Geschlossene Lifte in Bayern

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Skiphips » 16.05.2017 - 23:39

Servus zusammen, ich glaube ich habe noch einen Skilift gefunden, der bis jetzt nicht im Alpinforum vertreten ist :D Der Skilift stand in einer Waldschneise bei Anhausen nahe Augsburg. Laut einem Zeitungsbericht war der Lift vor allem in den 60er und 70er Jahren ein beliebtes Ziel für Skifahrer (Quelle: http://www.augsburger-allgemeine.de/aug ... 63326.html). (Bei den weiteren im Text erwähnten Berichte kann ich nicht sagen, ob diese schon im Forum genannt wurden.) In meiner Kindheit war ich in besagter Waldschneise öfters beim Schlitteln und da lagen noch einige Reste des Lifts herum. So habe ich mich heute auf den Weg gemacht, diese letzten Zeugen eines Liftes zu dokumentieren. Zu meiner großen Enttäuschung sind nur noch wenige Teile des Lifts vorhanden :naja: Hier die Bilder meiner Spurensuche:

obere Umlenkscheibe
Umlenkscheibe Berg Bild 1.jpg
Umlenkscheibe Berg Bild 2.jpg
Umlenkscheibe Berg Bild 3.jpg
vielleicht ein weiteres Teil der Umlenkscheibe
Teil der Umlenkscheibe oben eventuell.jpg
Blick auf den Pistenverlauf von oben. Auf der Piste wurde mittlerweile eine Waldbühne für Openair-Theater errichtet.
Piste von oben.jpg
Links am Waldrand ist die Lifttrasse zu erkennen!
Piste mit Liftspur.jpg
Piste von unten mit Lifttrasse
Piste mit Liftspur von unten.jpg
auf der Liftspur.jpg
eventuell Reste der Technik an der Talstation
eventuell Reste der Talstation Bild 1.jpg
eventuell Reste der Talstation Bild 2.jpg
eventuell Fundament der Talstation.jpg
Der Standort der Talstation war wahrscheinlich genau dort, wo jetzt der mobile Jägerstand steht.
wahrscheinlicher Standort der Talstation.jpg
Piste mit Waldbühne
Piste von unten.jpg
Wenn man genug vom Skifahren hatte, konnte man dann wahrscheinlich noch gemütlich bis ins Dorf hinuntergleiten.
weitere Abfahrt ins Dorf.jpg
Falls jemand mehr zu diesem Lift sagen kann, wäre ich über weitere Infos froh. Ich schaue auch noch mal in alten Familienalben nach, ob ich Bilder von dem Lift finde, als er noch im Betrieb war. Ich meine das ältere Verwandtschaft dort noch einen Skikurs besucht hat.

Viele Grüße
Skiphips
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon
Skitage Saison 16/17
3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal

Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2135
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von vovo » 17.05.2017 - 21:34

Hi, danke für den Fund! Hätte nicht gedacht, dass es in der Nähe von Augsburg einen Lift gab. Für Seilliftverhältnisse hast Du ja noch recht viel vorfinden können - manch richtiger Schlepper wurde schon oftmals abgetragen, ohne dass man noch irgendwas vorfinden konnte.

Chense
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1109
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dahoam
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Chense » 18.05.2017 - 07:53

Der von vovo vor einigen Jahren besuchte Leitenlift in Habach dürfte lt. Internet LSAP sein, auch mein kürzlich erfolgter Besuch gab zmd. kein eindeutiges Ergebnis, da der Lift wohl zmd. letzten Winter nicht gelaufen sein dürfte, allerdings ist das nicht endgültig verifiziert. Bilder folgen dann, wenn sie vom entwickeln zurück sind.
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist.

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2135
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von vovo » 18.05.2017 - 21:33

Schade - der Leitenlift war für Einzelliftverhältnisse noch ganz brauchbar und dort hätte man auch mal der nächsten Generation das Ski fahren beibringen können, ohne dazu ins Zillertal fahren zu müssen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Chense
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1109
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dahoam
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Chense » 19.05.2017 - 07:30

Genau das habe ich mir vor Ort auch gedacht ... lt. diversen Internetseiten ist er allerdings LSAP und auch die Paraglider die vor Ort ihre Schule hatten waren sich nicht sicher meinten, aber er wäre im Winter wohl nicht in Betrieb gewesen - Der Chef von denen der das gewusst hätte war leider gerade unterwegs und ich hatte keine Zeit zu warten.
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist.

Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Flo16 » 28.05.2017 - 15:55

Zur Vollständigkeit, weil ich gerade das Topic gesehen habe:

Der Seillift in Petretshofen (im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) wird leider nicht mehr aufgebaut. :(
Damit gibt es wieder einen Einzellift im Münchner Umland weniger.

Ende der Rutschpartie - Peretshofener Skilift macht zu

Hier noch ein Sommerbericht aus dem Jahr 2007 zu dem Lift: Link

Chense
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1109
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dahoam
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Chense » 28.06.2017 - 23:34

Hier noch wie versproche nein paar Aufnahmen vom Leitenlift in Habach:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2194
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Pistencruiser » 29.06.2017 - 13:25

Chense hat geschrieben:Der von vovo vor einigen Jahren besuchte Leitenlift in Habach dürfte lt. Internet LSAP sein, auch mein kürzlich erfolgter Besuch gab zmd. kein eindeutiges Ergebnis, da der Lift wohl zmd. letzten Winter nicht gelaufen sein dürfte, allerdings ist das nicht endgültig verifiziert. Bilder folgen dann, wenn sie vom entwickeln zurück sind.
In diesem Winter lief der definfitiv nicht.
Ich kann mich auch nicht wirklich bewusst daran erinnern, den Lift in den letzen 8 Jahren je mal aufgebügelt gesehen zu haben.

Edit: Bericht von "Fiescher" aus 2010. Da zumindest lief er also noch...
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 6#p4735080
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Chense
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1109
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dahoam
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Chense » 29.06.2017 - 16:15

Auch im Winter 2013 / 2014 lief er noch siehe Vovos Einzellift-Tour im Dezember 13

Auf der Seite des ASV Habach sieht man übrigens auch, dass der Lift bei deren Zipfelbobrennen Anfang 2017 nicht aufgebügelt war also wohl definitiv nie in Betrieb gewesen :( Habe auch nochmal eine E-Mail zwecks Klärung dort hin gesendet.
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist.

Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2194
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Pistencruiser » 29.06.2017 - 23:01

Dass der Lift bei heurigen Schneelage hier im Vorland gelaufen sein könnte kann ich mir auch nicht vorstellen.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Chense
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1109
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dahoam
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Chense » 30.06.2017 - 08:17

Pistencruiser hat geschrieben:Dass der Lift bei heurigen Schneelage hier im Vorland gelaufen sein könnte kann ich mir auch nicht vorstellen.
Da hast du allerdings recht ... nun ist halt die Frage ob es endgültig LSAP ist oder ob Skiresort und Co. da Mist erzählen - auf der Seite vom ASV Habach steht nämlich nix - daher auch die Email ;) Wird dann nach Antwort hier verkündet
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist.

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 896
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Naturschneeliftler » 23.09.2017 - 16:25

Auch wenn er ohnehin nie wieder in Betrieb gegangen wäre, vom Südhanglift am Felln ist mittlerweile nichts mehr über (Fundamente sind nicht direkt welche sichtbar gewesen, auch nicht der Bergstationsklotz).
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Skiphips » 05.02.2018 - 19:18

Nachdem ich ja schon über einen Lift bei meinem Heimatort bei Augsburg berichtet habe, gab es in der Augsburger Allgemeine Zeitung letzten Samstag einen kurzen Artikel über einen weiteren Lift westlich von Augsburg.
Skilift Aretsried.jpg
Quelle: Augsburger Allgemeine vom 03.02.18
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon
Skitage Saison 16/17
3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal

Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Flo16 » 05.02.2018 - 20:55

Noch nicht ganz LSAP, aber bald: Ende des Monats schließt der Buchberglift bei Bad Tölz. Derzeit ist er wegen Schneemangel, wie den ganzen bisherigen Winter, geschlossen.
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/wol ... -1.3851827

Das Schleppersterben im Oberland geht weiter ... :sniff:

Mark_4U
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 01.05.2012 - 22:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Mark_4U » 24.02.2018 - 20:05

Und auch der nächste Lift - diesmal betrifft es den Großraum München direkt - könnte bald LSAP sein. Es gibt eh in unmittelbarer Nähe fast keine Lifte mehr, derzeit werden noch der Doppelschlepper "Hanslmühle" (Nordosten - bei Moosburg), der gedoppelte Bügellift "Monte Kienader" (Nordwesten - bei Bergkirchen / Dachau) und eben noch der Bügellift Filzberg (Westen - bei FFB / Landsberied) betrieben. Und letzterer steht laut Zeitungsartikel des Münchner Merkur nach Ende der aktuellen Saison 2017/18 vor dem Aus. https://www.merkur.de/lokales/fuerstenf ... 70129.html

Der mittlerweile 79jährige Betreiber, Dieter Schlederer, will sich nach 40 Jahren Liftbetrieb nun zur Ruhe setzen und den Lift verschrotten, sollte sich kein Nachfolger finden.

Schade, da die Gelegenheit, auch mal nur für eine Feierabendstunde und noch dazu kostengünstig, die Bretteln anzuschnallen und nicht extra in die Alpenskigebiete fahren zu müssen, schon auch seine Vorteile hat.

Und wie mein heutiger Besuch am Monte Kienader zeigt, werden auch - da konkurrenzlos in dieser Region - derartige Lifte und Pisten von Groß und klein gerne aus den o.g. Gründen angenommen. Der Monte Kienader freilich zeichnet sich durch ein besonderes Komplettangebot aus: Schneekanonen, eine kleine mobile Gastronomie am Lift und die professionelle Homepage lassen doch aufhorchen.

In Landsberied ist man voll vom Naturschnee abhängig und auch die Information, ob der Lift auf hat oder zu ist, wird nicht einmal von der Gemeindehomepage angekündigt.

Da mein unternehmerischer Geist sich in Grenzen hält und mein Kindheitstraum, auch mal einen eigenen Skilift zu betreiben aufgrund der vielen Schwierigkeiten geplatzt ist: TÜV, Konzession, Betriebssicherheit und Verantwortung für Lift und Piste, sowie die gastronomischen Hürden beim Angebot von Getränken und Speisen, so wie die doch notwendigen Helfer, die für eine kleine Aufwandsentschädigung auch mal Lifthaus und Einstieg besetzen, würden doch - wie schon bei anderen LSAPs diskutiert - geradezu nach einem Engagement eines örtlichen Sportvereins schreien, der mit ehrenamtlichen die gute Gelegenheit aufrechterhält, auch den kleinsten Skifahrern auf diese besondere Art, das Erlernen des Skisports zu ermöglichen.

Ansonsten hoffe ich auf den "einen aus einer Million", der sich beim derzeitigen Betreiber Schlederer meldet und den Laden ab dem nächsten Jahr schmeisst. Hoffen wir und fahren nochmal alle auf die doch recht angenehme Piste am Filzberg...

Dammkarler
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2017 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Dammkarler » 08.03.2018 - 17:39

Hallo,
ich kann auch noch einen abgebauten Lift in der Region Augsburg beitragen.
Bis in die 80iger Jahre gab es in Dasing, Ortsteil Hinterheimat, einen Ponylift.
Die Position war ungefähr dort:
https://www.google.de/maps/place/Hinter ... 11.0701192

Der Lift verlief an der Westseite der Wiese den Hang hinauf (reiner Nordhang). Die Talstation war ungefähr am nördlich gelegen Feldweg, welcher den Wald begrenzt. Die Bergstation lag ungefähr bei der Markierung.
Es gibt noch einen kleinen Überrest, denn die Trasse war an einer Stelle als Geländemulde ausgeführt. (Ungefähr auf der Höhe der 3 gelben Bäume)

Viele Grüße

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2473
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern / Benz-Eck-Lifte

Beitrag von Zottel » 08.07.2018 - 12:41

Wie Markus an anderer Stelle schrieb, tut sich was in Reit im Winkl. Bei den Benz-Eck-Liften wurde der Leitner-Tellerlift demontiert und soll wohl ersetzt werden.
So sah es dort Ende Juni aus:

Ehem. Trasse des kurzen Übungslifts:
Bild

Sauber abgelegt - sieht nach einer Zweitverwertung aus:
Bild

Lift zu Betriebszeiten im Frühjahr 2017:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Schneestern
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 599
Registriert: 02.01.2007 - 21:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Viva Bavaria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern / Benz-Eck-Lifte

Beitrag von Schneestern » 05.09.2018 - 01:35

Zottel hat geschrieben:
08.07.2018 - 12:41
Wie Markus an anderer Stelle schrieb, tut sich was in Reit im Winkl. Bei den Benz-Eck-Liften wurde der Leitner-Tellerlift demontiert und soll wohl ersetzt werden.
So sah es dort Ende Juni aus:

Ehem. Trasse des kurzen Übungslifts:
Bild

Sauber abgelegt - sieht nach einer Zweitverwertung aus:
Bild

Lift zu Betriebszeiten im Frühjahr 2017:
Bild

Bild
Durch was soll der Tellerlift ersetzt werden??
http://www.snowstars.net - THE SNOW MUST GO ON
Okt.11: Kaunertaler Gletscher, Hintertuxer Gletscher, Stubaier Gletscher(2)/ Nov.11: Hintertuxer Gletscher(2), Dachstein, Stubaier Gletscher(2), Pitztaler Gletscher, Ischgl/ Dez.11: Schladming(Planai), Ischgl, Zillertal Arena, Flachau / Jan.12: Zauchensee, Dachstein/Krippenstein, Mayrhofen, Kühtai(2), Oberstdorf/Nebelhorn, Innsbruck/Nordkette / Feb.12: Kühtai, Nassfeld-Hermagor, Bad Kleinkirchheim(3), Turracher Höhe, Gerlitzen(2), Goldeck / März 12: Kühtai, Innsbruck/Nordkette, Patscherkofel, Innsbruck/Nordkette(2), Zillertal Arena, Mayrhofen, Serfaus-Fiss-Ladies

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1334
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von markus » 05.09.2018 - 22:09

Durch einen neuen Tellerlift der neu Gegründeten Liftfirma Enrope. Das sind die Glasl Gebrüder die früher beim LST Loipolder die Planer und Projektanten waren und sich selbständig gemacht haben nachdem die MND Gruppe die meisten LST Leute sagen wir mal entsorgt hat.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2473
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Zottel » 06.09.2018 - 07:54

Dann wird das ein solcher Luis-Lift?
http://enrope.de/luis-lift/

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1334
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von markus » 06.09.2018 - 10:13

Genau

Benutzeravatar
Schneestern
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 599
Registriert: 02.01.2007 - 21:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Viva Bavaria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Schneestern » 07.09.2018 - 14:57

markus hat geschrieben:
06.09.2018 - 10:13
Genau
Und was für einen Sinn hat das, einen Tellerlift der noch gut in Schuss war, wieder durch nen Tellerlift zu ersetzen?
http://www.snowstars.net - THE SNOW MUST GO ON
Okt.11: Kaunertaler Gletscher, Hintertuxer Gletscher, Stubaier Gletscher(2)/ Nov.11: Hintertuxer Gletscher(2), Dachstein, Stubaier Gletscher(2), Pitztaler Gletscher, Ischgl/ Dez.11: Schladming(Planai), Ischgl, Zillertal Arena, Flachau / Jan.12: Zauchensee, Dachstein/Krippenstein, Mayrhofen, Kühtai(2), Oberstdorf/Nebelhorn, Innsbruck/Nordkette / Feb.12: Kühtai, Nassfeld-Hermagor, Bad Kleinkirchheim(3), Turracher Höhe, Gerlitzen(2), Goldeck / März 12: Kühtai, Innsbruck/Nordkette, Patscherkofel, Innsbruck/Nordkette(2), Zillertal Arena, Mayrhofen, Serfaus-Fiss-Ladies

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1334
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von markus » 07.09.2018 - 15:22

Die Förderleistung wird erhöht.
Die neuen Pistenraupen passen nicht durch die Portale der Stützen.
Das Getriebe gehört überholt.
Zuletzt geändert von markus am 07.09.2018 - 15:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2473
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Zottel » 07.09.2018 - 15:27

Na hoffentlich liest das nicht ein potentieller Käufer :wink:

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Skiphips » 10.10.2018 - 21:13

Schließung: Winter-Blues: Aus für den Kaufbeurer Skilift
Der Skilift wird leider nicht mehr aufgebaut.
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon
Skitage Saison 16/17
3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal

Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste