Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 210
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 02.11.2018 - 14:43

Tolle Webcam-Bilder aktuell.
NeusserGletscher hat geschrieben:
02.11.2018 - 13:25
Wann schaltet Z eigentlich auf das Winterpanorama um? Seit der Neugestaltung ist das Winterpanorama leider auch nicht mehr wie früher durch direkte Eingabe der URL erreichbar. Warum man in Z nicht wie sonst üblich Sommer und Winter parallel per Umschaltung anbietet weiß man wohl auch nur im Management.
Habe ich mich auch schon gewundert. Das Sommerpanorama ist mittlerweile unpassend. Den offiziellen Plan des Schigebietes 2018/2019 kann ich auch nirgendwo finden (also nicht auf der zermatt.ch oder der Seite der ZBAG) – Zeit wäre es allemal.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 02.11.2018 - 15:02

Stimmt!
Rothornschwenk
Bild
Bild
Bild
vom Gornergrat
Bild

Benutzeravatar
Theo
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3008
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Theo » 02.11.2018 - 17:19

Endlich sieht man wieder mal was auf den Webcams. Am Theodul scheint es besser zu sein als ich dachte, was ich da als Felsen angesehen habe war anscheinend ein Schatten. Dafür ist jetzt anscheinend unter der Hütte eine Pistenmaschine verreckt denn die steht jetzt schon eine Stunde an der gleiuchen Stelle.
Das Winterpanorama, wenn auch nicht fehlerlos, gibt es hier: https://old.matterhornparadise.ch/de/wi ... ive-winter
Der Pistenplan ist unter Prospektbestellungen versteckt.
https://www.matterhornparadise.ch/Panor ... egende.pdf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theo für den Beitrag (Insgesamt 4):
Snow WallyBaberde361NeusserGletscherWahlzermatter
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 210
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 02.11.2018 - 23:40

Ah Danke Theo. Wollte schon fast auf Prospekte gehen, dann dachte ich mir - na da ist der Pistenplan bestimmt nicht. :P

Auf dem Winterpanorama ist ja einiges in Vorbereitung für morgen geschaltet. Wenn alles aufgeht, ist das für die Gäste vor Ort kein schlechtes Angebot für 03.11. :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
extremecarver
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3198
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von extremecarver » 03.11.2018 - 01:53

Ventina ist unterhalb Laghi fertig präpariert aber nicht gesichert - wird offiziell also erstmal zu bleiben - wurde heute Nachmittag wohl schon recht rege befahren. Italienisch offen halt. Keine Steine. Dazu ist vom Plan Maison die 5 wohl auch zu 90% fertig präpariert als zweite Talabfahrt - aber teils absichtlich nicht glattgezogen (die ist ja recht Lawinengefährdet und derzeit ja nicht allzu sicher). Vom Plateau Rosa hat wohl noch die Zeit zum sichern/präparieren/herrichten gefehlt - ist also ungesichertes Freeridegelände, Schnee schon genug vorhanden. Wenns allerdings so warm bleibt - wird es nicht einfach die Ventina unten offiziell zu öffnen - taut in Cervinia Ort mit Sonne wohl doch noch recht stark und die SFG ist für die kommenden Tage eher zwischen 2000 und 2400 angekündigt - sprich Schneemenge wird eher abnehmen unterhalb 2200m und Schneekanonen eh zu warm.

Pancheron und Cretaz ist geplant ab 24.11 für Wochenendebetrieb bei gutem Wetter - ab Dezember zumindest Pancheron auch unter der Woche. (Quelle jemand aus Mailand der heute schon vor Ort war). Ziemlich sicher sind auch erst am 24.11 oder Dezember die Lift/Pistenmannschaften vollständig angestellt (was ja verständlich ist in der absoluten Vorsaison - und Cervinia ist halt nicht Tirol wo man jetzt auf den Gletschern Hauptsaison hat. Ausser an Wochenenden wird man mehr oder weniger ein Privatskigebiet haben).

In Valtournenche auf der Bec Carre Webcam sieht man gut dass die dort in die unbeschneite Piste an mehreren Stellen Schnee reingeschoben haben am oberen Steilstück. Das geht also bei der derzeitigen Schneemenge wohl schon recht gut!

Edit: 03.11:
Die 5 ist nun quasi auch italienisch offen (erkennt man auch auf der Cretaz Webcam). Wird vor allem von Tourengehern benutzt. Rein vom Schnee könnte man wohl bis auf die Talabfahrten 3,11,12 im Cretaz Bereich sowie CieloAlto Pisten alles präpariert öffnen. Aber bei dem Wetter nicht benötigt - und halt noch zu wenig Personal für Vollbetrieb.
ganz vergessen - In Valtournenche hat es etwas tiefer runtergeschneit. Die Talabfahrt ist wohl bis 1750m gut fahrbar, unter 1700m vorbei - aber nur ganz oben präpariert (da meine Freunde in Valtournenche eine Hütte haben - sind sie Gestern also direkt dort abgefahren).
Die Schneemengen sind derzeit gut vergleichbar mit 2014/15! Wenn nächste Woche noch einiges dazukommt hat man mehr Schnee als 2014/15 in der Zeit November bis 26.12 (ab 27 oder 28.12 kam damals dann der nächste Meter). 1 guter Meter Schnee im Hochgebirge ist bei Pulverschnee nicht viel, aber es ist heuer halt recht kompakter Schnee - also wenns nicht taut oberhalb 2200m derzeit völlig ausreichend und da wird eh noch mehr dazukommen.
Montag bis Mittwochen werden oberhalb 2300m nochmal 40-100cm auf italienischer Seite dazukommen - nach Zermatt halt abnehmend je weiter nördlich. Nach Furgg wird man dann sicher öffnen können - dort ist eh gerade eine Pistenraupe am arbeiten.

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 03.11.2018 - 15:36

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fab für den Beitrag:
danimaniac

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 271
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Snow Wally » 03.11.2018 - 18:11

Hatte heute endlich meine 3S Glacier Ride Premiere und genoss ansonsten natürlich noch die frisch eingeschneiten Pisten. :)

Zuerst mal Text, Bilder nur, falls mein Mobiltelefon keinen Ärger macht~

Allgemeines:
- offen waren wie angekündigt die meisten Pisten zwischen Trockener Steg und Plan Maison, aber nicht die Ventina (57 „km“ gemäss App).
- Komischerweise waren alle Gletscherlifte als in Betrieb angegeben (auch Grenzlift), aber keiner davon lief, auch Gandegg und Testa nicht.
- Bügel am Breithornlift oft runterhängend und vereist.
- Online-Ticketkauf 1 Tag Int‘l im Ortsbus via neue Webseite hat gut geklappt (87.- CHF statt 92.-), und ich konnte um ca. 09:30 gleich an den erstaunlich langen Schlangen an den Kassen vorbeilaufen.
- erstaunlich viele Leute, v.a. im Restaurant auf Trockener Steg war es extrem voll.

Pisten/Wetter:
- in Italien sehr warm, bei Plan Maison praktisch Schneeregen. Entsprechend schwerer Schnee und infolge Neuschnee auch sehr weiche Pisten. Meistens sehr wolkig/neblig mit schlechter, aber nicht katastrophaler Sicht. Einzig oben beim Bontadini meist sonnig.
- auf Schweizer Seite sehr gute Bedingungen, Pisten auch etwas weich, aber pulvriger Schnee, ausser am Mittag oft sonnig und blauer Himmel, wenn man nicht gleich in einer Wolke war. Die wanderten zügig, mal sah man am KMH fast nix, dann war wieder gut, dafür Furggsattel oben eingebebelt, dann wieder Testa 1 im Nebel. Sehr abwechslungsreich! :)
- Wetter sonst +/- wie angekündigt, Italien neblig mit Niederschlag, Schweiz sehr wechselhaft.

Schneesituation:
- Sandiger Boden/Aroleid/Schwarzsee scheint nicht mehr viel zu fehlen.
- Auf die schwarze Pist Furgg-Furi sind ein paar Lawinchen runtergegangen.
- in Dorf nur noch Restschneeflecken.

3S:
- Die 3S wertet für mich als Hasser von Pendelbahnen ohne Sitze das Gebiet enorm auf, auch für Wiederholungsfahrten. Sehr bequeme Sitze und ruhige Fahrt, Zugänge mit Rolltreppen und Ausstiegstempo(Türöffnung) perfekt.
- Und wenn man mal eine Gondel fast für sich alleine hat (so geschehen etwas nach 15 Uhr) kommt man sich dank der riesigen Panoramafenster wie in einem Privatkino vor. :)
- Einziges Manko: die Abstellbereiche für Skis sind mMn nicht optimal gelöst: in den 4 Ecken hats so Stangen mit Rutschstoppern für je 2 Skis, aber dann wird es auf den äusseren Sitzen extrem eng. Zum Glück waren bei mir nie 28 Leute in der Kabine.

Probleme:
- keine nennenswerten, nur war das Förderband beim TS gleich 2 von 3 mal ausser Betrieb, als ich es nutzen wollte~ also Laufen wie in alten Tagen~ ;)

Generell aber ein perfekter Herbstskitag~

So, jetzt hoffe ich, dass das mit den Bildern klappt.
Dateianhänge
797C7CA2-685B-492C-9C10-EB74F9B8A945.jpeg
98F9BC15-D574-4E22-BE5C-8A5D6C3922DA.jpeg
9B6AD39C-E00B-4661-A756-80A9D8511361.jpeg
A3BDBD59-6AA5-4947-B21A-27DE090850DD.jpeg
C47419E0-089E-46A4-A280-2D8ED10577DF.jpeg
78A184A6-247F-492A-ABEE-FADDB42BD4E6.jpeg
20659B61-77DC-4F43-843A-6473BEA8239E.jpeg
8DECC87E-73B0-4C1E-BEC0-32E1CE2AD615.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snow Wally für den Beitrag (Insgesamt 11):
LouveteauMarmotteiSwitzerlandBaberde361tmuellerdanimaniacWurstiRüganerFabNaturbahnrodler und ein weiterer Benutzer

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4345
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Stani » 03.11.2018 - 21:33

für nächste Woche sind wieder mal beachtliche Neuschneemengen angekündigt. Was schätzt ihr, falls es wirklich so kommt wäre Freeriden möglich? (war noch nie in Zermatt bzw Breuil-Cervinia)

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2377
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Mt. Cervino » 03.11.2018 - 21:40

Schöne Bilder. Hast du noch mehr von der italienischen Seite?
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Benutzeravatar
Mister Ed
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 28.09.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 53
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Mister Ed » 04.11.2018 - 09:36

67327BE3-2D5F-4D46-80EA-EA9155361149.jpeg
Meisterwerk der Technik
67327BE3-2D5F-4D46-80EA-EA9155361149.jpeg (107.28 KiB) 3111 mal betrachtet
Ich kann den Bericht von Snow Walley bestätigten. Ein absolut gelungener Saisonauftakt. Einige Ergänzungen:
Die 3S ist wirklich ein Meisterwerk. Aber die angegebene Kapazität von 2000 P/h dürfte in Realität kaum erreicht werden: es wird mit 28 Personen pro Kabine gerechnet, bei meinen 8 Fahrten stellte ich aber fest, dass die Kabinen 24 Sitzplätze haben (einige haben in der Mitte beim Einstieg zusätzlich noch eine kleine Bank mit 2-3 Plätzen). Mit 24 Personen (mit Skis, Rucksäcken etc.) wird es extrem eng. In der Praxis dürfen wohl selbst bei Grossandrang kaum mehr als 20 Personen pro Kabine Platz nehmen. Dazu kommt dann noch die Crystal Ride Kabine, in die man mit Skischuhen nicht einsteigen darf. Die 2000 P/h werden somit wohl eher im Vollbetrieb zusammen mit der alten PB erreicht.

Die Abfahrt nach Furgg braucht unten noch eine gehörige Portion (Kunst-)schnee. Bin skeptisch ob dies in den nächsten Tagen bei den warmen prognostizieren Temperaturen möglich sein wird.
85E01A93-4BE7-45BC-B7CC-55F37637DCFD.jpeg
Guter Schnee am Furggsattel
85E01A93-4BE7-45BC-B7CC-55F37637DCFD.jpeg (193.42 KiB) 3111 mal betrachtet
Dateianhänge
78D24E4F-6136-4743-88D6-B1B5C6F0FEE6.jpeg
In der Bildmitte gut ersichtlich die pistenseitige Zufahrt zur Talstation 3S, welche mit Rolltreppe erreicht wird.
78D24E4F-6136-4743-88D6-B1B5C6F0FEE6.jpeg (186.87 KiB) 3111 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mister Ed für den Beitrag (Insgesamt 3):
RüganerBergwandererFab

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 271
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Snow Wally » 04.11.2018 - 15:53

Mt. Cervino hat geschrieben:
03.11.2018 - 21:40
Schöne Bilder. Hast du noch mehr von der italienischen Seite?
Ein paar wenige, da oft weiss-in-weiss...

Plan Maison
Bild
Bild

Fornet Bergstation
Bild

Richtung Pancheron/Furggen, wenn ich mich recht entsinne^^
Bild

Bontadini Bergstation
Bild

Bontadini Bergstation Piste links runter
Bild

Grenze
Bild

Furggsattel wird vom Wolkendrachen aufgefressen... ;)
Bild

Stützenwald... mag ich!
Bild

Funkelnde Kristalle an der 3S
Bild



Finde auch, die 3S ist sehr fotogen und die dezente blaue Farbe gefällt mir sehr gut. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snow Wally für den Beitrag (Insgesamt 3):
Baberde361mischiZnuk

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 05.11.2018 - 11:04

Im Osten des Skigebiets (Gornergrat) sind um die 20 cm Neuschnee gefallen. Bis MiWo soll noch mehr dazukommen.

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 06.11.2018 - 22:47

Ca. 25cm sind in den letzten Stunden an der slf-Station Gornergratsee gefallen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
extremecarver
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3198
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von extremecarver » 06.11.2018 - 23:05

Unter 2200-2300m hats halt ordentlich den Schnee dahingerafft - zumindest auf der Südseite (auf Zermatter Seite lag da ja eh nicht soviel). In Cervinia Ort hat das warme Wetter plus Regen sicher 30-40cm Schnee vernichtet. Talabfahrten sind jetzt wohl eher am Limit - mal schauen was jetzt noch kommt mit tieferer SFG.
Rund ums Simplon hauts wieder runter wie nix gutes - da haben die meisten Stationen eh schon neue Schneerekordhöhen für die Jahreszeit.

atomicteam
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 20.09.2010 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von atomicteam » 07.11.2018 - 08:57


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4841
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Arlbergfan » 07.11.2018 - 19:36

Ab morgen ist auch die 6KSB Pancheron in Chervinia offen! Schon ein besonders gutes Herbstangebot dieses Jahr dort drüben!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag:
WalliserFan
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 271
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Snow Wally » 07.11.2018 - 20:12

Wow, kann mich nicht erinnern, dass der jemals so früh aufging~ sehr schön! Aber SB Cretaz noch zu, wie es scheint...?

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 210
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 07.11.2018 - 20:36

Piste 7 Ventina Ghiacio ist jetzt auch in Vorbereitung. Vielleicht geht dann auch bald SB Lago Goillet + Pisten auf? Von der Höhe müsste es passen.
Snow Wally hat geschrieben:
07.11.2018 - 20:12
Aber SB Cretaz noch zu, wie es scheint...?
Denke da hats unten auf 2000m wohl noch nicht genug Schnee.

Würde mich interessieren wie es in Furg aussieht. Ob da eine baldige Öffnung möglch ist?

Benutzeravatar
extremecarver
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3198
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von extremecarver » 07.11.2018 - 20:51

Unten hat's viel weggeregnet und getaut. Seit Montag nicht mehr genug Schnee. Wird also noch brauchen, aber da man oben nichts/kaum mehr beschneien muss wird dass schon noch werden wenn's Mal kalt wird

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 08.11.2018 - 14:11

Man kann erkennen, dass schon präpariert ist. Von Beschneieung war noch nichts erkennbar.
Bild

Bild

Benutzeravatar
extremecarver
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3198
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von extremecarver » 08.11.2018 - 14:30

Dass nichts/kaum mehr beschneien bezieht sich auf die italienische Seite oberhalb 2500m. Bei 145cm kompaktem Schnee um die Jahreszeit - müsste es jetzt schon sauwarm werden dass man da die Kanonen außer auf schwarzen Pisten noch anschmeißen muss. Sprich wenns mal kalt wird können sie sich auf die Talabfahrten konzentrieren. Wobei - nächste Woche ist Nullgradgrenze tagsüber je nach Modell teils über 3600m angesagt, dann muss evtl doch nochmal beschneit werden (kann man nur hoffen dass die Luft immerhin trocken ist). Zu warm ist ein Euphemismus für 7-8° auf 2500m Mitte November.
Die Schweizer haben natürlich noch deutlich mehr zu tun was Beschneiung angeht.
Ich hoffe auf gutes Wetter Montag/Dienstag nächste Woche - dann fahr ich aus Mailand rauf wenn nix dazwischenkommt.

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 09.11.2018 - 11:24

webcam-Bild von der Riffelalp 2222m
Wettermäßig tut sich die kommenden Tage nicht viel
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 271
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Snow Wally » 09.11.2018 - 22:15

Naja, solange es jetzt über 2200 m nicht allzu sehr taut, sollte es - dank Italien - ein ganz ansehliches Pistenangebot zum Saisonstart Ende November geben. :)

Morgen gehen übrigens gemäss App auch die SL Testa und Gandegg auf... v.a. letzterer dürfte aber dank der neuen 3S wohl einiges an "Attraktivität" einbüssen.


EDIT: Winter-Panorama im interaktiven Pistenplan jetzt auch online:
https://www.matterhornparadise.ch/de/Er ... karte-live

Layout ein bisschen an die neue Homepage angepasst und auch teilweise die Projekte drauf. Interessanterweise ist der kaputte SL Stockhorn auch ganz normal drauf (neben dem Projekt der Pendelbahn und dem inaktiven SL Triftji), anders als auf dem normalen Pistenplan fehlt aber die geplante Bahn für das "Alpine Crossing" zur italienischen Seite. :D

Und - aus meiner Sicht leider - ist der Ersatz der SB Kumme jetzt mit einem Gondelbahnsymbol versehen. Schade, dann wird es wohl doch keine Sesselbahn. :(

Benutzeravatar
extremecarver
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3198
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von extremecarver » 10.11.2018 - 23:58

Lago Goillet hätte bei gutem Wetter dieses Wochenende auch aufgehen sollen - es hat sich aber wohl beim Sturm irgendein Kabel verhangen - dass muss jetzt erst noch repariert werden. Öffnung wird also sicherlich nicht mehr lange brauchen (nächsten Freitag?). Dann hats oberhalb Plan Maison in Cervinia Vollbetrieb.

Benutzeravatar
extremecarver
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3198
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von extremecarver » 11.11.2018 - 18:20

Versteht jemand die Bedingungen bei der Sant'Anna Skicard Promotion?

Bekommt man nach einmal sammeln von 24 Punkten pro Tag 2 Tagesskipässe zum Preis von einem auf der italienischen Seite, und geht dann nachher mit dem Skipass zur Tourist Information und tauscht sie gegen die D-Card aus - um weiter Discounts zu bekommen?
Ich hab gesehen man kann so oft wie man will die 2 Tagesskipässe bekommen - man braucht halt jedes mal die 24 Punkte...

Sant'Anna Santhe bekommt man ja um 0,66€ in der 0,25l Flasche in einigen Supermärkten (Im Leader Price derzeit sogar 40% ermäßigt - leider weit und breit kein Leader Price in Mailand bzw am Weg nach Cervinia).
Hoffe ich kann 24 Flaschen in einem Iper Hypermarche kaufen. Auf amazon.it gäbe es 2 Flaschen für 1€ (angeblich 3, aber laut review bekommt man nur 2) - das habe ich leider zu spät gecheckt.

Die Begrenzung von 67.500€ Reduktion insgesamt ist mir schon klar - irgendwann wird das Angebot also auslaufen - letztes Jahr ging es aber scheinbar die gesamte Saison.

EDIT: Hier übrigens drei nette Offpiste Pics von heute: https://www.skiforum.it/forum/showthrea ... ost2048110

Und laut den Aussagen dort drehte Goillet heute Nachmittag schon erste Runden - sprich der geht ganz bald auf. Fahre Mittwoch und Donnerstag rauf (günstige Unterkunt 1km vor Cervinia Ort um 30€ pro Person im DZ mit Frühstück, Swimmingpool und Sauna - Vorsaison ist einfach nett - auch wenn ich meine romantische Skihütte in Valtournenche mit Skitourenanschluss ans Gebiet vermisse - die macht erst Sinn wenn Talabfahrt nach Valtournenche offen ist.
Ab Dienstag oder Mittwoch somit dann in Cervinia oberhalb Plan Maison wohl alle Anlage in Betrieb, und auch die meisten Pisten offen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste