Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Spieserlifte am 21.12.18; Leer...

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
tobi27
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1105
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Spieserlifte am 21.12.18; Leer...

Beitrag von tobi27 » 21.12.2018 - 17:12

Nachdem der Vormittag doch noch einigermaßen niederschlagsfrei bleiben sollte habe ich mich nochmal auf die Piste begeben. Ich wollte jedoch nicht weit weg fahren, um möglichst kurzfristig abbrechen zu können falls mich doch ein Regenschauer überraschen sollte. So fiel die Wahl auf die Spieserlifte, die heute ihren betrieb aufnahmen. Pünktlich um 9.45 Uhr angekommen sollte ich bis um halb 10 der einzige Skifahrer im Gebiet sein, ehe sich dann bis Mittag noch ganze vier weitere zu mich dazugesellten :lach: Geöffnet war die Standardabfahrt und die leichte Umfahrung. Die Pisten waren noch etwas holperig und hier und da schneearm, bin gespannt ob sie den großen Lift nach den Regentagen noch in betrieb lassen können.

Fakten:

Anfahrt: :D
Von Unterjoch zu den Spieserliften in 4min.

Abfahrt:
Gleich wie Anfahrt

Wetter/Temperatur:
Bedeckt, später Schneeregen; Temperatur bei +2,5°C

Geöffnete Lifte/Pisten:
Großer und kleiner Lift sowie die Standardabfahrt und die leichte Umfahrung

Wartezeiten:
Gab's keine :mrgreen:

Gefallen:
:D Nichts los
:D Urige Schlepper
:D Wetter besser als erwartet
:D Superschnee Mitglied und kostenfreie Parkplätze

Nicht gefallen:
Teilweise waren die Pisten arg holperig

Bilder:

Bild
Morgendlicher Blick auf beide Lifte samt Standardabfahrt

Bild
An der Bergstation des kleinen Spieserlifts, im unteren Teil war die Abfahrt echt super

Bild
Im kleinen Spieserlift

Bild
Auf der Standard, im oberen Teil recht uneben und hier und da Feindkontakt

Bild
Im unteren Drittel, ab hier konnte man es sausen lassen. Und wie man sieht war nichts los :D

Bild
Im großen Spieserlift

Bild
Mittelteil, die Anlage wird wahrscheinlich kommenden Sommer durch eine 6KSB ersetzt :?

Bild
Blick in Richtung Zinken und Sorgschrofen. Wer genau hinschaut kann den Sonnenhanglift und die Bergstation der Sorgschrofenlifte erkennen

Bild
Oberer Teil des großen Lifts, hier zogen ordentliche Böen durch

Bild
Zwischendurch mal wieder den kleinen Lift gefahren, inzwischen zog Niederschlag ein

Bild
Einstieg und Trasse großer Spieserlift

Bild
Noch verpackter Sessel als Werbeträger für die geplante 6KSB

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobi27 für den Beitrag (Insgesamt 5):
stavro_burgi83skifreakkGIFWilli59Peter69
Skitage Saison 2018/19 (gesamt 52): 2*Füssener Jöchle, 1*Eschach, 5*Jungholz, 4*Spieserlifte, 3*Neunerköpfle, 1*Grasgehren, 1*Kaunertaler Gletscher, 1*Fendels, 1*Hochhäderich, 3*Sonnenhanglift, 1*Buronlifte, 3*Adelharz-/Breitensteinlifte, 1*Hagenberglift, 1*Fluckenlift, 1*Iberglifte, 1*Sonnenlift, 1*Oberjoch, 2*Skizentrum Pfronten, 2*Breitenberg, 1*Thaler Höhe, 1*Sinswang, 1*Balderschwang, 1*Hittisberglift, 1*Söllereck, 1*Hahnenkamm, 1*Ehrwalder Alm, 1*Wettersteinbahnen, 1*Berwang, 1*Felderhalde, 1*Nesselwängle, 1*Moosberglift, 1*Bödele, 1*Schattwald-Zöblen, 1*Hündle-Thalkirchdorf, 1*Andelsbuch, 1*Schneiderkopflifte

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 325
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Spieserlifte am 21.12.18; Leer...

Beitrag von icedtea » 21.12.2018 - 23:45

Ach, wie schön ist das denn? 4 Minuten zum Skifahren 😢😉
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen
Was als nächstes kommt: Zillertal

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2799
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Spieserlifte am 21.12.18; Leer...

Beitrag von Harzwinter » 23.12.2018 - 20:10

Ja, die 4 Minuten zum Skigebiet hätt' ich auch gern …
Mittelteil, die Anlage wird wahrscheinlich kommenden Sommer durch eine 6KSB ersetzt :?
Oh Gott. 8O
1) Wie ernst ist das Gerücht zu nehmen?
2) Wovon wollen die Spieserlifte die Bahn finanzieren (und hinterher die Wartung)?
Typischerweise übernehmen sich kleine Liftbetriebe mit so einer Investition völlig. Wenige Saisons später freut sich dann ein Dritter über eine Gebraucht-KSB aus der Konkursmasse, und es gibt wieder ein Kleinskigebiet weniger.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harzwinter für den Beitrag:
Petz

Benutzeravatar
tobi27
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1105
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Spieserlifte am 21.12.18; Leer...

Beitrag von tobi27 » 23.12.2018 - 21:07

Harzwinter hat geschrieben:
23.12.2018 - 20:10
1) Wie ernst ist das Gerücht zu nehmen?
Also auf dem Sessel hinten drauf steht, dass kommenden Sommer gebaut wird (wird eine D-Line). Offiziell ist bisher aber bis auf den ausgestellten Sessel noch nichts bekannt gegeben.
Harzwinter hat geschrieben:
23.12.2018 - 20:10
2) Wovon wollen die Spieserlifte die Bahn finanzieren (und hinterher die Wartung)?
Die Lifte sind im Privatbesitz einer Baufirma, denke dass auch die Gemeinde was zusteuert und die Landesförderungen gibt es ja auch noch. Ob das reicht? Keinen Plan, vor allem wird ja das Gebiet durch die KSB nicht größer. Hand aufs Herz, wer von den normalen Skifahrern (Freaks wie mich, die auch nen Tag an einem Einzellift fahren können ausgenommen) hält es dort bei 3 Pisten länger als 3 Stunden aus? Die Zielgruppe sind bisher viele Rennläufer und Familien, die ein paar Stunden auf die Piste wollen. Die brauchen wohl aber nicht zwingend eine KSB. Was ist also der Plan? Skifahrer von Oberjoch, Jungholz, Nesselwang, Tannheimertal abwerben? Ob das so funktionieren wird? Es gibt viele Skifahrer die die ebenen Pisten in Jungholz gegenüber den etwas nach links hängenden Pisten am Spieser vorziehen. Ob die eine KSB umstimmen wird? Derzeit laufen die Lifte nicht und wenn tatsächlich noch 100l/m² Regen heute Nacht kommen fällt das Weihnachtsgeschäft flach.
Kurzum: Man darf gespannt sein.

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobi27 für den Beitrag:
Skitobi
Skitage Saison 2018/19 (gesamt 52): 2*Füssener Jöchle, 1*Eschach, 5*Jungholz, 4*Spieserlifte, 3*Neunerköpfle, 1*Grasgehren, 1*Kaunertaler Gletscher, 1*Fendels, 1*Hochhäderich, 3*Sonnenhanglift, 1*Buronlifte, 3*Adelharz-/Breitensteinlifte, 1*Hagenberglift, 1*Fluckenlift, 1*Iberglifte, 1*Sonnenlift, 1*Oberjoch, 2*Skizentrum Pfronten, 2*Breitenberg, 1*Thaler Höhe, 1*Sinswang, 1*Balderschwang, 1*Hittisberglift, 1*Söllereck, 1*Hahnenkamm, 1*Ehrwalder Alm, 1*Wettersteinbahnen, 1*Berwang, 1*Felderhalde, 1*Nesselwängle, 1*Moosberglift, 1*Bödele, 1*Schattwald-Zöblen, 1*Hündle-Thalkirchdorf, 1*Andelsbuch, 1*Schneiderkopflifte

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8595
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spieserlifte am 21.12.18; Leer...

Beitrag von Petz » 23.12.2018 - 21:17

Eine z. B. gebrauchte 4KSB hätt ich noch für sinnvoll und auch refinanzierbar gehalten mal abgesehen von der Tatsache das die an Sturmtagen viel früher ausfiele als der Schlepper. Allerdings reicht für den morgendlichen Run an Schönwetterferientagen die Förderleistung des Gittermastlers schon lange nicht mehr aus.
Für eine gutgehende Baufirma ist ein Schigebiet durchaus auch einerseits eine Ertragssteuereinsparmöglichkeit und andererseits kann man gute Mitarbeiter im Winter dort durchbeschäftigen die sonst stempeln gehen müssten und vielleicht nicht wiederkommen. Dies praktizierte früher Fröschl mit dem Glungezer, der Muttereralm und heute noch der Axamer Lizum sowie aktuell immer noch Lang mit den Hochalmliften Christlum in Achenkirch.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Peter69
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 22.07.2014 - 22:36
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 87497
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spieserlifte am 21.12.18; Leer...

Beitrag von Peter69 » 23.12.2018 - 22:24

Grüss dich Tobias sind die Spieserlifte nicht irgendwie mit den Oberjocher Liften verbunden.Weil auf deren Homepage auch der Spieser aufgeführt wird. Ich denke hat mit den Erneuerungen in Oberjoch auch zu tun.
Freundlichen Gruss :D

Benutzeravatar
tobi27
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1105
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Spieserlifte am 21.12.18; Leer...

Beitrag von tobi27 » 23.12.2018 - 22:40

Die Tageskarte vom Oberjoch ist auch an den Spieserliften gültig. Ansonsten muss man zwischen beiden Gebieten entweder mit dem Auto oder mit dem Skibus wechseln. Die meisten Skifahrer bleiben aber den ganzen Tag am Oberjoch, ist sicher auch eine Frage der Faulheit denn viele Leute die extra die Skischuhe ausziehen Sack und Pack ins Auto laden, sich 3min. ins Auto schwingen und dann die Skischuhe samt sämtlichen Gedöns wieder anziehen bzw. auszuladen gibt es sicher nicht.

Viele Grüße
Skitage Saison 2018/19 (gesamt 52): 2*Füssener Jöchle, 1*Eschach, 5*Jungholz, 4*Spieserlifte, 3*Neunerköpfle, 1*Grasgehren, 1*Kaunertaler Gletscher, 1*Fendels, 1*Hochhäderich, 3*Sonnenhanglift, 1*Buronlifte, 3*Adelharz-/Breitensteinlifte, 1*Hagenberglift, 1*Fluckenlift, 1*Iberglifte, 1*Sonnenlift, 1*Oberjoch, 2*Skizentrum Pfronten, 2*Breitenberg, 1*Thaler Höhe, 1*Sinswang, 1*Balderschwang, 1*Hittisberglift, 1*Söllereck, 1*Hahnenkamm, 1*Ehrwalder Alm, 1*Wettersteinbahnen, 1*Berwang, 1*Felderhalde, 1*Nesselwängle, 1*Moosberglift, 1*Bödele, 1*Schattwald-Zöblen, 1*Hündle-Thalkirchdorf, 1*Andelsbuch, 1*Schneiderkopflifte

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1593
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Spieserlifte am 21.12.18; Leer...

Beitrag von GIFWilli59 » 24.12.2018 - 00:05

tobi27 hat geschrieben:
21.12.2018 - 17:12
Anfahrt: :D
Von Unterjoch zu den Spieserliften in 4min.
Mit dem Auto oder sogar zu Fuß?

Wenn ich bei meinen Eltern bin, sind es 7, seit dieser Saison eigentlich nur noch 2-3 min, aber nicht mit dem Auto :P
Einen Gittermasten-SL sucht man in dem Gebiet allerdings vergeblich - immerhin einen Kurzbügler gibt es noch.

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste