Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sommerrodelbahnprobleme


Moderator: Downhill

Forumsregeln
Tinel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 600
Registriert: 14.06.2003 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tinel » 23.04.2004 - 12:11

Meier Michael hat geschrieben:Autobahn?? Niet! Das ist zu gefährlich genau für sowas gibt es Rodelbahnen! 8)
Asbest?? Was machen die da für ein Theater? Wenn die wüssten was ich den ganzen Tag mit dem Dreckszeug machen muss würden sie grad in Ohmach fallen! :? Rodelbahn ist wenigstens noch im Freine. meine Arbeit ist in einem Kasten!
Jaja, bist du eigentlich von dieser kriminellen Arbeit erlöst worden?


Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MartinWest » 23.04.2004 - 19:35

Was anderes: Wer war denn schon mal in St. Johann beim Sommerrodeln? Geht die von der DSB oder von 3SB - Bergstation weg? Ist das was gescheites?

Steinlimi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 478
Registriert: 11.09.2003 - 12:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Steinlimi » 23.04.2004 - 19:54

Hallo Michael

>Asbest?? Was machen die da für ein Theater? Wenn die wüssten was ich >den ganzen Tag mit dem Dreckszeug machen muss würden sie grad in >Ohmach fallen! Rodelbahn ist wenigstens noch im Freine. meine Arbeit >ist in einem Kasten!

Mit Asbest ist nicht zu scherzen! Mein Grossonkel war früher Schreiner und musste oft mit Asberst arbeiten. Nach seiner Pensionierung konnte er an viele Orte reisen und war auch immer in guter Verfassung, bis die Diagnose kam, dass wegen des Asbestes seine Lungen immer mehr zusammenkleben. Von da an wurde es immer schlimmer. Er konnte sich zwar noch aufrappeln, aber das letzte Jahr musste er nur noch leiden und konnte sich kaum mehr bewegen. Es war sehr schlimm, deshalb finde ich es gut, dass der Gebrauch von Asbest verboten und der bisher verbaute entsorgt wird.

Tinel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 600
Registriert: 14.06.2003 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tinel » 29.04.2004 - 20:46

Auf den Seilscheiben der alten Wasserngratbahn steht folgendes:
Achtung, enthält Asbest! Fachgerecht entsorgen.

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Roller

Beitrag von schifreak » 15.05.2004 - 08:28

das Problem is beim Roller-frisiern daß die meisten nur die Geschwindigkeit erhöhn, aber das die Bremsanlage für sowas net ausglegt is,das vergessens und dann gibts Probleme- den Roller müßt ma total umbaun aber wer s net selber machen kann sollt t sich besser gleich nen richtigen kaufen wo alles funktioniert...
ich hab ja das Glück, meiner durfte damals 50 fahrn, später ham unsre gscheiten Politiker die Geschw. auf 45 reduziert... mit 50 is man mit de Autos gleich schnell-und es gibt keierlei Probleme aber mit 45 müßn die Autos natürlich wieder überholen... an sowas denken die Politiker net- aber unsrer Herr Stolpe wurde ja vom Pfarrer zum Verkehrsminister befördert das sagt doch schon alles-- siehe Maut für LKW das is doch das beste Beispiel...
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4329
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 22.06.2004 - 19:00

Moin
Das Fort Fun wird zur nächsten Saison einen 1500m langen Alpine Coaster als Ersatz für die Sommerrodelbahnen eröffnen.

Gruss
Jakob

Benutzeravatar
Didi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 340
Registriert: 31.01.2006 - 21:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Aachen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Didi » 17.09.2007 - 20:50

Seilbahnfreund hat geschrieben: Da fällt mir gerade ein, der Panoramapark hat ja auch zwei Rolba Run Rutschen. Mal schauen was sich hier tut
War vorletztes Wochenende da...Also die Bahnen unter dem Sessellift sind weg - samt der Transportanlage (Zweisitzer mit "Bob-Kofferraum", der auf einer Bahn/Schiene fuhr)
Es steht nur noch der Fichtenflitzer mit seinem Schlepplift, da er eine Metallbahn hat.
MfG Didi


Benutzeravatar
peppY
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 571
Registriert: 14.10.2007 - 12:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 4xxxx
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sommerrodelbahnprobleme

Beitrag von peppY » 30.04.2008 - 10:07

Das mit dem Asbest ist der Grund für das Ende der Bahn in Bichlbach. Diese wird wohl im sommer entsorgt werden. Als Ersatz kussiert das >Gerücht Alpin Coaster mit neuer Trasse. Grob gesagt: Vom rechten Ende des Parkplatz bis hoch zum Anfang der blauen Talabfahrt links. Als bergföderer soll es so einen Schienenaufzug oder wie das heisst geben.
Die in Bieberwier soll auch ersetzt werden bzw entsorgt werden.

Auf die schnelle fällt mir noch die Bahn in Leutasch ein. Weis jemand was damit ist? Achja in Monschau in der Eifel gibt es auch noch eine, aber ich bin mir bei der nicht sicher ob die nicht doch aus metal war : |

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4329
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sommerrodelbahnprobleme

Beitrag von jwahl » 30.04.2008 - 10:12

peppY hat geschrieben:Auf die schnelle fällt mir noch die Bahn in Leutasch ein. Weis jemand was damit ist? Achja in Monschau in der Eifel gibt es auch noch eine, aber ich bin mir bei der nicht sicher ob die nicht doch aus metal war : |
Ist eine Edelstahl-Bahn.

Jakob

-tom-
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 639
Registriert: 30.11.2005 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sommerrodelbahnprobleme

Beitrag von -tom- » 30.04.2008 - 23:16

Was ist mit Moosburg in Kärnten? Das ist doch auch so eine Betonwanne.

Gruß, Tom

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re:

Beitrag von andyman1609 » 11.06.2008 - 23:30

MartinWest hat geschrieben:Was anderes: Wer war denn schon mal in St. Johann beim Sommerrodeln? Geht die von der DSB oder von 3SB - Bergstation weg? Ist das was gescheites?
Nach über 4 Jahren kriegst eine Antwort auf deine Frage :wink: Vielleicht warst du ja inzwischen selbst schon dort. Der Start ist bei der Bergstation der DSB, die Sommerodelbahn hat zwei nebeneinander verlaufende Spuren und ist recht abwechslungsreich und durchaus empfehlenswert. Eignet sich auch zum Rennen fahren. Eigentlich eine der interessantesten Sommerrodelbahnen die ich kenne, neben der in Afritz (Kärnten).

mfg Andi

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1763
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Re:

Beitrag von rajc » 25.07.2013 - 19:01

andyman1609 hat geschrieben:
MartinWest hat geschrieben:Was anderes: Wer war denn schon mal in St. Johann beim Sommerrodeln? Geht die von der DSB oder von 3SB - Bergstation weg? Ist das was gescheites?
Nach über 4 Jahren kriegst eine Antwort auf deine Frage :wink: Vielleicht warst du ja inzwischen selbst schon dort. Der Start ist bei der Bergstation der DSB, die Sommerodelbahn hat zwei nebeneinander verlaufende Spuren und ist recht abwechslungsreich und durchaus empfehlenswert. Eignet sich auch zum Rennen fahren. Eigentlich eine der interessantesten Sommerrodelbahnen die ich kenne, neben der in Afritz (Kärnten).

mfg Andi
Wie die Zeit vergeht,nach weiteren 5 Jahren ist die Bahn in St. Johann und die Bahn in Afritz Geschichte ( Ersatzlos )

Die Bahn in Moosburg ( Betonwanne ) gibt es noch immer.


Direktlink
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Antworten

Zurück zu „Rodelbahnen & Alpine Coaster“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast