Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Euer Fahrrad


Moderator: Downhill

Forumsregeln
Benutzeravatar
schmittenfahrer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1488
Registriert: 09.03.2008 - 09:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von schmittenfahrer » 25.06.2009 - 17:53

Danke, hinten stehen mir 126mm Federweg zur Verfügung. Wer mehr will, braucht ein Downhill Rad :wink: .
Wenn man noch unschlüssig ist, empfehle ich die Eurobike in Friedrichshafen! Hier habe ich auch mein Lexx kennen gelernt :D .
Skitage Saison 2013/14: 30
-----------------------------------------
"Wachset in eure Ideale hinein, damit das Leben sie euch nicht nehmen kann" Albert Schweitzer


Benutzeravatar
Tibor
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 06.02.2005 - 16:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frankfurt am Main
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Tibor » 25.06.2009 - 22:14

3303 hat geschrieben:Eine wirklich gute Lichtleistung habe ich dann erst bei Lampen jenseits der 100 Euro Grenze gefunden.
Gute Beleuchtung kostet oder man bastelt sich was zusammen.
Hat da jemand Erfahrungen oder Tipps, jemand der schnell unbeleuchtete Wege z.B. auch durch den Wald fährt (keine Trails).
Ich hab einen SON Nabendynamo mit LUMOTEC IQ Fly als Hauptscheinwerfer (Nahbereich) und Edelux als zuschaltbarer Zweitscheinwerfer (Fernbereich) am Trekking-Rad. Die Geschwindigkeit wird eher durch das Rad und den Fahrer begrenzt als durch mangelndes Licht.

SON http://www.nabendynamo.de/produkte/dynamos.html
IQ Fly http://www.bumm.de/index.html?docu/174q.htm
Edelux http://www.nabendynamo.de/produkte/Edelux.html

Bei http://www.mtb-news.de/ unter Tech Talk gibt's ne Menge Bastelanleitungen inkl. Lichtvergleichstest verschiedener Scheinwerfer, Schweinwerfervermessungen gibt auch unter http://www.enhydralutris.de/

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3751
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von 3303 » 22.08.2009 - 16:33

@Tibor: danke für die ganzen Infos übrigens.

Frage:
Fährt zufällig irgendjemand von Euch an seinem MTB die Ritchey WCS Carbon Starrgabel oder eins der baugleichen Modelle?
Mich würde die tatsächliche Einbauhöhe interessieren. Beim Googlen findet man ziemlich viel von 409-420mm sowie die Angabe, dass die Höhe einer 80mm Federgabel entsricht.
Auch habe ich von 2 Versänden jeweils unterschiedliche Angaben bekommen, so dass ich auch nicht schlau draus geworden bin.

Ich bräuchte so um die 425mm. Mein Rahmen ist auf 63mm Federweggabeln ausgelegt. (Ist schon älter).
Momentan habe ich eine zu lange Federgabel mit 80mm Federweg drin, die eine Einbauhöhe von ca. 450mm minus gut 10mm Eintauchen hat. Also so um die 435-440mm bei Belastung durch den Fahrer. Das Bike ist aber wie gesagt auf etwas weniger ausgelegt und so auch schon etwas träge im Handling.

http://www.ritcheylogic.com/dyn_prodfam ... tionsTable
Nach der Ritchey Angabe als 80mm Austauch müsste die WCS Gabel sogar etwas zu lang sein. Nach allen anderen Angaben aber zu kurz. Ich meine auch, bei Ritchey irgendwann mal 409mm gefunden zu haben, aber das entspräche keiner 80mm Federgabel.

Deshalb meine Frage, ob jemand die Gabel fährt und die genaue Einbauhöhe weiß?
Weitere Frage: Kannt jemand einen Anbieter, der die Gabel baugleich aber in weiß anbietet?

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3751
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Mittlerweile schon ein Youngtimer

Beitrag von 3303 » 07.10.2009 - 11:19

6.10.2009

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von GMD » 08.10.2009 - 12:46

Schon beim Betrachten der Positionen von Sattel und Lenker schmerzt mir der Rücken! Aber was ganz anderes: Wo entstanden die Fotos?
Hibernating

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von philipp23 » 09.10.2009 - 15:49

So weit kann ich meinen Sattel gar nicht rausziehen 8O . Da kommt man doch gar nicht mehr runter zu den Pedalen?!
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3751
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von 3303 » 09.10.2009 - 17:05

Das mit der Sattelhöhe passt bei meiner Beinlänge schon so.
Auf den Rücken geht das übrigens überhaupt nicht. Genauer gesagt bekommt man mE je flacher man sitzt, tendenziell weniger Rückenbelastung.
Bergab Fahren ist natürlich etwas suboptimal, wenn es steil ist.
Ein großes Schrittmaß ist leider oft problematisch.
Bergauf ist die Stitzposition dafür eher förderlich. Insgesamt aber anstrengender für den Oberkörper.


schneesucher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von schneesucher » 09.10.2009 - 18:05

Klimawandel im Alpinforum, allmählich gehts nur noch ums velo!

Benutzeravatar
nici93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 817
Registriert: 17.03.2007 - 18:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von nici93 » 16.02.2010 - 16:56

Endlich bin ich auch Fully-Fahrer: Mein neues Cube Stereo RX :D
Dateianhänge
csrx.JPG
Cube Stereo RX 2010

kaldini
Moderator
Beiträge: 4640
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von kaldini » 16.02.2010 - 17:53

sieht klasse aus! Kann man da auch noch einen zweiten Flaschenhalter dran befestigen?

Benutzeravatar
nici93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 817
Registriert: 17.03.2007 - 18:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von nici93 » 16.02.2010 - 21:53

Danke!
Nein, leider hat nur ein Flaschenhalter Platz. Für einen zweiten ist die Befestigung des Umlenkhebels am Sattelrohr im weg.

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Vadret » 14.07.2012 - 17:21

So, seit Mittwoch habe ich mein neues Velo. Fazit nach 3 Touren und testen bei fast allen Bedingungen; einfach der perfekte Alleskönner. Macht riesig Spass :D

Bild

Bild

Bild
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4914
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Oscar » 24.04.2013 - 20:30

----
Zuletzt geändert von Oscar am 25.02.2014 - 07:48, insgesamt 1-mal geändert.


kaldini
Moderator
Beiträge: 4640
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von kaldini » 24.04.2013 - 20:56

beide Flaschen noch voll, da ist wohl einer mit der Gondel rauf gefahren ;-)
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Euer Fahrrad

Beitrag von whiteout » 24.04.2013 - 21:27

-
Zuletzt geändert von whiteout am 21.02.2014 - 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1635
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: AW: Euer Fahrrad

Beitrag von Kris » 24.04.2013 - 21:53

skier3000 hat geschrieben:Welches ist das? Hab auch ein Cube, aber ein AMS 100irgendwas von 2010.
Steht doch drauf, AMS 100 :-)

***

Cube AMS 125 Pro
Cube Hanzz / Shimano Saints
Intense Uzzi SL


Mit den Dingen wird ins Büro gefahren.... :-) Und ja, im Sinne deren Verwendungszwecke ...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von schifreak » 15.05.2013 - 07:34

Hier stell ich Euch mal meinen letzten Schrei vor -- ein elektrisches Mountainbike mit 29 Zoll Rädern ; Centurion , angeblich eine deutsche Spitzenmarke, der Preis war auch spitzenmässig, Normalpreis beim Münchner Bikemaxx 2599 Euro, habs auf der Bikemesse beim Segmüller etwas billiger bekommen ; am nächsten tag sah ich so ein Bike in Penzberg für 3299 Euro !!! wou, scho hammermässig ;
aba i muaß sagn, es macht schon Spass,-- i sags halt so, viele fahrn mitm Auto auf die Pässe , viele mitm Motorrad, -- n BIKE kann ma auch mitm Zug mitnehmen, wie neulich von München nach Berchtesgaden, in exakt 1 Std und 11 Min war ich dann aufm Rossfeld ; Abfahrt über Bad Dürrnberg ( supercoole sehr steile Sommerrodelbahn Zinken hatte schon geöffnet ) bis nach Salzburg HBF ; 60 km - 3 Std 20 Min ;

Gestern war ich in 1 Std 15 Min vom Flughafen Salzburg auf der Gaisberg Spitze , Abfahrt bis 62 km / h ... is halt das schöne, man kann auch mal schnell ne Kurztour nach der Arbeit machen, ohne sich zu plagen -- besser als vollsaufen im Biergarten ;

Hier ein Bild von der Roßfeld Tour
Bild
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1635
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Kris » 15.05.2013 - 10:50

schifreak hat geschrieben:Hier stell ich Euch mal meinen letzten Schrei vor -- ein elektrisches Mountainbike mit 29 Zoll Rädern ;

Wieviele Höhenmeter kann man in der Praxis mit einem derartigen Radl im elektrischen Betrieb erklimmen mittlerweile?

Angaben vom Hersteller beziehen sich ja AFAIK stets auf eine Streckendistanz in der Ebene (und dürften zudem naturgemäss eher optimistisch ausfallen) ...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Whistlercarver » 28.05.2013 - 21:43

Inwiefern unterstütz dich der Elektroantrieb beim fahren? Was musst du nicht mehr tun, weil es der Antrieb macht?
Ist das überhaupt noch sportlich oder eher so in Richtung gemütlich in Holland am Deich entlang cruisen?


Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Whistlercarver » 10.06.2013 - 19:05

Habe noch weitere Infos über E-Bikes bekommen. Diese dürfen ja nur bis maximal 25km/h fahren. Darüber unterstütz der Motor gar nicht mehr und man muss die ganze Kraft selber aufbringen. Was dann anstrengender ist als bei einem normalen Bike da es ja deutlich schwerer ist.

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3751
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von 3303 » 10.06.2013 - 20:25

Über 25 und 250 Watt ist es eben kein Pedelec mehr, sondern ein E-bike, schnelles Pedelc oder wie auch immer das heißt mit bis 500W, 45 km/h, Versicherungskennzeichenpflicht und Führerscheinpflicht also quasi ein Mofa aber ohne Helmpflicht. Alles darüber dürfte dann Helmpflicht etc. unterliegen und entsprechende Kennzeichen benötigen, falls es das überhaupt gibt.

Die einzige regulierungstechnisch zunächst mal interessante Variante bis 250W ist demnach wegen der 25km/h-Grenze natürlich nicht für Jeden so wirklich interessant.
Demzufolge bin ich persönlich sowas auch noch nie gefahren, da für das, was ich so mache zu schwer, zu teuer und besonders zu langsam bzw. dann eben zu stark reglementiert. Vielleicht sähe das anders aus, wenn ich täglich 15km zur Arbeit bergauf fahren müsste.
Könnte man unreguliert die 45km/h Teile fahren, würde mich uU interessieren, 18km zur Arbeit mit der gleichen Kraft wie jetzt mit 20-25km/h dann aber mit 40-45km/h zu fahren.

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Whistlercarver » 17.10.2013 - 20:26

Ein kleines Testvideo von meinem neuen MTB. Es wurde ein CUBE AMS 120 Pro von 2014.


Direktlink

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Euer Fahrrad

Beitrag von whiteout » 21.02.2014 - 20:04

Gestern neu rausgelassen.Wollte weg vom Fully zum hochwertigen Hardtail.Das 1800€ Gerät das mir mein Händler angeboten hat war mir dann doch zu teuer,so wurde es das Cube LTD 27.5 SL.Das AMS 130 hab ich auch noch,wenns nicht grad mein Vater fährt kann ich damit auch rumcruisen.Mein altes Schulrad,ein Attention,kommt weg und ich fahr zukünftig mit dem LTD zur Schule.

Zum Bike:Komplette XT und SLX Teile,Deore Bremsen und eine Fox Luftfederung (Setze ja eigentlichauf Rockshox).Seine Kohle wars aufjedenfall wert.Vielleicht mach ich mal noch Magura oder XTs hin aber kommt darauf an wie sich die Bremsen verhalten.

Nach den ersten Fahrproben bin ich sehr zufrieden,vorallem mit der Fox-Gabel vorne.Hab mir noch nen fixen Träger hingemacht (Aber mit Schnellschrauben) für die Satteltasche mit dem Rucksack.

Bild

Bei den Temperaturen möge morgen die Saison beginnen-bevors vom Frühling hier ins Zillertal in den Winter geht.

Ach,habt ihr eure Bikes eigentlich versichert? Wenn ja könnt ihr mir eine bestimmte empfehlen?
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4914
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Euer Fahrrad

Beitrag von Oscar » 25.02.2014 - 07:50

Das is meins voll zufrieden bisher ;-)
2013-07-21 12.00.32.jpg
nen Cube AMS Pro
Zuletzt geändert von Oscar am 25.03.2014 - 23:27, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
scratch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 434
Registriert: 17.12.2011 - 15:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: bei Neumarkt i.d.Opf.
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: AW: Euer Fahrrad

Beitrag von scratch » 25.02.2014 - 08:52

skier3000 hat geschrieben: Ach,habt ihr eure Bikes eigentlich versichert? Wenn ja könnt ihr mir eine bestimmte empfehlen?
Eine extra Bike-Versicherung in dem Sinne macht selten Sinn, vorallem nicht bei günstigen Rädern.
Wir haben unsere Räder in die Hausrat mit rein genommen. Da muss man nur aufpassen, dass man die richtige Hausrat abschließt. Für Räder im Gesamtwert von über 5000€ wirds da schon etwas enger und natürlich aufs Kleingedruckte achten.

Zum Thema:
Ich fahre momentan mit meinem alten Hardtail Haibike Edition RX Pro 2010.
Bei dem Wetter werd ich aber wieder sehr bald auf mein Fully (Specialized Stumpjumper EVO 29" 2013) umsteigen.


Antworten

Zurück zu „Radsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast