Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11287
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 1768 Mal

Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 15.04.2019 - 09:24

Eigentlich hätte ich mein Frühlings-Sammeltopic schon vor zwei Wochen mit Gurgl und den Dolomiten eröffnen können, füge es drum hier in der Übersicht noch ein:

30.3.19: Gurgl
31.3.19: Kronplatz
1.4.19: Sellaronda orange inkl. Marmolada
2.4.19: Sellaronda grün
9.4.19: Engelberg-Titlis
15.4.19: Ischgl-Samnaun


15.4.19: Ischgl-Samnaun
Nach den leeren Dolomiten-Tagen erwarteten wir böses, als wir gestern Abend feststellten, dass der Speisesaal unsere Hotels in Ischgl proppenvoll war. Offenbar ziehen die Osterferien hier nach wie vor, während in der Schweiz schon viele Skigebiete geschlossen oder nur Minimalbetrieb haben. Doof, dass die Ostern so spät sind, berichtete ich doch vor exakt einem Jahre hier von Menschenleere: viewtopic.php?p=5160253#p5160253

Der winterliche Blick aus dem Hotel:
Bild

Um 8.20 Uhr an der Silvrettabahn. Von Menschenleere keine Spur:
Bild

Das Wetter spielt mit:
Bild

Ischgl-typisch mies präpariert. Wie immer. Einfach schade, dass sie sich nicht mehr Mühe geben. Diese Piste wäre nicht anspruchsvoll und der Schnee jetzt wohl auch nicht allzu schwierig. Das ist ganz sicher mangelnder Wille oder mangelndes Können.
Bild

Samnaun ist noch unter dem Nebel:
Bild

Die 11 runter ist schön zu fahren, aber halt wie auf dem Bild gesehen etwas holprig. Kein Vergleich zu den Dolomiten. Wunderbarer Pulverschnee im April!
Bild

Die schwarze am Palinkopf ist sehr weich. Und wegen der unregelmässigen Präparierung dann auch nicht schön zu fahren. Zeblas etwas besser. Ich freue mich schon auf morgen, wenn der Schnee sich besser gesetzt hat.
Bild

Edit 10.00 Uhr:
Die 40 zur Gampen ist sehr gut zu fahren. Deutlich kompakter und ausser der letzte Hang auch zufriedenstellend präpariert.
Bild

Normalerweise im April hüpfen hier schon die Murmeltiere rum. Heuer müssen sie sich noch gedulden:
Bild

Die 38 ist ebenfalls gut zu fahren, im unteren Teil etwas holprig und dort leider auch schon viel zu stark bevölkert.
Bild

Edit 11.45 Uhr:
Am PVG treffen wir dann chr und seine Frau. Da seine Frau etwas langsamer unterwegs ist, machen wir nur eine Fahrt zusammen und treffen uns dann später wieder.
Bild
Bild

Gampenalpe:
Bild

Leider ist der Spass bald vorbei. Die Pisten sind viel zu weich für derart viele Leute.
Bild

Um 11 Uhr alles kaputt. Irgendwie frage ich mich grad, wieso wir nicht nach Laax sind... dort ist es mit aktuell 3000 Eintritten bestimmt ziemlich leer. Am Mittwoch dann!
Bild

Krass viel los:
Bild
Bild

Edit 12.15 Uhr:
Die 14c an der langen Wand ist oben sehr schön, da wenig befahren. Unten dann zum vergessen.
Bild

Nachtweide dient mal wieder als ruhiger Geheimtipp:
Bild

Idalp-Gewusel:
Bild

Hihiii, die Gratbahn hat Altersgebrechen:
Bild

Edit 13.30 Uhr:
Auch das Velliltal bewährt sich wieder mal als ruhigere Ecke. Ob das dann nächstes Jahr auch noch so sein wird?
Bild

Viel Schnee:
Bild

Die 4a bin ich glaube ich noch nie gefahren. Sehr schön.
Bild

Die Talabfahrt ist um diese Zeit noch leer und gut zu fahren:
Bild
Bild

Immer wieder eine eindrückliche Bahn, auch wenn sie natürlich von derjenigen am Kleinen Matterhorn völlig in den Schatten gestellt wird:
Bild

Auch zur Fimbabahn Mittelstation runter ist es angenehm, schöner leichter Sulz:
Bild

Edit 15.45 Uhr:
Menschenmassen auf der 11:
Bild

Der untere Teil der Greitspitzpiste lässt sich gut fahren:
Bild

Hier hat man nicht das Gefühl, in Ischgl zu sein:
Bild

Am Trider Ecklift ebenfalls nicht:
Bild

Die Rennpiste am Trider Sattel ist wieder mal sehr gut! Gleich 4x!
Bild

Grivalea ist selbst heute recht leer. Überhaupt haben die Frequenzen wie üblich ab Mittah stark abgenommen.
Bild

Die neue Piste am Muller:
Bild

Edit 19.15 Uhr nach Jause und Sauna:
Der Greitspitzlift will auch noch gefahren werden. Blick bis zum Säntis:
Bild
Bild
Bild

Die 13 ist oben noch ganz nett, dann alles kaputt auf Ischgler Seite. Dann haben wir für Vellieleck und Pardorama nochmal chr getroffen. Die Talabfahrt ist eher mühsam mit vielen Bremsstellen.
Bild
Bild

Fazit: Ein paar ruhigere Ecken und vor allem die Samnauner Seite haben den Tag noch gerettet, aber insgesamt war das schon nicht so toll heute. Ischgl hat einmal mehr enttäuscht und sinkt in meiner Hitliste weiter und weiter nach unten.
Zuletzt geändert von ski-chrigel am 15.04.2019 - 19:16, insgesamt 8-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 10):
DiggaTwiggaSnow WallyPistencruiserGraubündenfanDavid93chrschmidtiEBMburgi83Werna76
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 464
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Valentin
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz

Beitrag von Mostviatla » 15.04.2019 - 09:31

Hat mich letzten Montag auch überrascht, was dort noch los ist. An den Liften zwar keine Wartezeiten, trotzdem auf gewissen Pisten sehr voll... :?
Da waren Galtür und insbesondere Kappl eine nette Abwechslung.
Hoffentlich ist's von 27.04. - 01.05. in Hintertux (und wo's ev. sonst noch geht) leerer...
Saison 2019/20:
Saison 2018/19: 48 ~~~Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 690
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz

Beitrag von basti.ethal » 15.04.2019 - 09:34

Auf der gestrigen Heimfahrt über den Fernpass kam uns eine ununterbrochene Anreisewelle dt. Autos entgegen. Ich war schon überrascht, wieviele Menschen trotz des späten Osterfestes noch skifahren wollen.
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von valdebagnes » 15.04.2019 - 14:19

basti.ethal hat geschrieben:
15.04.2019 - 09:34
Auf der gestrigen Heimfahrt über den Fernpass kam uns eine ununterbrochene Anreisewelle dt. Autos entgegen. Ich war schon überrascht, wieviele Menschen trotz des späten Osterfestes noch skifahren wollen.
zum Beipiel Familien mit schulpflichtigen Kindern aus Bundesländern, die keine Winterferien haben und denen Weihnachten zu teuer und Fasching einfach zu voll ist? Ich kenne da schon ein paar...
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12060
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von snowflat » 15.04.2019 - 14:30

ski-chrigel hat geschrieben:
15.04.2019 - 09:24
Ischgl-typisch mies präpariert. Wie immer. Einfach schade, dass sie sich nicht mehr Mühe geben. Diese Piste wäre nicht anspruchsvoll und der Schnee jetzt wohl auch nicht allzu schwierig. Das ist ganz sicher mangelnder Wille oder mangelndes Können.
Bild
Oder so sieht der "green Footprint" aus, wenn die Raupenfahrer für kraftstoffsparsames Fahren belohnt werden oder es wurde wieder ein Werbevideo gedreht in dem man die Schlagkraft der Flotte unter Beweis gestellt hat :wink:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 773
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von siri » 15.04.2019 - 14:41

nach einer halben Std Betrieb sieht man nichts mehr davon :wink:

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 690
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von basti.ethal » 15.04.2019 - 14:43

Genau so ein Ergebnis ensteht, wenn eine stark verbuckelte Piste ohne Vorglätten bearbeitet wird. (Nur 1 anstatt 2 Arbeitsgänge) Braucht somit allerdings auch nur die halbe Zeit.....
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12060
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von snowflat » 15.04.2019 - 14:57

basti.ethal hat geschrieben:
15.04.2019 - 14:43
Genau so ein Ergebnis ensteht, wenn eine stark verbuckelte Piste ohne Vorglätten bearbeitet wird. (Nur 1 anstatt 2 Arbeitsgänge) Braucht somit allerdings auch nur die halbe Zeit.....
Und die Hälfte Kraftstoff ...
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 690
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von basti.ethal » 15.04.2019 - 15:05

snowflat hat geschrieben:
15.04.2019 - 14:57
basti.ethal hat geschrieben:
15.04.2019 - 14:43
Genau so ein Ergebnis ensteht, wenn eine stark verbuckelte Piste ohne Vorglätten bearbeitet wird. (Nur 1 anstatt 2 Arbeitsgänge) Braucht somit allerdings auch nur die halbe Zeit.....
Und die Hälfte Kraftstoff ...
Stmmt so nicht ganz...beim Vorglätten wird die Fräse nicht verwendet. Diese hat je nach Schnee eine Leistungsaufnahme von 100-150PS.
Somit wird beim reinen schieben auch weniger Kraftstoff benötigt. Ich würde eine Ersparnis von ca. einem Drittel schätzen.
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2505
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1041 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von GIFWilli59 » 15.04.2019 - 15:19

siri hat geschrieben:
15.04.2019 - 14:41
nach einer halben Std Betrieb sieht man nichts mehr davon :wink:
Sehen vlt nicht, aber zumindest wenn die Piste hart ist, merkt man beim Drüberfahren auf jeden Fall noch, ob das eine glatte oder wellige (s. o.) Piste war.

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 773
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von siri » 15.04.2019 - 16:06

basti.ethal hat geschrieben:
15.04.2019 - 15:05

Somit wird beim reinen schieben auch weniger Kraftstoff benötigt. Ich würde eine Ersparnis von ca. einem Drittel schätzen.
Ischgl ist so gut ausgelastet, warum sollte man da noch dieses drittel Kraftstoff und Arbeitszeit (keine Ahnung wie vile Bulli-Fahrer mal X Std) mehr investieren? Es summiert sich dann gleich auf 6-Stellige Beträge :roll:

Online
Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2775
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von David93 » 15.04.2019 - 20:34

Auch wenn der Bericht jetzt nicht soo positiv klingt, ich denke ich werds mir demnächst trotzdem anschauen. Die Alternativen in Tirol sind ja (außer Gurgl vielleicht) auch nicht besser. Leerer ist es nur in den niedrigen Gebieten, aber da leidet mir die Schneequalität bei den Temperaturen dann doch zu sehr. Und ansonsten:
- Sölden: Mag sein dass die besser präparieren, aber den Füllungsgrad schätze ich identisch ein.
- Gurgl: Wäre wohl weniger los, aber war ich erst dort.
- SFL: Ist mir zu sehr in der prallen Sonne, und nur Nordseite und Masner fahren ist ja auch langweilig.
- Und für die Gletscher ist im Mai noch genug Zeit.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Skisaison 2019/2020:
06.12.19: Sölden

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11287
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 1768 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 15.04.2019 - 20:44

Genau. Das ist ja auch der Grund, wieso ich trotz den negativen Punkten immer wieder nicht um Ischgl herumkomme...
Wobei, in meinem Falle, dieses Jahr erstmals auch Laax Mitte April ein interessantes Angebot gehabt hätte und definitiv leer war mit nur 3400 Leuten.
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4277
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von extremecarver » 15.04.2019 - 23:07

Schlick2000 ist relativ leer, und Nordseitig! Übles Schattenloch im Dezember bis Mitte Februar


Ist halt kleiner. Kuhtai ist auch noch eine Alternative dir recht hoch ist

Und nauders, fendels und Zell am Ziller im April auch gut!

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11287
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 1768 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 16.04.2019 - 09:59

16.4.19: Ischgl-Samnaun
Heute sind zahlreiche Pisten deutlich besser zu fahren. Manche, die gestern Nachmittag komplett sulzig wurden, sind aber steinhart. So zB die 14b:
Bild

Die 21 am Zeblas ist wunderbar pulvrig kompakt. Einfach schade, dass auch hier wieder Absätze zwischen den Bullyspuren vorhanden sind. Man sieht sie schon vom Lift aus:
Bild
Bild

Die 10 am Flimjoch sieht so miserabel präpariert aus, dass wir sie gar nicht fahren:
Bild

Edit 11.30 Uhr:
Die Alternative zur 21 ist sensationell und auch tadellos präpariert.
Bild

Gampen ist im unteren Teil auch um 11.30 Uhr noch sehr eisig. Heute halten die Pisten länger.
Bild

Die 41 bin ich noch nie gefahren:
Bild

Blick vom PVG in die Schweiz:
Bild

Edit 16.45 Uhr:
Auf der 80 nach Samnaun. Sie hat bis zum Parkplatz noch genügend Schnee:
Bild
Bild
Bild

Perfektes Timing! Soeben wird die Rennpiste am Trider Sattel freigegeben. Mega gut. Insgesamt fahren wir die 10x.
Bild

Nach dem reich befrachteten Ofenkartoffel im Pardorama geht es wieder runter zur Fimbabahn:
Bild
Bild

Zum Schluss nochmal das Velliltal:
Bild
Bild

Fazit: Ein deutlich besserer Tag als gestern, aber halt nach wie vor viel zu voll. Kaum Wartezeiten, aber teilweise zu volle und vor allem zu abgefahrene Pisten. Wetter hat aber voll gepasst!
Zuletzt geändert von ski-chrigel am 16.04.2019 - 16:52, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 4):
DiggaTwiggaGraubündenfanicedteaWerna76
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 690
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von basti.ethal » 16.04.2019 - 10:36

Auf der einen Seite frage ich mich, ob es die Bergbahnen denn wirklich in den Ruin treibt, etwas mehr Zeit in die Präparation zu investieren.
Auf der anderen Seite stören sich vermutlich >95% des Gästeklientels nicht an den Bedingungen, sodass es gar nicht notwendig ist....
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11287
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 1768 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 16.04.2019 - 10:39

So wird es sein. Wenn ich die Leute hier so fahren sehe, sind kaum welche drunter, die carven.
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 558
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von schneeberglift » 16.04.2019 - 12:58

Ein Teufelskreis; sicher einige, die carven können aber wenn man kein richtigen Platz dazu hat wegen hohen Absätzen macht das gar keinen Spaß. So geht mir das manchmal selbst und wenn man bei steilen Abschnitten dann zu viel Speed Bekommt, carve ich auch nicht mehr, sonst hab ich persönlich zu wenig Kontrolle.

Ansonsten Danke dir für die ausführlichen Beschreibungen und Bebilderungen wieder einmal ski- chrigel!
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 879
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von pat_rick » 16.04.2019 - 16:49

ski-chrigel hat geschrieben:
16.04.2019 - 10:39
So wird es sein. Wenn ich die Leute hier so fahren sehe, sind kaum welche drunter, die carven.
Carven ist eben nicht jedermanns Sache, gäll :biggrin:


Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1361
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von chr » 16.04.2019 - 21:14

Ich möchte mich für den Bericht und auch für die gemeinsamen Abfahrten gestern herzlich bedanken. War sehr nett, einen weiteren Forums-Kollegen kennen zu lernen.

Deine Eindrücke bezüglich Pistenzustand kann ich 100% bestätigen, wobei ich zu jenen Schifahrern zähle, die aus der schlechten Präparierung kein großes Drama machen. Wenn eine Piste gut präpariert ist, wie Du es ja auch bei der Variante der 21 selbst schreibst, dann fahre ich so eine Piste öfter, und eine schlecht präparierte dann gar nicht.

Auch was die Motivation betrifft, Ischgl trotz hohem Füllungsgrad zu besuchen, sind wir uns sehr ähnlich. Die Alternativen sind bei einem späten Ostertermin überschaubar. In den meisten hochgelegenen Schigebieten samt Gletschern ist zu Ostern, was die Preise betrifft Hauptsaison. Ischgl verkauft die Tickets bereits zu Nebensaisonpreisen und die Wochengäste bekommen sogar die Sechs-Tage-Karte zum Preis von 5 Tagen.
SAISON 19/20: 1xTurracher Höhe, 2xMönichkirchen

SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4277
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von extremecarver » 16.04.2019 - 21:41

Die meisten Leute sprechen nicht von schlechten Pisten - aber wenn sie dann mal wo sind wo die Pisten sehr gut sind, dann merken sie es schon. Oft etwa in Schlick die Kommentare im Lift gehört - oh viel besser hier als am Stubaier, auf den Pisten kann man ja viel schneller fahren, oder Pisten sind viel besser, usw. Klar Schlick (meist gut bis sehr gut gewalzt wenns mal genug Schnee hat - weil zu Beginn der Saison oft ruppig, keine wirklich moderne Beschneiung) vs Stubai ist halt auf kleinem Raum ein gewaltiger Unterschied - aber da gibts quasi niemand dem das nicht auffällt.
Nur ist es scheinbar dann doch nicht so entscheidend wie die Pisten waren in der Urlaubsplanung wohin es geht. Und ja - den meisten ist nicht anstehen wichtiger als leere Pisten - dass optimieren sie halt in Ischgl. Scheinbar war es in Stubai heuer aber doch deutlich leerer als in Vorjahren - hab das zumindest lokal in Ibk gehört (mich bringt da ja keiner mehr rauf außer evtl mal im Mai wenns mir zu weit ist nach Hintertux), evtl merken sie ja dass es an den grausigen Pisten liegt dass weniger los ist. Und Leute wie Schultz in Kaltenbach scheinen auch genau zu wissen dass perfekte Pisten sehr wichtig sind - erst recht wenns sehr voll wird. Denn man merkt doch auch noch nach vielen Stunden dass dort wos schlecht war - die viel höheren Buckel entstehen - sprich auch Nachmittags zur Hochsaison ist der Pistenzustand in der früh noch entscheidend. Und die meisten kleinen Skigebiete scheinen auch zu wissen dass nicht zu volle/sehr gut gewalzte Pisten ihre einzige Rettung vorm bankrott sind. Tendenziell ist zumindest in Österreich doch als Trend ganz klar - je kleiner das Gebiet desto besser der Pistenzustand (wobei natürlich wie immer - Ausnahmen Bestätigen die Regel. Nordkette = klein und gewalzt wie am Stubaier, aber die Skifahrer sind da eh nur die Deko für den Fußgängertouristen ihre Selfies.)

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2505
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1041 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von GIFWilli59 » 16.04.2019 - 22:24

extremecarver hat geschrieben:
16.04.2019 - 21:41
Und die meisten kleinen Skigebiete scheinen auch zu wissen dass nicht zu volle/sehr gut gewalzte Pisten ihre einzige Rettung vorm bankrott sind. Tendenziell ist zumindest in Österreich doch als Trend ganz klar - je kleiner das Gebiet desto besser der Pistenzustand
Ich will dem nicht grundsätzlich widersprechen, aber man muss natürlich auch festhalten, dass eine kaum befahrene Piste in einem kleinen Gebiet wesentlich leichter zu glätten ist, als eine total verbuckelte Pisten in einem großen bzw. stärker frequentierten Skigebiet.

Während eine Piste in einem kleinen Gebiet nach einem Arbeitsgang wieder tadellos glatt ist, sieht es auf einer stark befahrenen Piste dann eben so aus, wie auf chrigels Bild - deutlich schlechteres Ergebnis bei gleichem Aufwand.
ski-chrigel hat geschrieben:
16.04.2019 - 09:59
Die 10 am Flimjoch sieht so miserabel präpariert aus, dass wir sie gar nicht fahren:
Bild

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11287
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 1768 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 17.04.2019 - 09:10

17.4.19: Laax
Relativ spontan eröffnete sich die Gelegenheit, heute zumindest einen verkürzten Nachsaisontag in Laax zu verbringen. Dieses Jahr hat Laax ja ein unüblich gutes Nachsaisonangebot, sodass sich das sehr lohnt und im Gegensatz zu Ischgl auch viel weniger los sein dürfte.

Unüblicherweise steige ich heute in Laax ein:
Bild

Noch halten sich ein paar Wolken, die aber gar nicht stören. Die Plaunpiste ist hart, aber griffig und besser als alles in Ischgl präpariert. Je nach Höhenlage und Exposition ist sie bereits leicht angefirnt. Das macht Spass!
Bild

Nach 3x 66 geht es weiter: Die 64 ist schon wunderbar aufgefirnt:
Bild
Bild

Spinas um 9.20 Uhr hingegen schon schwer sulzig, aber da kaum einer hier fährt, geht sie noch sehr gut. Dies wird dann wohl bei meiner finalen Schlussabfahrt anders sein.
Bild

Edit 10.30 Uhr:
Die Pulver ist mal wieder sensationell. Oben pulvrig, unten angenehm sulzig.
Bild

Edit 11.00 Uhr:
Einfach nur genial! Langsam hintersinne ich mich, wozu ich für das Hotel in Ischgl so viel Geld ausgegeben habe... Nächstes Jahr werde ich glaube ich Ischgl erst anfahren, wenn Laax geschlossen ist. Andererseits kann ich mich an den 10.April 2013 erinnern, wo nur noch ein Minibetrieb (Plaun, Alp Dado, Treis Palas) herrschte...
Bild

Edit 12.45 Uhr:
Das Depot beim Vorabrestaurant ist riesig:
Bild

Huch, schon fast so voll wie in Ischgl ;-)
Bild

Die geschliffenen Wolken am LaSiala sollen ein Zeichen von zunehmender Feuchtigkeit sein?
Bild

Wahnsinn! Den Sattel-Steilhang konnte ich den ganzen Winter nie carven. Aber heute!
Bild

Anstehen mussten wir die letzten zwei Tage auch nie in Ischgl, aber grad so?
Bild

Die 44 war so toll, dass ich glatt vergessen hatte, ein Foto zu machen.
Bild

Leider bestätigt sich das Zeichen von LaSiala. Die Wolken sind dichter geworden. Stört aber kaum, da die Bodensicht gut bleibt und so der Schnee vielleicht nicht ganz so schwer wird. Nur für die Fotos ist es natürlich blöd.
Bild

Auf der übervölkerten 34:
Bild

La Siala fährt trotz Leere komischerweise Vollgas:
Bild

Edit 14.00 Uhr:
Siala Ost. Top! Obwohl das Wetter schlechter ist als die letzten zwei Tage, habe ich hier um Welten viel mehr Spass!
Bild

Eigenartig, ja fast schon unheimlich, das verlassene Nagens:
Bild

Für einmal bin ich froh um den Hendschefresser.
Bild

Siala West. Wer zählt die Leute im Gebiet? Wo die gemeldeten 2400 sind, ist mir schleierhaft.
Bild

Auch bei der vierten Fahrt bin ich alleine in der Gondel:
Bild

Edit 14.30 Uhr:
Jetzt als quasi Sackgass-Piste ist Grauberg natürlich noch seltener benützt. Kleiner Vorgeschmack auf die Zeit, die uns nach dem Abriss der Graubergbahn erwartet...
Bild

Ein kurzer Gruss zur Runca.
Bild

Der Schnee sollte knapp bis Montag reichen:
Bild
Bild
Bild

Nun bin ich auf dem Weg zum Crap und dann die Talabfahrt für den etwas vorzeitigen Tagesabschluss.

Nachtrag:
In Laax reicht er noch länger:
Bild

Wow! Was für ein toller Tag! Das hat sich mehr als gelohnt! Ein gebührender Abschluss meiner sehr guten Laax-Saison!
Zuletzt geändert von ski-chrigel am 17.04.2019 - 14:58, insgesamt 3-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 4):
roadstagentDiggaTwiggaEstibyburgi83
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1518
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von DiggaTwigga » 17.04.2019 - 13:06

Sieht in der Tat noch super aus! Das Angebot kann sich auch sehen lassen und der Andrang ist deutlich angenehmer als in Ischgl. Das Hotel hat sich leider nicht gelohnt in Ischgl :? :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DiggaTwigga für den Beitrag:
flinkerhase
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11287
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 1768 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 17.04.2019 - 13:55

Yep. Den Fehler werde ich nicht mehr machen. Solange Laax im April offen hat und so ein tolles, sehr cleveres Angebot hat, werde ich Ischgl die nächsten Jahre nicht mehr besuchen.
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Theo und 11 Gäste