Zell am See - Schmittenhöhe

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1857
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Seilbahnfreund » 24.05.2018 - 12:49

Die beiden letzten EUB Neubauten hat die Schmittenhöhebahn immer recht früh bekanntgegeben. Da ich momentan nichts auf der Homepage finde, ist es wohl sehr wahrscheinlich das die untere Sektion vom Zell am See Xpress erst 2019 gebaut wird. Dann zusammen mit der Bahn auf der anderen Seite Richtung Wildenkar??

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2841
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Werna76 » 27.05.2018 - 13:18

CarvingKarlos hat geschrieben:
19.04.2018 - 21:40
Wird denn diesen Sommer der Zell am See Express 1 nach Viehhofen runter gebaut? Habe dazu noch nirgends eine definitive Aussage gefunden.
Bin gestern in Viehhofen durchgeradelt, keinerlei Bautätigkeit zu erkennen. Also ich schätz mal das wird heuer nix mehr.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1857
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Seilbahnfreund » 29.05.2018 - 19:49

Von der 90. Hauptversammlung der Schmittenhöhebahn AG:
Außerdem plant die Geschäftsleitung den Spatenstich für die Sektion I des zellamseeXpress noch diesen Herbst.
Leider genauso schlau wie vorher, zieht man das in 3 Monaten noch schnell durch, oder Eröffnung erst im Nov./Dez. 2019?

Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von David93 » 29.05.2018 - 20:38

... Spatenstich noch diesen Herbst. Das klingt für mich schon sehr stark nach Eröffnung erst nächstes Jahr.
Und ich denke als Talstation wird man bei dieser Bahn keine Standard D-Line schnell ins Dorf klatschen, sondern sich schon ein repräsentatives Gebäude gönnen an so einer Stelle. Das baut man dann nicht mal eben im Herbst noch fertig.
Skisaison 2017/2018:
20.12.17: Skiwelt / 25.12.17: Saalbach / 24.02.18: Zillertal Arena / 24.03.18: Skiwelt / 06.04.18: Arlberg

Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

flamesoldier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von flamesoldier » 29.05.2018 - 21:03

Die Sektion 1 ist vergleichsweise kurz (ca. 500 m meine ich gelesen zu haben) und die Mittelstation ist ja im Rohbau schon vorhanden. Allerdings wird die Talstation wohl sicherlich nicht in so kurzer Zeit zu errichten sein, da man vermutlich die Bahn auf die gegenüberliegende Talseite ins selbe Gebäude packen möchte oder irre ich mich da?
40 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 5x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand

Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2841
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Werna76 » 29.05.2018 - 21:24

Wie gesagt, es war null von einem Bau zu sehen, nicht mal Vermessungspflöcke für die Talstation oder zB ne vorbereitete Zufahrt zur Baustelle.
Vielleicht wirds ja so gemacht wie in Gerlos, erstmal Stützen aufstellen im Herbst und den Rest dann im Frühjahr/Sommer.

Zu der Verbindung nach Piesendorf runter stand im Bericht Salzburger Nachrichten über die Hauptversammlung übrigens kein Wort.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von j-d-s » 30.05.2018 - 21:21

Och, ich würde nicht ausschließen dass sie Sektion 1 dann direkt fertig bauen. Ist recht kurz und kein allzu anspruchsvolles Gelände, das kann man auch in kurzer Zeit schaffen.

Ein repräsentatives Talstationsgebäude könnte man auch später noch errichten (und jetzt halt nur ne Standard-Station und ein Parkplatz), zumal keine Zeitpläne für die Bahn zur Verbindung in den Skicircus bekannt sind (also die andere Talseite hoch). Das kann noch mehrere Jahre dauern.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9402
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von lanschi » 30.05.2018 - 22:08

Ich glaube eher, dass man beide Bahnen gleichzeitig eröffnen wird - ansonsten würde man ja die Gäste eines Glemmtaler Ortes (Viehhofen) per EUB aus dem Tal rauskarren, womit dort natürlich auch ein gewisser Frequenzrückgang zu erwarten wäre.

Bei der Finanzstärke der Schmittenhöhebahn hätte man die 1. Sektion sonst damals auch gleich mitbauen können, und auch genehmigungstechnisch dürfte - nicht zuletzt auch aufgrund der bereits seit Längerem geschlägerten Trasse der 1. Sektion - wohl weitgehend alles unter Dach und Fach sein...

Insofern vermute ich persönlich (ohne es genauer zu wissen), dass man beide EUBs zur Saison 2019/20 fertigstellen wird.
DAS WAR DIE SKISAISON 2017/18: 29 Skitage
3x Kitzsteinhorn - 3x Obertauern - 5x Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn - 2x Katschberg-Aineck - 3x Großarl-Dorfgastein - 1x Wildkogel-Arena - 2x Zauchensee - 1x Feuerkogel - 1x Sportgastein - 1x Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel - 1x Hochkönig - 2x Fanningberg - 1x Zillertalarena - 1,5x Hauser Kaibling/Planai - 0,5x Filzmoos - 1x Hochwurzen

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9402
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von lanschi » 15.09.2018 - 00:33

Baubeginn zellamseexpress 1:
https://salzburg.orf.at/news/stories/2935890/

Inbetriebnahme im Dezember 2019 - Verbindung Saalbach wird nach Einschätzungen der Verantwortlichen auf der Schmittenhöhe noch ca. 4 Jahre dauern.
DAS WAR DIE SKISAISON 2017/18: 29 Skitage
3x Kitzsteinhorn - 3x Obertauern - 5x Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn - 2x Katschberg-Aineck - 3x Großarl-Dorfgastein - 1x Wildkogel-Arena - 2x Zauchensee - 1x Feuerkogel - 1x Sportgastein - 1x Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel - 1x Hochkönig - 2x Fanningberg - 1x Zillertalarena - 1,5x Hauser Kaibling/Planai - 0,5x Filzmoos - 1x Hochwurzen

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 148
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Tiroler Oldie » 15.09.2018 - 20:59

Verstehe und glaube ich nicht, daß sich die Glemmtaler die Gäste von Viehhofen 3 Wintersaisonen aus dem Tal befördern lassen.
Da muß die Planung einiges verschlafen haben oder Grundbesitzer und der Naturschutz legen sich quer. Es wird ja schon seit 3 Jahren geplant den schon mit den Planungen und Bauarbeiten in Fieberbrunn wurde gesagt daß diese Verbindung als nächstes gebaut wird.
Offenbar ist hier Zell am See geschickter gewesen die die Verbindung von Piesendorf hoch zurückgestellt hat und die Verbindung von Viehhofen hoch möglichst schnell durchgezogen hat.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Schurlrocks
Massada (5m)
Beiträge: 64
Registriert: 28.02.2017 - 13:56
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Schurlrocks » 21.09.2018 - 12:35

https://skinachrichten.de/gruenes-licht ... ll-am-see/

Grünes Licht gibt es ja bekanntlich schon länger. Hier wird jedoch auch bereits ein Baubeginn genannt.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 546
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von simmonelli » 21.09.2018 - 12:51

Wobei der Baubeginn für die Anbindung nach Piesendorf angekündigt ist und nicht für die in Richtung Saalbach. Oder habe ich das falsch verstanden?

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 148
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Tiroler Oldie » 21.09.2018 - 21:20

Steht nur von Baubeginn Oktober 2018 für den Anschluß nach Piesendorf drin.
Sicher ist diese Baustelle sehr sonnig. Aber ich sehe da wenig Sinn im Oktober zu bauen zu beginnen.
Glaube nicht das hier über den Winter durchgebaut wird und Ende 2019 eröffnet wird.
Wichtiger wäre aber der Eröffnungstermin von allen 3 Großbaustellen!!!
Piesendorf, 11/2020???, Viehhofen 11/2019???, Verbindung Saalbach 11/2022???

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

LukeNRG
Massada (5m)
Beiträge: 14
Registriert: 22.06.2018 - 23:09
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von LukeNRG » 21.09.2018 - 22:48

Hallo,
ich denke ab Oktober darf großflächig gerodet werden, was man im Sommer vielleicht wegen brütender Vögel, jungem Rotwild etc. nicht darf. Im Hammbacher Forst, darf ja auch erst ab Oktober gesägt werden...

Vg

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1778
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von dani » 22.09.2018 - 06:54

In Viehhofen ist der Baustart (Spatenstich) doch schon erfolgt... Fertigstellung des ZellamSee Xpress 1 zur Wintersaison 19/20.

Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2841
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Werna76 » 22.09.2018 - 16:07

Bin nach wie vor sehr skeptisch, ob das Projekt in Piesendorf wirklich durchgeführt werden kann und ob die SN (von der der Herr von skinachrichten.de einfach copy/paste gemacht hat) zukünftig noch Infos bekommen, wenn sie solche News so voreilig raushauen.

Keine Kritik von mir am Projekt selbst, sondern nur Skepsis bezüglich der Rahmenbedingungen ob hier wirklich gebaut werden kann/darf, die Zahnräder der Gegner werden sich ja jetzt erst wieder zu drehen beginnen.
Der Hang liegt halt direkt zu 100% in der Sonne, solche Pisten gibts hier im Pinzgau sonst nirgends, die Hänge in Saalbach bekommen zumindest im Dezember-Jänner am späteren Nachmittag alle Schatten von der gegenüberliegenden Bergseite.
Diese Hänge wo gebaut werden soll sind sicher der schneefreiste Bereich im ganzen Pinzgau, da wird wohl alle 20 Meter ne Kanone stehen müssen.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 148
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Tiroler Oldie » 22.09.2018 - 20:41

Ich glaube auch nicht das diese Verbindung vorrangig für Skifahrer ist.
Dazu ist es hier viel zu sonnig.
Könnte durchaus sein daß man nur eine Piste bis zur Mittelstation baut.
Auch die Kitzbüheler haben von der Resterhöhe die Piste nur bis Breitmoos und nicht ganz ins Pinzgau hinunter gebaut.

Kurzfristig ist der Bergbahn der Anschluß an Piesendorf und somit neue Gäste wichtig.
Auch die Unterkünfte in Piesendorf würden einen Vorteil daraus haben.
Und auch wir Skifahrer. Denn für uns gibt es nichts schlechteres und teureres wenn sich das Skifahren auf 10 Orte in Salzburg und 20 Orte in Tirol konzentriert.
Daher bin ich sehr dafür wenn sich die Skigebiete öffnen und neue Orte anschließen.

Langfristig ( 10 Jahre ) sehe ich da noch etwas viel besseres.
Verbindung Piesendorf - Maiskogel.
Dann wird man von Zell bis zum Kitzsteinhorn mit Liften fahren können.
Wenn man das klug baut dann ist das auch für Fußgänger nutzbar.
Denn Fußgänger sind für die Bergbahnen immer wichtiger.
Und die ganz wilden Skifahrer fahren dann von Fieberbrunn bis zum Kitzsteinhorn.

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1592
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von rajc » 24.09.2018 - 19:45

Auch das Berghotel Schmittenhöhe wird ausgebaut.

http://www.berghotel-schmitten.at/de/be ... -2019.html


Bild

Bild
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von j-d-s » 28.09.2018 - 23:31

Tiroler Oldie hat geschrieben:
22.09.2018 - 20:41
Langfristig ( 10 Jahre ) sehe ich da noch etwas viel besseres.
Verbindung Piesendorf - Maiskogel.
Dann wird man von Zell bis zum Kitzsteinhorn mit Liften fahren können.
Wenn man das klug baut dann ist das auch für Fußgänger nutzbar.
Denn Fußgänger sind für die Bergbahnen immer wichtiger.
Und die ganz wilden Skifahrer fahren dann von Fieberbrunn bis zum Kitzsteinhorn.
Das wäre ein absoluter Traum :ja:.

Schmitten+Skicircus+Maiskogel+KSH hätten zusammen etwa 420 Pistenkilometer und wären damit weltweit Nummer 3 (nur PdS und 3V ist noch größer).
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Kreon100
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 508
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Kreon100 » 30.09.2018 - 12:45

j-d-s hat geschrieben:
28.09.2018 - 23:31
Tiroler Oldie hat geschrieben:
22.09.2018 - 20:41
Langfristig ( 10 Jahre ) sehe ich da noch etwas viel besseres.
Verbindung Piesendorf - Maiskogel.
Dann wird man von Zell bis zum Kitzsteinhorn mit Liften fahren können.
Wenn man das klug baut dann ist das auch für Fußgänger nutzbar.
Denn Fußgänger sind für die Bergbahnen immer wichtiger.
Und die ganz wilden Skifahrer fahren dann von Fieberbrunn bis zum Kitzsteinhorn.
Das wäre ein absoluter Traum :ja:.

Schmitten+Skicircus+Maiskogel+KSH hätten zusammen etwa 420 Pistenkilometer und wären damit weltweit Nummer 3 (nur PdS und 3V ist noch größer).
ja, das soll kommen, hatte mir ein Einheimischer erzählt, dass die Verbindung durchs Tal kommen wird. Ob das Seemannsgarn war, weiß ich nicht.

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 317
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von snowstyle » 30.09.2018 - 14:06

Das erzählt man aber schon seit zig Jahren, dass die Verbindung Schmitten - Kitz irgendwann kommt. Da kann man nix drauf geben, bevor es mal konkret wird. Glaube persönlich da nicht dran :wink:
Zuletzt geändert von snowstyle am 30.09.2018 - 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 2x (Kitzsteinhorn), 0x Schmitten, 0x Hochkönig, 0x Saalbach 1x Kitzbühel

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4341
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Stani » 30.09.2018 - 14:17

Werna76 hat geschrieben:
22.09.2018 - 16:07

Der Hang liegt halt direkt zu 100% in der Sonne, solche Pisten gibts hier im Pinzgau sonst nirgends, die Hänge in Saalbach bekommen zumindest im Dezember-Jänner am späteren Nachmittag alle Schatten von der gegenüberliegenden Bergseite.
Diese Hänge wo gebaut werden soll sind sicher der schneefreiste Bereich im ganzen Pinzgau, da wird wohl alle 20 Meter ne Kanone stehen müssen.
das stimmt aber nicht, da gibts auch west oder ostseitige Häne bzw Abschnitte, wird sind mit den Skiern oft in diesem Bereich unterwegs, und bis 1300-1500 m hast du keine Probleme, selbst bei einem durchschnittlichen Winter und das ohne Schneekanonen. Das Gebiet zw Mauerkogel u Pinzgauerhütte gilt als relativ schneesicher, also mit den Höhenanlagen sollte man keine Gedanken machen, die Talabfahrt sehe ich etwas krititsch aber mit einer Beschneiungsanlage sicher machbar, siehe Großeck.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2841
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Werna76 » 30.09.2018 - 17:38

Stani, wenn das nicht stimmt was ich geschrieben hab musst du das bitte dem Verwaltungsgerichtshof mitteilen, der war in seiner Urteilsbegründung zur Ablehnung des Projekts nämlich genau meiner Meinung.
Es gibt im ganzen Pinzgau keinen Flecken wo weniger oft Schnee liegt wie an diesen südseitigen Hängen, von 200Hm Hängen die west- oder ostseitig sind in dem Bereich, auf denen aber keine massentaugliche Piste gebaut werden kann ist hier nicht die Rede.

Im übrigen ist es müßig darüber zu diskutieren, solange die Gschichte nicht offiziell ist.
Der Artikel in den SN war viel zu voreilig, es ist frühestens in einem Jahr mit einer endgültigen Entscheidung zu rechnen.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
Tirolbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 17.09.2016 - 00:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Tirolbahn » 13.10.2018 - 23:35

Wem's interessiert:
Die alte Areitbahn läuft bereits seit einigen Monaten in ‎Kolumbien
http://www.parquedelcafe.co/
https://www.facebook.com/parquedelcafeoficial/

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11243
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Zell am See - Schmittenhöhe

Beitrag von Ram-Brand » 14.10.2018 - 16:36

Schick. :-)
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fabian1848, Heydi und 22 Gäste