St. Anton

Archiv aus der Saison 2007 / 2008 "wie war der Winter?"

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: St. Anton

Beitrag von snowflat » 14.04.2008 - 23:41

Freestyle-Mo hat geschrieben:Her mit dem Bericht :twisted:

War heute auf zwei Rädern statt auf zwei Skiern unterwegs. Ob das eine falsche Entscheidung war :wink:
Bericht ist online.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: St. Anton

Beitrag von snowflat » 14.04.2008 - 23:45

starli hat geschrieben:Die Buckel im Bereich Arlenmähder/Christoph waren nachmittags schon sehr grenzwertig (Steißbachtal sowieso dicht, aber sind viele gefahren!), aber die Skiroute an der Valfagehrbahn um 16.30 war noch absolut top fahrbar :)
Die Abfahrt zur Nassereinbahn hatte auch schon riesige Buckel. Hat richtig Spaß gebracht, auch wenn es recht anstrengend war und ich doch mal schnaufen musste :P

@Steißbachtal: Das habe ich auch beobachtet, dass dort viele runter sind. Die haben wohl nicht die Hänge hochgeschaut, was da runtergekommen ist. Aber auch im gesperrten Mattuntal sind sie runter.

Und die Skiroute an der Valfagehrbahn sah in der Tat sehr gut aus, aber die passte nicht so ganz ins Programm :wink:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16962
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Anton

Beitrag von starli » 15.04.2008 - 19:44

Ein paar waren sogar so waghalsig und sind LINKS von der Piste entlang im Steißbachtal gefahren. Also wenn's denn wenigsten rechts fahren, wo es sicherer wäre...

Hat mich aber echt gewundert, sonst hab ich da nie jemand gesehen, wenn gesperrt war. Und sperren heißt ja in St. Anton nicht einfach nur ein Sperrschild hinstellen, sondern die Piste auf der kompletten Breite mit Zaun zumachen... (zumindest unten, wennst oben von der Skiroute reinkommst, siehst natürlich nicht, dass es gesperrt ist)

Hat die Arlenmähderbahn eigentlich keine offiziell präparierte direkte Abfahrt (außer der blauen über die Schindlergrat-Talstation)? Im Plan ist eine rote eingezeichnet, die war aber nicht ausgesteckt - und sonst gibts ja nur noch eine Skiroute. Kam mir irgendwie komisch vor für einen 6 Bubble?!
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: St. Anton

Beitrag von snowflat » 15.04.2008 - 20:15

Was ich beobachtet habe, ist dass diverse Liftler am Kapall gesehen haben, wie die Leute mengenweise ins Steißbachtal abgefahren sind. Aber dabei ist es geblieben. Wieso stellen sich nicht Mitarbeiter der AB am Pistenende hin und kassieren die Skipässe ein? Gesperrt ist gesperrt und wenn ich die massiven Schneerutsche oben am Hang gesehen habe, waren ja Abrisskanten von 3,50 Metern Schneehöhe (!), ist die Sperre nicht unbegründet.
Beim nächsten Mal überlegen es sich die Leute dann nochmal wegen Lawinengefahr gesperrte Pisten zu fahren. Und wie Du schreibst, die Absperrungen waren mehr als deutlich!!!
Aber man weiß ja nie was die AB ausgegeben haben ... Kunde ist König, aber an die Spielregeln muss man sich trotzdem halten.

@Rote 13a (Innere Arlenmähder): Die hab ich auch gesucht und nicht gefunden. Oben am Wegweiser ist sie ausgezeichnet, aber durchgestrichen. So dass es nur die Skiroute und die blaue Abfahrt gibt.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: St. Anton

Beitrag von Foto-Irrer » 15.04.2008 - 22:42

Rote 13a gab es schonmal, aber ob die z.B. dieses Jahr um Sylvester rum auf war kann ich mich gerade nicht erinnern...

die kassieren in St. Anton die Skipässe ein, ich weiß einen Fall aus dem Bekanntenkreis, da sind welche vom Kapall auch ins Mattun runtergefahren und unten standen sie dann schon und haben kassiert. Ist aber auch schon 5 Jahre oder mehr her
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Fdisk100
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 11.04.2008 - 12:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Aichach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: St. Anton

Beitrag von Fdisk100 » 16.04.2008 - 12:15

Hallo wir waren vom 8.3 bis 15.3 in Anton und da war die 13a offen

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: St. Anton

Beitrag von snowflat » 16.04.2008 - 12:20

Dann haben sie sie wohl "aufgegeben" :P
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: St. Anton

Beitrag von snowflat » 20.04.2008 - 21:21

Saisonschluss in St. Anton ... und was für einer :D

Super Wetterchen, angenehme Temperaturen, wenig bis nichts los, daher trotz der Temperaturen gute Pisten - Talabfahrten am Nachmittag mal außen vor gelassen - aber auch die haben jede Menge Spaß gebracht.

Geschlossen war den ganzen Tag das Steißbachtal sowie die zuführenden Skirouten wegen Lawinengefahr, aber das stört wieder einmal viele nicht.

Eine Woche ist noch Betrieb in Stuben/St.Christoph.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9482
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: St. Anton

Beitrag von Dachstein » 21.04.2008 - 12:47

Ab heute noch eine Woche offen:

Galzigbahn
Osthangbahn
St. Christophbahn
Maiensee I
Arlenmähderbahn
Schindlergratbahn
Valfagehrbahn
Albonabahn I
Albonabahn II
Albonagratbahn
Tanzbodenschlepper heute auch offen. Anscheinend ist die Piste 4 mal wieder wegen Lawinengefahr gesperrt, wie schon die letzten 2 Tage...
Schnee ist jedenfalls genug da.

MFG Dachstein

Supershape
Massada (5m)
Beiträge: 90
Registriert: 06.01.2008 - 19:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ravensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: St. Anton

Beitrag von Supershape » 23.04.2008 - 20:27

war auch am sonntag noch... ein absoluter Firntraum....(jedenfalls vormittags :D )
SKisaison 2007/2008:
1Tag Hochgrat (1.40 Meter Tiefschnee :-)), 2Tage Warth/Schröcken, 3 Tage Leukerbad, 1Tag Crans Montana, 1 Tag Sonnekopf, 1 Tag Arlberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16962
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Anton

Beitrag von starli » 28.04.2008 - 18:25

Am Freitag hab ich auf die Homepage geschaut und da fehlte erstaunlicherweise bei den geöffneten Anlagen die Valfagehrbahn und die Albonagratbahn ? (In der Skimap war noch mehr geschlossen)
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: St. Anton

Beitrag von xcarver » 28.04.2008 - 20:48

war am weekend wieder offen 8)
aber jetzt ist eh saisonende :cry:
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2007/2008“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast