Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12026
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von snowflat » 14.08.2019 - 11:44

Auf vielfachen Wunsch hat die Bergbahn Kitzbühel eine Verbindung für Mountainbiker vom Hahnenkamm- zum Fleckalm-Trail geschaffen.
Neuer Weg verbindet zwei Bike-Trails in Kitzbühel miteinander
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1870
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von rajc » 14.08.2019 - 22:09

Ist zwar fast OT finde es passt aber dennoch hier herein.

Das Depot bei der Walde Bergstation hat nach dem Brand im Vorjahr eine " Sprinkleranlage " bekommen.

Bild

Bild

fehlen ja nur mehr die Blizableiter. :D :D 8O :surprised:
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2801
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Lord-of-Ski » 15.08.2019 - 07:23

Soll der Rasenspränger vielleicht der Kühlung der Matten dienen um mehr Schnee über den Sommer zu bringen?
ASF

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 317
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Tiroler Oldie » 15.08.2019 - 08:14

Wenn das Flies immer naß gehalten wird muß ein Teil der Sonnenenergie immer das Flies trocken. Verdampfungseffekt!
Daher bleibt weniger Sonnenenergie übrig um den Schnee zu schmelzen.
Dadurch bleibt mehr Schnee für den kommenden Winter übrig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tiroler Oldie für den Beitrag (Insgesamt 2):
snowstyleFlorian86

Online
Benutzeravatar
maba04
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von maba04 » 07.09.2019 - 15:16

Auf Facebook gibt es aktuelle Bilder von der Fleckalmbahn aus der KW 38:
Talstation: https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5DFDB3B6
Bergstation: https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5DCB7509

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2801
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Lord-of-Ski » 06.10.2019 - 22:00

Seit diesem Jahr gibt es das neue "Sommererlebnis Streif" - ein Spaß für die Familie aber auch für Erwachsene Forumsmitglieder ;D

Es gibt neun Stationen, die Stationen sind den realen Schlüsselstellen der Streif nachempfunden. Es geht vom Starthaus über die Mausefalle, dem Karussell hin zum Steilhang und weiter in den Brückenschuss, Seidlalmsprung über die Hausbergkante, zur Traverse und in den abschließenden Zielschuss. Jede Station hat eine sehr schöne Beschreibung erhalten.

Macht echt Laune, vor allem die Rutschen sind nicht so ohne.

Bild
Beschreibung

Starthaus
Bild
Bild
Bild
Bild

Mausefalle
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Karussel
Bild
Bild

Steilhang
Bild
Bild

Brückenschuss
Die Brücke ist super, lässt sich sehr einfach zum schwingen bringen :D
Bild
Bild
Bild

Seidlalmsprung
Diese Station ist besonders schön geworden. Schaukeln, Rutschen, Trampolin und auch ein kleines Wasserelement, hat der ganzen Familie gut gefallen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Hausbergkante
Auch ganze nett zum schaukeln, cooler wäre es aber gewesen wenn es irgendwie über eine Kante raus schaukeln würde.
Bild
Bild
Bild

Traverse
Das ist auch sehr nett umgesetzt, es sind z.B. Skistöcke oder Ski zum hangeln eingebaut.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Zielschuss
Zwei super Rutschen mit ein paar schnellen Richtungswechseln.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lord-of-Ski für den Beitrag (Insgesamt 3):
Florian86_RGTechTiroler Oldie
ASF

Benutzeravatar
_RGTech
Massada (5m)
Beiträge: 109
Registriert: 17.06.2012 - 14:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten (Übersicht alte Anlagen bis 2002)

Beitrag von _RGTech » 20.10.2019 - 19:43

Das sieht aber wirklich mal spaßig aus :D Vielen Dank dafür. Im Winter werde ich davon ja eher nicht viel sehen :)



Zwei Seiten vorher war ja spekuliert worden, was ggf. als nächstes ersetzt wird... ich würde mal sagen, dass sämtliche Anlagen bis etwa zum Jahr 2000, besonders wenn noch Girak draufsteht, aufgrund der (drohenden?) Ersatzteilelage, Wartungsintensität etc. auf dem Prüfstand stehen. Oder vielleicht auch, weil sie noch unter der Vorgänger-Ära der BBAG errichtet wurden und man die Vergangenheit ausradieren möchte :twisted:
Trattenbach/Gauxjoch als Anlagen von 1986 sind da mit Sicherheit vorn dabei, aber auch andere stehen in meiner Chronik...

Das Hauptgebiet hat noch ein paar wenige "Oldtimer":
1986 3SB Trattenbach # letzter seiner Art
1986 SL Gauxjoch # 3S-Zubringer
1987 4KSB Hieslegg # erste KSB, erster 4er, einziger seiner Art
1989 4SB/FB Hochsaukaser # FB nachgerüstet, verkürzt (2008?)
1994 4SB/FB Silberstube # FB anscheinend auch nachgerüstet - halb ersetzt durch Brunn
1996 6EUB Hahnenkammbahn # wird ja immer wieder moderat technisch erneuert
1999 4KSB Talsen # als 3S-Zubringer morgens wie abends ein Flaschenhals
2000 4KSB/B Pengelstein II # eigentlich zu klein seit Bau vom Pengel I
2001 SL Usterkar # keine Probleme
2002 4SB/FB Resterkogel # für einen Saisonfrühstart einfach nicht auf "Kitzbüheler Niveau"
2002 6KSB Bärenbadkogel II # sollte noch passen
2002 8KSB Hartkaser # reicht m.E. auch

Das Horn, wo ja bereits jüngst in Beschneiung investiert wurde, ist noch großteils auf 90er-Jahre-Standard und könnte gut zu einem einzigen großen Baugebiet werden (vorausgesetzt die Finanzierung stimmt):
1955 42PB Horn-Gipfelbahn (Hornbahn II) 1997 renoviert, 2018 Gebäude beschindelt
1991 6EUB Hornbahn I
1991 6EUB Hornbahn II
1991 2SB Alpenhaus
1991 2SB Hornköpfl
1994 SL Eggl

Und bei den Übungsschleppern bin ich mir nicht sicher, ob die technisch mal erneuert werden oder wurden - da ist aber auch wenig dran, das man nicht schnell und günstig ersetzen könnte:
1971 SL Hausleiten
1987 SL Übungslift Aschau
1993 SL Rasmusleiten
2001 SL* Schatzerlift (Übungslift Kirchberg)

So wie ich die BBAG kenne, schätze ich, dass für alle dieser Lifte ein Plan in der Schublade liegt, mehr oder weniger genau ausgearbeitet. Welcher dabei konkret umgesetzt wird, ist sicherlich von äußeren Umständen abhängig: also Defekte (wie damals beim Maierl II), Verhandlungen über Grundstücke (siehe Trattenbach/Gauxjoch), Finanzierung (z.B. als 2011 alle anderen Projekte nicht machbar waren und dann die Resterhöhe-DSB ersetzt wurde), und natürlich die Auslastung bzw. Wartezeiten (da würde ich die Fleckalmbahn einordnen). Wäre nicht das erste Mal, dass ein sicher geglaubtes Projekt zugunsten eines dringenderen oder machbareren verschoben wird.
Wenn ich raten müsste, was 2020 drankommt, und es wegen irgendwelcher Umsetzungsprobleme wieder NICHT Trattenbach/Gauxjoch sind, könnte ich mich nicht entscheiden... Hieslegg, Pengel II, Talsen, Resterkogel, oder vielleicht doch das Horn... keine Ahnung. Ich glaube, das wissen die derzeit selbst noch nicht :)


Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3685
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von br403 » 20.10.2019 - 20:08

Wenn nicht Gauxjoch dann vielleicht Pengelstein 2 oder Talsen. Hieslegg ist zwar älter aber da gibt es kaum Wartezeiten. Aber hoffen wir mal auf Trattenbach und Gauxjoch.

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Kitzracer111 » 20.10.2019 - 20:26

Ersatzteile von Girak dürften ja kein Problem sein, da Doppelmayr die Firma gekauft hat.

Hoffe auch auf Trattenbach und Gauxjoch. In der Hochsaison wartet man um 15 Uhr meist über 15 Min. beim Schlepper. Das einzig gute an dem langen Lift ist dass er etliche unsichere Fahrer abhält sich weiter Richtung Zweitausender zu bewegen. Talsen und Bärenbadkogel sind in der Früh bzw. am Abend natürlich immer recht gut gefüllt. Aber länger als 5 Min. hab ich noch nie gewartet und Höchstgeschwindigkeit bin ich auch zu Stoßzeiten nie wirklich gefahren.

Talsen, Pengelstein 2 sind einfach noch zu neu das man sie ersetzt. Nach Trattenbach und Gauxjoch wäre mir die Resterhöhe als neues Projekt für 2022 nicht unrecht. Die Piste macht wirklich Spaß aber der Lift ist einfach zu langsam das ich öfter als 2mal fahren kann.

Benutzeravatar
Tirolbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 246
Registriert: 17.09.2016 - 00:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Tirolbahn » 20.10.2019 - 20:41

Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die BB im nächsten Sommer mit den Erneuerungen pausiert, da die Fleck eh teuer genug war.
Eine weitere Möglichkeit wär auch noch die Erweiterung des Speichersees an der Ehrenbachhöhe, die soll ja bekanntlich auch in den nächsten Jahren kommen.

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Kitzracer111 » 20.10.2019 - 22:33

Tirolbahn hat geschrieben:
20.10.2019 - 20:41
Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die BB im nächsten Sommer mit den Erneuerungen pausiert, da die Fleck eh teuer genug war.
Eine weitere Möglichkeit wär auch noch die Erweiterung des Speichersees an der Ehrenbachhöhe, die soll ja bekanntlich auch in den nächsten Jahren kommen.
Stimmt, Abriss der alten Fleck Bergstation und Ausbau des Speichersees steht auch noch an in den nächsten Jahren. Wird aber auch nicht billig, die alte Bergstation wurde ja nicht schon heuer abgerissen wegen technischer Einrichtungen. Da müsste man ein Ersatzgebäude bauen, bzw. bei der Speicherbeckenerweiterung einplanen könnte.

Meiner Meinung sind Trattenbach und Gauxjoch im Gebiet die einzigen beiden Lifte die komplett aus der Zeit gefallen sind und wirklich zeitnah ersetzt werden sollten. Das Motto Best of the best und einen alten Sessel ins Knie zu bekommen passt eben nicht wirklich zusammen.
Alle anderen Lifte ob Resterhöhe oder Talsen, Pengelstein 2 wären eher Luxusverbesserungen und nicht innerhalb der nächsten 10 Jahre nötig.
Für den Hochsaukaser wird man genug Ersatzteile bekommen, die Art von Lift wird ja weiterhin produziert. Daher Gondel vom Zweitausender Talstation bis Bärdenbadkogel Berg und dann in im nächsten Jahrzehnt Speicherbecken ausbauen und Kredite abstottern und gut ist es.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1289
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Christopher » 20.10.2019 - 23:51

Die Probleme mit den Grundbesitzern am Gauxjoch sind, soweit ich weiß, mittlerweile ausgeräumt.

Ein paar Seiten zuvor gab es ja ein Interview mit Burger, in dem er als nächste Projekte auch Gauxjoch und Resterkogel thematisiert hat. Ich kann mir die Umsetzung aller beider Projekte für nächstes Jahr vorstellen.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2801
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Lord-of-Ski » 21.10.2019 - 11:03

Ein Ersatz vom Talsen bringt in meinen Augen nichts. Die Leute stauen sich dann halt nicht mehr am Talsen (2000 p/h) sondern an der 3S (lt. LW aktuell wohl 1600 p/h im Endausbaus 2100 p/h).
ASF


Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 317
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten (Übersicht alte Anlagen bis 2002)

Beitrag von Tiroler Oldie » 21.10.2019 - 20:46

_RGTech hat geschrieben:
20.10.2019 - 19:43
Das sieht aber wirklich mal spaßig aus :D Vielen Dank dafür. Im Winter werde ich davon ja eher nicht viel sehen :)



Zwei Seiten vorher war ja spekuliert worden, was ggf. als nächstes ersetzt wird... ich würde mal sagen, dass sämtliche Anlagen bis etwa zum Jahr 2000, besonders wenn noch Girak draufsteht, aufgrund der (drohenden?) Ersatzteilelage, Wartungsintensität etc. auf dem Prüfstand stehen. Oder vielleicht auch, weil sie noch unter der Vorgänger-Ära der BBAG errichtet wurden und man die Vergangenheit ausradieren möchte :twisted:
Trattenbach/Gauxjoch als Anlagen von 1986 sind da mit Sicherheit vorn dabei, aber auch andere stehen in meiner Chronik...

Das Hauptgebiet hat noch ein paar wenige "Oldtimer":
1986 3SB Trattenbach # letzter seiner Art
1986 SL Gauxjoch # 3S-Zubringer
1987 4KSB Hieslegg # erste KSB, erster 4er, einziger seiner Art
1989 4SB/FB Hochsaukaser # FB nachgerüstet, verkürzt (2008?)
1994 4SB/FB Silberstube # FB anscheinend auch nachgerüstet - halb ersetzt durch Brunn
1996 6EUB Hahnenkammbahn # wird ja immer wieder moderat technisch erneuert
1999 4KSB Talsen # als 3S-Zubringer morgens wie abends ein Flaschenhals
2000 4KSB/B Pengelstein II # eigentlich zu klein seit Bau vom Pengel I
2001 SL Usterkar # keine Probleme
2002 4SB/FB Resterkogel # für einen Saisonfrühstart einfach nicht auf "Kitzbüheler Niveau"
2002 6KSB Bärenbadkogel II # sollte noch passen
2002 8KSB Hartkaser # reicht m.E. auch

Das Horn, wo ja bereits jüngst in Beschneiung investiert wurde, ist noch großteils auf 90er-Jahre-Standard und könnte gut zu einem einzigen großen Baugebiet werden (vorausgesetzt die Finanzierung stimmt):
1955 42PB Horn-Gipfelbahn (Hornbahn II) 1997 renoviert, 2018 Gebäude beschindelt
1991 6EUB Hornbahn I
1991 6EUB Hornbahn II
1991 2SB Alpenhaus
1991 2SB Hornköpfl
1994 SL Eggl

Und bei den Übungsschleppern bin ich mir nicht sicher, ob die technisch mal erneuert werden oder wurden - da ist aber auch wenig dran, das man nicht schnell und günstig ersetzen könnte:
1971 SL Hausleiten
1987 SL Übungslift Aschau
1993 SL Rasmusleiten
2001 SL* Schatzerlift (Übungslift Kirchberg)

So wie ich die BBAG kenne, schätze ich, dass für alle dieser Lifte ein Plan in der Schublade liegt, mehr oder weniger genau ausgearbeitet. Welcher dabei konkret umgesetzt wird, ist sicherlich von äußeren Umständen abhängig: also Defekte (wie damals beim Maierl II), Verhandlungen über Grundstücke (siehe Trattenbach/Gauxjoch), Finanzierung (z.B. als 2011 alle anderen Projekte nicht machbar waren und dann die Resterhöhe-DSB ersetzt wurde), und natürlich die Auslastung bzw. Wartezeiten (da würde ich die Fleckalmbahn einordnen). Wäre nicht das erste Mal, dass ein sicher geglaubtes Projekt zugunsten eines dringenderen oder machbareren verschoben wird.
Wenn ich raten müsste, was 2020 drankommt, und es wegen irgendwelcher Umsetzungsprobleme wieder NICHT Trattenbach/Gauxjoch sind, könnte ich mich nicht entscheiden... Hieslegg, Pengel II, Talsen, Resterkogel, oder vielleicht doch das Horn... keine Ahnung. Ich glaube, das wissen die derzeit selbst noch nicht :)
Da die Bergbahn Kitzbühel ein sehr großes Gebiet abdeckt gibt es viele Möglichkeiten für Neuinvestitionen.
Auch entscheiden Grundstückseigentümer und Behörden häufig mit.
2020 kann auch mal nichts kommen wegen der Rekordinvestition Fleckalmbahn 2019.
Oder nur ein billiger Tallift damit man sagen kann man hat was investiert.
Trattenbach/Gauxjoch ist natürlich sehr heiß.
Resterkogel ist meiner Meinung nach wichtig aufgrund des Herbstskilaufes. Da müssten halt viele Oktoberfahrer bei der Bergbahn druck machen und eine kuppelbare Anlage fordern. Dann kommt da eine neue Anlage. Sonst nicht!
Die Skiwelt hat jetzt alle Forderungen für eine Verbindung erfüllt. Bessere Beschneiung Ki-West Talabfahrt und neuer Fleiding Sessellift.
Dies wird man sich diesen Winter genau ansehen. Und wenn positiv dann 2020 planen.
Allein hier gibt es viele Varianten für Investitionen und Lifttausch ab 2021.
Kurzer Lift Ki-West bis Schroll. Oder langer Lift bis Pengelstein mit Ausstausch Pengelstein II Dabei könnte man auch den schwach besuchten Teil Hieslegg, Hochsaukaser und Usterkar stillegen. Oder das Gegenteil. Belebungsversuch dieses Teiles des Skigebietes mit Lift Ki-West bis Hieslegg Berg und kuppelbarer Hochsaukaser Bahn.
Am Horn ist auch der Skischulbereich in der Mulde ausbaufähig.
Den Austausch der alten Großgondel verhindert wohl der tiefe Graben.
Was mir an deiner Liste aber fehlt ist die Wiedererrichtung eines Sesselliftes auf den Steinbergkogel-Gipfel.

floaps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 169
Registriert: 24.06.2017 - 23:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von floaps » 22.10.2019 - 10:23

Wiederrichtung vom Steinbergkogel wäre ein Traum. Halte ich persönlich aber für unrealistisch, solange noch fette ToDos wie Gauxjoch oder Horn da sind.

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 834
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten (Übersicht alte Anlagen bis 2002)

Beitrag von freerider13 » 28.10.2019 - 11:18

Tiroler Oldie hat geschrieben:
Kurzer Lift Ki-West bis Schroll. Oder langer Lift bis Pengelstein mit Ausstausch Pengelstein II Dabei könnte man auch den schwach besuchten Teil Hieslegg, Hochsaukaser und Usterkar stillegen. Oder das Gegenteil. Belebungsversuch dieses Teiles des Skigebietes mit Lift Ki-West bis Hieslegg Berg und kuppelbarer Hochsaukaser Bahn.
Am Horn ist auch der Skischulbereich in der Mulde ausbaufähig.
Den Austausch der alten Großgondel verhindert wohl der tiefe Graben.
Schon vor ein paar Jahren gab es Gemunkel, dass der Hieslegg wegen Ersatzteilversorgung das Ende seiner - wirtschaftlich rentablen - Lebenszeit erreicht hätte.
Auch gab es wohl Gedankenspiele, mit einem Ersatz zu warten bis die Westendorfer alles fertig haben, und den Lift dann - in welcher Form auch immer - bis zur KI West runter zu ziehen.
Ob so etwas heute noch in der Schublade liegt ist natürlich reine Spekulation. Falls ja könnte das natürlich in näherer Zukunft wieder auf den Tisch kommen, da die Westendorfer ja jetzt fertig sind...

Jan

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2752
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von David93 » 01.11.2019 - 09:18

Da die Beiträge betreffend der Verbindung Kitzbühel-Skiwelt mehr Spekulation als News sind habe ich diese in den bereits dazu existierenden Thread ausgelagert:
viewtopic.php?f=7&t=55094&p=5218566#p5218566
Bitte dieses Thema dort diskutieren. Danke!
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Online
Benutzeravatar
maba04
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von maba04 » 03.11.2019 - 13:34

Seit wann hat Kitzbühel zusätzlich zu diesem interaktivem Pistenplan auch noch einen von Intermaps :?::
https://winter.intermaps.com/kitzbuehel

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Kitzracer111 » 03.11.2019 - 19:02

maba04 hat geschrieben:
03.11.2019 - 13:34
Seit wann hat Kitzbühel zusätzlich zu diesem interaktivem Pistenplan auch noch einen von Intermaps :?::
https://winter.intermaps.com/kitzbuehel
Auf alle Fälle ist der Plan auf der Homepage nicht zu finden, zumindest hab ich ihn nirgends gefunden. Wenn man auf das Kitzski Logo klickt dann kommt man auf die Homepage der BB. Vielleicht wird es beim nächsten Update eingebunden. Wobei am Plan weder Hütten, noch sonstige Details oben sind wie bei den meisten anderen Gebieten.


Skifan2019
Massada (5m)
Beiträge: 35
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Skifan2019 » 20.11.2019 - 08:49

Die Fleckalmbahn geht nun doch schon am 6.12. In Betrieb
QUELLE https://www.instagram.com/p/B5D_FjMDrCD ... dlsgpnnwof
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 5×Flachau-Wagrain
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2xSkicircus SHLF, 6×Serfaus-Fiss-Ladis

tauernjunkie
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 12.11.2019 - 20:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 40
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von tauernjunkie » 20.11.2019 - 17:27

Skifan2019 hat geschrieben:
20.11.2019 - 08:49
Die Fleckalmbahn geht nun doch schon am 6.12. In Betrieb
QUELLE https://www.instagram.com/p/B5D_FjMDrCD ... dlsgpnnwof
Fährt die am Eröffnungstag dann mit 7m/s? Da würde ich mir extra Urlaub nehmen!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tauernjunkie für den Beitrag:
MarkusW

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11622
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Ram-Brand » 20.11.2019 - 20:32

Bestimmt nur wenn Funk und Presse da ist. Ansonsten langsamer wie immer.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Kitzracer111 » 21.11.2019 - 09:01

1 Stunde volle Geschwindigkeit und dann wird der Regler der die Geschwindigkeit steuert ab 5.5 Metern pro Sekunde blockiert. :D

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3495
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Stäntn » 21.11.2019 - 09:46

Ram-Brand hat geschrieben:
20.11.2019 - 20:32
Bestimmt nur wenn Funk und Presse da ist. Ansonsten langsamer wie immer.
Wenns nicht so traurig wäre könnt ich ja lachen. Die Kitzbüheler strapazieren die Nerven manchmal ganz schön mit ihren Langsamfahrten... :evil:
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 566
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

Beitrag von Highlander » 21.11.2019 - 09:56

Kitzracer111 hat geschrieben:
03.11.2019 - 19:02
....
Wobei am Plan weder Hütten, noch sonstige Details oben sind wie bei den meisten anderen Gebieten.
....
wer braucht in Kitzbühel schon Hütten... da gehns eh vor 12 Uhr ned auf die Piste, und um 15 Uhr gehds wieder zur Jausn im 4/5 Sterne Bunker.... :biggrin:


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], maba04 und 18 Gäste