Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zugspitze

Archiv aus der Saison 2007 / 2008 "wie war der Winter?"

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Flachlandtiroler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 638
Registriert: 18.03.2007 - 20:20
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Flachlandtiroler » 13.11.2007 - 12:58

[Beitrag gelöscht - zu sehr OT]
Zuletzt geändert von Flachlandtiroler am 14.11.2007 - 15:00, insgesamt 1-mal geändert.
CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.


DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 14.11.2007 - 12:33

Infos von der BZB:

Jetzt geht es wirklich los: Zugspitze startet am Freitag in die Skisaison

An diesem Freitag, 16. November, ist es nun soweit: Die Liftanlagen auf der Zugspitze nehmen ihren Betrieb auf. Nachdem Windböen und starker Schneefall den Saisonauftakt am vergangenen Wochenende verhindert haben, sieht es für die kommenden Tage umso besser aus. Schnee satt und sonniges Wetter erwartet die Wintersportler auf Deutschlands höchstem Berg. Der Start in die Skisaison ist somit gesichert! Die starken Schneefälle der letzten Tage bieten nicht nur jetzt beste Pistenverhältnisse, sie bilden gleichzeitig eine solide Grundlage für die Wintersaison.

Rechtzeitig zum Wochenende ist Wetterbesserung in Sicht. Das heißt für Deutschlands höchstes Skigebiet: Am Freitag startet die Skisaison. Neben den Doppelschleppliften Schneefernerkopf und Gletschersee am Zugspitzplatt, öffnet auch schon die 6er-Sesselbahn Sonnenkar. Mit zunehmender Schneedecke laufen dann so schnell wie möglich insgesamt neun Bahnen und Lifte auf der Zugspitze, die durchschnittlich 12.000 Gäste pro Stunde befördern können.

Die Wetterkapriolen am letzten Wochenende haben gezeigt: Reichlich Schnee ist kein Garant dafür, dass die Lifte sofort in Betrieb gehen. "In den vergangenen Tagen sind über 1,50 Meter Neuschnee gefallen, wir hatten Wind mit bis zu 100 km/h in der Stunde und sehr schlechte Sicht. Auf 2600 Metern sind die Wetterbedingungen extremer als in mittleren Lagen. So konnte die Situation auch nach den Schneefeldsprengungen nicht ausreichend beurteilt werden. Entsprechend war die Devise, kein Risiko einzugehen", fasst Eva-Maria Greimel, Pressesprecherin der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG, die Geschehnisse zusammen. Bis Donnerstag sind nach wie vor Schneefall und Wind angekündigt, so dass es für Deutschlands höchstes Skigebiet nicht möglich ist, den Liftbetrieb vor Freitag aufzunehmen.

Grundsätzlich aber herrscht große Freude über den reichlich vorhandenen Schnee. Die Verantwortlichen der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG können nun dank der üppig gefallenen weißen Pracht die Pisten bestens präparieren. Damit ist der Skibetrieb auf der Zugspitze ab Freitag nach Angaben von Sprecherin Eva-Maria Greimel durchgehend bis zum Saisonende im Mai gewährleistet. "Die jetzt bereits vorhandene Schneemenge liefert für den Saisonverlauf eine perfekte Unterlage", freut sich Greimel und gibt den Wintersportlern damit einen positiven Ausblick auf die bevorstehende Ski-Saison.

Benutzeravatar
Mario
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 508
Registriert: 31.01.2005 - 12:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Büdingen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mario » 14.11.2007 - 12:38

Wow, was für eine ausführliche Stellungnahme zum "verschobenen" Saisonstart. Die Vermutungen bzgl. Wind, etc. werden dadurch bestätigt.

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3760
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Beitrag von McMaf » 16.11.2007 - 13:10

Wenn die Anzeige auf der Homepage stimmt, dann ist neben den Gletscherliften und der 6KSB Sonnenkar, auch die Rifflrißabfahrt ins Tal geöffnet. War die letztes Jahr eigentlich ein einziges mal offen?

Benutzeravatar
Andre_1982
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 800
Registriert: 04.04.2006 - 16:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schönwald im Schwarzwald
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Andre_1982 » 16.11.2007 - 13:13

McMaf hat geschrieben:Wenn die Anzeige auf der Homepage stimmt, dann ist neben den Gletscherliften und der 6KSB Sonnenkar, auch die Rifflrißabfahrt ins Tal geöffnet. War die letztes Jahr eigentlich ein einziges mal offen?
Ich meine ja, aber nur ganz wenige Tage!! Bin mal gespannt, ob am Wochenende weitere Lifte aufsperren, was bei den Schneemengen eigentlich locker möglich sein sollte.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 16.11.2007 - 16:16

Was ist eigentlich mit dem Tunnelfenster??

spiderman
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 28.01.2007 - 14:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von spiderman » 16.11.2007 - 16:37

weißes tal steht auch auf grün :?: :?:
kann das jemadn bestätigen?

also ich war glaub ich 4 mal auf der zugspitze nun.
am tunnelfenster habe ich noch nie gehalten.


mfg spid
23.02 - 04.03.2007 (8 Skitage) Zugspitzplatt


norton
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 30.01.2007 - 21:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Neumünster in Schwaben
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von norton » 16.11.2007 - 17:14

ich schrieb das schon mal in irgend einem zugspitz-topic:

Das tunnelfenster wird wenn möglich schon noch geöffnet, aber daszu brauchts richtig viel schnee und dazu lawinenwarnstufe 1 und das ist im wetterstein leider nicht wirklich oft der fall.

Aber falls mal offen ist, saugeil und wirklich zu empfehlen.
lg dominik

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 16.11.2007 - 18:07

Das sagt die BZB:


Traumstart für die Skisaison auf der Zugspitze

Beste Pistenbedingungen auf Deutschlands höchstem Berg / 6er-Sesselbahn Sonnenkar, Weißes Tal und Abfahrt Riffelriss in Betrieb

Nachdem Windböen und starker Schneefall den Saisonauftakt am vergangenen Wochenende verhindert haben, zeigte sich der Wettergott am Freitag von seiner besten Seite. Strahlender Sonnenschein, stahlblauer Himmel und Schnee satt – die rund 900 angereisten Wintersportler auf Deutschlands höchstem Berg hatten Traumbedingungen für die ersten Schwünge in dieser Saison. "Gerade nach dem letzten verpatzten Wochenende sind wir sehr glücklich, unseren Gästen perfekt präparierte Pisten und Pulverschnee bieten zu können", freut sich Eva-Maria Greimel, Pressesprecherin der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG (BZB).

Auch für die kommenden Tage sind die Wettervorhersagen sehr gut. Das gibt den BZB-Mitarbeitern die Gelegenheit, noch mehr Liftanlagen zu öffnen. Neben den Doppelschleppliften Schneefernerkopf und Gletschersee am Zugspitzplatt sowie der 6er-Sesselbahn Sonnenkar ist am Wochenende auch die Liftanlage Weißes Tal in Betrieb. "Und wir können noch ein Extra-Schmankerl anbieten. Ab sofort ist die Abfahrt Riffelriss geöffnet", sagt Greimel. Bleiben die Bedingungen so, laufen dann so schnell wie möglich insgesamt neun Bahnen und Lifte auf der Zugspitze, die durchschnittlich 12.000 Gäste pro Stunde befördern können.

Der reichlich vorhandenen Schnee lässt die Verantwortlichen der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG positiv in die Zukunft blicken. Nach Angaben von Sprecherin Eva-Maria Greimel ist der Skibetrieb damit durchgehend bis zum 4. Mai gewährleistet. "Die jetzt bereits vorhandene Schneemenge liefert für den Saisonverlauf eine perfekte Unterlage", sagt Greimel und gibt den Wintersportlern damit einen erfreulichen Ausblick auf die bevorstehende Wintersaison.


Naja ich denke mal, spätestens nächstes Wochenende läuft der Wetterwandecklift!

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 19.11.2007 - 10:06

Wetterwandeck sieht schon ziemlich gut aus.

Ich wage mal die Prognose, dass hier ab Samstag was laufen könnte...bzw sollte :twisted: :twisted: :twisted:
Dateianhänge
k3_191120071000.jpg
K1_191120070954.jpg

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 20.11.2007 - 21:54

http://zugspitze.tiroldesign.net/detail ... ge_id=2825

Da gibt es Bilder von den aktuellen Pistenbedingungen auf der Zugspitze.

Scheint so, als sind im Weißen Tal alle Pisten geöffnet (auch der Steilhang an der Sesselbahn und Aspen Run) Also schon deutlich besser als letztes Jahr wo am mitte Dezember der Skiweg und der untere Teil der Hauptabfahrt offen waren. 200cm Schnee machen sich doch bezahlt :wink:

Der Skilift Weißes Tal bleibt gemäß Homepage unter Woche zunächst geschlossen. Ich bin mal gespannt, ob Wetterwandeck am Wochenende öffnet. Hat schon einer Infos darüber?

Benutzeravatar
Mario
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 508
Registriert: 31.01.2005 - 12:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Büdingen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mario » 22.11.2007 - 18:08

Zugspitze bietet noch mehr: Brunntallift und Railpark nehmen Betrieb auf

Railpark lockt schon jetzt auf Deutschlands höchsten Berg, sieben Liftanlagen in Betrieb / Classic-Fans müssen noch warten

Bilder der Saisoneröffnung finden Sie in unserer Bildergalerie!

Nach den Traumbedingungen mit Sonne satt, Pulverschnee und bestens präparierten Pisten zum Saisonstart kann die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG (BZB) nun mit den nächsten positiven Nachrichten aufwarten – ab dem kommenden Wochenende ist der Brunntallift sowie der Railpark geöffnet. "Die Schneemenge schon gleich zu Winterbeginn eröffnet uns tolle Möglichkeiten. So früh wie schon lange nicht mehr können wir unseren Gäste die Abfahrt bis ins Brunntal ermöglichen", freut sich BZB-Sprecherin Eva-Maria Greimel und ergänzt: "Außerdem finden Snowboarder und Freeskier schon gleich zu Saisonbeginn einen Railpark vor, der kaum Wünsche offen lässt."

Acht Beginner-Rails aus dem "easy fun park" des Deutschen Skilehrerverbandes sowie zehn Rails für Fortgeschrittene und Profis hat Parkarchitekt Karl Killer im unteren Bereich der Abfahrt „Weißes Tal“ eingebaut. Damit steht der erste Teil des Terrain Parks Zugspitze, der schon jetzt mit einem neuen Highlight glänzt. "Die Leute können sich auf eine nagelneue Wallride freuen und im Saisonverlauf kommen noch weitere neue Rails dazu", macht der Shaper Lust auf mehr. Mehr ist auch das Stichwort für die Pistenfans. Mit dem Brunntallift sind ab sofort sieben von neun Anlagen in Betrieb, so dass „Skifahrer und Snowboarder damit auf 15 von 22 Kilometern ihre Schwünge ziehen können“, erklärt Greimel. Bleiben die Bedingungen so, wird auch der letzte der Zugspitzlifte zum Wetterwandeck so schnell wie möglich seinen Betrieb aufnehmen.

Warten müssen leider noch die Fans des Classic-Gebietes: Nach Angaben des Streckendienstes der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen ist die derzeitige Schneeauflage für einen Pistenbetrieb nicht ausreichend und eine weitere notwendige Beschneiung aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht möglich, es werde auf einen Kälteeinbruch gewartet. Kommt der, heißt es jedoch bald auch im Classic-Gebiet "Ski heil".
Quelle: BZB

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 23.11.2007 - 11:32

Also ich hab in über 10 JAhren noch nie erlebt, dass der Brunntallift vor Wetterwandeck lief.

Entweder hat dort jemand gepennt, oder der Lift ist kaputt.

Mich würde mal die Rechnung der 15km geöffneten Pisten interessieren!! :roll:


Benutzeravatar
MajorSchmitt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 341
Registriert: 17.11.2007 - 11:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bimbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MajorSchmitt » 26.11.2007 - 20:10

ja da hab ich au erstma geguckt als ich auf der hp gesehen hab dass der brunntallift offen is :lol: aba die scheinen ja da oben immer noch ganz schön mitm wetter zu kämpfen zu haben, heut war ja laut hp die lifte zu....

naja ma ne blöde frage für die mich hier wahrscheinlich eh jeder köpft un vllt. schon ma da war aba iwi bin ich da grad ma so drauf gekommen:

wäre es eig. möglich, den lift ´´neue welt `` wieder in betrieb zu nehmen wenn man die stützen un vorallem die fundamente erneuert?
Wer handelt hat entschieden

Benutzeravatar
PB_300_Polar
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2779
Registriert: 11.11.2004 - 17:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von PB_300_Polar » 26.11.2007 - 20:16

Wenn du den EInstieg um ca. 10 Meter tieferlegst und ne neue STeuerung einbaust und neue Robas einbaust ist das sicher kein Problem. ;-)
Der Schnee kommt.....

Benutzeravatar
MajorSchmitt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 341
Registriert: 17.11.2007 - 11:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bimbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MajorSchmitt » 27.11.2007 - 13:04

ah danke^^ is bestimmt unrentabel aba die vorstellung is net schlecht^^
Wer handelt hat entschieden

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 28.11.2007 - 18:22

Ab Freitag sind alle Lifte auf der Zugspitze in Betrieb.

Am Samstag geht's los: Am Hausberg laufen die Lifte

Das Classic-Gebiet startet mit vier Anlagen in die Wintersaison / Alle Lifte zum SchneeSTART-Wochenende auf der Zugspitze in Betrieb

Nach den Traumbedingungen der vergangenen Tage auf der Zugspitze hat nun das Warten für die Fans des Classic-Gebietes ein Ende: Bei besten Pistenbedingungen laufen ab dem kommenden Wochenende (1. Dezember) am Hausberg die Lifte. Geöffnet sind die Hausbergbahn, der Kreuzwankl-Skiexpress sowie der Baby-Lift im Bereich der Kreuzwankl-Skiabfahrt und der Trögllift.

Warten müssen Wintersportler leider noch auf die Talabfahrten: Nach Angaben des Streckendienstes der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen reicht die Naturschneedecke noch nicht aus. Und laut dem Gemeindebauamt Garmisch-Partenkirchen werden die Baustellen an der Abfahrt Kandahar im Bereich der FIS-Schneise und an der Abfahrt Dreh zum 14. Dezember 2007 fertig gestellt. Eine Beschneiung ist dann frühestens ab diesem Datum möglich.

Auch für die Zugspitze kann können wir Positives melden: Passend zum ersten Veranstaltungshöhepunkt dieses Winters, dem SchneeSTART am 1. und 2. Dezember, sind bei entsprechenden Witterungsverhältnissen alle Liftanlagen in Betrieb. Neben dem umfangreichen Programm aus Pisten-Workshops, Test-Center, Gewinnspielen, Sonder-Tarifen und toller Musik sowie der Gourmet-Küche im neuen Restaurant Gletschergarten ist damit Schneespaß pur auf der Pisten sowie im Railpark garantiert.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 02.12.2007 - 14:56

Seit 01.Dezember sind alle Skilifte auf der Zugspitze in Betrieb (Gletschersee wie immer nur bei Bedarf). Außerdem ist der Funpark im Weißen Tal schon geöffnet. Riffelriß ist seit dem Föhneinbruch wieder geschlossen.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 14.12.2007 - 14:51

Auf der Zugspitze ist jetzt auch die Wetterwandeck West Abfahrt geöffnet und der Terrain Park Zugspitze wird ebenfalls gebaut...


DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 15.12.2007 - 11:30

Traumhafte Winterlandschaft in Deutschlands höchster Schneeschüssel...
Dateianhänge
K1_151220071100.jpg

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11834
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Beitrag von snowflat » 01.03.2008 - 09:31

Die Zahnradbahn zur Zugspitze verkehrt von Garmisch-Partenkirchen stündlich ab 08:45 Uhr, von Grainau stündlich ab 08:30 Uhr nur bis zum Bahnhof Eibsee ! Kein Regelbetrieb der Zahnradbahn bis zum Zugspitzplatt wegen Sturm !

Im Zugspitzgebiet kein Skibetrieb ! Die Eibseeseilbahn und Gletscherbahn ist außer Betrieb !

Im Classicgebiet ist nur der Hausberg mit Skibetrieb geöffnet ! Dort kann es wegen dem stürmischen Wind ebenfalls zu Betriebsbeeinträchtigungen kommen !

Weitere Infos unter Tel.: +49 (0) 8821/797-0.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 04.03.2008 - 15:24

Aktuell:

Zugspitze: Alles offen (außer Riffelriß + Tunnelfenster)

Classic: Alle Lifte außer Adamswiese in Betrieb / Talabfahrten geschlossen!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2555
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von DAB » 26.03.2008 - 10:23

Auf der Zugspitze sind über Nacht noch eimal 50cm Neuschnee gefallen. Heute ist alles geschlossen am Platt.

Jetzt fehlen noch mal 350cm und dann würde der Gletscher am PLatt seine größer in diesem Sommer behalten :wink:
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11834
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Beitrag von snowflat » 03.04.2008 - 17:47

Wegen der großen Neuschneemengen kein Skibetrieb auf der Zugspitze.
Quelle: zugspitze.de

Bisher 50 cm Neuschnee, ganz aktuell 399cm Gesamtschneehöhe
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3964
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von noisi » 03.04.2008 - 18:29

402 cm :D


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2007/2008“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast