Seilbahn Srđ in Dubrovnik (Cro) am 15. 8. 2018

remaining Europe, résiduaire Europe

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1238
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Seilbahn Srđ in Dubrovnik (Cro) am 15. 8. 2018

Beitrag von chr » 12.10.2018 - 18:05

Bild
Im Zuge unserer Balkan-Rundreise erreichen meine Frau und ich am Abend des 14. Augusts 2018 von Trebinje kommend, die kroatische Küstenstadt Dubrovnik. Die Unterkunft nordwestlich des Stadtzentrums ist für zwei Nächte gebucht. So haben wir den gesamten 15. August Zeit, die Stadt Dubrovnik sowie den Berg Srđ samt Seilbahn zu besichtigen.

Also geht es am Morgen mit dem Bus vom Quartier zur Altstadt. Wir lassen die Stadtmauer aber rechts liegen und gehen außen vorbei.
Bild

Auf der Stadtmauer selbst sind bereits am Morgen einige Touristen unterwegs. Für 20 Euro darf man die gesamte Stadtmauer abwandern.
Bild
Da wir bei unserem letzten Dubrovnik-Besuch vor 13 Jahren dieses Vergnügen hatten, haben wir heuer darauf verzichtet.

Wir marschieren in Richtung Seilbahn-Talstation. Zwischen unserem Weg und der Stadtmauer ist ein tiefer Graben.
Bild

Bald ist die Talstation erreicht.
Bild

Blick von Tal- zu Bergstation.
Bild

Die Gondel kommt.
Bild

Von der Bergstation am Srđ hat man einen schönen Blick auf die Altstadt von Dubrovnik.
Bild

Vor Dubrovnik im Meer liegt die Insel Lokrum.
Bild

Dubrovnik und Lokrum auf einem Bild.
Bild

Es folgen einige Zooms in die Altstadt.
Die Kirche Sveti Vlaho.
Bild

Die Kathedrale Maria Himmelfahrt.
Bild

Und die Jesuitenkirche.
Bild

Blick in den Altstadthafen,…
Bild

…und in den Fährenhafen.
Bild

Am Srđ wird ein trauriger Teil der jüngeren Geschichte wieder lebendig. Nicht nur, dass sich ein Museum neben der Bergstation dem Krieg Anfang der 90er widmet, auch die Schützengräben von damals sind am Berg noch eindeutig zu erkennen.
Bild
Bild

Unterhalb (!) der Bergstation befindet sich das Gipfelkreuz.
Bild
In diesem Krieg wurde auch die 1969 erbaute Vorgänger-Seilbahn zerstört. Die heutige Anlage wurde 2010 erbaut.

Die einzige Stütze dieser Pendelbahn.
Bild

Nun warten wir auf die Talfahrt.
Bild

Während der Talfahrt. Die zweite Gondel im Gegenverkehr.
Bild

Nun lassen wir die Seilbahn zurück und gehen in die Altstadt.
Zahlreiche Touristen gehen auf das Piletor zu.
Bild

Franziskanerkloster.
Bild

Die orthodoxe Kirche Dubrovniks.
Bild

Der kleine Onofriobrunnen.
Bild

Der Sponzapalast.
Bild

Die Rolandsäule.
Bild

Der Rathausturm.
Bild

Bereits vom Srđ hergezoomt. Jetzt stehen wir davor. Sveti Vlaho.
Bild

Ebenfalls schon vom Srđ hergezoomt. Die Kathedrale Maria Himmelfahrt.
Bild
Bild

Und auch die Jesuitenkirche hatten wir schon von oben hergezoomt.
Bild

Das Gebäude rechts ist das Stadtmuseum. Im Hintergrund der Srđ
Bild

Das letze Bild dieses Berichts zeigt nochmals den Rathausturm, ehe wir nun den Tag am und im Meer ausklingen lassen.
Bild
SAISON 18/19: 1xArabichl, 1xLachtal

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 631
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Seilbahn Srđ in Dubrovnik (Cro) am 15. 8. 2018

Beitrag von Tiob » 12.10.2018 - 20:19

Danke für diesen Bericht aus einer sehr schönen Stadt. Leider wird Dubrovnik wie so viele Mittelmeerstädte mehr und mehr von den Touristenmassen überrannt. Vor allem die Kreuzfahrttouristen sind eine regelrechte Plage in Dubrovnik, Venedig, Barcelona und co..Mir gefallen diese Städte deswegen vor allem Abends wenn es etwas ruhiger ist.

Benutzeravatar
Dolomitenfan
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 13.01.2010 - 17:04
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Seilbahn Srđ in Dubrovnik (Cro) am 15. 8. 2018

Beitrag von Dolomitenfan » 12.10.2018 - 20:27

Hier noch ein Video von der Talfahrt mit der Seilbahn

https://youtu.be/m533hw5i73g
Saison 2018/19: 1x Arabichl

Saison 2017/18: 1x Hochkar, 5x Mönichkirchen, 1x Jauerling, 3x Niederalpl, 2x Unterberg, 2x Stuhleck, 1x Schmolllifte, 1x Grebenzen, 5x Kreischberg, 1x Lachtal, 7x Gröden/Seiseralm

Online
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17080
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Srđ in Dubrovnik (Cro) am 15. 8. 2018

Beitrag von starli » 18.10.2018 - 12:46

Für 20 Euro darf man die gesamte Stadtmauer abwandern.
Und mehr bekommt man nicht für die 20,- €? Heftig.

(Aber da mir diese Stadt optisch sowieso nicht gefällt, was ich da so an den Bildern sehe, ist mir das natürlich eh egal ;) )
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Dolomitenfan
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 13.01.2010 - 17:04
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Seilbahn Srđ in Dubrovnik (Cro) am 15. 8. 2018

Beitrag von Dolomitenfan » 19.10.2018 - 20:07

starli hat geschrieben:
18.10.2018 - 12:46
Und mehr bekommt man nicht für die 20,- €? Heftig.
Ich konnte es bei der Reiseplanung auch kaum glauben. Zumal die Stadtmauer, als wir vor 13 Jahren in Dubrovnik waren, noch gratis zu besichtigen war.
Die Preise wurden leider extrem raufgetrieben, da sich die Stadt von den Kreuzfahrtstouristen überrannt gefühlt hat.
Saison 2018/19: 1x Arabichl

Saison 2017/18: 1x Hochkar, 5x Mönichkirchen, 1x Jauerling, 3x Niederalpl, 2x Unterberg, 2x Stuhleck, 1x Schmolllifte, 1x Grebenzen, 5x Kreischberg, 1x Lachtal, 7x Gröden/Seiseralm

Antworten

Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste