Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hochfügen - Hochzillertal News

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12143
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von snowflat » 16.01.2020 - 15:10

Man sollte sich die Frage stellen, ob bei einem Wiederholungstäter nicht mal ein härteres Strafmaß über Geld hinaus verhängt werden sollte.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Benutzeravatar
icedtea
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1072
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 810 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von icedtea » 16.01.2020 - 15:18

snowflat hat geschrieben:
16.01.2020 - 15:10
Man sollte sich die Frage stellen, ob bei einem Wiederholungstäter nicht mal ein härteres Strafmaß über Geld hinaus verhängt werden sollte.
Da es im Artikel ja heißt, dass die Einführung von neuen "Strafen" wie Projektsperre diskutiert wird, scheint dies derzeit verwaltungsrechtlich wohl noch nicht möglich zu sein; mit Sicherheit wäre so etwas eine Maßnahme, die Skigebietsbetreiber mit Planungstätigkeit am meisten treffen würde :!:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher, Laax
Was als nächstes kommt: Montafon

Benutzeravatar
MichiMedi
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von MichiMedi » 16.01.2020 - 19:30

Für mich ist die Erkenntnis eine andere: Da man heutzutage ja offenbar, keine Piste mehr genehmigt bekommt, ist man ja quasi drauf angewiesen wie hier oder im Pitztal vorzugehen. Der Schluss daraus kann doch zwangsläufig nur sein, endlich eine Umgebung geschaffen, in der notwendige Pisten schnell und sachlich, ohne Ökopopulismus von Grüner Seite aus, genehmigt werden.
Für die Freiheit! :bindafür:

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3248
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Beitrag von Theo » 16.01.2020 - 19:44

Ich möchte jetzt von den Medien endlich mal Beweisbilder sehen denn die hier im Forum vermutete Stelle ist es mit 100%iger Sicherheit nicht denn den Weg gab es laut GE bereits 15 Jahre länger.
Die nun kritisierte Bautätigkeit war bewilligt und wurde also allerhöchstens nach Verlegung der Leitungen nicht wieder in der Form zugeschüttet wie es einige gerne gehabt hätten.
Wiederholungstäter ist beim Thema Schultz eher das Land Tirol welches ja seinerzeit in Kals in 5 Versuchen nicht mal fähig war 20ha auszurechnen.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste