Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Reschenpass (I)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Brocken (1142m)
Beiträge: 1214
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Naturbahnrodler » 01.02.2019 - 14:49

Der nächste Punkt des Skigebiets Schöneben zum Skigebiet Nauders ist die Talstation bei Reschen. Da soll die einfachste Variante einer Verbindung eine Talüberquerende Bahn sein? Das soll mal einer Verstehen. :gruebel:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 195
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Skiphips » 01.02.2019 - 15:30

Soll vielleicht so eine Art G-Link, wie Wagrain werden? Mit spektakulärem Blick über den Reschensee Richtung Ortler und Vinschgau :)
Skitage Saison 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon

Skitage Saison 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Brocken (1142m)
Beiträge: 1214
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Naturbahnrodler » 01.02.2019 - 15:45

Ja so in etwa, aber 2 bis 3 mal so lang. ;D

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2241
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von CV » 01.02.2019 - 17:29

naja, lifttechnisch mit einer reinen Verbindungsbahn ist das kein Problem. Bis zur Staatsgrenze, von wo man mit einfachen Skiwegen eine Verbindung zu Almlift und Co herstellen könnte, sind es keine 3 km, siehe

https://goo.gl/maps/84NsYuNiGGF2

bzw. der Waldhügel oberhalb der Ortschaft Reschen: https://www.suedtirol-kompakt.com/wp-co ... nsee_2.jpg

Idealerweise würde man nahe Überquerung der Reschenstraße eine Zwischenstation bauen - ähnlich wie in Cavalese -, um die Ortschaft direkt anzubinden.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Brocken (1142m)
Beiträge: 1214
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Naturbahnrodler » 01.02.2019 - 21:06

CV hat geschrieben:
01.02.2019 - 17:29
Idealerweise würde man nahe Überquerung der Reschenstraße eine Zwischenstation bauen - ähnlich wie in Cavalese -, um die Ortschaft direkt anzubinden.
Das wäre ja dann keine Talüberspannende Bahn. Aber ich stimme dir zu, das währ doch was. Zwei Fliegen mit einer Klappe, sozusagen.

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 195
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Skiphips » 12.02.2019 - 19:24

In einem Interview äußert sich der Bürgermeister von Graun über die aktuelle Entwicklung in der Gemeinde, Ferienregion und dem Skigebiet.

- Die Verbindung wird gut angenommen. Die Erwartungen der Schöneben AG werden übertroffen. Auch die Haider Alm wird weiterhin gut frequentiert.
- Eine Verbindung mit Nauders ist eine mögliche Vision. Es sollen aber auch Verbesserungen innerhalb des Skigebiets durchgeführt werden.
- Wenn die Schöneben AG gegen die Verbindung Kaunertal - Langtaufers ist, ist auch die Gemeinde dagegen. Langtaufers soll u. a. die Langlaufdestination werden.
- Weitere Projekte und Entwicklungen siehe Interview...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skiphips für den Beitrag:
Martin_D
Skitage Saison 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon

Skitage Saison 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2158
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Martin_D » 12.02.2019 - 22:04

Skiphips hat geschrieben:
12.02.2019 - 19:24
- Die Verbindung wird gut angenommen. Die Erwartungen der Schöneben AG werden übertroffen. Auch die Haider Alm wird weiterhin gut frequentiert.
Ich war am Sonntag in Skigebiet Schöneben/Haideralm und kann das bestätigen. Für mich völlig überraschend war, dass die Abfahrt an der Haideralm - Gondelbahn stärker frequentiert war als alle Pisten in Schöneben und es teilweise sogar kurze Wartezeiten an der Haideralm-Gondel gab. In Schöneben gab es keinerlei Wartezeiten. Ebenso kann ich die Aussage im Interview bestätigen, dass das Restaurant an der Haideralm gut besucht wird. Ich habe dort Spaghetti Bolognese gegessen und die Qualität war deutlich besser als in vielen anderen Skihütten.

Eine infrastrukturelle Neuerung in Schöneben wurde wohl noch nicht erwähnt. Die Talabfahrt Schöneben wurde im Mittelteil etwas verbreitert und dabei auch begradigt. So war zumindest mein Eindruck.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1973
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 12.02.2019 - 22:18

Selbst dem langweiliigsten Schönebenfahrer bleibt nicht verschlossen welches die beste Piste ist.....surprise..

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dammal und 15 Gäste