Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Perfekte Bedingungen in Zell Zillertal - 17.04.2019 - Nix Sulzschnee vor 14:00 Uhr

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
extremecarver
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3918
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Kontaktdaten:

Perfekte Bedingungen in Zell Zillertal - 17.04.2019 - Nix Sulzschnee vor 14:00 Uhr

Beitrag von extremecarver » 17.04.2019 - 19:02

Gestern wars ja schon genauso gut - nur hab ich da wegen Gleitschirmfliegen viel früher Schluss gemacht - und nur 11,000HM - heute knapp über 19,000.

Bericht tagsüber:
Auch heute wieder perfekte Pisten in Zell. Bis 9:25 war es ein. Privatskigebiet, und die die raufkamen führen direkt Richtung gerlos. Nun ist etwas los und im Gegensatz zu gestern wieder alle pisten gewalzt, gestern fehlte der skiline Riesentorlauf. Dazu nur 2 stellen bisher gefunden die nicht perfekt sind. Es ginge problemlos mit Fis GS seine Radien zu ziehen.

Heute würde es etwas schneller weich, die Sportabfahrt ist nun für mich zu weich (12:10) Aber es sollte noch 1-2h lang an den anderen Liften hart bleiben.

Los ist heute nochmals weniger wie gestern. Einmal Vollgas Sportabfahrt begegne ich im Schnitt etwa 10 Skifahrern. Lifte 10-20 Prozent voll zur Hauptzeit.

Nun um 12:00 Uhr ist ziemlich ausgestorben in Zell. Vielleicht noch 400 Skifahrer unterwegs - eher weniger. Dabei sind selbst die Hütten leer.

Edit 13:15. Inzwischen kommen sehr viele Retour aus gerlos, privatskigebiet ist es keines mehr, müsste gerade erstmals seit 3 oder 4 Stunden Mal Abbremsen weil Gruppe im Weg.

Edit 14:00 Uhr so seit 10 min ist der Spuk mit den ganzen Leuten wieder vorbei. Nun wieder sehr leer. Aber man spürt dass Eis kaum mehr durch auf den Pisten, daher werde ich bald Schluss machen (noch nicht sulzig aber in 1 h wird's soweit sein). Die sonne ist dazu hinter den Quellwolken verschwunden - und inzwischen so stark dass ab und zu der Kontrast nicht mehr optimal ist.

Aber habe eh schon 19.000hm in etwa.

14:10 so letzte Bergfahrt, war ein super Tag heute. Wem weiche Pisten Spaß machen, käme noch auf seine Kosten. Verbuckelt ist nirgends (evtl rosealmbahn bis Mittelstation), trotz dem weichen Schnee zu wenig los


Hier ein paar Photos von Heute - alle Photos hier: https://photos.app.goo.gl/5gu8Meq17e9wkJ379

9:10 - ich fahre seit 8:00 Uhr - bisher wars Privatskigebiet wie gut ersichtlich ist hier auf einer der Hauptpisten:
Bild

9:18:
Bild

Bild


Gegen Mittag wurde es immer wieder abgeschattet - die Pisten an Karspitz-Express und Hanser aber noch perfekt - los war grad gar nichts:
Bild

Bild

Rein zufällig Leute auf der Piste und vor mir im Lift - die weiteren Sessel nach vorne aber weithin leer:
Bild

Pisten wie gesagt NOCH astrein und hart genug:
Bild

Bild

Wie man an meiner Carving Spur erkennen kann - noch spürte man immer den harten Schnee durch - 12:54:
Bild

Sportabfahrt um 14:17, letzte Abfahrt - für Freunde des Sulzschnees - davon bin ich keiner. War zwar noch gut carvebar - aber viel Gegenhalt spürt man nicht mehr vom Schnee (nur weil so wenig los war - ist die noch gut fahrbar):
Bild


Wie gewohnt im Zillertal - die Bahnen und Lifte fahren schnell auch wenn rein gar nix los ist. KSB 4.5m/s - also volles Tempo was im ganzen Zillertal gefahren wird wenn keine Schlangen sind. Die Karspitzbahn in der früh 5.5m/s - später 5m/s. Gut die hab ich auch oft in Nebensaison schon mit 6m/s gehabt - aber bei 5 bis 5.5m/s braucht man sich nicht beschweren - anderswo würde viel langsamer gefahren.

19853HM laut Skiline von 08:02 bis 14:17 (Einstieg in Mitte für Talabfahrt) - 800HM muss man abziehen weil in der Mitte bergab nicht gescannt wird. Davon etwa 18.000HM bei perfekten Bedingungen - die letzte Abfahrt Sulz - nicht meins, die beiden zuvor etwa Hälfte Sulz, Hälfte noch hart genug.
Ich bin mir recht sicher - in Laax waren die Pisten dank der Höhe und wohl ähnlich viel los - noch besser (wobei wenn meine Kanten passen - mag ich so harte Pisten eh gerne). Aber im Vergleich zu den viel zu vollen Großskigebieten im Oberland ist es IMHO hier 10x besser. Pitztal fahre ich Morgen - aber da ist es auf den Pisten nie so gut - bzw mag ich die Pisten nicht annähernd so gerne wie jene in Zell. Mir ist ja egal wenn ich den ganzen Tag dieselben 5-6 Pisten fahre. Nach Gerlos/Königsleiten fahre ich um die Jahreszeit nie - die walzen lange nicht so gut - dazu wirds viel zu früh schon weich dort - und der Weg retour ist einfach zu langsam. Wenn nächstes Jahr die Lifte retour schnell sind - könnte man es ja mal machen (aber nur des Panorama wegens - nicht des skifahrens wegens) - der Großteil der Gäste aus Zell fährt ja rüber. Die Parkplätze hinter der Straße waren komplett leer - die Parkplätze direkt bei den Gondeln etwa 45% voll.


Mit dem 20.03 in Hochzillertal/Hochfügen kam der Tag natürlich nicht mit (damals knapp 28,570HM laut Skiline), das war ja mein bester Onpiste Skitag Ever in Tirol (wird halt von super Tagen in Schweiz/Westitalien getoppt) - aber die Arena ist derzeit echt noch super wenn man die Kanten frisch schleift am Vortag. Weil 10.000HM auf den harten Pisten voll auf Zug carven (der Rest nachher wenns aufweicht - ist für die Kanten ja kein Stress) - da muss man zu Hause zumindest mit Diamant mal kurz drüber um am nächsten Tag wieder vollen Grip zu haben (und nach 2 Tagen wird 1-2mal mit feiner Feile über die Seitenkante ziehen fällig). Aber die Tage im Oberland Onpiste stellt er klar in den Schatten. Warum alles nach Ischgl fährt ist mir ein Rätsel. Wer harte Pisten nicht mag - könnte ja in Kaltenbach beginnen - die Piste am Kristallexpress wird spätestens um 8:10 weich - dann kann man bis 10:30 noch Pisten grad am weichwerden finden, und dann halt rüber nach Zell. Da die Lifte um 7:30 statt 7:55 dort öffnen - verliert man ja nur etwa 10-15min (Talfahrt mit Gondel, dort Schuhe umziehen, per Auto zur Karspitzbahn - dort wieder erst in Gondel die Skischuhe anziehen - das braucht von oben einsteigen bis oben wieder aussteigen keine 40 Minuten. Da man ja 25min früher anfängt verliert man kaum was - für mich zahlt sich dass aber nicht aus. Dazu ist es in Kaltenbach derzeit noch viel voller - wie man Gestern bei guter Sicht sehen konnte (heute zu Feuchte Luft - da kann ich dass nicht mehr erkennen trotz sehr guter Augen).

Und an Alle die meinen ihr fahrt nach Ischgl weil sonst ja nur noch Gletscher kein Sulzskifahren - dass ist wie man auf meine Fotos ja gut sieht ziemlicher Bullshit. In Zell hat man bis 14:30 etwa sicher keinen Sulz außer auf den Abfahrten zur Mittelstation. Man könnte dann noch ganz rauf und oben am 2er Kapauns hat man dann sicherlich nochmal 1h keinen Sulz. Mir ist der aber einfach zu lahm wenns eh gut geht 6h lang. Bzw am Kreuzjoch Express ist es wohl auch noch hart genug - nur dort ist mir zu flach. Alternativ wäre es in Schlick 2000 sehr ähnlich wie in Zell - nur dort ist halt echt etwas klein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor extremecarver für den Beitrag:
Pistencruiser

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2330
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Perfekte Bedingungen in Zell Zillertal - 17.04.2019 - Nix Sulzschnee vor 14:00 Uhr

Beitrag von Pistencruiser » 17.04.2019 - 20:14

Schaut gut aus! Hab heute auch öfter mal über die Webcams geschaut. Drüben war auch nicht viel los aber die Exposition spricht halt ganz klar für die Zeller Seite um diese Jahreszeit. Die geringe Frequenz hat mich auch erstaunt im Vervgeich zu dem Gewusel in SFL.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: B-S-G und 9 Gäste