Skiarea Campiglio 08.12.2018 - Patascoss / 5 Laghi

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Skiarea Campiglio 08.12.2018 - Patascoss / 5 Laghi

Beitrag von vetriolo » 08.12.2018 - 23:04

Gestern hat die Westliche Seite in Madonna sowie die Verbindungsgondel nach Pinzolo aufgemacht, dorthin rüberfahren lohnt aber imho noch nicht, weil in Pinzolo wirklich nur das geht, was man benötigt, um nach Madonna zu kommen. Ein Gondelmitfahrer meinte auch, es sei nicht so toll. Heute waren also neben dem Hin- und Rückweg die Pisten am Patascoss auf dem Programm, alles was offen ist an der Gondel 5 Laghi sowie an den Sesselliften Patascoss Express und Miramonti. An letzterem ist ja die schwarze Weltcup-Slalompiste, wo kurz vor Weihnachten immer der Parallelslalom stattfindet. Die Entscheidung sollte sich als goldrichtig herausstellen, denn bei Abfahrt in Marilleva gab es erstmals 3 Minuten Wartezeit an der Gondel und auch der Sessellift Orso Bruno war gut belegt. Zum Groste und Spinale fährt man bei diesem Wetter und am Wochenende besser auch nicht rüber, da hängen die ganzen Parkkids und die 1-Grad-Gefälle-Liebhaber rum. Dito der Familien- und Kinderzirkus in Folgarida. Sind ja so ganz süß die Winzlinge, aber in Massen vor einem auf der Piste eher suboptimal.

Im Bereich Patascoss war es ziemlich leer und die Pisten waren perfekt. Obwohl ich eigentlich gar kein Pistenfahrer bin und heute wieder mit dem Board unterwegs war, die knallharten aber griffigen Abfahrten waren allesamt prima, man konnte bolzen was das Zeug hält, scharfe Kanten und reichlich Druck drauf vorausgesetzt. Die steileren, ausgefahrenen und so richtig zerstörten Buckelpisten mit Schneehaufen und glatten Stellen finde ich auch immer genial, da kann man so richtig spielen. Der Vortag an der Paganella mit den Krawallpisten dort war hierfür wohl die optimale Vorbereitung. Ein paar Mal musste ich allerdings heftig scharf abbremsen, insbesondere an den stark frequentierten Hängen am Pradalogo, wo von vier Abfahrten derzeit nur die flache Blaue offen ist, mit entsprechdem Gewusel, ebenso auf dem Rückweg am Orso Bruno, wo ich am Schluss noch einmal Gas gegeben habe. Trotz meines heute zweifelsfrei terroristischen Fahrstils gab es keine Personen- oder Sachschäden, abgesehen von vielleicht einigen traumatisierten Skifahrern, die wohl meinten, sie wären schnell :surprised:. Tja... Man muss bei solchen Bedingungen eben jeden Tag wachsen und Kanten schleifen, sonst ist man zu langsam.

Die Pisten waren heute extrem hart, aber außer an der südseitigen Malghette allerdings nicht direkt eisig, in einigen schmalen und steilen Abschnitten halt sehr zerfahren und verbuckelt. Die Temperatur lag um die 4 Grad unten und 0 Grad oben, dazu stahlender Sonnenschein und kein Wind. Beste Abfahrt war eindeutig der Canale Miramonti, daher ein paarmal wiederholt. Alles andere auch gut bis sehr gut, es gab keine Steine, vielleicht außer der für mich trotzdem noch akzeptablen Malghette, das Grünzeug, das zuletzt dort ganz oben rausguckte, war weg. Erstaunlich gut waren die rote Abfahrten Orso Bruno und Panciana nach Marilleva, trotz der vielen Leute, das haben sie echt prima hinbekommen. Liegt vielleicht auch daran, dass man viele Lanzen durch Kanonen ersetzt hat, die Beschneiung wurde ja mit der Verbreiterung der Abfahrt oben komplett erneuert.

Kaum zu glauben, echt ein perfekter Tag, obwohl weder Pulverschnee noch Offpiste. Hoffentlich mutiere ich nicht zum schnöden Pistenfahrer. :nein:

Bilder.

In Marilleva Abfahrt endlich offen, Anfängerbereich unter Beschuss
Bild

Blick vom Monte Vigo auf Pradalago und die Genziana-Pisten
Bild

Am Pradalago auf 80% der100 m Breite planiert, kann man akzeptieren
Bild

Im Zielgebiet Abfahrten nach Patascoss und Pancugolo, volle Breite
Bild

Im Patascoss Express mit Piste vom Pancugolo
[Bild

Bergstation 5 Laghi mit roter Piste 3-Tre
Bild

Mittlerer Teil der 3-Tre
Bild

Schmaleres Stück weiter oben gut zerfahren
Bild

An der Patascoss Express Bergstation
Bild

Einfahrt in den Canalone Miramonti von Patascoss
Bild

Zielhang für den Parallelslalom ganz unten mit Tribünen
Bild

Miramonti von oben, Direttissima gegenüber sieht schon ganz gut aus
Bild

Sehr gute Carvingpiste, für den Weltcup in 2 Wochen schon perfekt
Bild

Die parallel verlaufende rote Abfahrt ist unten nicht wirklich flacher
Bild

Von derselben Stelle nach oben mit Gondel 5 Laghi
Bild

Pisten oberhalb Patascoss gleich mit 2 Sonnen
Bild

An der Amazzonia im Hintergrund unten leider wieder viel weggetaut
Bild

Doss del Sabion mit Skigebiet von Pinzolo
Bild

Oben am 5 Laghi eine herrliche Buckelpiste, schwarze Variante rechts noch zu
Bild

Richtung Pradalago geht es nur rechts rum und dann links durch den Tunnel, direkte Piste links fehlt noch Schnee
Bild

Wegen Schneesturm am Pancugolo geschlossen, braucht wegen der 70 Grad Gefälle immer viel Schnee
Bild

Zurück am Pradalago der übliche Anfänger-und Sonnenanbeter-Auflauf
Bild

Viel los auf der roten Orso Bruno in Marilleva, aber trotzdem ganz gut, schwarze Little Grizzly rechts fast fertig
Bild

Für die verbreiterte Piste neue Schneianlage mit Hybrid-Kanonen, werfen nachts Schnee und tagsüber Sonnenlicht, genial
Bild

Rote Abfahrt Pancianina nach Marilleva sehr voll und schattig aber ok
Bild

Auch hier teils neue Beschneiung, vielleicht deshalb besser als früher
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor vetriolo für den Beitrag:
skifreakk

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 256
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiarea Campiglio 08.12.2018 - Patascoss / 5 Laghi

Beitrag von Raptor311 » 09.12.2018 - 20:01

Danke fürden Bericht. Nin immer im März dort. tolles Gebiet

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste