Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Engadin - St. Moritz/Pontresina/Silvaplana

Archiv aus der Saison 2007 / 2008 "wie war der Winter?"

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Herbi
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 02.07.2007 - 13:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rehetobel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Herbi » 19.12.2007 - 07:44

Vom 22.12.07-6.01.08 sind wir in St. Moritz. Mich würde interessieren ob man dieses Jahr in dieser Zeit
Die Snow Safari fahren kann. Weiss jemand ob die Isla Pers dann offen ist?

Herbi


Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 19.12.2007 - 17:09

Die Snowsafari (Hahnenseepiste) ist in normalen Wintern erst ab etwa Februar befahrbar. Die Gletscherabfahrt hingegen dürfte offen sein.
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Herbi
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 02.07.2007 - 13:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rehetobel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Herbi » 20.12.2007 - 09:21

Danke für die Auskunft. Dann werde ich heuer wieder einmal die Isla Pers runterfahren, das habe ich das letzte Mal vor ca. 30 Jahren nach einer Skitour auf den Palü gemacht. Ich denke dies dürfte heute etwas anders aussehen.

Gruss Herbi

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3806
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Beitrag von 3303 » 25.12.2007 - 09:49

Sofern es um die Morteratsch Abfahrt geht:
Die ist nicht offen. Ich schätze, dass noch ca. 1m Neuschnee erforderlich ist, um die öffnen zu können.
Spuren hab ich keine gesehen.

Zur Info an Herbi,

seit einigen Jahren führt die Route nicht mehr über die Isla Persa sondern unterhalb durch die Gletscherbrüche, da der Aufstieg auf die Felsen immer länger geworden war und auch die Felsstufe zum Morteratschgletscher herunter immer problematischer geworden war.

Die Tourengeher fahren natürlich nach wie vor überall, nur die offizielle Route ist eben verlegt worden.



Bezüglich Corviglia/Marguns:
Weiß jemand, warum die Fuorcla Grischa nicht offen ist?
Das sieht mir eigentlich nach genug Schnee aus. Trotzdem ist es so, wie die letzten Jahre, dass auch die Piste über Weihnachten geschlossen ist.
Und selbst wenn der Schnee nicht reicht, könnte man doch die Bahn laufen lassen, oder?
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

KnM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 432
Registriert: 12.03.2006 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nordschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von KnM » 25.12.2007 - 10:07

Am Schnee kanns definitiv nicht liegen, denn die Zubringerpiste Glüna-Grischa ist offen, und ab der Bergstation kann man ja auch die rote Abfahrt nehmen. Der Schnee kann höchstens dafür verantwortlich sein, dass die Piste Grischa (schwarz) zu ist, aber das sollte die Bahn ja nicht verhindern.

Über die Ursache kann ich nur spekulieren. Ich kann mir einerseits vorstellen, dass die Bahn vielleicht noch nicht ganz alle Kinderkrankheiten auskuriert hat oder dass der Testbetrieb noch nicht zufriedenstellend/genügend lang war. Oder vielleicht geht man davon aus, dass die Nachfrage zu gering ist wenn die schwarze Abfahrt geschlossen ist?

Der wahre Grund würde mich auch wundernehmen...

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3702
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Jens » 25.12.2007 - 12:29

Das die Grischa Bahn technische Probleme hat kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Ich war vom 20.-22.12. täglich vor Ort und da waren keine entsprechenden Tätigkeiten zu sehen. Einzig 2 mal fuhren Mitarbeiter mit 3 Sesseln hoch, einmal davon um Eis vom Steuerkabel zu entfernen.
Die Grischa Piste hat eindeutig zu wenig Schnee für eine Öffnung und oben hat es viel Schnee verweht, so dass die Piste an der 4-KSB Lej da la Pêsch und die Piste Schlattain noch etwas Schnee brauchen. Von daher denke ich einfach man regelt durch die nicht Öffnung der Grischa-Bahn den Skifahrerstrom auf den besagten Pisten.
Tiefschnee muss gewalzt sein

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 25.12.2007 - 16:18

man will ganz einfach die Piste in der Val Schlattain schonen. Die Schneelage ist gerade ausreichend um die Leute die aus dem Piz Nair Gebiet kommen zu schlucken.
Heute hat man zudem begonnen von den Pistenrändern und mit Schnee aufgefüllten Mulden die schwarze Piste Fuorcla Grischa zu präparieren.
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17930
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 04.01.2008 - 16:45

Ich geh mal davon aus, Scuol und somit auch Tarasp gehören auch in dieses Topic?

Tarasp, 31.12.2007

Poma-KSSL und Ponylift in Betrieb

Letzter oberster Steihang am Poma-KSSL nicht geöffnet. Übrigens ein geiles altes Liftchen :)

Schnee auf den Pisten ausreichend, im Gelände etwas schwer zu fahren.

Wartezeiten: Keine. Etwa 5-10 Skifahrer am Lift gewesen.

Bild

Bild

Bericht:
http://www.sommerschi.com/forum/viewtopic.php?t=908
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Herbi
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 02.07.2007 - 13:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rehetobel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Herbi » 07.01.2008 - 11:45

Weder die Hahnensee- noch die Gletscherabfahrt waren geöffnet. Ansonsten waren es aber wunderbare Tage im Engadin.

Gruss Herbi

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3806
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Beitrag von 3303 » 07.01.2008 - 16:56

Heute wurde begonnen, die Giand'Alva Piste zu präparieren.
Der Gondelführer am Corvatsch meinte, dass Hahnensee in den kommenden Tagen eventuell geöffnet würde; Fuorcla Surlej wohl eher (leider) nicht.

Gestern hat am Piz Lagalb unter der Bergstation; also neben der geschlossenen Minor Piste ein Snowboarder ein Schneebratt ausgelöst, das vor meinen Augen (ich war in der Bergstation am Photographieren) auf die Giandas Piste, 20m hinter einem Fahrenden weiteren Boarder gerutscht ist.
Es wurden zwar morgens Lawinen abgesprengt, jedoch hatte sich offenbar durch den Wind vermutlicher Weise zuviel Triebschnee gebildet.
Danach wurde der gesamte Berg für Skifahrer gesperrt.
Über verantwortungslose Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem in steiles Gelände oberhalb von Pisten, nach 3 Tagen windigem Schneefall... gehen, sage ich jetzt mal nix weiter...

Die Pistenverhältnisse sind jetzt wirklich hervorragend (bis auf einige Kunstschnee-Eisplatten vielleicht)

Bleibt zu hoffen, dass jetzt endlich mal ein Paar weitere Abfahrten geöffnet werden.
Es ist ja immernoch ein sehr großer Anteil von Pisten geschlossen.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 09.01.2008 - 09:00

St. Moritz-Corviglia:
Die Piste nr 8 (Akkademiker) ist nun geöffnet. Gestern wurde versucht, eine Lawine vom Piz Schlattain auf die Piste Fuorcla Grischa zu sprengen (nr 18) Das Resultat erschien mir aber (aus der Ferne gesehen) eher mies, so dass die Eröffnung der Grischabahn wahrscheinlich weiter auf sich warten lässt. Jedenfalls versuchen Pistenbullys Schnee von den Seitenrändern und mit Schnee aufgefüllten Mulden in die Piste zu schieben. Letztes Jahr wurde die Piste 18 auch nach diesem Prinzip hergerichtet und befand sich bis zum letzten Saisontag in einem super Zustand.
Ob es auch dieses Jahr klappen wird? Naja… Die Hoffnung stirbt zu letzt ;-)
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7120
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 09.01.2008 - 17:33

Also langsam dürften die die Girschabahn schon aufmachen... Der Countdown läuft nämlich... :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 09.01.2008 - 17:35

Pilatus hat geschrieben:Also langsam dürften die die Girschabahn schon aufmachen... Der Countdown läuft nämlich... :wink:
^^Hoffnung besteht auf die (ergiebigen?) Schnefälle von Samstag ;-)
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17


Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3806
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Beitrag von 3303 » 10.01.2008 - 18:35

Wirklich ergiebeige Schneefälle wären mal etwas, sind aber um diese Jahreszeit im Engadin wohl kaum zu erwarten.
Wenigstens 30cm wären aber doch auch schon mal etwas.

Bezüglich der zahlreichen immer noch geschlossenen Pisten bin ich von den Engadiner Bergbahnen in den letzten Jahren mehr als enttäüscht.
Interessant, wofür heutzutage der Schnee auf einmal nicht mehr reicht.
Hätte man das früher auch schon so gehandhabt, wäre wohl in den Jahren z.B. von 1980-1990 Sylvester im Engadin meistens ohne Skibetrieb über die Bühne gegangen :lol:

Schade, dass das altbewährte Schild mit den Steinen offenbar juristisch nicht mehr haltbar ist und die Bergbahnen sich von den Regressansprüchen der Gäste, die nicht begreifen, dass man sich in der Natur bewegt schützen müssen, indem einfach ein Großteil der Pisten geschlossen bleibt....
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 10.01.2008 - 18:55

also wenn ich mir so die Pistenberichte anschaue, dann weiss ich nicht so ganz über was du dich aufregst ;-)

In Zuoz sind alle Pisten geöffnet.

Auf Corviglia alle ausser Lanigiro, Fuorcla Grischa,Olympia, Selin, Zöllner und Talabfahrt Suvretta. Und das sind nun wirklich nicht so "notwendige Pisten" mit Ausnahme von Talabfahrt Suvretta und Fuorcla Grischa.

Auf Corvatsch Furtschellas ist ja auch alles offen ausser Fuorcla Surlej und Hahnensee.

Diavolezza/Lagalb muss ich dir Recht geben, dort ists etwas magerer. Nur die maschinell beschneibaren Pisten sind offen.

Betr. Schnee: es werden nicht nur 30, sondern gar bis zu 80 cm erwartet ;-) Ok, rechnen wir mal mit 40 cm ;-)
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 936#400936
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
Gletscherfloh
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1344
Registriert: 18.12.2004 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mürztal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Gletscherfloh » 10.01.2008 - 19:13

3303 hat geschrieben:Bezüglich der zahlreichen immer noch geschlossenen Pisten bin ich von den Engadiner Bergbahnen in den letzten Jahren mehr als enttäüscht.
Interessant, wofür heutzutage der Schnee auf einmal nicht mehr reicht.
Hätte man das früher auch schon so gehandhabt, wäre wohl in den Jahren z.B. von 1980-1990 Sylvester im Engadin meistens ohne Skibetrieb über die Bühne gegangen :lol:

Schade, dass das altbewährte Schild mit den Steinen offenbar juristisch nicht mehr haltbar ist und die Bergbahnen sich von den Regressansprüchen der Gäste, die nicht begreifen, dass man sich in der Natur bewegt schützen müssen, indem einfach ein Großteil der Pisten geschlossen bleibt....
Ich kann der Argumentation durchaus was abgewinnen. Ich frag mich nämlich auch, wie das früher möglich war als es noch überhaupt keine Schneekanonen gab. Systematisch viel mehr Schnee gab's früher auch nicht und trotzdem war ein Großteil der Pisten in normalen Wintern offen. Ich hab übrigens extra nachgeschaut: Laut SLF liegen derzeit im Oberengadin die Schneehöhen exakt im langjährigen Durchschnitt.

Allerdings war früher die Frequenz auf den Pisten wohl nicht so hoch wie heute.

Kann mich z.B. an Weihnachten 1982 erinnern, da lag in Ischgl 20-120cm Schnee (keine Schneekanonen) und die Talabfahrt war offen und passabel fahrbar (tw. Steine). Oben ging es sogar recht gut.

[Sry für OT]

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7120
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 14.01.2008 - 11:58

Grml... Girschabahn immer noch zu...
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3806
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Beitrag von 3303 » 14.01.2008 - 13:02

Pilatus hat geschrieben:Grml... Girschabahn immer noch zu...
Das ist dort eben die Politik.

Hab noch ein paar weitere Beispiele dafür:
Gestern war zum Beispiel die Suvretta Talabfahrt in absolut perfektem Zustand präpariert, aber auch gesperrt.
Paradis: Massig Schnee, gewalzt aber ohne es auch abzuziehen und geschlossen.
Olympia Run: Geschlossen.
Lanigiro: Geschlossen.

Diese Pisten hätte man alle schon nach dem letzten Schneefall im Laufe der Woche öffnen können, tat es aber nicht.

Allerdings stört mich das nicht, denn so konnte man umso mehr Tiefschneespuren ziehen :D
Dafür ist das Gebiet genial mit seinen zahlreichen nicht Lawinengefährdeten Hängen.

Es war auf jeden Fall der genialste Tag der bisherigen Saison.
Nachmittags dann die leicht verbuckelten Pisten, ein Genuss.
Keine Hektik, keine quer zur Piste schießenden Raser - eine grandiose Stimmung im Skigebiet.
Ich hatte den Eindruck, dass viele Leute diese buckligen Pistenverhältnisse richtig genossen haben. ich fand's zumindest perfekt.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 14.01.2008 - 13:58

Grischa wurde heute morgen die Talstationsausfahrt freigeschaufelt und nochmals zum x-ten Mal den Hilfsantrieb getestet :? Aber leider auch heute noch zu :evil:
Aber was positives: vor einer halben Stunde hat man damit begonnen die schwarze Piste nr 18 (Fuorcla Grischa) auszustecken (heute Vormittag wurde sie präpariert). Das lässt doch hoffen dass es für morgen klappen sollte. Wobei auch wenn sie heute geöffnet hätten, wärs nix besonderes gewesen zum Fotos machen. Man sah keinen Meter weit im ganzen Skigebiet (ausser Piz Nair und Lej da la Pêsch-Gebiet). Auf den Sesselbahnen sah man den vorderen Sesel nich, so dicht war der Nebel.
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17


Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3806
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Beitrag von 3303 » 14.01.2008 - 21:41

Ich erlaube mir mal, ein paar Bilder von gestern auf Suvretta/Corviglia/Marguns hochzuladen.
Es war einer dieser "magischen Tage"
:freude: :freude: :freude: :freude: :freude: :freude: :freude: :freude: :freude: :freude:
Dateianhänge
IMGP8287.jpg
Talabfahrt Suvretta - perfekter Pulverschnee bis auf den Parkplatz :D - aber gesperrrt *lol*
IMGP8272.jpg
Pistenverhältnisse, wie sie leider nur noch selten zu finden sind :)
IMGP8224.jpg
Nochmal Margunsbahn, mit Piz Languard
IMGP8223.jpg
Corviglia v/s Corvatsch ;)
IMGP8220.jpg
Die Margunsbahn - aus dem Nebelmeer
IMGP8210.jpg
Nochmal Abfahrt Selin
IMGP8205.jpg
KSB Marguns Corviglia
IMGP8218.jpg
Die Trais Fluors Bahn von der unpräparierten und geschlossenen Selin Piste aus
IMGP8217.jpg
Man hatte Spaß :)
IMGP8221.jpg
Top of the world ;)
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3806
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Beitrag von 3303 » 17.01.2008 - 10:51

Laut der Angaben im offiziellen Pistenbericht wurden auf Corviglia mittlerweile die Paradiso und die Fuorcla Grischa Abfahrt geöffnet.
Endlich.

Weiterhin geschlossen sind (sofern die Angaben stimmen, was ich nicht hoffe) z.B. Selin, Zöllner, Lanigiro und Olympia.
Auf der Diavolezza ist beispielsweise immer noch der Schwarze Hang geschlossen. :stupid:

Es wäre auch langsam mal Zeit für Hahnensee auf Corvatsch.
Bei Pisten wie Fuorcla Surlej und Georgi auf Corvatsch oder der Berninaabfahrt auf Lagalb verstehe ich ja noch so einigermaßen, dass sie noch nicht geöffnet sind, da der Präparationsaufwand dort schon sehr hoch ist.

Ansonsten erzähle ich diesbezüglich zwar immer das Gleiche, aber als zahlender Gast fühlt man sich bei dieser Politik schon ziemlich ver*****t.

Ich hab ja vollstes Verständnis dafür, wenn die Bedingungen vieles nicht zulassen, aber bei der Schneelage absolut unproblematische Abfahrten nicht zu öffnen, ist einfach nur eine Unverschämtheit.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 17.01.2008 - 11:08


InfozoneNeu & AktuellMountain news

Mountain news

aktuell | archiv



suchen nach

anzeige


Eröffnung von Giand'alva und Hahnenseepiste

Mit grosser Freude möchten wir Ihnen mitteilen, dass die beliebte Hahnenseeabfahrt ab Samstag, 19. Januar 2008 geöffnet wird. Enormer Einsatz der Pistenarbeiter verbunden mit dem Neuschnee machen die Eröffnung möglich.

Das Skigebiet rund um die Oberengadiner Seenplatten gehört ganz bestimmt zu den spektakulärsten und beliebtesten der Schweiz. Doch selbst hier, wo die Natur in fast verschwenderischer Art eine malerische Lanhdschaft hingezaubert hat, gibt es noch Pisten, die alle anderen überstrahlen. Die Abstiegstroute von Murtèl hinunter zum Hahnensee ist zweifellos in diese Kategorie einzuordnen. Grandiose Ausblicke wo man hinsieht. Im oberen Teil der Piste ziehen der Piz Corvatsch und der Biz Bernina die Blicke auf sich. Weiter unten öffnet sich ein prächtiges Panorama auf den Silser-, den Silvaplaner-, den Champfèr- und den St. Moritzersee.
:D :D :D
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Herbi
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 02.07.2007 - 13:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rehetobel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Herbi » 18.01.2008 - 11:04

Komme leider momentan nicht mehr in's Engadin, wäre die Piste wie auch die Gletscherabfahrt so gerne gefahren.

Gruss Herbi

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 19.01.2008 - 10:16

Unserem User "3303" wirds am Meisten freuen ;-) :D Mir Aber auch ;-)

ALLE PISTEN AUF CORVIGLIA SIND OFFEN

:!: :!: 8O 8O

Zöllner (23) wird noch als geschlossen angezeigt aber wurde vor kurzem präpariert und ausgesteckt. Letztmals würde ich meinen waren im Winter 2002/2003 alle Abfahrten geöffnet

Bild
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3806
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Beitrag von 3303 » 19.01.2008 - 10:57

Laut Pistenbericht auf stmoritz.ch sind noch Gallerie , Pesch, und Skilift-Run geschlossen.
Das kann aber nicht so wirklich sein.
Wenn, dann kann aber eigentlich nur Gallerie zu sein, obwohl die ja sowieso nie präpariert und ausgesteckt wird.
Vielleicht hat's ja wieder den Einstieg verblasen?
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2007/2008“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast