Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Passo Stelvio - Stilfser Joch

Archiv aus der Saison 2008 / 2009 "wie war der Winter?"
bis 15.09.2009

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2762
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Mt. Cervino » 03.11.2008 - 12:22

Jetzt gab es erstmals in diesem Herbst/Winter wieder grössere Neuschneemengen am Passo Stelvio und schon wird das einzige auschliessliche Sommerskigebiet in Europa schon wieder in den Winterschlaf versetzt. :(

Ab heute 03.11.2008 heisst es:
"La stagione dello sci estivo 2008 si è conclusa. Un arrivederci al 2009 con l'apertura delle attività e del Passo."
http://webcam.popso.it/stelvio.php
http://www.passostelvio.biz/
Eigentlich dachte ich, ich hätte mal was gehört, dass die Skisaison am Stevio über den Anfang November hinaus verlängert werden sollte. Zumindest dieses Jahr ist nichts daraus geworden.

Es sieht so aus als wäre die Talabfahrt bis zum Pass nach den massiven Schneefällen der letzten Woche wieder möglich gewesen. Gleichzeitig erkennt man aber auch auf den Webcam Bildern, dass nach dem Schneefall wohl nur noch die Bormio Zufahrt geräumt worden ist. Die Trafoi Seite wurde anscheinend gar nicht mehr geräumt nachdem das Gebiet ja eh heute zu machen sollte.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2254
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Martin_D » 03.11.2008 - 13:19

Mir wurde vor zwei Jahren von einem Liftangestellten gesagt, dass das Stilfser Joch einen Monat länger aufbleiben soll und war deshalb auch derjenige, der es hier reingeschrieben hat.
Es hat sich gezeigt, dass das offenbar eine Falschmeldung war. Ich glaube inzwischen auch nicht mehr, dass in Zukunft das noch kommen wird. Denn inzwischen haben sowohl Sulden als auch Bormio Schneeanlagen, mit deren Hilfe sie in Zukunft mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Teil ihrer Winterskigebiete bereits Anfang November öffnen können.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von 3303 » 03.11.2008 - 13:39

Abgesehen davon ist der November ja auch ein Monat, in dem wenn überhaupt, fast nur Tagesausflügler, vorzugsweise am Wochenende so tief in den Bergen unterwegs sind.
Vermutlich würden in Anbetracht der Distanzen aus dem Flachland bis zum Stelvio, der nahenden Wintersaison und der verkehrstechnisch schwierigen bzw. häufig aufwändigen Straßensituation nicht so viele Gäste dorthin fahren, dass es sich rechnet, auch wenn der Schnee gut ist.

Ist ja überhaupt ein Problem für den Stelvio, dass zu den Zeiten, in denen die Schneelage heutzutage noch ziemlich sicher gut ist (Mai-Juni und wieder ab Mitte-Ende Oktober), kaum jemand in die Berge fährt.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2301
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von CV » 03.11.2008 - 16:30

3303 hat geschrieben: Ist ja überhaupt ein Problem für den Stelvio, dass zu den Zeiten, in denen die Schneelage heutzutage noch ziemlich sicher gut ist (Mai-Juni und wieder ab Mitte-Ende Oktober), kaum jemand in die Berge fährt.
nun ja, das mit der <sicheren Zeit> hängt aber stark von der Mundpropaganda ab... heuer war Stelvio eines der wenigen (wenn nicht sogar das einzige) Geltscherskigebiet, auf dem im "Normalbereich" des Gletschers - sprich oberhalb Livrio - durchweg ausreichend SCHNEE lag und verglichen mit anderen Gebieten sehr gute Bedingungen herrschten. Ähnlich 2003 und 2006...

Wenn man natürlich auf Trincerone oder gar die Talabfahrt spekuliert, geb ich Dir uneingeschränkt Recht.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2762
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Mt. Cervino » 14.11.2008 - 13:31

8O 8O 8O 8O 8O
Was ist denn da am Stelvio los?
Das Gebiet ist offiziell seit Anfang November zu, der Pass gesperrt. Auf den aktuellen Webcam Bildern sieht man aber folgendes:
Sehr viel Schnee schon oben am Pass. http://webcam.popso.it/stelvio.php?PASSOALTO2
Spuren von einem oder mehreren Geländefahrzeugen bis auf den Pass hoch. http://webcam.popso.it/stelvio.php?PASSOOVEST
Auf der Talabfahrt sieht man Pistenraupenspuren. http://webcam.popso.it/stelvio.php?FUNIVIA
Ebenso auf der Verbindungspiste Tincerone -> Liviro...
Und dann oben sieht auf der Webcam von Trincerone mit Blick Richtung Geisterpitze was ganz erstaunliches:
Die Piste links der Gerister-Schlepplifte ist komplett päpariert wordern, rechts von den Liften immerhin ca. 2-3 Raupenspuren breit. http://webcam.popso.it/stelvio.php?GEISTER
Leider ist die Webcam direkt an den Geisterliften wie immer im Winter abgestellt.
Weiss jemand mehr?
Hat da jemand privat den Lift oder das Gebiet gemietet? Ich finde diese Aktion umso erstaunlicher wenn man die Tastache bedenkt, dass es in anderen, viel leichter zugänglichen Gebieten in der Region ja auch schon genug Schnee zum skifahren hat.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Vadret » 14.11.2008 - 13:40

Hmmmmm... Oder wird der Schnee einfach gepresst, damit er nächsten Sommer "länger" erhalten bleibt oder nicht vom Wind verfrachtet?
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von k2k » 14.11.2008 - 15:15

Sieht für mich nach Schneefang à la Tignes aus. Man zieht eine Struktur in den Schnee, damit der Wind nicht alles verbläst.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)


Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Skimax » 14.11.2008 - 17:19

wird am stilfser joch eigentlich der gletscher vermattet?

weiß was dass das jetzt nicht umbedingt hier hin gehört aber kann einer hier kurz sagen was mit ´´Besonderer Aufmerksamkeit bedarf die gewagte und futuristische Seilbahn, die vom Stilfserjoch zum Trincerone hinaufführt; sie wurde kürzlich eingeweiht und stellt den Stolz des Ortes dar.´´ gemeint ist? steht auch auf der HP.

wenn sie wirklich einen monat länger auf hätten,würden trotzdem nicht so viele gäste kommen oder? (sulden und schnalstal sind dann ja schon offen)
Shred on Max

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von k2k » 14.11.2008 - 17:37

Kann man eigentlich alles mit ein paar Klicks selber rausfinden oder sich denken. Vermattet wird natürlich nicht - wie auch, die Pisten sind offen bis die Firnauflage weg ist, und dann helfen Matten auch nicht mehr. Mit der "futuristischen Seilbahn" ist das Funifor gemeint, "futuristisch" wohl weil es das erste war.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17742
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von starli » 14.11.2008 - 19:11

Skimax hat geschrieben:wird am stilfser joch eigentlich der gletscher vermattet?
Wär mal ne Idee. Stilfserjoch vermattet im Winter und schiebt zum Saisonstart im Mai den Schnee von den Matten weg, um gleich ab Anfang Mai Sommerskiverhältnisse wie im August zu haben %-)
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von 3303 » 15.11.2008 - 09:22

Das könnten wirklich Scheefangrippen (oder wie immer sowas heißt) sein.
Fragt sich nur, ob die nicht ohnehin sofort zugeschenit und eher ein "Tropfen auf den heißen Stein" sind. Oder wehts da zumindest Passagenweise im Winter den Schnee teilweise fast bis aufs Eis runter ab?

Effektiver dürften jedenfalls 5m hohe Schneefangzäune, parallel oder sogar im Rautenmuster im Abstand von 20m über den gesamten Gletscher verteilt, sein ;-)

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Skimax » 15.11.2008 - 11:09

tschuligung ich hab mich undeutlich ausgedrückt, ich mein ob man anfang frühjahr schneedepos anlegt+vermattet und diese im sommer auspackt und verteilt. das man jetzt keine anlegt ist mir klar :)
Shred on Max

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2762
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Mt. Cervino » 15.11.2008 - 13:53

Die arbeiten gehen weiter...
Jetzt wurde auch der komplette Hang rechts von den Geisterliften bearbeitet.
Aber es scheint wirklich als ob es sich bei den Arbeiten um Schneeerhaltungsmassnahmen für nächstes Jahr geht. Die Rillen sind schon sehr deutlich zu sehen und recht hoch. Das ist zumindest keine normale Pistenpäparierung... warum auch :wink:.

Schade dass es keine Webcam am Payer und Cristallo gibt, es würde mich interessieren ob das auch was gemacht wird.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von 3303 » 15.11.2008 - 17:17

Sieht wirklich so aus, dass sie großflächig den Gletscher kämmen.
Das dürfte einer der einsamsten Jobs der Welt sein.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17742
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von starli » 21.11.2008 - 16:56

Skimax hat geschrieben:tschuligung ich hab mich undeutlich ausgedrückt, ich mein ob man anfang frühjahr schneedepos anlegt+vermattet und diese im sommer auspackt und verteilt. das man jetzt keine anlegt ist mir klar :)
Ah jetzt - am Livrio wird im Sommer Schnee zum Einstieg Geister-SL verschoben, da könnte es ein kleines Depot geben, ansonsten wird ja leider nicht mal mehr der Schnee an der Talabfahrt zusammengeschoben, und der Schnee vom Räumen im Frühjahr landet leider auch nicht auf der Talabfahrt oder als Depot.
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**

Matze
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 21.06.2008 - 17:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Matze » 05.01.2009 - 18:05

habe heute mal nach Hotel am Stilfser Joch gesucht, weil ich vielleicht mal im Sommer dorthin will. Dabei bin ich auf mehrere Webcams gestoßen. Diese zeigen vielleicht Payer und Cristallo. Ich kenne mich dort nicht aus, da ich noch nie dort war, aber vielleicht ist das was ihr sucht unter www.baitaortler.net.
Kann mir jemand oben am Joch oder im Skigebiet ein Hotel oder Pension empfehlen mit Halbpension oder evt. Sauna das sich preislich noch im verträglichen Rahmen bewegt? Danke !
auf geht es in die neue Saison

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Skimax » 12.01.2009 - 17:05

Zitat: Wir öffnen unseren Betrieb 2005 voraussichtlich am 28. Mai.

Nicht sehr aktuell :) :lol: :lol: ganzschön bitter aber willkommen in der vergangenheit liebes Hotel :D :lol:
Shred on Max

HHer
Massada (5m)
Beiträge: 34
Registriert: 24.11.2007 - 09:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von HHer » 13.01.2009 - 09:13

Wir waren mehrmals in Trafoi (letzter Ort an der Strasse zum Stilfser Joch auf ~1500m) im Hotel Post (http://www.hotelpost-trafoi.it), Sommer wie Winters.
Preise waren OK, wir haben aber nie den offiziellen Preis gezahlt. Kennengelernt über Angebot in der SZ und dann später immer angefragt und andere Preise bekommen.

Zimmer OK, Frühstück und Abendessen italienisch (also primo und secundo, Suppe und Salat vom Buffet). Kleine Sauna und Pool gab es auch.

Matze
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 21.06.2008 - 17:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Matze » 13.01.2009 - 13:28

@skimaxx: weiß nicht ob Baitaortler zu ist oder nur eine nicht gepflegte Homepage hat. Ich werde es mal herausfinden

@HHer: Danke für den Hoteltipp. Wollte aber nicht jeden Tag die Straße hochfahren. Suchte Hotel oder Pension am Joch oben. Vielleicht, wenn´s oben zu teuer ist nutze ich Deinen Tipp. Danke.
auf geht es in die neue Saison


Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von 3303 » 13.01.2009 - 13:39

“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von 3303 » 21.04.2009 - 08:24

Seit Kurzem tut sich wieder etwas am Stelvio.
Erste Raupenspuren auf der Talabfahrt und Richtung Geisterlifte waren zu erkennen.
Wie kommen die Leute eigentlich da rauf? Per Pistenraupe von Bormio, per Helikopter...?
Momentan schneit es wieder.

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Skimax » 21.04.2009 - 18:54

Auch an der Talstation schauen spuren ausm Schnee. Aber ist es bis zum Opening nicht noch fast 1 Monat? Bis dahin kann doch noch einiges an Schnee fallen. An den Gebäuden könnte man Arbeiten verstehen, durch den vielen Schnee.
Kann mir einer meine fragen beantworten? Das wären:
1. Wann wird dort revisioniert?
2. Was ist eigentlich mit dem SL Payer, der zu dieser Saison neu kommen sollte?
Shred on Max

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von OliK » 22.04.2009 - 11:04

Schaut euch das mal an:

http://jpeg.popso.it/webcam/webcam_onli ... ive_01.jpg

Momentan gäbe es einen ebenerdigen Einstieg in die PB, das komplette EG ist eingeschneit :lol:

Mal ein allgemeiner Gedanke zum Stelvio...

Ich denke, wenn diese Chaoten es endlich mal schaffen würden, wenigstens einen vernünftigen und verlässlichen Webauftritt auf die Beine zu stellen, wäre auch mehr los da oben. Also im Skigebiet, auf dem Pass ist ja eh immer die Hölle los im Sommer. Mit entsprechendem Marketig liese sich da sicher einiges reissen, in Tux und Konsorten funktionierts ja auch.
Meiner Meinung nach können die anderen Sommerskigebiete bezüglich Stimmung und faszinierender Umgebung gegen den Stelvio abstinken :wink: .
Es grüsst der Oli

Matze
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 21.06.2008 - 17:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Matze » 22.04.2009 - 12:25

....ja, ja der Webauftritt - welcher Auftritt ? Ich werde mitte Juni dort mal zum Skifahren sein. Davor werde ich aber anrufen, wie und was geöffnet ist. Danach kann ich euch auch sagen, ob ich Probleme beim schlafen auf 2700 oder 3000 Meter habe. Auch die Hotels der Bargbahnen (Hotel Passo Stelvio) haben keinen bis grauenhaften Auftritt im Web.

Stimmt das noch mit der Mittagspause bei den Liften ? Ich war noch nie am Stelvio, kann ich mich als guter Skifahrer dort drei Tage beschäftigen? Oder soll ich lieber bei guter Schneelage ans Kitz oder nach TUX fahren.
Ursprünglich wollte ich erst ins Pitz und dann zum STelvio - aber der Pitz hat anscheinend wegen Reichtum oder Unrentabilität schon im Juni geschlossen.
auf geht es in die neue Saison

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Passo Stelvio - Stilfser Joch

Beitrag von Skimax » 22.04.2009 - 13:52

Matze hat geschrieben:Ursprünglich wollte ich erst ins Pitz und dann zum STelvio - aber der Pitz hat anscheinend wegen Reichtum oder Unrentabilität schon im Juni geschlossen.
Leider macht Pitz schon im mai zu, wie in den letzten jahren. Auch ich werde mal hinfahren, dort ist mehr angebot als in Tux oder Kitz. Wegen dem Web-Auftritt müsste man mal ne Mail schreiben. Aber eigentlich sind wir ehh OT :) .
Shred on Max


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2008/2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast