Skizirkus und Umgebung

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Daniel1904
Massada (5m)
Beiträge: 80
Registriert: 15.06.2014 - 11:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Skizirkus und Umgebung

Beitrag von Daniel1904 » 11.09.2018 - 19:05

Hallo erstmal
Im kommenden Januar geht es für unsere Gruppe zum ersten mal nach Hinterglemm und damit auch in den Skizirkus.
Dazu direkt mal eine Frage: Auf dem Plan sieht s so aus als ob zwischen Kohlmais- und Bernkogelbahn keine wirkliche Verbindung (zumindest ohne abschnallen) besteht. Täuscht das nur oder ist es tatsächlich so?

Des weiteren würde ich mich noch sehr über Hüttenempfehlungen freuen! Die letzten Urlaube sind wir immer in möglichst abgelegene Gebiete zur Pause gefahren, um schöne, ruhige Hütten mit etwas preiswerterem Essen und Getränken zu haben. In diesem Skigebiet kann ich auf Anhieb allerdings keine solcher Ecken erkennen.

Vorhin ist mir dann auch noch eingefallen, dass (bei 7 Skitagen) die SSSC nur 3€ mehr als die reine Skizirkus Karte kostet, weshalb wir nun darüber nachdenken diese zu kaufen.
Macht das Sinn, und wen ja welche Skigebiete würdet ihr zusätzlich anfahren?
Entweder muss das Skigebiet recht zeitnah von Hinterglemm erreichbar sein oder man müsste es am An- oder Abreisetag mit in die Route einbauen können.
Wir selbst sind zum einen Teil sehr gute und schnelle Skifahrer und der andere Teil eher mittelmäßig (verzichten auf schwarze Pisten, ansonsten klappt alles sehr gut). Beide Gruppen fahren teilweise getrennt und teilweise zusammen, es wäre also nicht schlimm wenn getrennte Routen im Gebiet gefahren werden müssen.

Vielen Dank schonmal für jeden Tipp!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2466
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Skizirkus und Umgebung

Beitrag von David93 » 11.09.2018 - 20:20

Daniel1904 hat geschrieben:
11.09.2018 - 19:05
Auf dem Plan sieht s so aus als ob zwischen Kohlmais- und Bernkogelbahn keine wirkliche Verbindung (zumindest ohne abschnallen) besteht. Täuscht das nur oder ist es tatsächlich so?
Das ist so. Allerdings kein großes Problem, der Fußweg ist mit ca. 150 Meter sehr kurz und wurde so komfortabel wie möglich gestaltet:
- Kohlmais-Bernkogel: Es gibt eine kleine Pistenschneise von der Turmwiese (Kohlmais-Bereich) ein paar Meter in den Ort rein wo man bis an die Straße abfahren kann. Dann ein paar Meter die Straße runter und über die Brücke. Zur Bahn gehen dann Aufzüge hoch.
- Bernkogel-Kohlmais: Am Bernkogel kann man um das Gebäude bzw. darunter bis zur Straße abfahren. Dann wieder über die Brücke laufen und ein paar Meter weiter sind dann Aufzüge zur Turmwiese hoch. Dann entweder zur Kohlmaisbahn rüberschieben oder eine Runde Turm 6er fahren, dann gehts ohne schieben.
Letzteres nervt mich mehr als das gelatsche durch den Ort, das ist wirklich nicht schlimm.

Ich wechsel von da auch gerne mal zum Schattberg, da ist der Fußweg dann länger aber immer noch akzeptabel. Ist ja auch ein schöner Ort wo man da durchläuft und diese Menge an Leuten die im Ort mit Skistiefeln rumläuft ist immer wieder faszinierend.
Skisaison 2017/2018:
20.12.17: Skiwelt / 25.12.17: Saalbach / 24.02.18: Zillertal Arena / 24.03.18: Skiwelt / 06.04.18: Arlberg

Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

david02
Massada (5m)
Beiträge: 36
Registriert: 26.10.2017 - 19:17
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Skizirkus und Umgebung

Beitrag von david02 » 11.09.2018 - 20:27

Ich kenne den Skizirkus nun schon von einigen Besuchen, vielleicht kann ich dir ja etwas weiterhelfen. :wink:

Dass es zwischen Kohlmais und Bernkogel nur mit Abschnallen geht, hast du richtig erkannt. Der Fußweg zwischen der Turmwiese und der Bernkogelbahn ist allerdings nicht recht lang und innerhalb von 2 min machbar. Der Niveauunterschied zwischen Straße und Piste wird mit Aufzügen überwunden. Mich persönlich hat der kurze Fußmarsch nie gestört.
Auch der Seitenwechsel zwischen Nord- und Südseite ist ausschließlich an der Schönleiten- bzw. Zwölfer-Nordbahn möglich. In Saalbach und Hinterglemm muss man dafür auch etwa 5min Fußweg einplanen, aber alles gut beschildert und ausgebaut.

Mit konkreten Hüttentipps kann ich leider nicht dienen, bis jetzt besuchte ich einige verschiedene Hütten und wurde eigentlich nie enttäuscht. Gut gefallen hat es mir zB im Asitzbräu. Generell ist das Preisniveau eher hoch. In Talnähe sind die meisten Betriebe auf Party und Apres-Ski ausgelegt.

Grundsätzlich kann man sagen, dass die Südseite für alle Schifahrer geeignet ist, Leogang inklusive. Die Nordseite rund um Schattberg und Zwölferkogel ist deutlich anspruchsvoller und vor allem die Zwölfer-Nordabfahrt und die Piste vom Schattberg nach Saalbach sollten nur geübtere Skifahrer befahren.
Fieberbrunn bietet mit den Pisten im Bereich Lärchfilzen und Reckmoos-Nord auch schöne, nicht allzu anspruchsvolle Abfahrten.

Ich hoffe ich konnte vielleicht schon ein paar Fragen klären, auf jeden Fall wünsche ich dir schon mal einen schönen Aufenthalt in Hinterglemm!

Benutzeravatar
Reinhard S.
Massada (5m)
Beiträge: 49
Registriert: 29.07.2016 - 21:28
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skizirkus und Umgebung

Beitrag von Reinhard S. » 11.09.2018 - 20:55

Zu den Hütten : wenn ihr etwa uriges sucht ist die Pfefferalm ein guter Tip, oder die Rachkuchl, ich selbst mag da auch die Asteralm recht gern.
Es gibt auch einige etwas elegantere, vom Essen her recht gute Lokale (zumindest in der Vergangenheit). Da fallen mir die Alte Schmiede,
Hendlfischerei und Luisalm ein.
Party gibts in der Hinterhagalm :wink: ( war da zwar schon länger nicht mehr, aber ich denke nicht, daß die ihr Erfolgskonzept geändert haben).
Und die Preise : Über den ein oder anderen mehr ausgegebenen Euro würde ich mir keine Gedanken machen.

Zu den anderen Gebieten bei SSSC: wahrscheinlich würden Kaprun, Zell am See und Hochkönig infrage kommen.
Wenn ihr allerdings dann auch noch in Hinterglemm wohnt, ist das schon jeweils ein gutes Stück zu fahren.
Zu bedenken ist da auch, daß in der Gegend auch verkehrsmäßig schon gut was los ist.
Kommt einfach drauf an, wie erkundungsfreudig ihr seid.

Reinhard

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Kerker
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skizirkus und Umgebung

Beitrag von Kerker » 12.09.2018 - 07:54

Daniel1904 hat geschrieben:
11.09.2018 - 19:05
Vorhin ist mir dann auch noch eingefallen, dass (bei 7 Skitagen) die SSSC nur 3€ mehr als die reine Skizirkus Karte kostet, weshalb wir nun darüber nachdenken diese zu kaufen.
Macht das Sinn, und wen ja welche Skigebiete würdet ihr zusätzlich anfahren?
Da hast du dich wohl in den Saisonzeiten verguckt...
7 Tage Hauptsaison nur Skicircus 286 €, SSSC 310 €. Unterschied also 24 €.
Der Preisunterschied zwischen Skicircus und SSSC wird seit Jahren langsam aber sicher immer größer. Wir sind langjährige Gäste in Leogang, haben bisher immer die SSSC gekauft und dann noch den Hochkönig oder die Schmittenhöhe besucht. Ab kommender Saison werden wir das sein lassen - der inzwischen doch erhebliche Mehrpreis hält uns davon ab.

Wie schon geschrieben, ist ein Skigebietswechsel von Hinterglemm aus doch ein Stück zu fahren. Da würde ich tatsächlich eher den An- und/oder Abreisetag empfehlen. Wenn es euch das wert ist...

Zum Einkehren gehen wir gern in die Thurneralm (Kohlmaisgebiet). Ist - zumindest teilweise - eine urige, uralte Almhütte. Die Rosswaldhütte (zwischen Hasenauerkopf und Hochalm) ist auch gut. Beide mit Bedienung (Rosswald hat auch SB-Bereich), gutem Essen und noch passendem Preis-/Leistungsverhältnis. Asitzbräu und Alte Schmiede sind zwar optisch super, empfinden wir aber als Massenabfertigungs-Tempel. Etwas ruhiger in schöner Lage ist die Sonnalm am Reiterkogel. In der Hinterhag-Alm war ich (zum Apres-Ski) zuletzt vor ein paar Jahren, alles fest in osteuropäischer Hand...
Edit: Ganz vergessen, der Westernstadl an der Bernkogelabfahrt ist auch sehr nett, gutes Essen, freundlicher Service. Liegt etwas versteckt in einer Pistenecke.
Zuletzt geändert von Kerker am 12.09.2018 - 10:58, insgesamt 1-mal geändert.
Winter: Ski, Ski und Ski; Sommer: Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2017/2018: 16 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2018: 10 Parks | 13 Tage

Benutzeravatar
Schurlrocks
Massada (5m)
Beiträge: 69
Registriert: 28.02.2017 - 13:56
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skizirkus und Umgebung

Beitrag von Schurlrocks » 12.09.2018 - 08:49

Ein paar Tipps kann ich denke ich auch noch beitragen:

Die Verbindung zwischen Bernkogel und Kohlmais wurde ja schon ausführlich beschrieben.

Hüttn kann ich folgende in Hinterglemm empfehlen:
Hintermaisalm: Uriger Flair, nettes Personal, schöne Sonnenterasse
Breitfußalm: von außen ein Graus, wurde jedoch in den letzten Jahren innen komplett sarniert und bietet wirklich gute Küche, für uns das beste Essen im ganzen Gebiet.
Bigfoot Schirm: wenn ihr in Hinterglemm Apres Ski machen wollt, wo es nicht primär um Massenabfertigung geht dann am besten hier. Jeden Freitag und Samstag geht zu später Stunde extrig die Gondel ins Tal. Wir gehen eigentlich fast nie in Goasstoi oder zum Unterscharzacher.

Skigebiet in der Nähe wäre noch die Schmitten, die gemeinsam mit Saalbach sogar eine Verbundkarte besitzen. Wie es da aber preislich ausschaut weiß ich nicht.

Roymarcoi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 550
Registriert: 29.06.2012 - 09:00
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skizirkus und Umgebung

Beitrag von Roymarcoi » 13.09.2018 - 12:21

Kerker hat geschrieben:
12.09.2018 - 07:54

Edit: Ganz vergessen, der Westernstadl an der Bernkogelabfahrt ist auch sehr nett, gutes Essen, freundlicher Service. Liegt etwas versteckt in einer Pistenecke.
Kann ich dir ebenfalls empfehlen. Am besten bei der Auffahrt mit der Bernkogelbahn lokalisieren. Sonst kann es beim ersten Besuch schonmal gut sein, dass ihr vorbeifahrt ;-).
1x Gr. Arber; 1/2 Spicak, 1/2 Silberberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schleitheim und 12 Gäste