INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Alles rund ums Wetter und Klima in den Alpen
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Antworten
Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 932
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 23/24: 15
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 538 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von odolmann »

Tyrolens hat geschrieben: 12.06.2024 - 08:28 Man mag es kaum glauben, aber der Juni war bisher bei uns in Tirol um 2,3°C wärmer als im Schnitt. ...
...und auf das bisherige Jahr bezogen sind es für Österreich schon +3,8°C Abweichung zum Mittel ggü. dem Zeitraum 1990-1961. Über die kommenden Monate kann sich das freilich in die eine wie die andere Richtung ändern. Wie @Mt. Cervino schon schrieb macht die Summe aus Einzelereignissen erst eine Messreihe bzw. einen Mittelwert. Diesen in Bezug auf die Temperatur leider konstant positiven Trend zum Mittelwert kann man z.B. bei der ZAMG gut nachvollziehen: https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/kli ... 4-06&ref=1
2023/24: 4x Obertauern, 3x Dolomiti Superski, 2x Trafoi/Ortler, 2x Klinovec, je 1x Bärenstein/Bozi Dar/Galsterberg, 1x Klinovec (Nachtski)
2022/23: 5x DS (Sellaronda, Kronplatz, Gitsch-Joch, Terenten), 4x Klino, 2x Fichtelberg, 1x Plesivec
2021/22: 6x Klíno-Neklid, 3x Plesi, 2x Samnaun-Ischgl, je 1x Rehefeld/Bärenstein/Othal/Eibenstock (Nachtski)/Plesivec (Nachtski)
2020/21: 4x Fichtelberg (Tour/Lifttaxi), 3x Grünheide (Tour), 3x Leipzig/Markkleeberg (Tour), 2x Winterberg (Lift), 1x Kö'walde (Tour)
2019/20: 9x Klíno-Neklid
2018/19: 7,5x Klíno-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesi, je 1x Othal/Bärenstein/Lößnitz/Kreherwiese/Neudorf
2017/18: je 5x Klíno/Hranice, je 4x Othal/Plesi, 3x Neklid, je 1x Novako/Augustusburg
2016/17: 5x Klíno, 3x Novako, je 2x Neklid/Hranice, je 1x Plesi/Neklid/Othal/Kreherwiese/Kö'walde/Zwönitz/Bärenstein/Hintertux
2015/16: 5x Klíno, je 2x Plesi/Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
2014/15: 9x Klíno, 2x Plesi, je 1x Neklid/Novako/Kreherwiese
↓ Mehr anzeigen... ↓

NeusserGletscher
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3960
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 23/24: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 654 Mal
Danksagung erhalten: 1279 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von NeusserGletscher »

Ist ein Temperaturanstieg nicht die logische Folge einer längeren Sonnenscheindauer? Dabei heisst es doch, wärmere Luft kann mehr Feuchtigkeit speichern => mehr Wolkenbildung => mehr Niederschlag => weniger Sonnenschein?

Gibt es dafür eine Erklärung?
Was Du selber richtig machst können andere nicht falsch machen
markus
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2626
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 23/24: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Winklmoosalm
Hat sich bedankt: 921 Mal
Danksagung erhalten: 958 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von markus »

Yup. „ Wetter „
NeusserGletscher
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3960
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 23/24: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 654 Mal
Danksagung erhalten: 1279 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von NeusserGletscher »

Ich hatte eher an Mikroklima gedacht, wegen Gletscherschmelze und so weiter. Aber offenbar steigt die Zahl der Sonnenstunden auch in Deutschland an. 7 von 10 der sonnenreichsten Jahren seit 1951 sind 2000er, dagegen sind 10 von 10 der sonnenärmsten Jahre allesamt vor 2000. Vielleicht liegt es an den Maßnahmen zur Luftreinhaltung? Warum sich das dann aber in Tirol so stark auswirkt, erklärt sich mir nicht.

Was das T-Shirt betrifft, wenn die Sonne scheint, kann ich auch noch bei 15° mit T-Shirt Sport treiben. Ist es trüb und feucht, dann ziehe ich selbst bei 20° lieber etwas langärmeliges an.
Was Du selber richtig machst können andere nicht falsch machen
Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 7850
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 23/24: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1297 Mal
Danksagung erhalten: 3296 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan »

Wir sollten langsam aber sicher auch mal die Starkniederschläge im Bereich Aosta/Wallis/Tessin diskutieren...
War ja jetzt 2x in kürzester Zeit viel zu viel...
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr
Benutzeravatar
Mt. Cervino
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5448
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 23/24: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 916 Mal
Danksagung erhalten: 1247 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Mt. Cervino »

Auch bei uns im flachen Land in der Mitte Deutschlands viel zu viel Regen dieses Jahr.
Der abgesenkte Grundwasserspiel aus den vorangegangenen Dürrejahren hatte sich schon seit letztem Herbst in DE fast überall wieder normalisiert und liegt jetzt vielerorts weit über dem durchschnittlichen Niveau.
Und der Gardasee läuft auch schon über, nachdem er letztes Jahr einen sehr niedrigen Pegel hatte, von dem manche Experten meinten, dass er nie wieder voll werden würde...
https://www.merkur.de/welt/wasser-garda ... 56772.html
So ist es halt das Wetter. Mal so mal so und manchmal auch unberechenbar.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)
Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3903
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 23/24: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 849 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von David93 »

Ich komme gerade vom Gardasee. Da läuft überhaupt nix über. Das Wasser steht an manchen Orten wie z. B. Lazise relativ hoch an der Promenade, aber es läuft nirgends etwas über und es ist auch absolut keine dramatische Lage.
Benutzeravatar
basti.ethal
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2160
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 23/24: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 568 Mal
Danksagung erhalten: 1588 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von basti.ethal »

David93 hat geschrieben: 01.07.2024 - 20:10 Ich komme gerade vom Gardasee. Da läuft überhaupt nix über. Das Wasser steht an manchen Orten wie z. B. Lazise relativ hoch an der Promenade, aber es läuft nirgends etwas über und es ist auch absolut keine dramatische Lage.
How dare YOU! :wink:
Skisaison 23/24: 28 Skitage
2x Gurgl, 3x Sölden, 12x Skiarena Silbersattel, 5x DS, 2x Skating, 1x Skitour 3xZillertal
Skisaison 22/23: 34 Skitage
1x HTX, 1x Pitztaler, 1x Gurgl, 1x Sölden, 4x Dolomiti Superski, 2xIschgl, 16x Skiarena Silbersattel, 5x Skating, 3x Skitour
Skisaison 21/22: 42 Skitage
↓ Mehr anzeigen... ↓
Benutzeravatar
Cervin
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 415
Registriert: 24.08.2017 - 13:04
Skitage 23/24: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Cervin »

Arlbergfan hat geschrieben: 30.06.2024 - 23:41 Wir sollten langsam aber sicher auch mal die Starkniederschläge im Bereich Aosta/Wallis/Tessin diskutieren...
War ja jetzt 2x in kürzester Zeit viel zu viel...
Viel sieht man nicht mehr
IMG_1319.JPEG
IMG_0233.JPEG
Wer will kann sich an dieser Wiese bedienen.
IMG_0242.JPEG
Aktuell laufen aufräumarbreiten.

Sonntags hatte ich von Sion nach Visp zwei Stunden gebraucht, da Autobahn, Eisenbahn und Kantonsstrasse gesperrt war. Der ganze Transit wurde durch Noës geführt.
https://www.google.ch/maps/@46.2806648, ... &entry=ttu

Schlim getroffen hat es aber Saas Grund und auch Macugnaga. In Macugnaga läuft aktuell eine Sammelspende für die Schäden der Privatpersonen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5448
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 23/24: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 916 Mal
Danksagung erhalten: 1247 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Mt. Cervino »

David93 hat geschrieben: 01.07.2024 - 20:10 Ich komme gerade vom Gardasee. Da läuft überhaupt nix über. Das Wasser steht an manchen Orten wie z. B. Lazise relativ hoch an der Promenade, aber es läuft nirgends etwas über und es ist auch absolut keine dramatische Lage.
Ist schon klar, dass da nichts überläuft. Wo soll es denn hinlaufen (außer am Abfluss am Ende des Sees)? Im Norden ist der See ja komplett von Bergen eingerahmt und im Süden hat er auch eine Topographie, bei der nichts so schnell überlaufen kann.
Mein Posting sollte eher mit einem Lächeln auf die Artikel hinweisen die im einen Jahr von Austrocknen des Sees sprechen, der ja immerhin 346m tief ist, und im nächsten Jahr vom Überlaufen des Sees.
Die Bewohner des Gardasees nennen dieses "Phänomen" seit Jahrhunderten "jahreszeitliche Schwankungen des Wasserstands", aber insbesonders teutonische Journalisten meinen wegen Wasserstandschwankungen von einigen Metern im See, das Ende der Welt nahen zu sehen...
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)
Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3903
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 23/24: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 849 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von David93 »

Dass er nicht überlaufen kann würde ich nun auch wieder nicht sagen. Wenn jetzt nochmal so viel Niederschlag über längere Zeit kommt und der Minico am Abfluss-Maximum ist kann es durchaus sein dass es Überschwemmungen im ufernahen Bereich gibt. Zwischen See und Bergen ist ja auch im Norden teilweise noch etwas flacher Bereich, gerade dort wo die Städte sind. Und im Süden noch viel mehr.

Aber im Grundsatz gebe ich dir recht. Schwankungen im Wasserspiegel sind völlig normal. Dass die extreme durch den Klimawandel zunehmen ist sicherlich richtig. Trotzdem gibt es zwischen überlaufen und austrockenen noch jede Menge zwischenstufen, welche in den Medien oft übergangen werden.
Benutzeravatar
Theo
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4491
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 23/24: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 813 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Theo »

Arlbergfan hat geschrieben: 30.06.2024 - 23:41 Wir sollten langsam aber sicher auch mal die Starkniederschläge im Bereich Aosta/Wallis/Tessin diskutieren...
War ja jetzt 2x in kürzester Zeit viel zu viel...
Da muss man jetzt aber objektiv bleiben und das nachfolgende gilt für hier, kann aber von Tal zu Tal auch anders sein.
Das erste mal war es eigentlich nicht zu viel Niederschlag sondern der noch vorhandene Schnee wo abgeregnet wurde. Beim zweiten mal war dann dieser Schnee zum Glück nicht mehr da.
Man muss froh sein dass es zwei Ereignisse gab, denn eine Zusammenfassung der beiden Ereignisse zu einem wäre dann noch viel verheerender gewesen. Genau dass ist aber an einigen Orten teilweise so passiert, das erste mal relativ wenig Niederschlag und das zweite mal sehr viel und noch dazu den Schnee abgeregnet.
Mal ein kleiner Vergleich. Die Lonza im Lötschental hat in Blatten ( also weit hinten im Tal ) eine Messstelle, da rauschten die letzten Tage maximal 35 Kubik/sek vorbei, in Zermatt ( ebenfalls hinten im Tal ) ging die Vispa ganz schön über und dass obwohl 55 Kubik/sek Richtung Grand Dixence gepumpt wurden. Wenn es dich im ganzen Einzugsgebiet voll erwischt hast du verloren.
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 13903
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 23/24: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 1352 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von snowflat »

Am Ende des Tages sind die ganzen Hochwasser ein Stück weit von Menschenhand gemacht. Wenn man Flüsse zu Gunsten Besiedelung in ein Betonkanal zwingt, dann braucht man sich nicht wundern. In den engeren Alpentälern kommt natürlich noch die Geographie dazu. Aber wenn man auch dort den Flüssen mehr Platz geben würde, wären die Folgen weniger dramatisch. Alleine schon die Fließgeschwindigkeit wird um ein vielfaches erhöht, wenn ein Fluss gerade durch ein Betonbett geführt wird. Generell muss es ein Umdenken und entsprechende Handlungen geben, denn klimatisch bedingt zeichnet sich ab, dass die Wetterlagen immer extremer werden.
Kanada - 29.01.2017 bis 10.02.2017
Du kannst Dir Glück nicht kaufen. Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 13903
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 23/24: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 1352 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von snowflat »

Im Oberinntal scheint es ein stärkeres Unwetter gegeben zu haben, die Rescchenstraße ist nach einen Murenabgang gesperrt: https://tirol.orf.at/stories/3264810/

Auch in Serfaus hat es einiges gegeben, so sind viele Wanderwege unpassierbar und Singletrails gesperrt:
Information vom 12. Juli 2024:

Aufgrund der Unwetterereignisse der letzten Nacht sind die Wanderwege in Serfaus-Fiss-Ladis nur erschwert passierbar bzw. teilweise gesperrt. Insbesondere die Nutzung mit Kinderwägen ist nicht zu empfehlen. Bitten bleiben Sie in der Nähe der Seilbahnstationen bzw. in der Nähe der Bergrestaurants.

Diverse Wanderwege mussten gesperrt werden (Panorama Genussweg, Waalweg, Almweg Fiss usw.)

Alle Singletrails sind gesperrt und im Bikepark kommt es zu Teilsperrungen.
Quelle: https://www.serfaus-fiss-ladis.at/de/So ... mmerstatus
Kanada - 29.01.2017 bis 10.02.2017
Du kannst Dir Glück nicht kaufen. Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!
Klenkes
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 10.12.2013 - 17:41
Skitage 23/24: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Klenkes »

Anscheinend hat es den unterirdischen Bau an der Talstation (Check-In, "Unterführung" für den Bach am Sunliner) arg mitgenommen: https://www.meinbezirk.at/landeck/c-lok ... d=40825659
Benutzeravatar
phifue
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 633
Registriert: 25.09.2022 - 22:34
Skitage 23/24: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von phifue »

Klenkes hat geschrieben: 12.07.2024 - 11:40 Anscheinend hat es den unterirdischen Bau an der Talstation (Check-In, "Unterführung" für den Bach am Sunliner) arg mitgenommen: https://www.meinbezirk.at/landeck/c-lok ... d=40825659
Mich wundert es überhaupt nicht, es war nur eine Frage der Zeit. Mich hätte es auch nicht gewundert wenn da noch deutlich mehr kaputt gegangen wäre, wobei man auf dem einen Bild das Ausmaß nicht komplett erkennen kann. Schließlich treffen dort unterhalb vom Sunliner zwei Bäche aufeinander und werden in einem unterirdischem Bauwerk weitergeleitet, besonders groß scheint dieses aber nicht zu sein, so dass Es relativ schnell mit Treibgut verstopft ist. Ich bin mal gespannt ob dort in der Zukunft an den Bächen oder dem gesamten Bauwerk um die Bahnen etwas angepasst wird.
Benutzeravatar
Mt. Cervino
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5448
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 23/24: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 916 Mal
Danksagung erhalten: 1247 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Mt. Cervino »

phifue hat geschrieben: 12.07.2024 - 14:03 Schließlich treffen dort unterhalb vom Sunliner zwei Bäche aufeinander und werden in einem unterirdischem Bauwerk weitergeleitet, besonders groß scheint dieses aber nicht zu sein, so dass Es relativ schnell mit Treibgut verstopft ist. Ich bin mal gespannt ob dort in der Zukunft an den Bächen oder dem gesamten Bauwerk um die Bahnen etwas angepasst wird.
Genau das habe ich gerade im SFL News Topic geschrieben.
Die Dimensionierung der Einhausung zwischen Sunliner und Check Inn Keller, erschien mit letztes Jahr, als man das auf der Webcam beim Bau der neuen EUB beobachten konnte, auch relativ gering ausgefallen zu sein.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Antworten

Zurück zu „Alpines Klima & Wetter“