Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

News in Serfaus-Fiss-Ladis

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2991
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Mt. Cervino » 08.01.2020 - 22:41

Bitte keine weitere EUB... :bindagegen: :esreicht:
Wenn da wirklich eine EUB hinkommt dann wohl nur um im Sommer die Zirbenhütte an der neuen Talststation zu bedienen zu der man aktuell im Sommer nicht hinkommt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mt. Cervino für den Beitrag:
MichiMedi
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2847
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von David93 » 09.01.2020 - 08:24

Ich denke auch dass kann nur mit dem Sommer zu tun haben.
Aber selbst da verstehe ich es nicht ganz. Die Almbahn läuft sowieso im Sommer, wer zur Zirbenhütte will muss also lediglich 2 kurze Fußwege zurücklegen. Schönjoch => Almbahn und Almbahn => Zirbenhütte.
Ich vermute auf die Nordseite wird in dem Zuge noch irgendeine Sommer-Attraktion kommen, sonst würde man denke ich keine 2 EUBs dort laufen lassen. Wahrscheinlich für Familien / Kinder. Oder Bike, aber kann ich mir nicht vorstellen, denn da wären ja mittlerweile KSBs fast schon besser geeignet dank der mittlerweile vorhandenen Transportsysteme.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Skisaison 2019/2020:
06.12.19: Sölden / 15.12.19: Skiwelt / 30.12.19: Saalbach / 03.01.20: Kitzbühel

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 917
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von ThomasZ » 09.01.2020 - 09:59

Also ich bin da deutlich emotionsloser. Ich sehe es als unternehmerische Freiheit, was die Betreiber wo hin bauen und nutze dann halt das was da steht. Klar sitze ich bei schönem Wetter lieber in einem Sessel, genauso genieße ich es bei starkem Schneefall in einer Kabine zu sitzen, aber ich mache mir da keinen großen Kopf drum.

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Pälzer85 » 09.01.2020 - 10:05

Könnte damit zusammen hängen das man vlt einen Sommercoaster hinpflanzen möchte... Wer weiß wer weis

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11554
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 469 Mal
Danksagung erhalten: 2065 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von ski-chrigel » 09.01.2020 - 13:30

David93 hat geschrieben:
08.01.2020 - 19:09
Reicht wohl nicht dass die Almbahn die ja quasi nebenan steht schon eine EUB ist. Am besten Schöngamp auch noch, dann hat man auf der Nordseite vielleicht noch sportliche Abfahrten aber statt den zugehörigen "sportlichen" Bahnen familientaugliche Kisten die einen während der Fahrt noch dazu vom Band vollquatschen.

Gegenargumente des EUB-Fanclubs in 3, 2, 1 ...
3, 2, 1: Also... hkmh. Ich finde... nein, ich lass es, meine Argumente sind bekannt. Ich freue mich auf die neue EUB. :twisted:
2019/20:37Tg:12xLaax,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,3xA’matt,2xKlewen,2xPitztaler,2xLHArosa,1xSFee,1xTitlis,
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von genussfahrer » 09.01.2020 - 13:45

ski-chrigel hat geschrieben:
09.01.2020 - 13:30
David93 hat geschrieben:
08.01.2020 - 19:09
Reicht wohl nicht dass die Almbahn die ja quasi nebenan steht schon eine EUB ist. Am besten Schöngamp auch noch, dann hat man auf der Nordseite vielleicht noch sportliche Abfahrten aber statt den zugehörigen "sportlichen" Bahnen familientaugliche Kisten die einen während der Fahrt noch dazu vom Band vollquatschen.

Gegenargumente des EUB-Fanclubs in 3, 2, 1 ...
3, 2, 1: Also... hkmh. Ich finde... nein, ich lass es, meine Argumente sind bekannt. Ich freue mich auf die neue EUB. :twisted:
Ich stimme ski-chrigel zu und würde mich ebenfalls auf eine neue EUB freuen.
Gemäß einem Gespräch mit unserem Gastgeber sind einige Projekte für die nächsten Jahre im Gespräch bzgl. der Anlagen, Komperdell, Alpkopf und Plansegg auf Serfauser Seite und Möser-, Sattel- und Schönjochbahn auf Fisser Seite. Was lt. ihm nicht realisiert wird, ist eine direkte Verbindung Ladis zur Nordseite. Wobei vieles Spekulation ist und wir nicht die unternehmerischen Planungen der Bergbahngesellschaften kennen.
Aus meiner Sicht ist die ein oder andere Anlage in die Jahre gekommen bzw. die Kapazitätsgrenze erreicht. Dieses Male standen wir mehrfach mit der Planseggbahn und Möserbahn.
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Pälzer85 » 09.01.2020 - 14:45

genussfahrer hat geschrieben:
09.01.2020 - 13:45
ski-chrigel hat geschrieben:
09.01.2020 - 13:30
David93 hat geschrieben:
08.01.2020 - 19:09
Reicht wohl nicht dass die Almbahn die ja quasi nebenan steht schon eine EUB ist. Am besten Schöngamp auch noch, dann hat man auf der Nordseite vielleicht noch sportliche Abfahrten aber statt den zugehörigen "sportlichen" Bahnen familientaugliche Kisten die einen während der Fahrt noch dazu vom Band vollquatschen.

Gegenargumente des EUB-Fanclubs in 3, 2, 1 ...
3, 2, 1: Also... hkmh. Ich finde... nein, ich lass es, meine Argumente sind bekannt. Ich freue mich auf die neue EUB. :twisted:
Ich stimme ski-chrigel zu und würde mich ebenfalls auf eine neue EUB freuen.
Gemäß einem Gespräch mit unserem Gastgeber sind einige Projekte für die nächsten Jahre im Gespräch bzgl. der Anlagen, Komperdell, Alpkopf und Plansegg auf Serfauser Seite und Möser-, Sattel- und Schönjochbahn auf Fisser Seite. Was lt. ihm nicht realisiert wird, ist eine direkte Verbindung Ladis zur Nordseite. Wobei vieles Spekulation ist und wir nicht die unternehmerischen Planungen der Bergbahngesellschaften kennen.
Aus meiner Sicht ist die ein oder andere Anlage in die Jahre gekommen bzw. die Kapazitätsgrenze erreicht. Dieses Male standen wir mehrfach mit der Planseggbahn und Möserbahn.
Bin jetzt das dritte Mal diesen Winter mehr wie 4 Tage vor Ort und es gab keinen Tag an der die Planseggbahn nicht stand. Nervt einfach wenn du morgens früh dort bist und aufeinmal steht sie dann..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pälzer85 für den Beitrag:
genussfahrer


Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1939
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Seilbahnfreund » 09.01.2020 - 17:58

genussfahrer hat geschrieben:
09.01.2020 - 13:45
Was lt. ihm nicht realisiert wird, ist eine direkte Verbindung Ladis zur Nordseite. Wobei vieles Spekulation ist und wir nicht die unternehmerischen Planungen der Bergbahngesellschaften kennen.
Dann würde die Gemeinde Ladis aber sicherlich nicht 2019 noch Grundstücke im Ort tauschen, damit "Projekte" der Fisser Bergbahnen möglich sind.
Eine neue Zwölferbahn als reine EUB lehne ich ab, dann bitte eine Kombibahn. In SFL kommt man bisher gut durch das Gebiet ohne an nervigen Beschäftigungs Umlaufbahnen abzuschnallen.
Im Sommer hat die Zirbenhütte geschlossen, glaube ich zumindest. Das ist dann eher für Fußgänger im Winter um zur Zirbenhütte zu kommen. Aber wenn die neue Talstation tiefer liegt, muss man aus dem Loch auch erst mal hoch zur Hütte stapfen. Dann sollen sie doch eine extra EUB von der Terasse Zirbenhütte zur Schönjochbahn bauen :wink:

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2991
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Mt. Cervino » 09.01.2020 - 22:24

Seilbahnfreund hat geschrieben:
09.01.2020 - 17:58
Im Sommer hat die Zirbenhütte geschlossen, glaube ich zumindest.
Das stimmt aktuelle. Aber es heißt ja nicht, dass das immer so bleiben muss.
genussfahrer hat geschrieben:
09.01.2020 - 13:45
Gemäß einem Gespräch mit unserem Gastgeber sind einige Projekte für die nächsten Jahre im Gespräch bzgl. der Anlagen, Komperdell, Alpkopf und Plansegg auf Serfauser Seite und Möser-, Sattel- und Schönjochbahn auf Fisser Seite. Was lt. ihm nicht realisiert wird, ist eine direkte Verbindung Ladis zur Nordseite. Wobei vieles Spekulation ist und wir nicht die unternehmerischen Planungen der Bergbahngesellschaften kennen.
Schönjochbahn kann ich mir nicht vorstellen. Die ist noch viel zu neu. Wenn dann eine 2. Bahn aufs Schönjoch aber sicher keine Ersatz der bestehenden Anlage.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
VH 400
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 200
Registriert: 27.03.2016 - 18:02
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von VH 400 » 10.01.2020 - 18:58

Pälzer85 hat geschrieben:
09.01.2020 - 14:45
genussfahrer hat geschrieben:
09.01.2020 - 13:45
ski-chrigel hat geschrieben:
09.01.2020 - 13:30

3, 2, 1: Also... hkmh. Ich finde... nein, ich lass es, meine Argumente sind bekannt. Ich freue mich auf die neue EUB. :twisted:
Ich stimme ski-chrigel zu und würde mich ebenfalls auf eine neue EUB freuen.
Gemäß einem Gespräch mit unserem Gastgeber sind einige Projekte für die nächsten Jahre im Gespräch bzgl. der Anlagen, Komperdell, Alpkopf und Plansegg auf Serfauser Seite und Möser-, Sattel- und Schönjochbahn auf Fisser Seite. Was lt. ihm nicht realisiert wird, ist eine direkte Verbindung Ladis zur Nordseite. Wobei vieles Spekulation ist und wir nicht die unternehmerischen Planungen der Bergbahngesellschaften kennen.
Aus meiner Sicht ist die ein oder andere Anlage in die Jahre gekommen bzw. die Kapazitätsgrenze erreicht. Dieses Male standen wir mehrfach mit der Planseggbahn und Möserbahn.
Bin jetzt das dritte Mal diesen Winter mehr wie 4 Tage vor Ort und es gab keinen Tag an der die Planseggbahn nicht stand. Nervt einfach wenn du morgens früh dort bist und aufeinmal steht sie dann..
Ach ja, die Planseggbahn. Bei meinem Besuch vor 3 Jahren war die Bahn morgens mehrmals defekt. Eines Nachmittags blieb ich dann selbst in der Bahn hängen, ging dann nach 20 Minuten mit dem Notantrieb weiter...
Bei der Anlage handelt es sich um eine POMA-Anlage. Nichts gegen den Hersteller, aber die Anlagen sind IMHO recht störanfällig. Kein Wunder hat man danach nur noch bei DM und Leitner eingekauft.
Mt. Cervino hat geschrieben:
09.01.2020 - 22:24
genussfahrer hat geschrieben:
09.01.2020 - 13:45
Gemäß einem Gespräch mit unserem Gastgeber sind einige Projekte für die nächsten Jahre im Gespräch bzgl. der Anlagen, Komperdell, Alpkopf und Plansegg auf Serfauser Seite und Möser-, Sattel- und Schönjochbahn auf Fisser Seite. Was lt. ihm nicht realisiert wird, ist eine direkte Verbindung Ladis zur Nordseite. Wobei vieles Spekulation ist und wir nicht die unternehmerischen Planungen der Bergbahngesellschaften kennen.
Schönjochbahn kann ich mir nicht vorstellen. Die ist noch viel zu neu. Wenn dann eine 2. Bahn aufs Schönjoch aber sicher keine Ersatz der bestehenden Anlage.
In Leogang wurde die Muldenbahn (6 CLD) mit gleichem Baujahr wie die Schönjochbahn (2003) durch ne 8 CLD ersetzt.
Ähnlich war es auf der Maria Alm (okay, die Bahn war ein Jahr älter)
Also ist ein Ersatz der Anlage in den nächsten Jahren schon gerechtfertigt. Es kam auch schon früher vor, dass recht neue Lifte schnell wieder ersetzt wurden.

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Pistencruiser » 10.01.2020 - 22:46

Naja, die Schönjochbahn wäre hinsichtlich der Investition schon ein anderes Kaliber als ein Ersatz für eine 08/15- KSB....
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Pälzer85 » 16.01.2020 - 09:38

So das Planungs erfahren ist eingereicht für die Nordseite.. Es wird nicht wie von mir geschrieben eine EUB ( diese soll wo anders im Gebiet gebaut werden) sondern ein 8er Sessel..

Ich biete dies zu entschuldigen, da ich nur das sagen kann was mir meine Quellen sagen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pälzer85 für den Beitrag:
christopher91

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2991
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Mt. Cervino » 16.01.2020 - 10:16

Pälzer85 hat geschrieben:
16.01.2020 - 09:38
So das Planungs erfahren ist eingereicht für die Nordseite.. Es wird nicht wie von mir geschrieben eine EUB ( diese soll wo anders im Gebiet gebaut werden) sondern ein 8er Sessel..
Wo wird denn die EUB gebaut? Ladis - Schönjöchl oder noch wo anders?
Und hast du auch gehört wann die 8KSB gebaut werden soll? Schon diesen Sommer?
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12143
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von snowflat » 16.01.2020 - 13:07

Ich habe mal die Infra-Beiträge von Skigebiete in aller Welt hierher verschoben.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Tirolldk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Tirolldk » 16.01.2020 - 13:41

Mt. Cervino hat geschrieben:
16.01.2020 - 10:16
Pälzer85 hat geschrieben:
16.01.2020 - 09:38
So das Planungs erfahren ist eingereicht für die Nordseite.. Es wird nicht wie von mir geschrieben eine EUB ( diese soll wo anders im Gebiet gebaut werden) sondern ein 8er Sessel..
Wo wird denn die EUB gebaut? Ladis - Schönjöchl oder noch wo anders?
Und hast du auch gehört wann die 8KSB gebaut werden soll? Schon diesen Sommer?
Die Werden wohl am ehesten erstmal die Möser tauschen in den kommenden Jahren. Ist meiner Meinung nach zu Stoßzeiten ein riesen Nadelöhr und entspricht einfach nicht mehr dem Standard des verwöhnten Skifahrers von heute. Nach vielen Jahren ohne Liftbauten dürften die kommenden wieder sehr spannend werden am Plateau.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12143
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von snowflat » 16.01.2020 - 14:50

Tirolldk hat geschrieben:
16.01.2020 - 13:41
Die Werden wohl am ehesten erstmal die Möser tauschen in den kommenden Jahren. Ist meiner Meinung nach zu Stoßzeiten ein riesen Nadelöhr und entspricht einfach nicht mehr dem Standard des verwöhnten Skifahrers von heute. Nach vielen Jahren ohne Liftbauten dürften die kommenden wieder sehr spannend werden am Plateau.
Es wurden 26 Mio. € in die Dorfbahn investiert und die Bescheiung wurde auch ausgebaut sowie viele weitere Maßnahmen, nicht immer sind neue Lifte Gradmesser für Investitionen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowflat für den Beitrag:
EKL
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Tirolldk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Tirolldk » 16.01.2020 - 15:22

snowflat hat geschrieben:
16.01.2020 - 14:50
Tirolldk hat geschrieben:
16.01.2020 - 13:41
Die Werden wohl am ehesten erstmal die Möser tauschen in den kommenden Jahren. Ist meiner Meinung nach zu Stoßzeiten ein riesen Nadelöhr und entspricht einfach nicht mehr dem Standard des verwöhnten Skifahrers von heute. Nach vielen Jahren ohne Liftbauten dürften die kommenden wieder sehr spannend werden am Plateau.
Es wurden 26 Mio. € in die Dorfbahn investiert und die Bescheiung wurde auch ausgebaut sowie viele weitere Maßnahmen, nicht immer sind neue Lifte Gradmesser für Investitionen.
Hab ich auch nirgends geschrieben das Liftbauten Gradmesser für Investitionen sind. Ich brauch da keine Aufklärung!😉

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 917
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von ThomasZ » 16.01.2020 - 17:29

snowflat hat geschrieben:
16.01.2020 - 14:50
Es wurden 26 Mio. € in die Dorfbahn investiert und die Bescheiung wurde auch ausgebaut sowie viele weitere Maßnahmen, nicht immer sind neue Lifte Gradmesser für Investitionen.
Dorfbahn und Möseralm sind zwei unterschiedliche Gesellschaften, aber gerade Fiss-Ladis hat viel Geld für Beschneiung ausgeben.

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Pälzer85 » 16.01.2020 - 18:59

Der 8er Sessel soll wenn alles gut geht dieses Jahr gebaut werden.


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12143
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von snowflat » 16.01.2020 - 19:07

Ist ja schön, aber wofür? Die 4 KSB/B fährt ja schon die ganze Zeit leer ihre Runden ... oder soll mit dem Projekt die Almbahn entlastet werden? Dann sollte eine neue Talstation aber deutlich tiefer errichtet werden, z.B. im Bereich Zirmabfahrt.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5662
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 632 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von christopher91 » 16.01.2020 - 19:27

snowflat hat geschrieben:
16.01.2020 - 19:07
Ist ja schön, aber wofür? Die 4 KSB/B fährt ja schon die ganze Zeit leer ihre Runden ... oder soll mit dem Projekt die Almbahn entlastet werden? Dann sollte eine neue Talstation aber deutlich tiefer errichtet werden, z.B. im Bereich Zirmabfahrt.
Dies wird so kommen, alles andere macht keinen Sinn. So blöd dies nicht zu tun können Sie nicht sein :D

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2991
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Mt. Cervino » 16.01.2020 - 20:08

Die Bahn soll ja wohl die Almbahn sowie den alten PlazörSL entlasten.
Damit wird auch die bereits auf der Nordseite befindliche 8KSB entlastet. Und ja, dazu muss die Bahn weiter runtergezogen werden, so dass sie z. B. auch von der Zirbenhütte erreicht werden kann.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Skifan2019
Massada (5m)
Beiträge: 97
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Skifan2019 » 16.01.2020 - 20:44

Endlich tut sich mal was! So muss das sein und auch die nächsten Jahre weitergehen!
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach

Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1002
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von markman » 16.01.2020 - 21:30

Mt. Cervino hat geschrieben:
16.01.2020 - 20:08
Damit wird auch die bereits auf der Nordseite befindliche 8KSB entlastet. Und ja, dazu muss die Bahn weiter runtergezogen werden, so dass sie z. B. auch von der Zirbenhütte erreicht werden kann.
wo ist dabei der Sinn? Wer Richtung Zirbenhütte fährt, fährt mit der Schöngampbahn nach oben oder er fährt Zwölferbahn oder weiter zur Almbahn. Wozu eine neue Bahn, sinnlos m.E.

Gruß,
Markman
bislang: 6x Ischgl, 2x Zillertal Arena, 5x Hintertux, 1x Zillertal 3000, 8x Lech/Zürs

Skifan2019
Massada (5m)
Beiträge: 97
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Skifan2019 » 16.01.2020 - 21:50

Weil die Zwölferbahn aktuell nicht sehr ausgelastet ist, wird sie verlängert, damit sie mehr Pisten erschließt und damit mehr Skifahrer von den anderen beiden Liften wegnimmt, um dort die (extremen) Wartezeiten zu verkürzen.
Meine Einschätzung
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skifan2019 für den Beitrag:
sir_ben
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste