Neues in Kaltenbach – Hochzillertal/​Hochfügen (Ski Optimal)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12693
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von snowflat » 16.01.2020 - 15:10

Man sollte sich die Frage stellen, ob bei einem Wiederholungstäter nicht mal ein härteres Strafmaß über Geld hinaus verhängt werden sollte.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Benutzeravatar
icedtea
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2700
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2668 Mal
Danksagung erhalten: 1228 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von icedtea » 16.01.2020 - 15:18

snowflat hat geschrieben:
16.01.2020 - 15:10
Man sollte sich die Frage stellen, ob bei einem Wiederholungstäter nicht mal ein härteres Strafmaß über Geld hinaus verhängt werden sollte.
Da es im Artikel ja heißt, dass die Einführung von neuen "Strafen" wie Projektsperre diskutiert wird, scheint dies derzeit verwaltungsrechtlich wohl noch nicht möglich zu sein; mit Sicherheit wäre so etwas eine Maßnahme, die Skigebietsbetreiber mit Planungstätigkeit am meisten treffen würde :!:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: Hundseck 8)

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 760 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von MichiMedi » 16.01.2020 - 19:30

Für mich ist die Erkenntnis eine andere: Da man heutzutage ja offenbar, keine Piste mehr genehmigt bekommt, ist man ja quasi drauf angewiesen wie hier oder im Pitztal vorzugehen. Der Schluss daraus kann doch zwangsläufig nur sein, endlich eine Umgebung geschaffen, in der notwendige Pisten schnell und sachlich, ohne Ökopopulismus von Grüner Seite aus, genehmigt werden.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3745
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 447 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von Theo » 16.01.2020 - 19:44

Ich möchte jetzt von den Medien endlich mal Beweisbilder sehen denn die hier im Forum vermutete Stelle ist es mit 100%iger Sicherheit nicht denn den Weg gab es laut GE bereits 15 Jahre länger.
Die nun kritisierte Bautätigkeit war bewilligt und wurde also allerhöchstens nach Verlegung der Leitungen nicht wieder in der Form zugeschüttet wie es einige gerne gehabt hätten.
Wiederholungstäter ist beim Thema Schultz eher das Land Tirol welches ja seinerzeit in Kals in 5 Versuchen nicht mal fähig war 20ha auszurechnen.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2150
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von Talabfahrer » 22.01.2020 - 23:54

Heute habe ich mir mal die "neue" Piste angeschaut. Mein Eindruck war, dass ca. die Hälfte der Nutzer diese Piste wählt.
Direktlink
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Talabfahrer für den Beitrag (Insgesamt 2):
Pistencruisericedtea

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6794
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2997 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von christopher91 » 23.01.2020 - 01:49

Hm in Verlängerung mit der schwarzen dann links runter ist sie ja doch noch halbwegs attraktiv.

Benutzeravatar
Pistencruiser
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2757
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 1006 Mal
Danksagung erhalten: 541 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von Pistencruiser » 23.01.2020 - 08:26

Ah ok, geht ja. So breit hätte ich es mir gar nicht vorgestellt, umso besser.
Aber die Stelle, an der man an der Garage des Sonnenjet vorbei nahezu blind in den Ausstiegsbereich der Bahn einfährt halte ich für ein bisschen...naja..."kniffelig".
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12693
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von snowflat » 23.01.2020 - 08:39

Und nun kann man auf dem Pistenweg auch mit der 10 EUB nach Hochfügen wechseln, wenn die 6 KSB überlastet ist. So attraktiv hätte ich mir die Piste gr nicht vorgestellt :top:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowflat für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91Kamikatze
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6794
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2997 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von christopher91 » 23.01.2020 - 10:51

snowflat hat geschrieben:
23.01.2020 - 08:39
Und nun kann man auf dem Pistenweg auch mit der 10 EUB nach Hochfügen wechseln, wenn die 6 KSB überlastet ist. So attraktiv hätte ich mir die Piste gr nicht vorgestellt :top:
Plus der Tragödienhang an der EUB wird entlastet.

Benutzeravatar
icedtea
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2700
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2668 Mal
Danksagung erhalten: 1228 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von icedtea » 23.01.2020 - 10:56

Für das Gebiet ist die Verbindung schon sehr sinnvoll (Gründe wurden ja schon genannt) und es sieht in der Tat (bis auf die Vorbeifahrt an der Sonnenjet-Bergstation) wirklich besser aus als gedacht :!:
Allerdings wird auch klar, dass dort eben ohne Genehmigung mehr gemacht wurde, als nur Leitungen an dem bestehenden Weg zu verlegen :naja:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: Hundseck 8)

hhenne
Massada (5m)
Beiträge: 91
Registriert: 08.06.2018 - 08:51
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von hhenne » 23.01.2020 - 11:11

Wie ist eigentlich der aktuelle Stand bei der 3S-Verbindung mit dem Spieljoch-Gebiet?

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6794
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2997 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von christopher91 » 23.01.2020 - 12:07

hhenne hat geschrieben:
23.01.2020 - 11:11
Wie ist eigentlich der aktuelle Stand bei der 3S-Verbindung mit dem Spieljoch-Gebiet?
Gibt es nichts neues

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12693
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von snowflat » 23.01.2020 - 12:15

hhenne hat geschrieben:
23.01.2020 - 11:11
Wie ist eigentlich der aktuelle Stand bei der 3S-Verbindung mit dem Spieljoch-Gebiet?
Recht still geworden ... letztes Jahr war man dabei noch notwendige Gutachten zu sammeln. Auf der Homepage vom Spieljoch steht folgendes:
IN PLANUNG FÜR 2019 / 2020:

„Peak-to-Peak“-Bahn vom Riederer Wetterkreuz (Ski-optimal Hochzillertal/Kaltenbach) zum Onkeljoch (Spieljochbahn Fügen) mit bis zu 1.000 Metern Bahnabstand zum Talboden.
Der Plan hat schonmal nicht funktioniert.

Da sind sicher einige Gutachten notwendig, wenn man so eine 3S plus 3 weitere Anlagen (Sesselbahnen?) bauen möchte um die 3S vom Riedener Kreuz anzubinden. In dem Rahmen sollten wohl Topjet und Wedelexpress in der heutigen Form keine Daseinsberechtigung mehr haben, wenn man der Projektskizze im Pistenplan Glauben schenken kann.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Online
Benutzeravatar
Highlander
Brocken (1142m)
Beiträge: 1192
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 727 Mal
Danksagung erhalten: 414 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von Highlander » 23.01.2020 - 15:45

snowflat hat geschrieben:
23.01.2020 - 08:39
Und nun kann man auf dem Pistenweg auch mit der 10 EUB nach Hochfügen wechseln, wenn die 6 KSB überlastet ist. So attraktiv hätte ich mir die Piste gr nicht vorgestellt :top:
Das konnte man bisher auch schon, nur wurde es bisher von wenigen genutzt... :biggrin:
Deshalb war es für mich jeweils die Alternative, falls an der 6 KSB eine große Wartezeit war, bin ich immer zurück zur Neuhüttenbahn, um nach Hochfügen zu wechseln..
Den Weg vom Gipfel der Neuhüttenbahn Richtung Hochfügen sieht auf dem Bild unten, auf der linken Seite vom Bergrücken des Gedrechter Gipfels...
An der Neuhüttenbahn war in diesem Fall meistens sehr wenig los... :D
Das Problem könnte jetzt nur sein, das dieser alte 4 er Wedelexpress an entsprechenden Tagen absolut überlastet ist, da dort unten dann vermutlich doppelt so viele Skifahrer ankommen wie bisher.. 6KSB Sonnenjet + 10 EUB Wimbach Express ...
DSC_0739.JPG
DSC_0739.JPG (2.2 MiB) 4168 mal betrachtet

Benutzeravatar
icedtea
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2700
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2668 Mal
Danksagung erhalten: 1228 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von icedtea » 23.01.2020 - 16:04

Ich prophezeihe mal, dass sich an Wedelexpress und Topjet nichts ändert, so lange nicht klar ist, ob die 3S vom Spieljoch nebst der zusätzlichen Neuerschliessungen Richtung Wedelhütte in der geplanten Form kommt :?

Dann würde man auf jeden Fall auch den Topjet durch etwas leistungsfähigeres ersetzen müssen; beim Wedelexpress könnte meiner Einschätzung nach die Windanfälligkeit ein Thema werden, da bläst es schon oft sehr arg :naja:

Die mir bekannte Projektskizze aus dem alten PDF-Pistenplan zeigt übrigens noch keine Verbindung, welche Topjet und Wedelexpress überflüssig machen würde :?
https://www.skiresort.de/skigebiet/kalt ... istenplan/
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: Hundseck 8)

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3292
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 553 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von David93 » 23.01.2020 - 19:16

icedtea hat geschrieben:
23.01.2020 - 16:04
Ich prophezeihe mal, dass sich an Wedelexpress und Topjet nichts ändert, so lange nicht klar ist, ob die 3S vom Spieljoch nebst der zusätzlichen Neuerschliessungen Richtung Wedelhütte in der geplanten Form kommt :?
Das wird Schulz logischerweise abwarten bevor er in der Ecke investiert.
icedtea hat geschrieben:
23.01.2020 - 16:04
Die mir bekannte Projektskizze aus dem alten PDF-Pistenplan zeigt übrigens noch keine Verbindung, welche Topjet und Wedelexpress überflüssig machen würde :?
https://www.skiresort.de/skigebiet/kalt ... istenplan/
Kommt drauf an. Denkt man sich Pisten dazu ist der Wedelexpress definitiv überflüssig, was nicht heißt das man ihn nicht trotzdem stehen lässt. Topjet wird man weiterhin brauchen, ich denke der ist aber bis dahin sowieso soweit dass ein Ersatz ansteht. Und ob man den dann auf selber Trasse ersetzt oder an die neue Situation anpasst wird sich zeigen. Ich denke eher letzteres.

Benutzeravatar
icedtea
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2700
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2668 Mal
Danksagung erhalten: 1228 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von icedtea » 23.01.2020 - 20:48

David93 hat geschrieben:
23.01.2020 - 19:16
icedtea hat geschrieben:
23.01.2020 - 16:04
Ich prophezeihe mal, dass sich an Wedelexpress und Topjet nichts ändert, so lange nicht klar ist, ob die 3S vom Spieljoch nebst der zusätzlichen Neuerschliessungen Richtung Wedelhütte in der geplanten Form kommt :?
Das wird Schulz logischerweise abwarten bevor er in der Ecke investiert.
icedtea hat geschrieben:
23.01.2020 - 16:04
Die mir bekannte Projektskizze aus dem alten PDF-Pistenplan zeigt übrigens noch keine Verbindung, welche Topjet und Wedelexpress überflüssig machen würde :?
https://www.skiresort.de/skigebiet/kalt ... istenplan/
Kommt drauf an. Denkt man sich Pisten dazu ist der Wedelexpress definitiv überflüssig, was nicht heißt das man ihn nicht trotzdem stehen lässt. Topjet wird man weiterhin brauchen, ich denke der ist aber bis dahin sowieso soweit dass ein Ersatz ansteht. Und ob man den dann auf selber Trasse ersetzt oder an die neue Situation anpasst wird sich zeigen. Ich denke eher letzteres.
Ja, da stimme ich zu, wobei meine getrübte Erinnerung mich gerade denken lässt, dass das Gelände dort pistentechnisch für eine Verlängerung zur Talstation der eingezeichneten Lifte vielleicht nicht ganz einfach ist :? Der südseitig exponierte Hang zeigt nebenbei gerne mal Schneerutsche; nicht, dass es ein zweites Steissbachtal :?: wird :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: Hundseck 8)

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 563
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von JohnnyDriver » 27.02.2020 - 11:42

Mit freundlichen Grüßen,

Benutzeravatar
Marleo
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 07.01.2019 - 16:04
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mitte SH
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues in Kaltenbach – Hochzillertal/​Hochfügen (Ski Optimal)

Beitrag von Marleo » 08.09.2020 - 12:50

Die Holzalmbahn bekommt ein neues Seil.
IMG_20200901_1.jpg
IMG_20200901_2.jpg


Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 493
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Neues in Kaltenbach – Hochzillertal/​Hochfügen (Ski Optimal)

Beitrag von Skiphips » 07.01.2021 - 17:13

Die Skiliftgesellschaft Hochfügen will eine Kleinwasserkraftanlage am Finsingbach errichten und damit einen Teil des eigenen Strombedarfs abdecken.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 493
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Neues in Kaltenbach – Hochzillertal/​Hochfügen (Ski Optimal)

Beitrag von Skiphips » 20.01.2021 - 18:50

Tirol: Hoch subventioniertes Mini-Kraftwerk für Liftbetreiber bewilligt - WWF kritisiert Profit auf Kosten der Natur

WWF stellt sich gegen die Kleinwasserkraftanlage. Die Naturzerstörung sei höher als der Nutzen durch die Stromgewinnung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skiphips für den Beitrag:
Daan!
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

flamesoldier
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1336
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2227 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal

Re: Neues in Kaltenbach – Hochzillertal/​Hochfügen (Ski Optimal)

Beitrag von flamesoldier » 20.01.2021 - 20:15

Skiphips hat geschrieben:
20.01.2021 - 18:50
Tirol: Hoch subventioniertes Mini-Kraftwerk für Liftbetreiber bewilligt - WWF kritisiert Profit auf Kosten der Natur

WWF stellt sich gegen die Kleinwasserkraftanlage. Die Naturzerstörung sei höher als der Nutzen durch die Stromgewinnung.
Was ist denn das bitte für ein Argument?
Trotz einer nur sehr geringen Stromgewinnung soll das Projekt mit einer höchst fragwürdigen Ausnahmegenehmigung durchgewunken werden.
Im Kühtai ist der WWF auch gegen ein neues Stauseekraftwerk, das sehr viel Energie erzeugen soll. Da ist das dadurch bedingte größere Ausmaß plötzlich ein Problem. Der WWF biegt sich seine Argumente wohl gerne so zurecht, wie es ihm grade nützt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor flamesoldier für den Beitrag:
xX_Kilian01_Xx
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 493
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Neues in Kaltenbach – Hochzillertal/​Hochfügen (Ski Optimal)

Beitrag von Skiphips » 23.01.2021 - 01:27

Kleinkraftwerk in Hochfügen ruft WWF auf den Plan (mit kostenloser Registrierung lesbar)

Die Bergbahnen weißen die Kritik des WWF zurück:
Das Kraftwerk kann pro Jahr 1,6 Millionen Kilowattstunden erzeugen, was etwa dem Stromverbrauch von 400 Haushalten jährlich entspricht. Ein Drittel des Stroms möchten die Bergbahnen selber nutzen. Außerdem soll der Pfundsalmniederleger mit Strom versorgt werden, welcher bisher mit Dieselaggregaten arbeitet. Hier können 10.000 Liter Diesel eingespart werden.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste