Auto ...

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!

Moderator: maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
molotov
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3790
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen

Re: Auto ...

Beitrag von molotov » 13.07.2018 - 11:53

Das Einzig sinnvolle sind Kompressorboxen, leider halt sehr teuer.
Touren >> Piste

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2279
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 16/17: 42
Skitage 17/18: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf

Re: Auto ...

Beitrag von Widdi » 19.07.2018 - 23:34

Heute mal aufm Rückweg aus Berwang mal den Computer zurückgedreht (der hat 2 Displays) Das eine kann man beliebig neustarten fast wie den Tageskilometerzähler-. Nunja am Ende bin ich mit einmal bis auf 160 hochjagen mit 6l/100km zu Hause angekommen. Das erklärt gleich mal meinen niedrigen Spritverbrauch wenn ich aus Samnaun komme der hohe Landstraßenanteil. Ohne Hochjagen hätte ich den sicher auf 5,8l fahren können für ein 9 Jahre altes Auto (ok nur 80 PS aber ausreichend) ned schlecht, und mit dem Wagen bin ich zufrieden nur die Reifen da haben wohl die Älteren Damen, denen der vorher gehört hat ned geschaut, aber gut die kann man nacheinander ersetzen und dann hat man ein Paar Jahre Ruhe. Der ists eh trotz des Alters wg. dem geringen Km-Stand geworden. Fährt sich fast wie mein vorheriger als er noch recht neu war. Nur die Sommerreifen sind sehr sportlich, aber halt auch Alt. Hätte mich aber bei einem Rentnerauto gewundert, wenn die da genau geschaut hätten, die fahren ja ned unbedingt 25000km im Jahr

mFg Widdi
Winter 2017/2018: 45 Tage: Saison beendet!
Sommer 2018 0x Rad 0x Baden 9x Wandern

Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2418
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 16/17: 8
Skitage 17/18: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte

Re: Auto ...

Beitrag von David93 » 20.07.2018 - 13:36

Rechne lieber mal beim tanken nach. Diese Anzeigen sind bei fast allen Herstellern geschönt und zeigen gerne mal zu wenig an. Sollte aber dennoch immer noch ein passabler Verbrauch sein bei dir.
Skisaison 2017/2018:
20.12.17: Skiwelt / 25.12.17: Saalbach / 24.02.18: Zillertal Arena / 24.03.18: Skiwelt / 06.04.18: Arlberg

Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

gfm49
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 899
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Auto ...

Beitrag von gfm49 » 20.07.2018 - 13:43

David93 hat geschrieben:
20.07.2018 - 13:36
Rechne lieber mal beim tanken nach. Diese Anzeigen sind bei fast allen Herstellern geschönt und zeigen gerne mal zu wenig an.
Kann ich nur bestätigen. In den Fahrzeugen, die ich bislang hatte, entsprach der Verbrauch laut BC nie dem tatschlichen Verbrauch, sondern lag im Mittel um ca. 0,5 Liter darunter. Zwar wird man beim Volltanken nicht immer dieselbe Füllhöhe erreichen, aber wenn man in einer bestimmten Bandbreite immer mehr tanken muß, als der BC errechnet hat, liegt der grundsätzliche Meßfehler nicht beim Fahrer.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
extremecarver
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3026
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von extremecarver » 20.07.2018 - 15:38

Und dazu oft noch geschönte Tachos - sprich Strecke ist in Wirklichkeit 100km lang, aber der Tacho sagt 103-104km.... (und nein - nicht mit abweichenden Reifendimensionen). Soviel kann Spurwechseln oder abgefahrene Reifen auch wieder nicht ausmachen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16874
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von starli » 23.07.2018 - 12:32

extremecarver hat geschrieben:
20.07.2018 - 15:38
Und dazu oft noch geschönte Tachos - sprich Strecke ist in Wirklichkeit 100km lang, aber der Tacho sagt 103-104km.... (und nein - nicht mit abweichenden Reifendimensionen). Soviel kann Spurwechseln oder abgefahrene Reifen auch wieder nicht ausmachen.
Wobei es dann noch unterschiedlich sein kann, wie der km-Zähler geeicht ist. Tacho zeigt 3-5 km/h zu viel, km-Zähler passt. Oder in meinem Ignis: auch der km-Zähler zählt 3-5% zu viel (und drückt somit selbst den per Exceltabelle errechneten Verbrauch, weil man angeblich viel mehr gefahren ist).
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
extremecarver
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3026
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von extremecarver » 23.07.2018 - 12:56

Der Tacho ist noch Ärger daneben (~2-3% + 3km/h).... km Zähler aber halt auch um mindestens 2%.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2418
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 16/17: 8
Skitage 17/18: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte

Re: Auto ...

Beitrag von David93 » 23.07.2018 - 18:15

Die Tachovoreilung ist immer gegeben. Liegt an der entsprechenden EU-Richtlinie: Nach der darf der Tacho absolut nichts zu wenig anzeigen, aber maximal +10% +4km/h zu viel. Also ein Toleranzfeld, dass nur ins Plus geht. Was machen also die Hersteller? Die legen die Tachos so in die Toleranz, dass sie mit sämtlichen zugelassenen Reifengrößen möglichst genau in der Mitte liegen, um gesetzlich absolut safe zu sein. Auch wenn es da wahrscheinlich unter den Herstellern die gibt, die absolut auf die Toleranzmitte gehen, und andere die vielleicht etwas mutiger sind und zugunsten der Genauigkeit etwas richtung unteres Ende, und da auf Ihre Technik mehr Vertrauen (denn wenn er zu wenig anzeigt, bekommt der Hersteller ein Problem). Im Schnitt kommt man wohl auf das was extremecarver angegeben hat.

Wie das mit dem Kilometerzähler ist weiß ich nicht, mir ist da keine solche Richtlinie bekannt. Wobei es natürlich aufgrund der Reifengrößen auch da ganz logische Ungenauigkeiten gibt.
Skisaison 2017/2018:
20.12.17: Skiwelt / 25.12.17: Saalbach / 24.02.18: Zillertal Arena / 24.03.18: Skiwelt / 06.04.18: Arlberg

Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

Benutzeravatar
extremecarver
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3026
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von extremecarver » 23.07.2018 - 19:13

Der Kilometerzähler sollte ja eigentlich richtig gehen - zumindest auf der größten Reifengröße vom Umfang her die zugelassen ist, sollte der nicht zuviel anzeigen. Irgendwie vermute ich da aber auch Absicht dahinter = aka Beschiss - weil so denkt man halt super - verbraucht 2-3% weniger - weil die echte Strecke vs Kilometeranzeige vergleichen - wer tut das schon? (halbwegs vernünftig geht das eh nur auf primär Autobahn Strecken - weil sonst dürfte die Abweichung doch recht groß sein). Bei meinem Auto sind ja noch kleinere Reifen im Umfang zugelassen (bzw im Winter gar nicht anders möglich - da auf die Sommerreifengröße keine Ketten drauf dürfen) - da ist der Unterschied dann natürlich nochmal größer entsprechend dem geringeren Abrollumfang (bei mir Sommerreifen 185/60 R15 vs Winterreifen 185/55 R15) - Reifen mit mehr Abrollumfang als die Standard Sommerreifen sind auch nicht zugelassen. Abrollumfang der Reifen darf laut EU Regeln AFAIK bis 3% abweichen.

Benutzeravatar
tobi27
Wurmberg (971m)
Beiträge: 981
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu

Re: Auto ...

Beitrag von tobi27 » 22.09.2018 - 16:31

Kleines Fuhrparkupdate von mir, seit gut 3 Wochen gesellt sich noch ein '89er Trabant 601 S deluxe dazu.

Bild

Viele Grüße,
Tobi
Hauptsache Schlepplift!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8417
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von Petz » 22.09.2018 - 21:16

Die drei Musketiere - wobei der Trabbi mit seinen verhältnismäßig großen runden Guckern am neugierigsten dreinschaut... ;D
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast