Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zermatt

Archiv aus der Saison 2007 / 2008 "wie war der Winter?"

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
b12
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 407
Registriert: 01.11.2004 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: amstelveen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zermatt

Beitrag von b12 » 31.05.2008 - 12:03

Vielleicht durch die ca. 50 cm Neuschnee und slechtes Wetter. (Saas Fee 55 cm Neuschnee)
10. /17 märz LAAX


Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3181
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt

Beitrag von Theo » 31.05.2008 - 16:55

50cm Neschnee wäre ja schön, hat es aber leider nicht.
Es hat bis weit über 3000müM gegossen, und das nicht wenig.
Derzeit im unteren Teil viel zu weich und ausserdem soll sich noch irgendwo ein kleiner See gebildet haben.
Ab 2. Juni soll es wieder weiter gehen.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Skikaiser
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 01.12.2007 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Zermatt

Beitrag von Skikaiser » 04.06.2008 - 16:17

Theo hat geschrieben: Ab 2. Juni soll es wieder weiter gehen.
Wann gehts weiter?
Trockener Steg- 0°C
Kl. Matterhorn- -6°C
Schneit es derzeit am Trockenen STeg oder regnet es?
SKISAISON 2015/16: 13 Skitage!
1x Porters, 1x Temple Basin, 1x Mount Olympus, 1x Craigieburn, 1x Roundhill, 2x Ohau, 1x Treble Cone
(alle NZ), 1x Hochkar, 1x Turracher Höhe, 1x 4Berge, 1x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7347
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Fab » 04.06.2008 - 16:35

Es schneit.
Bild
Genehmigung v. Z Tourismus liegt vor.

Benutzeravatar
Skikaiser
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 01.12.2007 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Zermatt

Beitrag von Skikaiser » 04.06.2008 - 16:57

Das wollte ich hören :wink:
:D :D :D :D :D
Noch ca. 2 Monate dann bin ich warscheinlich auch dort!
SKISAISON 2015/16: 13 Skitage!
1x Porters, 1x Temple Basin, 1x Mount Olympus, 1x Craigieburn, 1x Roundhill, 2x Ohau, 1x Treble Cone
(alle NZ), 1x Hochkar, 1x Turracher Höhe, 1x 4Berge, 1x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7347
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Fab » 06.06.2008 - 08:59

Der Furggsattelsessel ist wieder in Betrieb.

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zermatt

Beitrag von Stani » 16.06.2008 - 13:27

wie schauts mit den Betriebszeiten aus, sind die Skilifte ganztags geöffnet oder nur am Vormittag, so bis 13/14 Uhr, wie in vielen Gletscherschigebieten?
Bzw würd mich interessieren, dass welche Liftanlage (ohne Zubringer) während dem Sommer geöffnet sind?


Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7347
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Fab » 16.06.2008 - 13:48


Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von 3303 » 17.06.2008 - 16:15

Kurze Frage an die Zermatt-Spezialisten:
Der Furggsattelsessel schließt unabhängig von der eventuell guten Schneelage am 21.6. Oder?
Die Abfahrt zum trockenen Steg ist immer offen, auch wenn man zm Schluss laufen muss?

Und zu guter Letzt eine Verständnisfrage:

Aus dem Pistenplan geht hervor, dass sämtliche Lifte, die im Sommer in Betrieb sind, auf Schweizer Seite stehen. Kann das sein?
Gehören die dann auch alle zum Zermatter Gebiet und man braucht den internationalen Pass, wenn man von Cervinia kommt (was bei mir um den 8. Juli sein könnte) und die fahren will; kann doch nicht wirklich sein, oder? :gruebel:
http://www.cervinia.it/images/SkiramaEstate.jpg
Lediglich die PB incl eventuell geöffneter Abfahrt ist auf italienischer Seite.

Da hier der Furggsattelsessel auf dem Cervinia Sommerplan (die öffnen ja erst Anfang Juli, wenn laut Zermatter Fahrplan der Furggsattelsessel schon nicht mehr läuft) drauf steht, meine Frage, ob der wirklich schon im Juni abgestellt wird.

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7347
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Fab » 17.06.2008 - 19:11

Der Furggsattelsessel schließt unabhängig von der eventuell guten Schneelage am 21.6. Oder?
ja
M.W. könnte er oft länger laufen, hat aber betriebswirtschaftl. Gründe.
Die Abfahrt zum trockenen Steg ist immer offen, auch wenn man zum Schluss laufen muss?
nein, die Piste zum Tr. Steg wird solange präpariert wie es halt geht. Aber wenn der letzte Schnee weg ist u. nur noch Blankeis ist, dann kann man nur am Plateau Rosa fahren.
dass sämtliche Lifte, die im Sommer in Betrieb sind, auf Schweizer Seite stehen. Kann das sein?
ja, alle Lifte zum Skifahren sind auf Schweizer Seite.
Es gibt im Sommer nur einen Skipass fürs Sommerskigebiet, egal ob man aus Cervinia o. Z kommt.
Wie lange die Ventina Richtung Laghe de Cime Bianchi geöffnet ist weiß ich nicht.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Chasseral » 17.06.2008 - 21:04

Der alte Furggsattelschlepper war früher länger geöffnet als bis zum 21.6.. Da gab es keine Fahrplanbegrenzung. Der lief bis weit in den Hochsommer, wenn der Schnee gut war.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von 3303 » 17.06.2008 - 21:59

Danke für Eure Erläuterungen, besonders fab.


M.W. könnte er oft länger laufen, hat aber betriebswirtschaftl. Gründe.
Der alte Furggsattelschlepper war früher länger geöffnet als bis zum 21.6.. Da gab es keine Fahrplanbegrenzung. Der lief bis weit in den Hochsommer, wenn der Schnee gut war.
Das hört sich alles sehr logisch und nachvollziehbar an.
Einen Kommentar zu solchen Entwicklungen spare ich mir mal lieber :wink:

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7347
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Fab » 18.06.2008 - 01:06

Z kann sich ja allgemein nicht beschweren. Aber im Gegensatz zu den Tiroler Gletscherskigebieten liegt Z für Tagesausflügler zu weit weg von Ballungsgebieten.
Vor ein paar Jahren waren einige Wochen vollkommen geschlossen.


Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von 3303 » 20.06.2008 - 22:09

Fab hat geschrieben:Z kann sich ja allgemein nicht beschweren. Aber im Gegensatz zu den Tiroler Gletscherskigebieten liegt Z für Tagesausflügler zu weit weg von Ballungsgebieten.
Vor ein paar Jahren waren einige Wochen vollkommen geschlossen.

Vor Allem ist es außer mit dem Zug schlecht erreichbar für Tagesausflügler.
Das ist halt ein anderes Konzept, was zwar einerseits Nachteile, aber auch viele Vorteile mit sich bringt.
Mit dem Auto erreichbare Gebiete gibt es ja genug, da kann Z ruhig anders sein, finde ich.

Aber um zum Thema zurück zu kommen:

Abfahrt zum Trockenen Steg bereits geschlossen oder wie?
Laut Fahrplan läuft der Gandegglift nur bis 24.5. und die Piste(n) sind nicht mehr als offen im Plan gekennzeichnet.
http://bergbahnen.zermatt.ch/d/bahnen/
Interpretiere ich das richtig?

btw: da es ja auch von Cervinia aus nur einen Skipass im Sommer gibt: Gilt der auch für die PB Trockener Steg- Kl. Matterhorn?

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7347
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Fab » 20.06.2008 - 22:26

Zum Thema Tagesausflügler. Von den Ballungsgebieten Bern o. gar Zürich liegt es hinter den Berner Alpen schwer erreichbar entfernt. Tagesausflügler kommen eher aus dem Raum Mailand.

Ab morgen geht das Sommerskigebiet Plateau Rosa in Betrieb. Der Furgsattelsessel geht in die Sommerferien.
Lt. Pistenplan ist die Abfahrt z. Trockenen Steg geschlossen. Wundert mich ein wenig, denn wenn ich mich nicht irre, wurde die Piste immer präpariert u. offengehalten solange es eben ging.
btw: da es ja auch von Cervinia aus nur einen Skipass im Sommer gibt: Gilt der auch für die PB Trockener Steg- Kl. Matterhorn?
Ob ein in Cervinia gekaufter Sommerski-Skipass, wenn die Pisten v. Pl. Rosa Richtung Tr. Steg zu sind, auch f. Tr. Steg- KMh. gilt weiß ich nicht. Sorry

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von 3303 » 20.06.2008 - 22:55

Also wenn wirklich der gesamte Bereich Furggsattel und Trockener Steg geschlossen ist, finde ich das schon etwas sehr mager bei der Schneelage.
Das hört sich alles so nach der Politik im Engadin an, ehrlich gesagt.
Dort sind (mit zunehmender Tendenz) auch oft (die besonders interessanten) Pisten geschlossen, obwohl die Schneelage perfekt ist.
Sollte das etwa um sich greifen?

Sofern die Abfahrt aber offen wäre und man eben die PB nehmen müsste, würde mich das gar nicht stören (fahre sowieso am liebsten PB und SL)
Den Gandegglift hätte man für mich nicht zu bauen brauchen ;-)

Da wir in ca. 2 Wochen höchstwahrscheinlich durch die Aostaregion fahren werden, werde ich, falls dann die Abfahrt zum Trockenen Steg offen ist und möglichst auch die in Cervinia zur PB noch geht, mal eine mail schreiben, ob der Cerviniapass auch für die Kleinmatterhorn PB gilt.

Sofern das beides offen wäre (was ich nur bis gestern geglaubt habe), wäre das ein geniales Gebiet.
Wenn nicht, wäre es eher was für Mitte August. (wenn es keine Alternativen mehr gibt)

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7347
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Fab » 21.06.2008 - 02:51

finde ich das schon etwas sehr mager bei der Schneelage.
Das hört sich alles so nach der Politik im Engadin an, ehrlich gesagt.
Hab mich vor ein paar Jahren mit einem Herrn von den Zermatter Bergbahnen unterhalten. Der hat gesagt, daß nach Saisonende ab Mai das Interesse am Skifahren so gering sei, daß es absolut defizitär wäre die Skilifte laufen zu lassen.
Erst im Sommer ziehe das Interesse wieder an. Auch durch die trainierenden Nationalmannschaften.
Also weniger Politik, als betriebswirtschaftliche Notwendigkeit.

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von 3303 » 21.06.2008 - 10:50

Betriebswirtschaftliche Notwendigkeiten sehe ich natürlich ein.
Ist aber auch eine Spirale nach unten; je weniger Angebot besteht, desto weniger lohnt es sich für die Gäste zu kommen, desto weniger lohnt es sich, ein großes Angebot bereitzustellen....

Nur kann ich mir kaum vorstellen, dass der Präparationsaufwand und das offenhalten der Abfahrt zum Trockenen Steg ohne irgendwelche zusätzlichen Liftanlagen laufen zu lassen soo teuer ist?
Und ohne offizielle Pisten auf einem Gletscher herunzufahren, der gerade dabei ist, auszuapern, ist halt immer so eine Sache...
Ansonsten wärs mir ja egal, ohne Piste zur PB abzufahren, zumindest wenns schön auffirnt.

Wie dem auch sein; für mich zumindest wären solche Verhältnisse ein Grund, im Frühsommer nicht nach Zermatt zum Sommerskifahren zu kommen; da gibt es Gebiete in denen das Angebot weit größer und abwechslungsreicher ist um die Jahreszeit.
Und bei denen es sich offenbar lohnt, alles, was möglich ist auch anzubieten.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17732
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 793 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt

Beitrag von starli » 21.06.2008 - 19:19

Soweit Theo mal was hier gepostet hat und ich das richtig in Erinnerung hab, sollte der Skipass dann auch für die KMH-PB gehen, selbst wenn die Abfahrt geschlossen ist.

Auch fahren immer wieder Leute ab, selbst wenn die Abfahrt geschlossen ist. Aufpassen musst halt, nicht zu spät zu fahren, weil die KMH-PB ab einer gewissen Uhrzeit keine Skifahrer mehr rauf befördert...

Blöd ist halt, dass man nie weiß, wie weit man wirklich runter kommt .. und wenn man Pech hat und doch nicht wieder rauf darf ...
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**


Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7347
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Fab » 22.06.2008 - 00:03

Von Z aus ist natürlich die Bahn aufs Kl.Mh. der Einstieg ins Sommerskigebiet.
Bin nur unsicher wenn man aus Cervinia kommt u. die Pisten Richtuing Tr. Steg offiziell geschlossen sind.

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3181
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt

Beitrag von Theo » 22.06.2008 - 18:25

Die Skipässe werden an beiden Orten im Intenationalen Pool ausgegeben. Bei starli war ja vor 3 jahren auch die Piste zu TrSt geschlossen und er ist meines wissens ohne Probleme wieder zum KLM gekommen.
Die Karte nur Cervinia ist wohl eher eine Karte für Downhill-Biker und nicht für Skifahrer, vor allem das die Piste runter zur Talstation der PB bis im Herbst offiziell geschlossen ist. Das hinderte natürlich starli nicht daran sowiso da runter zu fahren, für den ganzen Tag wäre es aber sicher nichts.

Thema Furggsattel: Auch wenn es früher bei noch mehr Schnee und den SL mal länger ging als bis 20.6, nur am geiz liegt es sicher nicht.
Das Teil läuft ca. 8 Monate und hat zu allem drum und dran was so zu einer KSB gehört noch 15 Gletschestützen. Ohne Revision, welche hier eben ein bisschen intensiver ist, läuft so eine Anlage halt nicht.

Dann noch zu den Preisen: Mit denen wurde ein bisschen rumgespielt. Ab 3 Tagen, in Zermatt dann auch am Rothorn zum Biken gültig, mag das ja noch gehen, zum Preis der Tageskarte sag ich jetzt aber mal lieber nichts.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7347
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Fab » 23.06.2008 - 16:24

Summertime
Temperatur Wind Meldung
Zermatt
(1606 m) 24° C 15 km/h 23.06.08 15:31:22
Rothorn paradise
(3103 m) 13° C 8 km/h 23.06.08 15:44:55
Gornergrat
(3100 m) 13° C 12 km/h 23.06.08 15:31:22
Schwarzsee paradise
(2583 m) 15° C 30 km/h 23.06.08 15:44:55
Trockener Steg
(2929 m) 9° C 15 km/h 23.06.08 15:44:55
Klein Matterhorn
(3820 m) 6° C --- 23.06.08 15:30:00

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17732
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 793 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt

Beitrag von starli » 23.06.2008 - 19:33

War die Abfahrt zum TrSt. damals nicht sogar noch offen? Weiß gar nicht mehr ...
Theo hat geschrieben:Die Karte nur Cervinia ist wohl eher eine Karte für Downhill-Biker und nicht für Skifahrer, vor allem das die Piste runter zur Talstation der PB bis im Herbst offiziell geschlossen ist. Das hinderte natürlich starli nicht daran sowiso da runter zu fahren, für den ganzen Tag wäre es aber sicher nichts.
Mooment, ganz so wars nicht. Die Abfahrt fahr ich definitiv nicht, wenn gesperrt, weil mir da zu viel Spalten drin sind. Bei meinem Besuch damals war da eine Rennpiste gesteckt, und ich bin die nur zum Schluß einmal gefahren, weil ich Angst hatte, nicht mehr rauffahren zu dürfen ;-) Offiziell geöffnet war sie leider nicht, das stimmt.

Die Abfahrt selbst fand ich aber sehr interessant und interessanter als die am Trockenen Steg, wo ich damals ja zu Fuß gehen musste - und die oberen SL waren ja wg. des schlechten Wetters damals nicht in Betrieb..
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7347
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Fab » 24.06.2008 - 20:20

Die Piste zum Trockenen Steg ist lt. HP Zermatt geöffnet worden.
http://bergbahnen.zermatt.ch/d/bahnen/

Benutzeravatar
Relax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 216
Registriert: 30.10.2007 - 12:53
Skitage 17/18: 44
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zermatt

Beitrag von Relax » 25.06.2008 - 14:24

Fab hat geschrieben:Zum Thema Tagesausflügler. Von den Ballungsgebieten Bern o. gar Zürich liegt es hinter den Berner Alpen schwer erreichbar entfernt. Tagesausflügler kommen eher aus dem Raum Mailand.
Hallo Fab
Seit der Eröffnung des Lötschbergtunnels ist Zermatt für uns Berner als Tageausflug kein Problem mehr.
Bern ab 06:07
Visp an 07:02 6/7
Visp ab 07:10 3
Zermatt an 08:14
Dauer: 2:07; fährt täglich
Ich glaube kaum, dass man aus dem Raum Mailand schneller in Zermatt ist.
War übrigens letzte Woche 4 Tage mit Family in Z im Urlaub (ohne Skier, Kids 1+2 sind zu klein)


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2007/2008“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast