Kaunertaler Gletscher 18/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5066
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von christopher91 » 05.11.2018 - 20:06

Fabi-03 hat geschrieben:
05.11.2018 - 20:04
Ist die schwarze Piste 6 wirklich schon geöffnet ?

Quelle: interaktiverpistebplan auf der Homepage
Maximal der obere Bereich bis zum Tunnel. Rest kann ich mir nicht vorstellen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2377
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Mt. Cervino » 05.11.2018 - 21:26

Da stimmt aktuell einiges nicht bei den geöffneten Pisten auf dem Pistenplan:
Piste 6 (nach Tunnel, vermutlich auch vor dem Tunnel), Piste 8 am Nörderjoch 2, Piste 9 & 10 an der Ochsenalm 1. Alle sind als geöffnet angegeben sind aber in Realität nicht offen (kein Schnee, kein Lift etc.).
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Valentin
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Mostviatla » 05.11.2018 - 21:51

Fabi-03 hat geschrieben:
05.11.2018 - 15:50
Kommen noch Bilder ?

Wäre schon interessiert
Hier die versprochenen Bilder - wenn auch etwas verspätet. Leider durcheinander, warum das bei abload auch immer passiert:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Liftler am Nörderjoch- SL hat sich übrigens vorbildlich darum gekümmert, dass sich alle angestellt haben - auch die Rennteams. Stangen vorne ablegen und dann hinten anstellen, gut so.
Außerdem war er immer für einen unterhaltsamen Spruch gut. :D
Saison 2018/19: 6 06.10.2018: Pitztaler G., 08.10.2018: Pitztaler G., 31.10.2018: Sölden, 02.11.2018 - 03.11.2018: Pitztaler G., 04.11.2018: Kaunertaler G.,
Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2377
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Mt. Cervino » 05.11.2018 - 22:07

Oha. Dass der rechte Lift auch so beschädigt ist, sieht man auf der Webcam gar nicht. Damit ist klar warum der nicht läuft.
Am Nörderjoch und an der KSB sieht es teilweise noch nach sehr vielen Steinen aus...
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

suha
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 02.12.2013 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von suha » 05.11.2018 - 22:43

Die Lawine hat zwei Stützen der beiden Lifte komplett mitgerissen. Diese und der Pistenbully, der als Bergstation am Ausstieg vor dem Steilhang stand, wurden ca. 200 m weiter Richtung Falgin geschoben. Die Stützen direkt vor dem Steilhang sind fast komplett verschüttet. Bügel liegen im gesamten Gelände verteilt, die Seile sind verdreht. Ein großes Trümmerfeld.
Dateianhänge
IMG_20181103_130004.jpg
IMG_20181103_130020.jpg
IMG_20181103_130039.jpg
IMG_20181103_130121.jpg
IMG_20181103_130207.jpg
IMG_20181103_130037.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor suha für den Beitrag (Insgesamt 5):
MostviatlaSkitobistarlimassatombaTobi-DE

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5066
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von christopher91 » 05.11.2018 - 23:05

Übel! Das führt einem mal wieder vor Augen was für eine Gewalt Lawinen haben können :/

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9425
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von lanschi » 06.11.2018 - 04:59

Mal schauen, ob zumindest dieses Mal ein - von einer Lawine zerstörter - Schlepplift wieder aufgebaut wird. Mit Nörderjoch 2 und 3 gibt's ja am Kaunertaler Gletscher schon 2 Beispiele, wo das nicht so war. Auch hier darf man aus meiner Sicht zumindest diese Frage stellen - zumal der Steilhang ohnehin Jahr für Jahr problematischer wird und eine Ersatzanlage wohl auf kurz oder lang ohnehin unausweichlich ist...
SKISAISON 2018/19: 2 Skitage
2x Kitzsteinhorn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5066
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von christopher91 » 06.11.2018 - 07:33

lanschi hat geschrieben:
06.11.2018 - 04:59
Mal schauen, ob zumindest dieses Mal ein - von einer Lawine zerstörter - Schlepplift wieder aufgebaut wird. Mit Nörderjoch 2 und 3 gibt's ja am Kaunertaler Gletscher schon 2 Beispiele, wo das nicht so war. Auch hier darf man aus meiner Sicht zumindest diese Frage stellen - zumal der Steilhang ohnehin Jahr für Jahr problematischer wird und eine Ersatzanlage wohl auf kurz oder lang ohnehin unausweichlich ist...
Die Frage ist halt wie ersetzen, denke die Spannfeder wären zu weit für ne KSB. Und ob der jetzige Bergstationsort so sinnvoll auf Dauer ist kann man auch bezweifeln.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2377
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Mt. Cervino » 06.11.2018 - 10:17

So komfortabel eine KSB ja wäre, so hat ein SL durchaus auch seine Vorteile weil man den Lift flexibler einsetzen kann. Je nach Schneelage kann man einfach den Ausstieg verändern.
Wo kam denn die Lawine eigentlich her? Von links oben aus Richtung Weißseespitze? Man sieht auf den Bildern kaum einen großen eindeutigen Lawinenkegel. Aus dem Steilhang des Lift selbst kann die Lawine ja nicht gekommen sein, da dort oben noch Stützen stehen.
Was mich zudem noch wundert: Wieso kam jetzt eine Lawine an der Stelle runter, obwohl da aktuell gar nicht besonders viel Schnee liegt? Wenn das ein stark lawinengefährdeter Bereich wäre, hätte da doch schon früher schon mal eine Lawine runterkommen müssen.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

suha
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 02.12.2013 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von suha » 06.11.2018 - 10:35

Die Lawine kam von links oben. Am Grat bilden sich Wächten, dahinter Triebschnee. In diesem Bereich gibt es jedes Jahr Lawinen, die dann über die Piste gehen. In den letzten Jahren war auch vor den Stützen ein Schneewall in Keilform, zum Schutz der Stützen vor der Lawine.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17033
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von starli » 06.11.2018 - 12:26

suha hat geschrieben:
06.11.2018 - 10:35
In den letzten Jahren war auch vor den Stützen ein Schneewall in Keilform, zum Schutz der Stützen vor der Lawine.
Der dürfte vmtl. dem heißen Sommer zum Opfer gefallen sein? Ärgerlich, wenn man das Ding mal gebraucht hätte.. Den gab es meines Wissens ja eh erst, seitdem der SL dort schon mal von einer Lawine beschädigt wurde.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2471
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Lord-of-Ski » 06.11.2018 - 17:27

2015 hat es die beiden Lift schon mal erwischt als es auch den Nöderjoch 2 erwischt hat.
ASF

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2072
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Martin_D » 06.11.2018 - 18:20

Der obere Bereich an den Weißseeferner-Liften ist der wichtigste Bereich für den Trainingsbetrieb. Den werden sie nicht so leichtfertig aufgeben wie Nörderjoch 2.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9425
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von lanschi » 06.11.2018 - 18:55

christopher91 hat geschrieben:
06.11.2018 - 07:33
lanschi hat geschrieben:
06.11.2018 - 04:59
Mal schauen, ob zumindest dieses Mal ein - von einer Lawine zerstörter - Schlepplift wieder aufgebaut wird. Mit Nörderjoch 2 und 3 gibt's ja am Kaunertaler Gletscher schon 2 Beispiele, wo das nicht so war. Auch hier darf man aus meiner Sicht zumindest diese Frage stellen - zumal der Steilhang ohnehin Jahr für Jahr problematischer wird und eine Ersatzanlage wohl auf kurz oder lang ohnehin unausweichlich ist...
Die Frage ist halt wie ersetzen, denke die Spannfeder wären zu weit für ne KSB. Und ob der jetzige Bergstationsort so sinnvoll auf Dauer ist kann man auch bezweifeln.
Mein Gedanke war eher eine EUB, die mit einem langen Spannfeld bzw. hohem Bodenabstand den Restgletscher überbrückt. Inwiefern das dort möglich ist - keine Ahnung...
SKISAISON 2018/19: 2 Skitage
2x Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
Notschrei
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 163
Registriert: 22.11.2008 - 15:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79100 Freiburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Notschrei » 08.11.2018 - 18:13

Der Weißseefernerlift soll nach Angaben der Bergbahnen noch vor Weihnachten wieder in Betrieb gehen !

Benutzeravatar
Notschrei
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 163
Registriert: 22.11.2008 - 15:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79100 Freiburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Notschrei » 08.11.2018 - 18:24

lanschi hat geschrieben:
06.11.2018 - 04:59
Mal schauen, ob zumindest dieses Mal ein - von einer Lawine zerstörter - Schlepplift wieder aufgebaut wird. Mit Nörderjoch 2 und 3 gibt's ja am Kaunertaler Gletscher schon 2 Beispiele, wo das nicht so war. Auch hier darf man aus meiner Sicht zumindest diese Frage stellen - zumal der Steilhang ohnehin Jahr für Jahr problematischer wird und eine Ersatzanlage wohl auf kurz oder lang ohnehin unausweichlich ist...
Der Nörderjoch 3 war von Anfang an eine Schnapsidee ! In einer Geröllwüste ohne Eis kann man keinen Nörderjoch 2 Lift mehr hinstellen. Bin gespannt, wie lange sie den Nörderjoch 1 Lift noch halten können, da sieht es in der Zwischenzeit auch nicht mehr viel besser aus.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
wildkogel
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 276
Registriert: 04.02.2009 - 17:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von wildkogel » 10.11.2018 - 20:01

Notschrei hat geschrieben:
08.11.2018 - 18:13
Der Weißseefernerlift soll nach Angaben der Bergbahnen noch vor Weihnachten wieder in Betrieb gehen !
Nach Aussage der BB von heute allerdings nur der Rechte. Der Linke ist auch schon bis auf die Stützen im Steilstück, die Talstation plus das Ganze was unter der Lawine liegt abgebaut.

Unsere Vermieterin sagte gestern, dass eine Gondel kommen wird.

Benutzeravatar
Tobi-DE
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 07.04.2016 - 21:35
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Tobi-DE » 10.11.2018 - 23:56

wildkogel hat geschrieben:
10.11.2018 - 20:01
(...)
Unsere Vermieterin sagte gestern, dass eine Gondel kommen wird.
Na da bin ich mal gespannt, wo die verlaufen soll.
18/19 [1]: Kaunertal 1x :(
17/18 [33+1]: Hintertux 4x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 18x - Spitzingsee 2x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Ellmau 1x - Hochzeiger 1x - Fendels 1x - Nauders 1x
16/17 [29+1]: Hintertux 6x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Zell am Ziller 1x - Kitzsteinhorn 1x

Fabi-03
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2018 - 09:31
Skitage 17/18: 47
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Fabi-03 » 11.11.2018 - 18:28

Das Personal and der karlesjochbahn sagte gestern dass ein SL Totalschaden ist und der andere zu Weihnachten wahrscheinlich wieder geöffnet wird.
Zusätzlich sei eine EUB oder KSB in Planung.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2377
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Mt. Cervino » 12.11.2018 - 11:56

Genau den Gedanken hatte ich auch: Den rechten SL wieder aufbauen und den linken nicht mehr reparieren. Die Tage der Weisseferner-SL sind durch den Gletscherrückgang und den dadurch immer steiler werdenden Steilhang eh gezählt und es muss in den nächsten Jahren eine Ersatzanlage her. Da macht es keinen Sinn den fast komplett zerstörten linken SL noch für viel Geld wieder aufzubauen.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17033
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von starli » 12.11.2018 - 12:07

Mt. Cervino hat geschrieben:
12.11.2018 - 11:56
Da macht es keinen Sinn den fast komplett zerstörten linken SL noch für viel Geld wieder aufzubauen.
Zumal bei dem linken ja auch noch unten das verstärkte Problem der Gletscher/Schneebrücke ist, wo die Trasse heuer ja schon verschoben war..

Allerdings sollte man bei einer KSB/EUB möglichst keine Gletscherstütze dort hinstellen, wo laufend die Lawine den SL beschädigt ;-)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

hörnerbahnfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 07.09.2013 - 19:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bobingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von hörnerbahnfan » 12.11.2018 - 17:51

Servus,

hab am Samstag die Möglichkeit mit Schneebeben für 55€ ins Gebiet zu fahren.

Denkt ihr, dass sich das lohnt oder eher noch nicht?

Grüße
Frei statt Bayern
Schwaben <3
Augsburg<3
Augusta Vindelicorum

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Fabi-03
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2018 - 09:31
Skitage 17/18: 47
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Fabi-03 » 12.11.2018 - 19:55

War am Samstag mit „schweighartreisen“ (ohne liftpass für 22€, da Allgäu Gletscher Card) vor Ort, bei gutem Wetter und musste feststellen, dass das Angebot durch den fehlenden weissefernerlift doch sehr eingeschränkt ist.
- Aber die Pisten an der EUB waren gut und am nörderjoch & falgin ging es eigentlich auch ganz gut ( SL s aber voll wegen Trainingsmannschaften )
-Piste zur KSB mittelstation waren sehr schmal und Schnee war eher Mangelware ( kleine Steine )
-im pitztal war es eine Woche vorher deutlich besser

Werde am Samstag aber evtl. trotzdem wieder Vorort sein.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9325
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von ski-chrigel » 12.11.2018 - 20:47

Wieso gehst Du nicht mal nach Sölden? Da gibt’s wirklich nichts zu meckern.
2018/19:17Tg:9xH’tux,3xPitztaler,3xSölden,2xA’matt 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Fabi-03
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2018 - 09:31
Skitage 17/18: 47
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher 18/19

Beitrag von Fabi-03 » 13.11.2018 - 15:45

Weil bei der Allgäu Gletscher Card nur Pitztaler und Kaunertaler Gletscher dabei sind :|

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: zeTox und 0 Gäste