Auf dem Heimweg durch Italien - 01.10.2017

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 16/17: 22
Skitage 17/18: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Kontaktdaten:

Auf dem Heimweg durch Italien - 01.10.2017

Beitrag von Florian86 » 19.06.2018 - 14:53

Der Frankreich-Urlaub neigte sich jetzt tatsächlich schon ziemlich dem Ende zu, hatten wir doch Frankreich mittlerweile verlassen. Das sollte uns aber zumindest beim Frühstück nicht stören. Der Speisesaal des Hotels war riesig und die Auswahl an Essen war auch größer als alles, was wir bisher in diesem Urlaub hatten. Entsprechend laut war es allerdings auch. Was auf jeden Fall schön war: neben der Kaffee-Plörre aus der Maschine konnte man bei den Kellnern auch Espresso, Cappuccino usw. bestellen, die schmeckten dann auch sehr gut.

Lobby.
Bild

Im Gang: ein Bild von Romano Mussolini, dem jüngsten Sohn von Benito.
Bild

Auch bei Tag irgendwie herrschaftlich.
Bild

Was mich an San Remo noch besonders interessierte war der neue Bahnhof, ist dieser doch ganz tief in den Berg verlegt worden. Der Eingang zunächst ist eher nur mäßig-hübsch.
Bild

"Scha-hatz, es reicht doch, wenn wir 5min vor Abfahrt am Bahnhof sind, oder?"
Bild
Immerhin gibt es Rollbänder, um den 700m langen Tunnel vom Eingang zum Bahnsteig zu überwinden...

Bahnsteig mit Zug
Bild
Bild

Bahnsteig ohne Zug
Bild

Und 700m zurück.
Bild

Nun aber weg aus San Remo.
Bild
Unser Ziel für den heutigen Tage sollte am Westufer des Lago Maggiores, ziemlich im Süden (B) liegen.

Zunächst folgte aber – wieder aus Nostalgiegründen eine Fahrt nach Molini di Prelà und Valloria (1). In Molini hatten ich mit Freunden vor 12 Jahren übernachtet – und unseren gemütlichen Balkon gibts sogar immer noch. ;-)
Bild

Blick auf ein ligurisches Dorf.
Bild

Valloria hingegen ist wirklich sehenswert, das Dorf ist vor allem wegen seiner bemalten Türen bekannt. Aufgrund der Landflucht und der Entfernung zum Meer (es kamen keine Touristen) wurden Künstler eingeladen, die Türen zu bemalen. Es entstand ein einmaliges Dorf, was es so wohl kein 2. Mal gibt und der Landflucht wurde entgegen gewirkt. Ich teile die Bilder der Kunst mal kommentarlos.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
An manche Bilder konnte ich mich erinnern, an viele aber auch nicht. Das liegt aber auch wohl daran, dass immer wieder neue Bilder hinzukommen, man kann also mehr als einmal hinfahren. Und gerade fällt mir auch noch auf: so manche der Bilder könnte man auch gut für das Brettspiel "Dixit" verwenden... ;-)

Eine Kirche gibts natürlich auch.
Bild

Auf nem Billardtisch liegt sichs doch immer noch am besten.
Bild

Es war zwar ein Umweg, aber die Gelegenheit bot sich dieses Mal echt an, die A6 zu nehmen, die auf der Landkarte so eigentümlich verschlungen ausschaut. Und ja: die Fahrt war tatsächlich spektakulär. Dafür kürzten wir dann im weiteren Verlauf etwas über Landstraßen ab und kamen an Barolo (3) vorbei, wo wir allerdings keinen Barolo kauften, war uns dann doch zu teuer.

Malerische Weinberge.
Bild

Auch ein Schloss gabs im Ort.
Bild

Nach nem kurzen Spaziergang gings dann ohne Stop weiter bis an den Lago Maggiore. Unser gebuchtes Zimmer lag in einem Bungalow, fast direkt am See. Die sehr nette Besitzerin stand wohl auf Schwarz-Weiß-Fotografien und überhaupt darauf, sich künstlerisch auszutoben.
Bild
Bild
Bild

Vor dem Abendessen gings noch kurz mal an den See, war aber irgendwie grau in grau.
Bild

Abgerundet wurde dieser Tag durch ne gute Pizza bei Pam Pam und einem Bier im Pub, der ziemlich genau zwischen der Pizzeria und der Unterkunft lag. Der gesamte Heimweg betrug 500m... ;-)
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15: Gurgl ~ Sölden ~ Snow Arena (Druskininkai) ~ Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x4) ~ Skijuwel Alpbach-Wildschönau ~ Sudelfeld ~ Kampenwand ~ Hochfelln ~ Hohenstein und Osternohe ~ Skiwelt ~ Hochzillertal/Hochfügen ~ Samnaun/Ischgl ~ Serfaus/Fiss/Ladis ~ Wettersteinbahnen ~ Garmisch Classic(x2) ~ Brauneck ~ Silvretta Montafon ~ Malbun

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 16/17: 22
Skitage 17/18: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Kontaktdaten:

Re: Auf dem Heimweg durch Italien - 01.10.2017

Beitrag von Florian86 » 20.06.2018 - 02:37

Auch dieses Mal bekamen wir ein nettes Frühstück. Wobei das so geregelt war, dass einfach verschiedene Sachen für die Gäste rumstanden und man sich selbst nimmt, was man möchte, während die Gastgeber nicht vor Ort sind. Zum Verabschieden kam unsere Gastgeberin dann aber doch noch vorbei.

Unser erster Stop war weiter nördlich am See, in Stresa, und zwar an der Pendelbahn, die ins Skigebiet Mottarone hochführt. Der Blick auf den See beim Skifahren muss toll sein, jedoch nicht wenns so bewölkt ist wie an dem Tag, an dem wir vorbeikamen.

Das müsste die Isola Bella sein.
Bild

Talstation der Pendelbahn (47-PB laut lift-world).
Bild
Bild

Strecke
Bild
Bild

Die Gondel fährt.
Bild
Bild
Bild

Die Gegengondel kommt zurück.
Bild
Bild

Genau wie Frankreich schlossen wir Italien auch mit einem Besuch im Supermarkt ab (in Domodossola). Ich finds einfach unheimlich toll, durch ausländische Supermärkte zu laufen, und zu schaun, was es so alles gibt. Und mich dann natürlich für daheim einzudecken... ;-)
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15: Gurgl ~ Sölden ~ Snow Arena (Druskininkai) ~ Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x4) ~ Skijuwel Alpbach-Wildschönau ~ Sudelfeld ~ Kampenwand ~ Hochfelln ~ Hohenstein und Osternohe ~ Skiwelt ~ Hochzillertal/Hochfügen ~ Samnaun/Ischgl ~ Serfaus/Fiss/Ladis ~ Wettersteinbahnen ~ Garmisch Classic(x2) ~ Brauneck ~ Silvretta Montafon ~ Malbun

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16879
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Auf dem Heimweg durch Italien - 01.10.2017

Beitrag von starli » 20.06.2018 - 12:20

ATV hat letztens die PB in Stresa besucht:
http://www.sommerschi.com/forum/reporta ... t3742.html
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast