

So, seit letzem Dienstag bin ich nun stolzer Besitzer (und Eigentümer) eines Cube AMS LTD. Komplette XT, Rock Shox Gabel und ein Manitou Dämpfer. Läuft klasse, klettert sehr gut und bergab kein Durchschütteln mehr :-) und2 Flaschenhalter im Rahmen.

da wars noch sauber, nun hats 3 Regen und Staubtage hinter sich...
Bild

Bild
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel


andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von andyman1609 » 21.05.2008 - 07:03

Darf man fragen, was das Rad kostete?

mfg Andi

kaldini
Moderator
Beiträge: 4660
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von kaldini » 21.05.2008 - 08:02

Ich hab 1800 in einem Fahrradladen in Innsbruck gezahlt. Incl. Vermessung und der 1. Service ist im Preis auch mit dabei. Im Netz soll es billiger zu haben sein (1600 rum) aber 1. ist der Transport nach Österreich dann teuer und 2. will ich auch den Händler in der Nähe unterstützen (der soll es ja dann auch warten und reparieren...).
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von andyman1609 » 21.05.2008 - 08:23

Schon klar, würde so ein Rad auch nie im Netz kaufen. Für die persönliche Betreung vor und auch nach dem Kauf zahlt man den Aufpreis gern. Danke für die Auskunft.

mfg Andi

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Vadret » 13.06.2008 - 17:25

x
Zuletzt geändert von Vadret am 14.07.2012 - 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Chasseral » 14.06.2008 - 16:40

Ich bin dieser Tage ganz unerwartet zu einem neuen Geländevelo gekommen. :D Mein Vater hat sich ein neues gekauft und mir sein altes freundlicherweise überlassen. :D

Ein nettes Feature an meinem neuen Rad: Die Federung der Gabel kann man per Tastendruck am Lenker aktivieren und deaktivieren. Dies ist praktisch, wenn man bergauf die durch die Federung verursachten Verluste eliminieren möchte. Ich weiß allerdings nicht, ob dies inzwischen Standard ist oder eine echte Sonderausstattung. Ich kenne mich seit Jahren auf dem Velomarkt nicht mehr aus.

Bild

Bild
^^ Taste für ab- und zuschalten der Federung
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11929
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von snowflat » 14.06.2008 - 20:42

Chasseral hat geschrieben:Ein nettes Feature an meinem neuen Rad: Die Federung der Gabel kann man per Tastendruck am Lenker aktivieren und deaktivieren. Dies ist praktisch, wenn man bergauf die durch die Federung verursachten Verluste eliminieren möchte. Ich weiß allerdings nicht, ob dies inzwischen Standard ist oder eine echte Sonderausstattung. Ich kenne mich seit Jahren auf dem Velomarkt nicht mehr aus.
Teils, teils ... mal dabei, mal nicht. Tendenziell würde ich sagen, dass es meist nicht dabei ist, wenn ich mich an meinen Bikekauf letzten Sommer erinnere. Lasse mich aber auch eines Besseren belehren.

Ich brauche es nicht, denn wenn ich sehe, dass es bergauf geht (und das sieht man meistens) blockiere ich die Federung manuell direkt an der Gabel. Und dazu muss ich nicht mal anhalten, weil die Stellschraube oben auf der Gabel ist.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Antworten

Zurück zu „Radsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast