Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ausbildung als Skilehrer

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!

Moderator: maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
hokusjakobus
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2019 - 18:20
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Ausbildung als Skilehrer

Beitrag von hokusjakobus » 09.01.2019 - 16:49

Hey, ich habe vor in den kommenden Wochen den Skilehrer Anwärter über den Tiroler Skilehrerverband zu machen. Da ich nicht ganz schlau werde aus der Beschreibung stellt sich mir die Frage, ob es irgendjemanden von euch gibt, der einen Kurs über den Tiroler Verband gemacht hat? Falls ja, berechtigt mich die 10-tägige Ausbildung dazu, in Österreich Skiunterricht zu geben und bekomme ich auch bei Vorlage meines Ausbildungsnachweises eine Ermäßigung auf Liftkarten?
Schonmal danke im Voraus!

- Jakob


JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ausbildung als Skilehrer

Beitrag von JohannesSKI » 09.01.2019 - 17:00

Die Anwärterausbildung berechtigt zum Skiunterricht auf gesicherten Pisten (Soweit die offizielle Beschreibung) (inoffiziell ist es recht egal ob du eine Ausbildung hast, da du als Anwärter der neu in eine Skischule kommt auch nur am Förderband stehst und teilweise auch Leute ohne Ausbildung Skiunterricht geben) Ich würde sagen entsprechende Sprachkenntnisse vorausgesetzt kannst du mit einem Anwärter weltweit arbeiten. Ermäßigungen auf die Liftkarten weiß ich nicht. Es gibt aber Rabatt bei Schöffel in Innsbruck.
Wann willst du den Anwärter machen?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JohannesSKI für den Beitrag:
hokusjakobus
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Benutzeravatar
hokusjakobus
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2019 - 18:20
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ausbildung als Skilehrer

Beitrag von hokusjakobus » 09.01.2019 - 17:29

Würde den Anwärter vom 23.01-01.02. in Alpbach machen. Und über 650€ ist halt nicht gerade wenig, vor Allem wenn ich nicht ganz so oft als Skilehrer arbeiten kann. Da wäre es zumindest schon super die Kosten des Kurses über Skipass-Ermäßigungen "wieder zu bekommen".

JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ausbildung als Skilehrer

Beitrag von JohannesSKI » 09.01.2019 - 17:39

Wenn du als Skilehrer arbeitest, kriegst du ja die Liftkarte gestellt für die Dauer der Tätigkeit. Zusätzlich gibt es günstiges Essen (Skilehrermenüs) Vergünstigungen im örtlichen Spirtgeschäft und eine gratis Unterkunft. Du kriegst also zurück, dass du günstig Skifahren gehen kannst. Wenn du als ausgebildeter Anwärter immer wieder in eine Skischule zurück gehst wirst du auch bessere Gruppen bekommen.

Du kannst ja mal bei Snowsport Tirol anrufen und mal nach weiteren Vergünstigungen fragen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JohannesSKI für den Beitrag:
hokusjakobus
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Online
christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5494
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 446 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ausbildung als Skilehrer

Beitrag von christopher91 » 11.01.2019 - 09:22

Mit dem Skilehrerausweis bekommt man auch teilweise so Vergünstigungen auf Liftkarten, zb in Kappl und Hintertux (dann wohl auch ganzes Zillertal) weiß ich es.

Und ob du im Förderland unterrichtest oder Gruppe hängt halt von Erfahrung und Können sowie Nachfrage ab.

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 5 Gäste